26.04.2023 Aufrufe

EK-Mess2023

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Sonderheft<br />

Intelligente Sensoren –<br />

Sinnvoll oder<br />

Marketing-Produkt?<br />

Inelta, ROBIOTIC, Seite 6


Editorial<br />

Ernst Bratz<br />

Meilhaus Electronic<br />

www.meilhaus.de<br />

Zu Risiken und Nebenwirkungen…<br />

Neue Technologien bieten viele Chancen für eine bessere Zukunft. Doch gleichzeitig bringen<br />

sie oft auch Ängste mit sich. Das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben.<br />

Vielleicht liegt das ganz einfach daran, dass Befürworter oft nur die positiven Seiten sehen,<br />

Kritiker nur die negativen. Man könnte zu dem Schluss kommen, dass ein realistisches Abwägen<br />

beider Seiten (mit den entsprechenden Schlüssen daraus), genauso wie auch die Bereitschaft,<br />

Kompromisse zu schließen, in der heute sehr polarisierten Gesellschaft sowieso nicht<br />

mehr gefragt sind. Nun hat aber jede Medaille eben zwei Seiten. Allerdings zeigen sich die<br />

negativen Seiten neuer Technologien oft erst später oder ganz anders, als erwartet.<br />

Die künstliche Intelligenz ist derzeit zum Beispiel ein beliebtes Thema für Diskussionen. Tatsache<br />

ist, dass die KI in Form von Navigationssystemen, Sprachassistenten, Übersetzungssoftware,<br />

ChatGPT etc. längst und oft unbemerkt im Alltag vieler Menschen angekommen ist.<br />

Insofern sollten alle, die vor den Gefahren der KI warnen und daheim fröhlich Alexa, Siri und<br />

andere verwenden, ihre Ansichten genau hinterfragen. Als Gefahr wurde oft – speziell auch<br />

vom Hollywoodfilm – die „Übernahme der Weltherrschaft durch Maschinen“ gesehen. Aber<br />

die wirkliche Gefahr besteht darin, dass der Mensch dazu neigt, Dinge nicht mehr zu hinterfragen<br />

und sich kritiklos darauf zu verlassen, wenn sie für ihn gut zu funktionieren scheinen.<br />

Oder, etwas böse ausgedrückt, „das Denken einfach abzuschalten“. Die Menschheit sollte den<br />

enormen Nutzen der KI zwar sehen und sie durchaus auch einsetzen, wo es Sinn macht. Aber<br />

man sollte sie immer auch so weit möglich hinterfragen und kritisch durchleuchten. Oder, wieder<br />

böse ausgedrückt: „Das Hirn eingeschaltet lassen“, auch wenn die KI sehr bequem Aufgaben<br />

für einen übernimmt. Der Mensch sollte sich also trotz aller sinnvoller technischer Hilfsmittel<br />

ein gewisses kritisches Denken und das Überlegen, ob etwas plausibel ist, erhalten.<br />

Genauso übrigens, wie ein gesundes Gefahrenbewusstsein, das unserer Gesellschaft gefühlt<br />

systematisch abtrainiert wurde. Schließlich gibt es doch für alles (selbst wenn es sich um die<br />

extremste Extremsportart handelt) eine Versicherung, ein technisches Sicherheitskonzept,<br />

jemanden, der im Notfall zu Hilfe eilt. So glauben zum Beispiel viele, im Winter mit ihrem Fahrzeug<br />

genauso rasen zu können wie im Sommer – man hat ja ABS, Sicherheitssysteme, Fahrassistenten.<br />

Die technischen Errungenschaften dahinter sind im Prinzip alle sehr gute und sinnvolle<br />

Entwicklungen – aber eben als Unterstützung, solange der Mensch dadurch nicht das<br />

Denken aufhört und sein Gefahrenbewusstsein in allen Situationen nicht komplett vergisst.<br />

Eine andere technische Entwicklung unserer Zeit, die „sozialen Netzwerke“, haben ebenfalls<br />

zu einigen unerwarteten Nebeneffekt geführt, die sicher niemand vorausgesehen hat. Eine<br />

davon: Junge Menschen möchten lieber „YouTuber“ oder „Influencer“ werden, mit einer verklärten<br />

Vorstellung, viel Geld zu verdienen, statt einem klassischen Beruf nachzugehen. Dass<br />

nur einige wenige wirklich so erfolgreich sind, dass sie davon leben können, wird dabei ausgeblendet.<br />

Dies ist sicher nicht die einzige oder gar wichtigste Ursache für den aktuellen Fachkräftemangel,<br />

aber dennoch auch keine ganz zu vernachlässigende.<br />

Zu meiner Studienzeit waren die Hörsäle im Bereich Elektrotechnik voll. Sicher, der demographische<br />

Wandel spielt hier wohl die größte Rolle. Aber irgendwie ist es auch eine „Image-<br />

Sache“: Damals war Elektrotechnik, die klassische Messtechnik und überhaupt die Ingenieurs-<br />

Wissenschaften hoch angesehen und begehrte Studiengänge – egal ob TU oder FH. Auch ein<br />

guter Handwerksberuf hatte noch einen besseren Ruf (obwohl es auch zu dieser Zeit schon<br />

den Trend zum „Du-musst-studieren“ gab). Daher wird es vielleicht in der nächsten Zeit eine<br />

der größten Herausforderungen für Industrie und Handwerk, all diese Berufe wieder attraktiv,<br />

„cool“ und erstrebenswert zu machen. Und das nicht nur mit dem Blick auf Gehalt, Work-Life-<br />

Balance und Karriere. Denn Tatsache ist: Es wird längerfristig nicht ohne Menschen gehen,<br />

die diese Berufe ergreifen – zumal wenn ältere Generationen in den Ruhestand gehen. Oder<br />

anders gesagt: Wenn sich irgendwann einmal nur noch YouTuber gegenseitig „influencen“ und<br />

inszenieren, wird keine Produktivität mehr möglich sein. Und die braucht es aber für das Funktionieren<br />

des alltäglichen Lebens in einer Gesellschaft.<br />

Ernst Bratz<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 3


Inhalt<br />

Sonderheft<br />

3 Editorial<br />

4 Inhalt<br />

6 Sensoren<br />

30 Qualitätssicherung<br />

34 Datenlogger<br />

35 Zubehör<br />

36 Software/Tools/Kits<br />

37 Messtechnik<br />

Intelligente Sensoren –<br />

Sinnvoll oder<br />

Marketing-Produkt?<br />

Inelta, ROBIOTIC, Seite 6<br />

Zum Titelbild:<br />

Intelligente Sensoren<br />

– Sinnvoll oder<br />

Marketing-Produkt?<br />

Wo kann ein intelligenter Sensor<br />

eingesetzt werden – und benötige ich<br />

ihn wirklich? 6<br />

Herausgeber und Verlag:<br />

beam-Verlag<br />

Krummbogen 14<br />

35039 Marburg<br />

www.beam-verlag.de<br />

Tel.: 06421/9614-0<br />

Fax: 06421/9614-23<br />

Redaktion:<br />

Christiane Erdmann<br />

redaktion@beam-verlag.de<br />

Anzeigen:<br />

Tanja Meß<br />

tanja.mess@beam-verlag.de<br />

Tel.: 06421/9614-18<br />

Erscheinungsweise:<br />

jährlich<br />

Satz und Reproduktionen:<br />

beam-Verlag<br />

Grundlegende Methoden der Strommessung<br />

Die häufigste Messgröße in der Elektrotechnik ist sicherlich die Spannung. In<br />

manchen Fällen ist es aber auch notwendig, den Strom zu messen. 38<br />

Druck & Auslieferung:<br />

Bonifatius GmbH, Paderborn<br />

www.bonifatius.de<br />

Der beam-Verlag übernimmt trotz sorgsamer<br />

Prüfung der Texte durch die Redaktion keine<br />

Haftung für deren inhaltliche Richtigkeit.<br />

Alle Angaben im Einkaufsführerteil beruhen<br />

auf Kundenangaben!<br />

Handels- und Gebrauchsnamen,<br />

sowie Waren bezeichnungen und<br />

dergleichen werden in der Zeitschrift<br />

ohne Kennzeichnungen verwendet. Dies<br />

berechtigt nicht zu der Annahme, dass<br />

diese Namen im Sinne der Warenzeichenund<br />

Markenschutzgesetz gebung als frei zu<br />

betrachten sind und von jedermann ohne<br />

Kennzeichnung verwendet werden dürfen.<br />

Stromsparende Lösung<br />

für hochgenaue Messungen<br />

Wie sich bei hochgenauen Messungen eine stromsparende<br />

Analog-Digital-Wandlung realisieren lässt 40<br />

4 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Extrem robust und genau<br />

Schlagfeste Technologie zur Messung von<br />

Neigungswinkeln, Vibrationen und Wegen an<br />

Baufahrzeugen, 10<br />

Überblick und Handlungsoptionen<br />

Sensorik 4.0 liefert Datenbasis für Vernetzung und Tiefenanalyse, 16<br />

Mit harten Fakten<br />

zur besten Lösung<br />

Die neu konzipierte Sensor-Mapping-Station von<br />

Rheintacho bietet die Möglichkeit, mit wiederholgenau<br />

veränderbaren Variablen genau zu analysieren, welche<br />

Parameter zu welchen Signal ergebnissen führen<br />

würden. 15<br />

Multimeter<br />

neu definiert<br />

Voltcraft setzt neue Maßstäbe<br />

bei der Entwicklung von<br />

Multimetern: Alle drei<br />

Modellreihen mit optimierten<br />

Displays, neuen Gehäusen<br />

und maßgeschneiderten<br />

Funktionen für eine noch<br />

anwenderfreundlichere<br />

Bedienung. 50<br />

EINKAUFSFÜHRER<br />

MESSTECHNIK<br />

UND SENSORIK<br />

Produktindex ..............................56<br />

Produkte & Lieferanten. ......................59<br />

Wer vertritt Wen? ..........................120<br />

Firmenverzeichnis .........................127<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 5


Sensoren<br />

Intelligente Sensoren –<br />

Sinnvoll oder Marketing-Produkt?<br />

Wo kann ein intelligenter Sensor eingesetzt werden – und benötige ich ihn wirklich?<br />

Bild 1: © Adobe Stock -Art Stock Creative<br />

Autoren:<br />

Reinhard Koch<br />

Marketing und Sales<br />

Inelta Sensorsysteme<br />

und<br />

Patrick Lüke<br />

Kommunikation<br />

ROBIOTIC<br />

www.robiotic.com/de<br />

„Intelligente Sensoren“ oder auch<br />

„Smart Sensors“: Begriffe, die in vielen<br />

Bereichen mittlerweile zum beinahe<br />

alltäglichen Sprachgebrauch<br />

gehören. Aber was ist das, und wird<br />

in jeder Anwendung ein intelligenter<br />

Sensor benötigt?<br />

Wenn heute das Stichwort „intelligenter<br />

Sensor“ fällt, dann meist in<br />

Verbindung mit Begriffen wie OT/<br />

IT-Übergang, IO-Link, Datentransfer,<br />

MQTT, Monitoring und anderen<br />

mehr. Vereinfacht ausgedrückt soll<br />

das Sensorsignal über unterschiedliche<br />

Kommunikationswege, z. B.<br />

IO-Link, auf einen zentralen oder<br />

dezentralen Computer gesendet<br />

werden, um dort die Signale in ihrer<br />

Gesamtheit auszuwerten und entsprechende<br />

Steuerungssignale an<br />

Stelleinheiten zurückzugeben. Oft<br />

ist die Rede von „intelligenten Sensoren“<br />

im Zusammenhang mit dem<br />

Thema „Big Data“. Meist ist damit<br />

Bild 2: Typische Ultraschallsensoren für Medizin- und<br />

Industrieanwendungen, © PiL<br />

einfach nur eine sinnvolle Vernetzung<br />

von Sensoren gemeint, z. B.<br />

für die technologische Aufrüstung<br />

eines bestehenden oder neuen<br />

Maschinenparks – mit dem Ziel,<br />

die Anlagenparameter direkt verfügbar<br />

zu machen.<br />

Anwendungsspezifische<br />

Erfahrung<br />

Für ein störungsfreies Zusammenspiel<br />

ist es erforderlich, den<br />

Anwendungsfall genau zu kennen,<br />

um die Anforderungen an den Sensor<br />

(bzw. die Sensorsignale) exakt<br />

zu definieren. Angesichts der Vielzahl<br />

von Sensoren und Modifikationsmöglichkeiten<br />

braucht es dafür<br />

Hersteller mit entsprechendem<br />

Applikations-Know-how, die in der<br />

Lage sind, den Sensor oder ein<br />

komplettes Sensorsystem an spezifische<br />

Kundenanforderungen zu<br />

adaptieren. Deshalb bieten spezialisierte<br />

Hersteller wie Inelta Sensorsysteme,<br />

PiL Sensoren oder Vypro<br />

ihren Kunden über den Sensorverkauf<br />

hinaus umfangreiche Unter-<br />

6 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

stützung, um die Sensoren für konkrete<br />

Applikationen zu optimieren<br />

und in bestehende Infrastrukturen<br />

zu integrieren.<br />

Zentrale Prozessdaten-<br />

Auswertung<br />

Smarte Sensoren können die<br />

Daten einfach an ein Steuerungssystem<br />

weiterleiten, das die Analyse<br />

und Auswertung der Daten<br />

durchführt. Die Sensordaten lassen<br />

sich dann für Entscheidungen über<br />

Wartungsmaßnahmen, Prozessoptimierungen<br />

oder andere Anwendungen<br />

nutzen. Hier sitzt jedoch<br />

die eigentliche Intelligenz nicht im<br />

Sensor, sondern auf einer höheren<br />

Ebene, da die verschiedenen Sensorsignale<br />

einer zentralen Stelle zur<br />

Auswertung und Regelung bereitgestellt<br />

werden.<br />

Smarte Sensor-<br />

Zusatzfunktionen<br />

Sensoren an sich sind jedoch auch<br />

mit unterschiedlichen Zusatzfunktionalitäten<br />

verfügbar. Ein Beispiel:<br />

Veränderungen der Umgebungstemperatur<br />

beeinflussen die Präzision<br />

von Sensoren und werden idealerweise<br />

kompensiert. Das kann<br />

via Software oder direkt im Gerät<br />

geschehen. Wenn nun die Temperatur<br />

im oder am Sensor erfasst<br />

wird und hierdurch eine Temperaturkompensation<br />

des Ausgangssignals<br />

durchgeführt wird, damit die Messergebnisse<br />

innerhalb der Spezifikationen<br />

präzise erfasst werden, handelt<br />

es sich dann bereits um einen<br />

intelligenten Sensor? Oder wenn<br />

ein Kraftsensor mit einem Lageregler<br />

ausgestattet ist, um Lageverschiebungen<br />

zu erfassen und<br />

damit Fehlmessungen durch seitliche<br />

Krafteinleitung zu erkennen,<br />

ist das intelligent? Oder wenn ein<br />

induktiver Wegsensor eine interne<br />

Elektronik zur Signalwandlung enthält,<br />

macht ihn das dann intelligent?<br />

Integrierte Auswerte-<br />

Elektronik<br />

Sensoren, die mit integrierter Temperaturerfassung<br />

zur internen Temperaturkompensation<br />

ausgestattet<br />

sind, können bei Bedarf zusätzlich<br />

zum Sensorsignal auch die Temperatur<br />

als Signal ausgeben, damit eine<br />

externe Rechnereinheit z. B. eine<br />

mögliche Maschinenüberhitzung<br />

erkennen kann. Als „intelligent“ gelten<br />

auch Sensoren, die neben der<br />

Bild 3: Biegebalken für verschiedene Kräfte und Platzverhältnisse – mit oder ohne interne Auswertung, © Inelta<br />

Erfassung der eigentlichen Messgröße<br />

wie Weg, Druck oder Schall<br />

auch die komplette Signalaufbereitung<br />

in einem Gehäuse vereinen.<br />

Als Beispiel hierfür kann ein PiL-<br />

Ultraschallsensor (Bild 2) dienen.<br />

Ein solcher Sensor verfügt funktionsbedingt<br />

über eine interne Auswerte-Elektronik,<br />

um die Laufzeit<br />

des Schalls zu messen. Darüber<br />

hinaus ermöglicht es die Elektronik,<br />

verschiedene Signale wie z. B.<br />

PNP, NPN, NO, Strom- oder Spannungssignale<br />

an die Steuereinheit<br />

zu übermitteln. Ein anderes Beispiel<br />

stellen Inelta-Kraftsensoren<br />

(Bild 3) dar. Diese Messfühler arbeiten<br />

auf DMS-Basis und geben normalerweise<br />

nur die Kraftveränderung<br />

in mV/V als Signal aus, können<br />

aber mit integrierter Elektronik<br />

auch normierte Strom- oder Spannungssignale<br />

übertragen.<br />

Intelligente<br />

Systemvernetzung<br />

Der Einsatz intelligenter Sensorik<br />

erfordert detailliertes Anwendungswissen,<br />

damit durch den Sensor die<br />

erforderlichen und benötigten Daten<br />

zur Verfügung gestellt werden können.<br />

Allerdings ist es in den meisten<br />

Anwendungsfällen schon ausreichend,<br />

der zentralen Steuerung<br />

das übliche Sensorsignal zu übertragen.<br />

Der Signaltransfer erfolgt<br />

aktuell noch oft via Kabel, wird aber<br />

sicherlich mittelfristig vermehrt von<br />

drahtloser Übertragung abgelöst.<br />

Das hat aber noch nichts mit Intelligenz<br />

zu tun. „Intelligenz“ befindet<br />

sich dort, wo die verschiedenen<br />

Signale zusammentreffen.<br />

Aus „Big Data“ wird<br />

„Smart Data“<br />

Das vielversprechende „intelligente“<br />

Potenzial der via fortschrittlicher<br />

Sensorik gesammelten Datensätze<br />

wird in der nächsten Phase<br />

gehoben. Dafür werden Datensätze<br />

gesammelt und importiert sowie in<br />

einem weiteren Schritt gespeichert,<br />

aufbereitet, gefiltert und ausgewertet.<br />

Nur so stellen sie anschließend<br />

einen Mehrwert dar und bilden die<br />

Bild 4: Sensoren im industriellen Einsatz<br />

© Adobe Stock /Aris Suwanmalee<br />

Grundlage für neue, bisweilen disruptive<br />

Geschäftsmodelle – aus „Big<br />

Data“ wird „Smart Data“. Eine intelligente<br />

Softwarearchitektur verarbeitet<br />

sicher und schnell alle Informationsmengen,<br />

Sensor- und Maschinendaten<br />

werden zentral in einer<br />

Cloud gespeichert, wo sie für die<br />

weitere Auswertungen und Visualisierungen<br />

zur Verfügung stehen.<br />

In diesem Zusammenhang wird<br />

auch oft der Begriff IoT, Internet of<br />

Things, verwendet. Dieser Begriff ist<br />

eigentlich recht allgemein gehalten<br />

und bezeichnet ein Netzwerk physischer<br />

Objekte, die mit Sensoren,<br />

Software oder anderen Technologien<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 7


Sensoren<br />

ausgestattet sind, um sich über das<br />

Internet vernetzen zu können. Den<br />

unbestreitbaren Vorteilen stehen<br />

aber auch Sicherheit, Datenschutz<br />

und Abhängigkeit von Konnektivität<br />

und Strom gegenüber.<br />

Schnelligkeit und<br />

Skalierbarkeit<br />

Die unbestreitbaren Vorteile einer<br />

z. B. Cloud-basierten Lösung sind<br />

Schnelligkeit, Skalierbarkeit und<br />

einfaches Datenmanagement. Die<br />

Analyse der erhobenen Daten garantiert<br />

einen optimalen Kundennutzen<br />

aus den aufbereiteten Daten.<br />

Sinnvoll ist ein Lösungsansatz, der<br />

nicht proprietär ist, basierend auf<br />

bewährten Standard-Webapplikationen<br />

und kompatibel mit allen<br />

zukünftigen Weiterentwicklungen,<br />

wie ihn beispielsweise die ROBI-<br />

OTIC GmbH liefert. Auf Basis der<br />

gelieferten, analysierten und aufbereiteten<br />

Daten werden anschließend<br />

die richtigen Konsequenzen<br />

und Implikationen gezogen. Hier<br />

geht es um softwarebasierte Prozessoptimierung<br />

und die aufgabenbezogene<br />

Verarbeitung aller relevanter<br />

Daten in der Cloud, wofür<br />

unterschiedliche Szenarien (Was<br />

passiert, wenn…?) und daraus folgende<br />

Prozessschritte definiert<br />

werden. Ein Dashboard-Frontend<br />

liefert dann optimierte visualisierte<br />

Informationen: Command Buttons,<br />

Action Builder und Tickets, Channel<br />

Editor und Live Dashboard. So führt<br />

der Weg, der mit klassischem Sensoreinsatz<br />

begann, zu einer „intelligenten“<br />

Sensorik inklusive detaillierter,<br />

dynamischer Reports.<br />

Die richtige Sensorwahl<br />

Die größten Herausforderungen<br />

bei der Wahl der passenden Sensorik<br />

sind dabei immer die Komplexität<br />

des Gesamtsystems und die<br />

Empfindlichkeit der einzelnen Sensoren.<br />

Je mehr Messwerte in einem<br />

zentralen System verarbeitet werden<br />

müssen, desto anspruchsvoller<br />

und wichtiger ist dieser Schritt. Die<br />

Sensoren selbst sind die Schnittstelle<br />

zur Außenwelt, weshalb der<br />

Sensorhersteller sehr genau die<br />

Anforderungen verstehen muss. Ihr<br />

direkter Kontakt zu anderen Baugruppen,<br />

zu Außenluft und Witterung<br />

oder anderen physikalischen<br />

Größen trägt auch immer zu ihrem<br />

Verschleiß bei. Deswegen gehört<br />

bei der Auswahl der passenden<br />

Sensorik die nötige Überwachung<br />

und der zu erwartende Austausch<br />

sensibler Komponenten zwingend<br />

mit dazu.<br />

Als Beispiel kann hier ein kalibrierter<br />

Kraftsensor dienen, welcher<br />

in zeitlichen Abständen rekalibriert<br />

werden muss. Das kann z. B. die<br />

Software veranlassen. Die richtige<br />

Sensorbauform wird anhand<br />

der geforderten Anwendung und<br />

deren Spezifikationen festgelegt.<br />

Wenn zum Beispiel bestehende<br />

Industrieanlagen für IIoT-Anwendungen<br />

fit gemacht werden sollen,<br />

müssen die Konnektivitätseigenschaften<br />

der jeweiligen Sensoren<br />

nicht nur zum Datenaufkommen<br />

des jeweiligen Sensors passen,<br />

sondern auch zur bestehenden<br />

Systeminfrastruktur innerhalb<br />

der Anlage.<br />

„Wer schreibt“<br />

Die Inelta Sensorsysteme GmbH<br />

& Co. KG entwickelt, produziert und<br />

vertreibt Standardsensoren und maßgeschneiderte<br />

Lösungen für industrielle<br />

Anwendungen. ROBIOTIC ist<br />

das 2016 gegründete Joint Venture<br />

der beiden etablierten Technologieunternehmen<br />

Hoffmann + Krippner<br />

GmbH und TK-World AG. ROBI-<br />

OTIC ist Spezialist für IoT-Cloud-<br />

Plattformen sowie API+APP-Entwicklung.<br />

◄<br />

8 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Anzeige<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

MEMBRAPOR AG<br />

info@membrapor.de, www.membrapor.de


Sensoren<br />

Extrem robust und genau<br />

Schlagfeste Technologie zur Messung von Neigungswinkeln, Vibrationen und Wegen an Baufahrzeugen<br />

Durch die Neigung oder Beschleunigung<br />

in die entgegengesetzte<br />

Messrichtung ergibt sich ein negatives<br />

Signal. Daher spricht man<br />

von z. B. +90° und - 90° also ±90°<br />

(Bild 3).<br />

Bild 1: Neigungswinkelmessung am Bagger<br />

a.b.jödden GmbH<br />

www.abjoedden.de<br />

Bei Messsystemen können<br />

Umwelteinflüsse wie Schocks, starke<br />

Vibrationen oder Temperaturdifferenzen<br />

das Messergebnis beeinträchtigen<br />

oder gar das System zerstören.<br />

Mit der 3D-MEMS-Technologie<br />

und induktiven Wegaufnehmern<br />

wird eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit<br />

erzielt, bei Auflösungen<br />

bis 0,015 mg oder 0,01 mm.<br />

Typische Anwendung von Neigungssensoren<br />

ist die Nivellierung<br />

von Plattformen bei Kränen, Baggern<br />

oder Radladern. Wegmessungen<br />

werden an Federungen,<br />

Stützen und Achsen benötigt. Zum<br />

einen darf aus Sicherheitsgründen<br />

eine bestimmte Neigung der Karosserie<br />

nicht überschritten werden,<br />

zum anderen müssen Positionen<br />

der Ausleger oder die Schieflage<br />

von Schaufeln sicher erfasst werden.<br />

Anwendungsbeispiel:<br />

Neigungswinkelmessung<br />

am Bagger<br />

Eine bewährte Anwendung ist die<br />

Neigungswinkelmessung am Bagger,<br />

bei der immer das gleiche Profil<br />

ausgehoben werden soll, unabhängig<br />

von der Neigung des Gerätes.<br />

An verschiedenen Positionen wird<br />

der Neigungswinkel gemessen und<br />

dem Regelkreis als Istwert zugeführt.<br />

Mit diesen Daten wird die Neigung<br />

des Baggers ohne Fehler und Drift<br />

trotz der rauen Bedingungen auf<br />

dem Bau korrigiert (Bild 1).<br />

Systemaufbau:<br />

Hochreine Siliziumpendel<br />

Hier kommt die Methode des „Pendels“<br />

zur Anwendung. Das heißt, eine<br />

Prüfmasse wird durch die Neigung<br />

bewegt bzw. durch die Erdbeschleunigung<br />

geneigt. Die Prüfmasse ist<br />

zwischen zwei Kondensatorplatten<br />

angeordnet und wird kapazitiv<br />

abgegriffen. Dieses bewährte Verfahren<br />

kommt besonders dann zur<br />

Anwendung, wenn hohe Anforderungen<br />

an die Genauigkeit gestellt<br />

und die Sensoren auch bei externen<br />

Störeinflüssen wie Temperatur,<br />

Vibration und Schock eingesetzt<br />

werden sollen.<br />

Durch die Neigung in horizontaler<br />

Richtung (nach rechts) neigt<br />

sich der Biegebalken. Dies ergibt<br />

eine (positive) Kapazitätsveränderung,<br />

deren hohes Nutzsignal sehr<br />

rauscharm ist (Bild 2).<br />

Messprinzip<br />

Neigungs-, Beschleunigungs- und<br />

Vibrationsmessung in einem Sensor.<br />

Grundsätzlich kann mit den gleichen<br />

Sensoren Neigung, Beschleunigung<br />

und Vibration gemessen<br />

werden. Bei der Neigungsmessung<br />

ist die Prüfmasse senkrecht, d. h.<br />

gegen den Erdmittelpunkt gerichtet.<br />

Neigt sich der Sensor, bewegt<br />

sich die Prüfmasse durch die Erdgravitation<br />

zum Erdmittelpunkt. Das<br />

Verhalten des Ausgangssignals gegenüber<br />

dem Winkel ist sinusförmig,<br />

damit ist die Auflösung bei Winkeln<br />

um 0° maximal.<br />

Bei Vibration und Beschleunigung<br />

erfolgt die Montage grundsätzlich<br />

vertikal bzw. im 90°-Winkel<br />

zur Prüfmasse. Wirken Neigung<br />

und Beschleunigung gleichzeitig und<br />

aus der gleichen Messrichtung, kann<br />

man die Physik allenfalls mit einem<br />

anders positionierten zweiten Sensor,<br />

überlisten.<br />

Technologie: 3D-MEMS<br />

Bei der 3D-MEMS-Technologie<br />

wird die Prüfmasse aus einem Stück<br />

hochreinem Silizium herausgeätzt.<br />

Dieses Teil wird hermetisch dicht<br />

und isoliert zwischen zwei ebenfalls<br />

hochreinen Silizium-Platten eingeschlossen,<br />

die gleichzeitig die Kondensatorplatten<br />

bilden. Dieser hermetische<br />

Einschluss schützt das<br />

Sensorelement gegenüber Feuchtigkeit.<br />

Durch das Auffüllen mit Gas<br />

unter Druck wird das Dämpfungsverhalten<br />

der Prüfmasse bestimmt<br />

und störende Vibration vermindert.<br />

Das einkristalline Material verleiht<br />

dem Messbalken eine hohe Schockfestigkeit<br />

(20.000g) und gleichzeitig<br />

eine sehr hohe Reproduzierbarkeit.<br />

Bisher ist keine, durch das<br />

Messelement verursachte, Langzeitdrift<br />

festgestellt worden. Fehler<br />

wie Temperaturhysteresen bilden<br />

sich wieder zurück (z. B. nach<br />

Temperaturschocks). Weitere große<br />

Vorteile der 3D-MEMS-Technologie<br />

10 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Bild 2: Neigung in horizontaler<br />

Richtung<br />

sind die Unempfindlichkeit gegenüber<br />

Verformungen, das wesentlich<br />

größere Nutzsignal und dadurch<br />

bedingt größere Auflösungen bzw.<br />

Genauigkeiten. Die symmetrische<br />

Bauform vermindert den Temperatur-Koeffizienten<br />

beträchtlich.<br />

Klein und hochgenau<br />

Das Sensorelement (Bild 4) ist<br />

nur 1,4 x 1,4 x 2 mm groß und aus<br />

drei verschiedenen Wafern ausgesägt.<br />

Diese drei Elemente werden in<br />

einem speziellen Verfahren mit den<br />

Glaszwischenschichten verschweißt<br />

und sind hermetisch dicht. Die Verbindungsstellen<br />

sind so fest, dass<br />

sie nicht mehr voneinander getrennt<br />

werden können.<br />

Um störende Einflüsse von Vibration<br />

bei der Neigungswinkelmessung<br />

zu verhindern sind nicht nur Gas-<br />

(bis 6 Hz), sondern auch elektronisch<br />

gedämpfte Sensoren erhältlich. Die<br />

3D-MEMS-Sensoren erreichen bei<br />

einer Auflösung von bis 0,008° eine<br />

Reproduzierbarkeit besser als 0,01°<br />

und eine Langzeitstabilität von 0,03°<br />

über ein Jahr.<br />

Bild 3: Neigung oder<br />

Beschleunigung in die<br />

entgegengesetzte Messrichtung<br />

angeboten. Die neuen 2-achsigen<br />

Sensoren sind mit 5 x 15,6 x 11,3 mm<br />

nur unwesentlich größer. Bei den<br />

genauesten Neigungssensoren<br />

sind zusätzlich noch eine aktive<br />

Temperaturkompensation und eine<br />

digitale SPI-Schnittstelle integriert.<br />

Diese Sensoren sind ratiometrisch<br />

und benötigen eine gut stabilisierte<br />

und rauscharme 5 V (oder evtl. 3 V)<br />

Spannungsquelle.<br />

Im Inneren des 10 x 11 x 6 mm<br />

großen SMD-Gehäuses sind rechts<br />

das Sensorelement und links der<br />

ASIC angeordnet. Diese sind an<br />

der Grundplatte angebondet und<br />

mit einer Vergussmasse geschützt.<br />

Interessant ist, dass der größte Teil<br />

des Rauschens vom ASIC und nicht<br />

vom Sensorelement herführt. Die<br />

Grundplatte zusammen mit den<br />

SMD-Anschlüssen ist gleichzeitig<br />

die Referenz beim Einbau.<br />

Die Sensoren sind in folgenden<br />

Bauformen lieferbar:<br />

• Druckgussgehäuse mit Kabel,<br />

2 Befestigungsbohrungen für<br />

Betriebsspannungen zwischen 7<br />

und 36 VDC (ein- und zweiachsig),<br />

• Robustes Industriegehäuse mit<br />

M12 Sensorstecker, 3 Befestigungsbohrungen,<br />

• Ausgang 4…20 mA (resp. 1…5<br />

oder 2…10 V) Ausgang, ein- und<br />

zweiachsig,<br />

• OEM Printplatine mit 4…20 mA<br />

(resp. 1… oder 2…10 V) Ausgang,<br />

ein- und zweiachsig<br />

Wegmessung<br />

Kompakte, programmierbare,<br />

induktive Wegaufnehmer für die<br />

mobile Automation. Zusätzlich zur<br />

Messung von Neigung, Beschleunigung<br />

und Vibration werden auch<br />

Wege erfasst. Dies geschieht durch<br />

induktive Wegaufnehmer. Der analoge<br />

Messwert wird mit einem 16-Bit<br />

A/D-Wandler digitalisiert und in<br />

einem Mikrocontroller verarbeitet.<br />

Die auf der Messmaschine ermittelten<br />

Abweichungen zur idealen<br />

Kennlinie werden in einem EEPROM<br />

gespeichert und zur Korrektur der<br />

Messwerte eingesetzt. Die digitale<br />

Information wird mit einem<br />

D/A-Wandler in normierte analoge<br />

Ausgangs signale 0(4) – 20 mA oder<br />

0 – 5 (10) V gewandelt.<br />

Durch diese Technik sind unterschiedliche<br />

Messwege mit nur<br />

einem Wegaufnehmer durch den<br />

Anwender programmierbar. Vorgehen:<br />

Nach der Montage und mechanischer<br />

Nullstellung wird der Kontakt<br />

ANF ca. 3 Sek. mit der Betriebsspannung<br />

verbunden. Damit ist der<br />

Anfangswert des Wegaufnehmers<br />

programmiert. Analog dazu wird der<br />

Endwert mit dem Kontakt END programmiert.<br />

Werden die Wegaufnehmer,<br />

z. B. als Rückführgeber parallel zu<br />

Hydraulikzylindern angebaut, ist<br />

damit eine sehr einfache, schnelle<br />

und damit kostengünstige Inbetriebnahme<br />

möglich.<br />

Vielseitig einsetzbar<br />

Die vergossene Bauweise, ermöglicht<br />

einen Einsatz bei Schockbelastungen<br />

bis 250 g SRS (20 –<br />

2000 Hz) und Vibrationsbelastungen<br />

bis 20 g rms (50 g Spitze).<br />

Der zulässige Betriebsspannungsbereich<br />

zwischen 9 und 32 VDC,<br />

die hohe Genauigkeit von 0,1 %<br />

und die verschiedenen Ausgangssignale<br />

ermöglichen den Einsatz in<br />

vielen Bereichen.<br />

Zubehör<br />

Zusätzliche mechanische<br />

Anbauten, wie z. B. Kugelgelenke<br />

an Stößeln und Gehäusen, Schutzrohre,<br />

Taster-Versionen mit Rückholfedern<br />

und Faltenbälgen sind lieferbar.<br />

Der elektrische Anschluss erfolgt<br />

wahlweise über Stecker oder wasserdicht<br />

angegossenes Kabel. ◄<br />

Elektronische Auswertung<br />

und Gehäuse<br />

Die Sensoren werden mit integriertem<br />

ASIC und einem Ausgangssignal<br />

von 0,5…4,5 V über<br />

den Messbereich in SMD-Gehäusen<br />

von 5 x 10,5 x 11,3 mm Größe<br />

Bild 4: Aufbau des Sensorelementes<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 11


Sensoren<br />

Volle Leistungsfähigkeit<br />

auch unter Extrembedingungen<br />

Smarte Ganzmetall-Sensoren von Contrinex für Industrie 4.0-Applikationen<br />

Die neuen smarten induktiven<br />

Ganzmetallsensoren von Contrinex<br />

bieten optimale Voraussetzungen<br />

für IoT-Anwendungen. Sie vereinen<br />

nicht nur verschiedene Sensormodi<br />

in einem einzigen Gerät, sondern<br />

sind auch äußerst robust und lassen<br />

sich einfach in die Applikation<br />

integrieren.<br />

Smarte Induktivsensoren vermessen<br />

z. B. in der Pneumatik die Kolbenverschiebung<br />

und -geschwindigkeit<br />

der Zylinder, sorgen bei Lineartischen<br />

für eine hochpräzise Positionierung,<br />

ermöglichen in modernen<br />

CNC-Bearbeitungszentren unterschiedliche<br />

Material-, Werkstückund<br />

Schnittgeschwindigkeiten oder<br />

identifizieren in Industrieanlagen<br />

zuverlässig metallische Werkstoffe.<br />

Contrinex<br />

www.contrinex.com<br />

Sie erfassen Objekte aus Stahl,<br />

Aluminium und Buntmetall effektiv<br />

ohne dabei den Schaltabstand<br />

zu verringern. Dank der integrierten<br />

Mehrkanalüberwachungsschaltkreise<br />

kann der Anwender zudem<br />

individuelle Ausgangsschaltpunkte<br />

definieren („Wire teach“). Die IO-<br />

Link-Schnittstelle sorgt für eine<br />

einfache Integration in das jeweilige<br />

Steuerungs system.<br />

Gehäuse aus Volledelstahl<br />

Da es bei diesen Anwendungen<br />

oft sehr rau zugeht, hat der Schweizer<br />

Sensorspezialist Contrinex seine<br />

smarten induktiven Ganzmetallsensoren<br />

mit einem Gehäuse aus Volledelstahl<br />

ausgestattet. Das Gehäuse<br />

ist mit oder ohne Gewinde erhältlich<br />

und kann in der Form individuellen<br />

Wünschen angepasst werden.<br />

Ideal für Predictive<br />

Maintenance-Anwendungen<br />

Im IO-Link-Modus unterstützen<br />

die induktiven smarten Ganzmetallsensoren<br />

darüber hinaus die<br />

vorausschauende Instandhaltung.<br />

Durch die einfache Aktivierung eines<br />

IO-Link-Parameters können aus dem<br />

jeweiligen Register verschiedene<br />

Arten von Daten für die Anzeige<br />

und Live-Überwachung ausgegeben<br />

werden. Darüber hinaus lassen<br />

sich bis zu drei Systemalarme<br />

auch auf verschiedene Schwellenwerte<br />

einstellen.<br />

Die smarten Sensoren geben<br />

zudem binäre Ausgangssignale<br />

auch während des Betriebs im<br />

IO-Link-Modus direkt an die Steuerung<br />

ab, sodass Maßnahmen nahezu<br />

ohne Zeitverlust eingeleitet werden<br />

können. Da ihre Datenstruktur mit<br />

dem IO-Link Common Profile für<br />

digitale Messsensoren (DMS) kompatibel<br />

ist, bieten die smarten Sensoren<br />

die Flexibilität einer standardisierten<br />

Datenabbildung, -übertragung<br />

und -verarbeitung – und<br />

zwar unabhängig von Hersteller<br />

und Sensortyp.<br />

Signalaufbereitung mit<br />

bewährter ASIC-Technologie<br />

Die Signalaufbereitung der<br />

robusten smarten Sensoren von<br />

Contrinex erfolgt auf einem hochkomplexen<br />

applikationsspezifischen<br />

Chip (ASIC) aus eigener Entwicklung.<br />

Außerdem verfügen die robusten<br />

Volledelstahl-Sensoren über eine<br />

IO-Link-Schnittstelle, die benutzerkonfigurierbare<br />

Ausgänge ermöglicht<br />

und sie damit hervorragend geeignet<br />

zum Einsatz für Smart Factory-<br />

Aufgaben macht. Denn IO-Link ermöglicht<br />

neben der kontinuierlichen<br />

Überwachung der Prozessdaten u. a.<br />

auch das ständige Monitoring des<br />

Sensorstatus, die Empfindlichkeitseinstellung<br />

und die Überprüfung der<br />

Sensor-ID, die einer Installation am<br />

falschen Ort vorbeugt.<br />

Uneingeschränkte Leistung<br />

in rauer Umgebung<br />

Dank zahlreicher Features bieten<br />

die smarten induktiven Ganzmetallsensoren<br />

von Contrinex<br />

Konstrukteuren außergewöhnlich<br />

vielseitige Einsatzmöglichkeiten.<br />

„Wir haben die robusten smarten<br />

Sensoren speziell für die Verwendung<br />

in einem rauen Umfeld entwickelt,<br />

z. B. für Anwendungen, in<br />

denen die Sensoren wiederholten<br />

Stößen ausgesetzt sind oder permanent<br />

mit Reinigungs- und Prozessflüssigkeiten<br />

in Kontakt kommen.<br />

Neben ihrer extremen Widerstandsfähigkeit<br />

vereinen sie sämtliche<br />

Smart Features, die Anwendern<br />

aus unserem Produktsortiment<br />

an smarten Sensoren bekannt sind“,<br />

berichtet Norbert Matthes, Technical<br />

Sales Manager bei Contrinex.<br />

Hochauflösende<br />

Multimode-Messung<br />

Wie alle smarten Sensoren von<br />

Contrinex verfügt auch die Volledelstahl-Version<br />

über eine hochauflösende<br />

Multimode-Messung<br />

von Prozessdaten oder kritischen<br />

Ereignisdaten. Ein einziger intelligenter<br />

Sensor macht es möglich,<br />

mehrere Parameter direkt oder indirekt<br />

zu messen. Zu den direkten<br />

Messungen zählen Entfernungen<br />

und seitliche Position (konstanter<br />

Abstand) sowie die Oberflächenerkennung.<br />

Indirekt werden Winkel,<br />

seitliche Position (schiefe Ebene),<br />

Kraft und Schwingung gemessen<br />

und eine Schrittzählung vorgenommen.<br />

So lässt sich beispielsweise<br />

mit den smarten Sensoren eine<br />

lineare metallische Schräge hochgenau<br />

per Induktion erfassen und<br />

messen. Verschiedene Start- und<br />

Endpunkte können vom Anwender<br />

frei gesetzt werden.<br />

Anwender profitieren von hochpräzisen<br />

Messungen, deren Wiederholgenauigkeit<br />


Sensoren<br />

Ultra-Niedrigdrucksensoren<br />

ab 0…25 Pa<br />

Ultra-Niederdrucksensoren LDE (links) bzw. LME / LMI ©AMSYS<br />

Mit der LDE-/ LME-/ LMI-Baureihe<br />

hat Amsys nun auch Niedrigstdrucksensoren<br />

ab einem Druckbereich<br />

von nur 25 Pa im Angebot,<br />

die auf der patentierten Micro-Flow-<br />

Technologie von First Sensor basieren.<br />

Dabei wurde die thermischen<br />

Massen durchflussmessung miniaturisiert<br />

in ein nur 2 x 2 mm² großen<br />

Siliziumchip durch Mikrostrukturierung<br />

integriert.<br />

Ihre hohe Sensitivität bei gleichzeitig<br />

gutem Überdruckverhalten prädestiniert<br />

die LDE/LME/LMI-Sensoren<br />

von Amsys zur Messung von Volumenströmen.<br />

Anwendung finden<br />

diese Sensoren vor allem in der Medizintechnik<br />

sowie in der Lüftungsund<br />

Klimatechnik. Aus Gründen der<br />

Effizienz soll die zur Volumenflussmessung<br />

nötige Obstruktion möglichst<br />

gering ausfallen, was durch<br />

den geringen Druckabfall erhöhte<br />

Anforderungen an die Differenzdrucksensoren<br />

stellt – alles Anforderungen,<br />

die die neuen Micro-Flow<br />

Niedrigstdrucksensoren von Amsys<br />

optimal erfüllen.<br />

Das Funktionsprinzip<br />

der thermischen Massendurchflussmessung<br />

basiert auf einem<br />

Heizelement, das das Gas in einer<br />

kleinen Öffnung zwischen den beiden<br />

Druckanschlüssen erwärmt.<br />

Durch Druckunterschiede bildet sich<br />

ein asymmetrischer Temperaturgradient<br />

im Verbindungskanal aufgrund<br />

des Gasflusses aus. Dieser<br />

wird mit Temperatursensoren auf<br />

beiden Seiten des Heizelements<br />

detektiert und in ein linearisiertes<br />

Differenzdrucksignal umgewandelt.<br />

Der Vorteil der<br />

Massendurchflussmessung<br />

ist ihre enorm hohe Empfindlichkeit<br />

für kleinste Druckunterschiede.<br />

Dadurch sind Messbereiche von<br />

0…25 Pa oder ±25 Pa bei gleichzeitig<br />

hoher Überdruckfestigkeit von<br />

bis zu 2 bar möglich. Die Lösung<br />

über einen winzigen, mikrostrukturierten<br />

Verbindungskanal in einem<br />

Siliziumdie minimiert den unerwünschten<br />

Durchfluss indem die<br />

pneumatische Impedanz auf etwa<br />

200 kPa/(ml/s) ansteigt. Dies bedeutet<br />

ein Faktor 1000 gegenüber vergleichbaren<br />

Sensoren und macht die<br />

Niedrigstdrucksensoren von Amsys<br />

robust gegen Staub und Störungen<br />

durch lange Schläuche.<br />

Montage<br />

Das sehr kleine SMD-Gehäuse der<br />

LME-/LMI-Sensoren ist für die direkte<br />

Montage in Ventilbaugruppen<br />

(Manifold-<br />

Montage) optimiert.<br />

Alternativ steht mit<br />

der LDE-Baureihe<br />

auch eine Version mit<br />

Schlauchanschlüssen<br />

für SMD- oder DIP-<br />

Montage zur Verfügung.<br />

Als Ausgangssignal<br />

steht ein 16 bit<br />

I²C- (LMI-Serie) oder<br />

SPI- und 0,5…4,5V-Analogsignal<br />

(LME/LDE-Serie) zur Verfügung.<br />

Dabei kann über die digitalen Ausgänge<br />

auch der Wert des integrierten<br />

Temperatursensors abgefragt<br />

werden. Während der Herstellung<br />

werden die Niederdrucksensoren<br />

individuell linearisiert, kalibriert und<br />

temperaturkompensiert<br />

Herausragende<br />

Eigenschaften<br />

• Niedrigstdruck 0…25 / ±25 Pa bis<br />

0…50 mbar / ±50 mbar<br />

• Hohe Nullpunktgenauigkeit durch<br />

thermische Massendurchflussmessung<br />

• Hohe Robustheit gegen Staub<br />

und Störungen durch Schlauchlänge<br />

durch patentiertes Micro-<br />

Flow-Prinzip (mikrostrukturierter<br />

Siliziumchip)<br />

• Reflowfähig, für Schlauch- oder<br />

Manifoldmontage<br />

• Zusätzliches digitales Temperatursignal<br />

• individuell linearisiert, kalibriert<br />

und temperaturkompensiert ◄<br />

AMSYS GmbH & Co. KG<br />

info@amsys.de<br />

www.amsys.de<br />

Funktionsprinzip der thermischen Massendurchflussmessung<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 13


Sensoren<br />

Erdgasverbrauch nachhaltig senken<br />

Wer Kosten für den Erdgasverbrauch nachhaltig senken möchte, muss<br />

wissen, wo sich die potenziellen Quellen für möglicherweise unnötig hohe<br />

Verbräuche befinden. Durchflusssensoren von ipf electronic können hierbei<br />

entscheidend unterstützen.<br />

ipf electronic gmbh<br />

info@ipf.de<br />

www.ipf.de<br />

Angesichts stark schwankender<br />

Energiepreise auf anhaltend hohem<br />

Niveau stehen deutliche Einsparungen<br />

bei den Energie kosten nach<br />

wie vor weit oben auf der Prioritätenliste<br />

vieler Unternehmen, allen<br />

voran bei Strom und Erdgas. Durchflusssensoren<br />

von ipf electronic<br />

können dieses Ziel entscheidend<br />

unterstützen.<br />

Wer Kosten für den Erdgasverbrauch<br />

auf Dauer und somit nachhaltig<br />

senken möchte, sollte wissen,<br />

wo sich genau in seinem<br />

Betrieb die potenziellen Quellen<br />

für möglicherweise unnötig hohe<br />

Verbräuche befinden. ipf electronic<br />

hat eine ganz Reihe an Lösungen<br />

für die Erfassung und das Monitoring<br />

von Verbrauchsdaten für sehr<br />

unterschiedlichste Einsatzbereiche,<br />

darunter auch Durchflusssensoren<br />

für die kontinuierliche Messung von<br />

Medien wie Kohlendioxid, Stickstoff<br />

und Erdgas.<br />

Einfacher Einstieg<br />

und Nachrüstung<br />

Aufgrund ihrer einfachen Installation<br />

und Handhabung bieten sich vor<br />

allem sogenannte Einstichsensoren<br />

wie der SY87F001 von ipf electronic<br />

mit Referenzmedium Erdgas als<br />

Einstiegslösung an. Dieser Sensor<br />

lässt sich selbst unter Druck über<br />

einen ½-Zoll-Kugelhahn schnell<br />

und unkompliziert installieren und<br />

ist nach der Parametrierung über<br />

das frontseitige TFT-Display sofort<br />

einsatzbereit. Die Einstichsensoren,<br />

ausgelegt für Medientemperaturen<br />

von -30 °C bis +110 °C, haben eine<br />

Sondenlänge von 220 mm (bis max.<br />

DN80“) und halten Drücken bis zu<br />

50 bar stand. Der Messbereich für<br />

die Strömungsgeschwindigkeit ist mit<br />

0 bis 50m/s spezifiziert. Der elektrische<br />

Anschluss der Geräte erfolgt<br />

über einen M12-Steckverbinder.<br />

Optimale Anströmung<br />

unabhängig von der<br />

Einbausituation<br />

Ebenfalls für die problemlose<br />

Nachrüstung in bestehende Rohrleitungssysteme<br />

zur kontinuierlichen<br />

Verbrauchsmessung von Erdgas<br />

eignen sich Strömungssensoren<br />

wie der SY90E293 von ipf electronic.<br />

Diese Lösungen integrieren<br />

bereits eine Messstrecke für<br />

Leitungsquerschnitte von R1/4 Zoll<br />

bis R2 Zoll. Diese konstruktive<br />

Besonderheit erleichtert nicht nur<br />

die Montage, sondern stellt darüber<br />

hinaus sicher, dass die Sensorelemente<br />

im Gerät völlig unabhängig<br />

von der jeweiligen Einbausituation<br />

immer optimal angeströmt werden,<br />

um stets verlässliche Messergebnisse<br />

mit hoher Genauigkeit<br />

zu erhalten. Der Strömungssensor<br />

SY90E293 mit M12-Steckverbinder<br />

für den elektrischen Anschluss ist<br />

druckbeständig bis maximal 16 bar<br />

und eignet sich für Medientemperaturen<br />

von -30 °C bis +80 °C. Der<br />

Messbereich für das Strömungsvolumen<br />

beträgt 0 bis 833,33 l/min.<br />

Frei wählbare Einheiten,<br />

vielfältige Kommunikations-<br />

Schnittstellen<br />

Wie der SY87F00 wird auch der<br />

Strömungssensor SY90E293 über<br />

ein TFT-Display parametriert. Bei<br />

beiden Geräten sind hierbei die<br />

jeweils gewünschten Einheiten (m 3 /h,<br />

m 3 /min, l/min, l/s, kg/h, kg/min, kg/s,<br />

cfm) frei wählbar. Die Lösungen von<br />

ipf electronic haben außerdem einen<br />

Analog ausgang (4...20 mA), einen<br />

galvanisch isolierten Impulsausgang<br />

und eine Modbus-Schnittstelle für<br />

den Anschluss z. B. an Energiemanagementsysteme,<br />

Gebäudeleittechnik,<br />

SPS, SCADA, etc. Optional<br />

sind die Sensoren zudem mit einem<br />

Ethernet- (Modbus/TCP wahlweise<br />

mit PoE) oder einem M-Bus-Interface<br />

erhältlich.<br />

Höhere Transparenz<br />

Mit den Durchflusssensoren von<br />

ipf electronic lassen sich gezielt Einsparpotenziale<br />

identifizieren, um wirksame<br />

Maßnahmen für einen geringeren<br />

Erdgasverbrauch mit nachhaltig<br />

sinkenden Energiekosten zu<br />

ergreifen. Darüber hinaus schaffen<br />

die Lösungen die erforderliche<br />

Transparenz für eine noch bessere<br />

Kalkulation zukünftiger Verbräuche.<br />

Die über die Modbus-Schnittstelle<br />

oder den Analogausgang übertragenen<br />

Messdaten können jederzeit<br />

abgespeichert, detailliert ausgewertet<br />

und dokumentiert werden. ◄<br />

Lösungen wie der Einstichsensor SY87F001 (links) und der Strömungssensor<br />

SY90E293 von ipf electronic ermöglichen eine Reduzierung des<br />

Erdgasverbrauchs und bieten somit die erforderlichen Potenziale für<br />

signifikant sinkende Energiekosten.<br />

14 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Mit harten Fakten zur besten Lösung<br />

Das perfekte Zusammenspiel von Drehzahlsensor<br />

und Sensortarget ist entscheidend<br />

für eine robuste, zuverlässige Signalermittlung.<br />

In der Praxis kann es jedoch<br />

vorkommen, dass es deutliche Differenzen<br />

zwischen einem für die Erfassung idealen<br />

Target und einem aus konstruktiver Sicht<br />

oder aus Kostengründen sinnvollen Target<br />

geben kann. In diesen Fällen beginnt<br />

die Suche nach einem Kompromiss. Eine<br />

Lösung muss die divergierenden Ziele praxistauglich<br />

ausgleichen.<br />

Bei dieser Aufgabenstellung ist es natürlich<br />

optimal, wenn bereits in einer sehr<br />

frühen Entwicklungsphase verschiedene<br />

Varianten zuverlässig und objektiv evaluiert<br />

werden können. Hier ist ein professionelles,<br />

präzises Sensor-Mapping ein wertvolles<br />

Instrument.<br />

Die Aufgabenstellung ist es, belastbare<br />

Daten nicht nur unter idealen Laborbedingungen<br />

zu erreichen. Vielmehr ist es<br />

absolut erforderlich, auch die in der Praxis<br />

auftretenden Störeinflüsse, soweit nachstellbar,<br />

zu berücksichtigen. Im Fall von<br />

Drehzahlsensoren ist das eine interdisziplinäre<br />

Aufgabe. Neben den Sensorentwicklern<br />

von Rheintacho müssen anwenderseitig<br />

Spezialisten aus den Bereichen<br />

Software, Elektronik und Mechanik involviert<br />

werden. Besonders bei der zunehmenden<br />

Forderung zusätzlich zur Drehzahl<br />

auch die Drehrichtung zu ermitteln,<br />

kommt dem optimalen Zusammenspiel<br />

von Mechanik, Software und Sensor eine<br />

große Bedeutung zu.<br />

Die neu konzipierte Sensor-Mapping-<br />

Station von Rheintacho bietet die Möglichkeit,<br />

mit wiederholgenau veränderbaren<br />

Variablen genau zu analysieren,<br />

welche Parameter zu welchen Signalergebnissen<br />

führen würden. Der computergesteuerte<br />

Aufbau kann Targets bis zu<br />

einer Größe von ca. 500 mm Durchmesser<br />

und einem Gewicht von bis zu 60 kg<br />

aufnehmen. Der Antrieb erfolgt über einen<br />

präzisen Stepper-Motor.<br />

RHEINTACHO Messtechnik GmbH<br />

www.rheintacho.de<br />

POSIC<br />

Miniaturisierte Induktiv-Encoder<br />

POSIC entwickelt und fertigt Miniatur-Encoder<br />

an seinem Hauptsitz<br />

im Kanton Neuchatel, im Herzen der<br />

Schweizer Uhrenindustrie.<br />

POSIC’s Encoder basieren auf der<br />

“Spulen-auf-Chip”-Technologie, die<br />

die Herstellung der weltweit klein -<br />

sten Spulensysteme für Induktiv-<br />

Sensorik ermöglicht. Die Induktiv-Sensoren<br />

sind Hoch frequenz- Differential-<br />

Transformatoren und werden zusammen<br />

mit der benötigten Elektronik,<br />

der Interpolation und der<br />

A/B/I-Schnittstelle auf Silizium-Chips<br />

integriert.<br />

Dank des induktiven Messprinzips<br />

sind POSIC’s Encoder unempfindlich<br />

gegenüber Störmagnetfeldern.<br />

Zusätzlich sind sie robust gegen<br />

Umwelteinflüsse wie Staub, Fett,<br />

Partikel und Flüssigkeiten. Encoder,<br />

Scheiben und Maßstäbe werden<br />

in der Schweiz hergestellt und<br />

als Bausatz angeboten: Tastkopf<br />

und Maßverkörperung werden in<br />

einem Instrument, einer Maschine<br />

oder einem Gerät auf engstem<br />

Bauraum zusammengebaut.<br />

Die Nachfragen für POSIC’s Encoder<br />

kommen aus aller Welt, von Europa<br />

über Nordamerika und Asien bis<br />

Australien. Geeignet sind sie für<br />

den Einsatz in verschiedensten An -<br />

wendungen, wie Medizingeräten,<br />

Robotern, Motoren, Linearantrieben,<br />

Werkzeugmaschinen und vielem<br />

mehr.<br />

Weitere Informationen über die<br />

Firma POSIC und über ihre Technologie<br />

und Produkte finden Sie auf<br />

www.posic.com<br />

Avenue de la Gare 6a • CH 2013 Colombier • Schweiz • Tel.: +41 032/552-1800 • info@posic.com<br />

www.posic.com


Sensoren<br />

Überblick und Handlungsoptionen<br />

Sensorik 4.0 liefert Datenbasis für Vernetzung und Tiefenanalyse<br />

IO-Link-Master<br />

mit MultiLink-Technologie<br />

RFID-Schreib/Lesekopf plus Transponder,<br />

einen Ethernet-Switch, die<br />

Stromversorgung und alle notwendigen<br />

Kabel. Softwareschnittstellen<br />

zur Anbindung an verschiedene<br />

Plattformen wie AWS, PTC oder<br />

AVEVA sind in der Firmware des<br />

IO-Link-Masters bereits integriert.<br />

Das Starter-Kit zeigt die Möglichkeiten<br />

von Sensorik 4.0 auf und bietet<br />

den Anwendern einen leichten Einstieg<br />

in die digitale Transformation.<br />

IO-Link-Master mit acht Ein-/Ausgängen (links für DIN-Hutschiene mit<br />

Schraubklemmen; rechts mit M12-D-Steckverbindung)<br />

Neben den eigentlichen Messwerten<br />

für die Steuerung können<br />

moderne industrielle Sensoren ein<br />

breites Spektrum zusätzlicher Informationen<br />

liefern. Sie schaffen damit<br />

die Basis für vertiefte Zustandsanalyse<br />

und datengestützte Entscheidungen.<br />

Mit dem Konzept „Sensorik<br />

4.0“ rückt Pepperl+Fuchs die<br />

Kommunikationstechnologien in den<br />

Mittelpunkt und richtet sein Portfolio<br />

auf die Anforderungen von IIoT<br />

und Industrie 4.0 aus. Der von den<br />

Geräten geschaffene Datenschatz<br />

kann so weltweit für neue Automatisierungslösungen<br />

genutzt werden.<br />

Benedikt Rauscher<br />

Pepperl+Fuchs SE<br />

https://www.pepperl-fuchs.com/<br />

Globale Anbindung der<br />

Feldebene<br />

In der hergebrachten Architektur<br />

von Anlagen und Prozessen haben<br />

die Feldgeräte – also Sensoren und<br />

Aktoren – nur mit der zuständigen<br />

Steuerung kommuniziert, und nur<br />

diese war mit weiteren Instanzen auf<br />

höherer Ebene verbunden. Diese<br />

Trennung ist in der vernetzten IIoT-<br />

Welt aufgehoben. Prinzipiell können<br />

Sensoren Daten auch mit dem PC auf<br />

einem weit entfernten Büroschreibtisch<br />

austauschen – sofern eine passende<br />

Verbindungs technologie installiert<br />

ist.<br />

Als einheitliche Standards sind<br />

IO-Link und OPC UA weltweit etabliert.<br />

IO-Link ermöglicht die kostengünstige<br />

bidirektionale Anbindung<br />

einfacher Feldgeräte. Ethernetbasierte<br />

Protokolle bilden die Grundlage<br />

für die Kommunikation mit komplexeren<br />

Komponenten, auch über<br />

längere Distanzen.<br />

IO-Link-Master verbindet Feldebene mit Steuerung und Cloud<br />

Zur Anbindung der Sensoren bietet<br />

der IO-Link-Master mit MultiLink-<br />

Technologie von Pepperl+Fuchs<br />

Comtrol eine bewährte Lösung,<br />

indem er als Bindeglied zwischen<br />

IO-Link- und Ethernet-Technologien<br />

fungiert. Er leitet die Prozessdaten<br />

von IO-Link-fähigen Sensoren mittels<br />

ProfiNet oder Ethernet/IP an<br />

die Steuerung und überträgt parallel<br />

per Modbus TCP,OPC UA oder<br />

MQTT auch Daten aus Indexed Service<br />

Data Units (ISDU) an SCADA-<br />

Systeme oder in IIoT-Clouds. Die<br />

parallele Weitergabe der Prozessdaten<br />

ist natürlich ebenfalls möglich.<br />

Alle Informationen aus der<br />

Feldebene können so in IT-Systemen<br />

und cloudgestützten Anwendungen<br />

genutzt werden.<br />

IIoT-Starter-Kit<br />

Rund um den IO-Link-Master<br />

wurde das neue IIoT-Starter-Kit<br />

von Pepperl+Fuchs gestaltet. Es<br />

unterstützt die einfache Umsetzung<br />

von Lösungen zur Visualisierung<br />

und Analyse von Sensoriksowie<br />

RFID-Daten und erlaubt ihre<br />

nahtlose Integration in Industrie-<br />

4.0-Anwendungen. Das Kit enthält<br />

neben der Master-Baugruppe IO-<br />

Link-fähige Sensoren sowie einen<br />

Sensoren im IIoT-Einsatz<br />

Eine Komponente muss zwei<br />

Voraussetzungen erfüllen, um dem<br />

Konzept von Sensorik 4.0 zu entsprechen:<br />

Identifizierbarkeit und die<br />

UHF-RFID-Schreib-/Lesekopf IUT-<br />

F190-B40 mit integrierter Industrial-<br />

Ethernet-Schnittstelle<br />

16 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Autonomer Ultraschallsensor WILSEN meldet Füllstand von isolierten<br />

Behältern per LoRaWAN<br />

IO-Link-fähiger Schwingungssensor VIM32PL überwacht Maschinenzustand<br />

Fähigkeit zur bidirektionalen Kommunikation<br />

mit einem Standardprotokoll.<br />

Sie trägt also eine individuelle<br />

Produktkennung, auf welche über<br />

eine geeignete Schnittstelle zugegriffen<br />

werden kann. Die Schnittstelle<br />

wiederum erlaubt neben dem<br />

Auslesen der Sensordaten auch den<br />

Eingriff in die Sensor-Konfiguration,<br />

um etwa eine Neu- oder Umparametrierung<br />

vorzunehmen. Bei einfachen<br />

Sensoren geschieht dies per<br />

IO-Link, komplexere Geräte bietet<br />

Pepperl+Fuchs auch mit Ethernetbasierten<br />

Kommunikationstechnologien<br />

an. Neuentwickelte Geräte<br />

und Designvarianten werden grundsätzlich<br />

in mindestens einer Version<br />

nach diesen Kriterien gestaltet.<br />

Was solche Sensoren leisten<br />

und wie sie zur digitalen Transformation<br />

beitragen können, wird an<br />

den folgenden Beispielen deutlich:<br />

Identifikation mit RFID<br />

Das UHF-RFID-Schreib-/Lesegerät<br />

IUT-F190-B40 verfügt über<br />

eine integrierte Industrial-Ethernet-<br />

Schnittstelle und kommuniziert über<br />

ein REST API. Es lässt sich somit<br />

ohne zusätzliche Auswerteeinheit<br />

direkt in IT-Netzwerke integrieren.<br />

Das Gerät kann von dort aus vollständig<br />

parametriert und bedient<br />

werden, wodurch auch die Notwendigkeit<br />

einer SPS-Programmierung<br />

entfällt. Man kann es schnell<br />

an dynamisch-variable Identifikationsaufgaben<br />

anpassen und auch<br />

über das integrierte Web-Interface<br />

parametrieren sowie in Betrieb<br />

nehmen. Der IUT-F190-B40 bietet<br />

damit eine flexible Lösung für<br />

Produktionssteuerung und -überwachung,<br />

Track-and-Trace-Applikationen<br />

sowie weitere Industrie-<br />

4.0-Anwendungen in der Fabrikautomation.<br />

Maschinenzustand<br />

überwachen<br />

Die bewegten Komponenten in<br />

intakten Maschinen weisen gewöhnlich<br />

charakteristische Schwingungsmuster<br />

auf. Wenn diese sich verändern,<br />

lassen sich daraus Rückschlüsse<br />

auf Schäden und unvermeidlichen<br />

Verschleiß ziehen.<br />

Schwingungssensoren erfassen<br />

solche Muster und können daher<br />

hochdifferenzierte Informationen<br />

über den Maschinenzustand liefern.<br />

Zugleich kann der Sensor auch die<br />

funktionale Sicherheit der Maschine<br />

überwachen. Pepperl+Fuchs bietet<br />

hier mit dem Schwingungssensor<br />

VIM32PL eine IO-Link-fähige Komponente<br />

an, die für zahlreiche Einsatzarten<br />

geeignet ist.<br />

Das Gerät gibt einen Datensatz aus,<br />

mit gemittelten und Spitzenwerten<br />

für Geschwindigkeit und Beschleunigung<br />

sowie einen Temperaturwert.<br />

Bestimmte Schwingungsmuster<br />

können so einzelnen Maschinenteilen<br />

zugeordnet werden. Bei<br />

Bedarf wird ein begründeter Alarm<br />

ausgelöst oder ein Wartungseinsatz<br />

rechtzeitig initiiert. Beim Überschreiten<br />

kritischer Grenzwerte kann die<br />

Maschinensteuerung in den sicheren<br />

Zustand schalten. Dank der IO-Link-<br />

Schnittstelle stehen die Informationen<br />

digital für Visualisierung und<br />

Analyse zur Verfügung. Auf Basis<br />

von langfristigen Schwingungsdaten<br />

können Instandhaltungsmaßnahmen<br />

nach tatsächlichem aktuellem Bedarf<br />

geplant werden.<br />

Funkanbindung<br />

für isolierte Einheiten<br />

Räumlich isolierte Funktionseinheiten<br />

können ebenfalls an Kommunikationsnetze<br />

angebunden werden.<br />

Der autonome Ultraschallsensor<br />

WILSEN erfasst Füllstände von<br />

IO-Link-Master mit acht Ein-/Ausgängen (links mit M12-D-Steckverbindung;<br />

rechts für DIN-Hutschiene mit Push-In-Steckverbindung)<br />

Behältern und überträgt diese drahtlos<br />

in LoRaWAN-Netzwerke. So lassen<br />

sich ganze Flotten von Tanks,<br />

Containern oder Silos in weiträumig<br />

verteilten Prozessanlagen, in<br />

der kommunalen Ver- und Entsorgung,<br />

in der Baustellenlogistik oder<br />

in der Landwirtschaft zentral erfassen<br />

und verwalten.<br />

Bei Veränderungen von Füllständen<br />

können Folgeaktionen bedarfsgerecht<br />

ausgelöst werden, indem<br />

etwa ein Zementbehälter rechtzeitig<br />

aufgefüllt oder ein voller Glascontainer<br />

geleert wird, bevor er überquillt.<br />

Statt festgelegte Routen zu absolvieren,<br />

kann die Routenplanung von<br />

Einsatzfahrzeugen mit erheblichem<br />

Effizienzgewinn anhand von Sensordaten<br />

optimiert werden.<br />

Fazit<br />

Bei allen Komponenten mit<br />

dem Attribut „Sensorik 4.0“ kann<br />

man für das Speichern und Verarbeiten<br />

der Daten neben lokalen<br />

Lösungen auch auf die theoretisch<br />

unbegrenzte Kapazität von Cloud-<br />

Lösungen zugreifen.<br />

Etablierte Sensor-Plattformen mit<br />

webgestützten Bedienoberflächen<br />

ermöglichen eine aufgeschlüsselte<br />

Visualisierung und erleichtern die<br />

Administration. Dritthersteller können<br />

Apps entwickeln, die auf den<br />

Sensordaten aufbauen und diese<br />

für weitergehende Anwendungen<br />

erschließen. Die Pepperl+Fuchs-<br />

Tochter Neoception ist auf die Entwicklung<br />

solcher Apps und ganzer<br />

Cloud-Lösungen ist spezialisiert.<br />

Dank umfassender Kommunikationsfähigkeiten<br />

liefert Sensorik<br />

4.0 die Datengrundlage für übergreifend<br />

vernetzten Strukturen. ◄<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 17


Sensoren<br />

Wachsende Produktvielfalt<br />

für hochpräzise Neigungsmessung<br />

GEMAC Motus BLACKLINE erweitert das Portfolio der Sensorgeneration<br />

GEMAC Motus um weitere hochpräzise Sensor-Varianten<br />

Neigungssensoren sind mittlerweile<br />

Standardkomponenten in<br />

mobilen Applikationen. Die GEMAC<br />

Chemnitz GmbH als langjähriger<br />

Spezialist für Neigungs- und Inertialsensoren<br />

stellt nach der erfolgreichen<br />

Markteinführung des GEMAC Motus<br />

zwei weitere Produktlinien eines<br />

hochgenauen dynamischen Neigungssensors<br />

vor.<br />

GEMAC Chemnitz GmbH<br />

www.gemac-chemnitz.com<br />

Neben der neuen Produkt variante<br />

GEMAC Motus BLACKLINE im<br />

Kunststoffgehäuse wird die Kosten-<br />

Nutzen-optimierte Variante GEMAC<br />

Motus GREENLINE das Port folio<br />

der neuen Sensor generation erweitern.<br />

Mit dem GEMAC Motus wurde<br />

eine für unterschiedlichste Einsatzgebiete<br />

konfigurierbare Sensor-<br />

Mess einheit entwickelt, welche<br />

eine 6-Achs-Bewegungserfassung<br />

an mobilen Maschinen ermöglicht.<br />

Sensor-Fusions-Algorithmus<br />

In mobilen Arbeitsbereichen sind<br />

Sensoren oft sehr widrigen Umständen<br />

ausgesetzt. Der von GEMAC<br />

entwickelte Sensor-Fusions-Algorithmus<br />

ermöglicht die Korrektur<br />

nichtlinearer Störgrößen und damit<br />

eine noch bessere Dämpfung von<br />

externen Beschleunigungen oder<br />

Vibrationen. Störungen wie Schläge<br />

oder ruckartige Drehungen werden<br />

zuverlässig erkannt und vom Sensor<br />

kompensiert. Er liefert so bei<br />

sehr dynamischen Anwendungen<br />

und dauerhafter Bewegung einer<br />

mobilen Maschine noch zuverlässigere<br />

Werte und führt zu einer verbesserten<br />

dynamischen Genauigkeit.<br />

GEMAC Motus BLACKLINE<br />

ist die präzise Basisvariante und<br />

verfügt über vergleichbare technische<br />

Eigenschaften wie der große<br />

Bruder GEMAC Motus. Sie bietet<br />

im Kunststoffgehäuse und mit der<br />

zusätzlichen Verfügbarkeit als rein<br />

statischer Neigungssensor auch<br />

kostengünstige Varianten.<br />

Performance-Level<br />

GEMAC Motus und GEMAC Motus<br />

BLACKLINE stehen für eine sehr<br />

präzise Messung und eine hochgenaue<br />

Orientierungsberechnung.<br />

Alle Produktlinien wurden nach ihrer<br />

Genauigkeit in drei linienübergreifende<br />

Performance-Level eingeteilt,<br />

wobei Level E die geringste<br />

und Level C die höchste Genauigkeit<br />

aufweisen. Level B als mittleres<br />

Basislevel ist dabei für ein<br />

breites Anwendungsspektrum in<br />

mobilen Arbeitsbereichen geeignet<br />

und kann bereits mit einer statischen<br />

Genauigkeit ab ±0,3° und<br />

einer dynamischen Genauigkeit<br />

ab ±0,5° aufwarten. Level C hat<br />

zudem schon eine statische Genauigkeit<br />

ab ±0,1°.<br />

Nur der GEMAC Motus bietet in<br />

Level C mit einer dynamischen Genauigkeit<br />

von ±0,25° die höchste<br />

Performance und ist damit optimal<br />

geeignet für alle Applikationen, in<br />

denen unter dynamischen Prozessen<br />

eine hochpräzise Lagebestimmung<br />

und -ansteuerung realisiert<br />

werden muss.<br />

GEMAC Motus GREENLINE<br />

ist die variable Kompaktvariante<br />

und rundet als Kosten-Nutzenoptimierte<br />

Variante das Sensor-<br />

Portfolio ab. Sie setzt mit ihrem<br />

schlanken Design den Fokus vor<br />

allem auf Flexibilität und Preis. Mit<br />

den zwei zur Verfügung stehenden<br />

Standard-Gehäusevarianten<br />

für eine 2- oder 4-Punktmontage<br />

gewinnt der Anwender mehr<br />

Unabhängigkeit von den bestehenden<br />

Montage möglichkeiten an<br />

der mobilen Maschine. Weitere<br />

kunden spezifische Varianten sind<br />

auf Wunsch möglich.<br />

Sowohl die Gemac Motus BLACK-<br />

LINE als auch die Gemac Motus<br />

GREENLINE sind verfügbar als:<br />

• Inertiale Messeinheit<br />

• Dynamischer Neigungssensor<br />

• Statischer Neigungssensor ◄<br />

GEMAC Motus GREENLINE bietet für viele Applikationen ein weites<br />

Anwendungsspektrum<br />

18 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Klimasonden mit kombiniertem Sensor<br />

Driesen + Kern GmbH<br />

info@driesen-kern.de<br />

www.driesen-kern.de/pci<br />

Driesen + Kern bietet ab sofort<br />

die HumiPressureProbe-Serie an.<br />

Die neuen Klimasonden haben<br />

einen kombinierten Sensor für<br />

Druck, Feuchte und Temperatur.<br />

Sie eigenen sich für Umgebungsmessungen<br />

sowie für Prozesse im<br />

Vakuum oder bis zu 30 bar.<br />

Die Sonden zeichnen sich durch<br />

hohe Flexibilität und Vielseitigkeit<br />

aus. Sie verfügen z. B. über vier<br />

Analogausgänge und eine RS485-<br />

Schnittstelle mit ASCII- und Mod-<br />

Bus-Protokoll. Damit können<br />

Messwerte und abgeleitete Größen<br />

gleichzeitig analog und digital<br />

übertragen werden. Die Analogausgänge<br />

können jederzeit durch den<br />

Anwender umkonfiguriert werden.<br />

So lassen sich die Sonden langfristig<br />

nutzen und stets an neue Einsatzbedingungen<br />

und Gegebenheiten<br />

anpassen.<br />

Eine Auswahl verschiedener Bauformen<br />

ermöglicht den Einsatz einer<br />

HumiPressureProbe-Sonde auch<br />

in sehr anspruchsvollen Umgebungen.<br />

Von der Miniatursonde mit<br />

nur 4 mm Durchmesser für schwer<br />

zugängliche Bereiche bis hin zur<br />

druckfesten Einschraubsonde für<br />

bis zu 30 bar Überdruck sind viele<br />

Anwendungen realisierbar. ◄<br />

Induktive Wegaufnehmer mit M30 Außengewinde<br />

der so montiert werden, dass der<br />

Weg berührungslos und damit verschleißfrei<br />

gemessen wird.<br />

Verschiedene mechanische Varianten,<br />

wie z. B. Taster mit Rückholfeder<br />

und Faltenbalg, Feintaster<br />

mit Ø 8 mm Aufnahmeschaft<br />

oder Kugelgelenke an Stößel und<br />

Gehäuse sind lieferbar. Der elektrische<br />

Anschluss erfolgt wahlweise<br />

über Stecker oder wasserdicht<br />

angegossenes Kabel.<br />

Die sehr präzisen, induktiven<br />

Wegaufnehmer haben die Speiseund<br />

Auswerteelektronik integriert.<br />

Das Spulensystem und die Elektronikplatinen<br />

sind in einem Einschraubgewindegehäuse<br />

eingebaut<br />

und komplett mit einer Kunststoffmasse<br />

vergossen.<br />

Das durchgängige Außengewinde<br />

M30 x 1,5 mm ermöglicht eine sehr<br />

einfache Montage der Wegaufnehmer.<br />

Durch die vergossene Ausführung<br />

wird die Schutzart IP68<br />

erreicht. Sie ermöglicht Einsätze bei<br />

Schockbelastungen bis 250 g SRS<br />

(20 – 2000 Hz) und Vibrationsbelastungen<br />

bis 20 g rms (50 g Spitze).<br />

Standardmesswege von 5, 10<br />

oder 15 mm werden mit 0,1 % Messgenauigkeit<br />

in normierte Ausgangssignale<br />

0(4) – 20 mA oder 0 – 10 VDC<br />

gewandelt. Als Betriebsspannung<br />

sind 9 – 32 VDC bereitzustellen. Der<br />

frei bewegliche Stößel des Standardwegaufnehmers<br />

kann vom Anwen-<br />

Hochwertige Sensoren – Made in Germany<br />

Beschleunigung<br />

• uniaxial,<br />

Messbereich 2 g bis 200 g<br />

• optional Edelstahlgehäuse<br />

• Speisung 5 – 28 VDC<br />

• hohe Stoßfestigkeit<br />

• TEDS Modul<br />

Beschleunigung<br />

• triaxial,<br />

Messbereich 2 g bis 200 g<br />

• Alu- oder Edelstahlgehäuse<br />

• Speisung 5 – 28 VDC<br />

• hohe Stoßfestigkeit<br />

• TEDS Modul<br />

Drehrate<br />

• uni - und triaxiale Bauform<br />

• Messbereich 30 °/s bis<br />

10.000 °/s<br />

• Speisung 5 – 28 VDC<br />

• sehr kleine Bauform<br />

• TEDS Modul<br />

Halle 1, Stand 1-356<br />

a.b.jödden gmbh<br />

info@abjoedden.de<br />

www.abjoedden.de<br />

Bay SensorTec GmbH · Erfurter Straße 31 · 85386 Eching · Deutschland · +49 89 189 41 49-11 · info@bay-sensortec.com<br />

www.bay-sensortec.com


Sensoren<br />

Berührungslose, langfristig verschleißfreie<br />

Drehmomentsensoren<br />

Sensoren geben Industrierobotern<br />

einen Tastsinn und ermöglichen es<br />

ihnen so, ihre Umgebung zu erkennen.<br />

Diese intelligenten Roboter, die,<br />

aufgrund der Sensorik, keine Zäune<br />

und Schutzeinrichtungen benötigen<br />

und somit direkt mit Menschen interagieren<br />

können, bezeichnet man<br />

als „Cobots“.<br />

Die berührungsfreien, magnetostriktiven<br />

(PCME) Drehmomentsensoren<br />

von disynet eröffnen hierbei<br />

völlig neue Möglichkeiten. In<br />

einem patentierten Verfahren wird<br />

eine Welle mit einem langzeitstabilen<br />

Magnetfeldmuster<br />

magnetisiert. Im Gegensatz<br />

zu Systemen mit Dehnmessstreifen<br />

erfolgt die Magnetisierung<br />

zudem ohne Veränderung<br />

der mechanischen<br />

Eigenschaften der Welle. Ein<br />

weiterer Eingriff in das Originaldesign<br />

der Welle ist daher<br />

bei dieser Lösung nicht nötig<br />

– es bleibt leicht und kompakt.<br />

Die Übertragung<br />

erfolgt durch die Abtastung<br />

der magnetisierten Welle.<br />

Ein frei gestaltbarer Mini-<br />

Sensor erfasst kontaktlos,<br />

selbst mehrere Millimeter von<br />

der Welle entfernt, die Veränderungen<br />

im Muster des<br />

Magnetfelds und wertet diese<br />

aus. Das durch die Magnetisierung<br />

erzeugte Magnetfeld<br />

ist nicht nur unempfindlich<br />

gegen externe Einflüsse,<br />

wie Vibrationen sowie hohe<br />

Umdrehungszahlen und Temperaturen,<br />

sondern durch ein ausgeklügeltes<br />

Design des Senders und<br />

Empfängers auch gegen externe<br />

Magnetfelder. Die bestehende Welle<br />

kann zudem in den Robotergelenken<br />

selbst magnetisiert werden. Mit<br />

diesem Verfahren lassen sich sogar<br />

dünne Hohlwellen mit innenliegenden<br />

leistungsführenden Kabeln zu Primärsensoren<br />

magnetisieren. Das ermöglicht<br />

es, Versorgungsleitungen<br />

für den Antriebsmotor des Greifers<br />

im Inneren der Achse durchzuführen.<br />

Der Roboter wird dadurch von<br />

Kabel-Fesseln befreit und kann sich<br />

erheblich besser bewegen.<br />

Einsatzbereiche<br />

Diese Drehmomentsensoren können<br />

somit - nicht nur in der Robotik<br />

- über die gesamte Lebensdauer<br />

einer Anwendung eingesetzt werden.<br />

Zeit- und kostenaufwendige<br />

Reparaturen oder gar ein Neukauf<br />

sind in der Regel überflüssig.<br />

Neben der Robotik sind als typische<br />

Anwendungen für die berührungslosen<br />

Drehmomentsensoren „heavy<br />

duty“ Anwendungen, End-of-Line-<br />

Tests, E-Bikes und viele weitere industrielle<br />

Einsatzgebiete zu nennen.<br />

Halle 1, Stand 1-200<br />

disynet GmbH<br />

info@disynet.de<br />

www.sensoren.de<br />

Hochwertige Seilzugsensoren optimiert auf höchste Haltbarkeit<br />

und Reproduzierbarkeit<br />

Seilzugsensoren, auch Seilzugpotentiometer<br />

oder Seilzuggeber<br />

genannt, setzen die linearen<br />

Bewegungen eines hochflexiblen<br />

Stahlseils in eine proportionale<br />

Spannungsänderung um. Auf diese<br />

Weise werden Längen, Abstände<br />

oder Positionen gemessen.<br />

Alle bei Prodynamics erhältlichen<br />

Seilzugpotentiometer sind präzise,<br />

langlebig und einfach in der Handhabung.<br />

Durch ihre besondere,<br />

patentierte Technik eignen sie sich<br />

hervorragend für anspruchsvolle<br />

Anwendungen. Selbst bei erweiterten<br />

Temperaturanforderungen<br />

von -65 °C bis +125 °C produzieren<br />

diese Seilzuggeber zuverlässige<br />

Ergebnisse.<br />

Besondere Seilzugsensor-<br />

Modelle von Prodynamics:<br />

• Seilzugsensor 150: das kleinste<br />

Seilzugpotentiometer, kleiner als<br />

ein Daumennagel<br />

• Crashtest Seilzuggeber 174T<br />

und 162H: Für hochdynamische<br />

Messungen<br />

• Nachhaltig: Nach extremen<br />

Anwendungen bietet Prodynamics<br />

auch einen Reparatur-<br />

Service an.<br />

Prodynamics GmbH<br />

info@prodynamics.com<br />

www.prodynamics.com/<br />

seilzugpotentiometer/<br />

20 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Wirbelstromsensoren mit höherer Genauigkeit<br />

individueller Messbereichsgrenzwerte<br />

bietet dem Anwender größtmögliche<br />

Flexibilität und vereinfacht<br />

die Sensorintegration. Da die komplette<br />

Auswerteelektronik im Sensor<br />

verbaut ist, sind auch Installation<br />

und Montage extrem unkompliziert.<br />

Vielfältig einsetzen –<br />

intelligent auswerten<br />

Mit der Erweiterung der Wirbelstromsensorreihe<br />

IC bietet eddylab<br />

eine benutzerfreundliche Lösung für<br />

eine Vielzahl von speziellen Messaufgaben<br />

wie z. B. berührungslose<br />

Abstands-, Positions- und Vibrationsmessungen.<br />

Die Wirbelstromsensorserie IC mit<br />

neu entwickelter integrierter Signalaufbereitung<br />

garantiert hochgenaue<br />

Messungen dank linearisierter Kennlinien.<br />

Die Genauigkeit konnte gegenüber<br />

den Vorgängermodellen<br />

bis zu Faktor 20 verbessert werden.<br />

Durch die Teach-In-Funktion lässt<br />

sich der Messbereich des Wirbelstromsensors<br />

optimal auf die jeweilige<br />

Anwendung anpassen. Einbautoleranzen<br />

oder Materialeigenschaften<br />

des Messobjekts können direkt<br />

kompensiert werden. Das Setzen<br />

Die Wirbelstromsensorreihe IC ist<br />

unempfindlich gegenüber extremen<br />

Temperaturen von -25 bis +75 °C<br />

und prädestiniert für anspruchsvolle<br />

Umgebungsbedingungen im<br />

rauen Industrieumfeld. Die Wegmessung<br />

mit eddylab Sensoren erfolgt<br />

berührungslos und verschleißfrei<br />

auf Basis des Wirbelstromprinzips<br />

und ist gekennzeichnet durch Präzision<br />

und Dynamik.<br />

eddylab GmbH<br />

info@eddylab.de<br />

www.eddylab.de<br />

VON MESSDATEN ZUM<br />

MEHRWERT FÜR DEN<br />

KUNDEN!<br />

Eine Software für alle Messund<br />

Prüfaufgaben zur Qualitätssicherung.<br />

SonicTC wurde<br />

entwickelt um die Vielzahl von<br />

individuellen Mess- und Prüfaufgaben<br />

in der Automation<br />

und Prozesstechnologie, in<br />

nur eine standardisierte und<br />

universelle Software lösung<br />

abzubilden.<br />

Programmiert haben wir, der<br />

Anwender konfiguriert nur<br />

noch die Messabläufe.<br />

SONIC|TC –<br />

Die Mess- und Prüfsoftware für die<br />

Produktion und Automatisierung<br />

Für die Nutzung von SonicTC<br />

ist keine aufwendige Skriptprogrammierung<br />

mehr notwendig.<br />

Die grafische Konfiguration<br />

vereinfacht die Signalverarbeitung<br />

und erfordert keine Programmierspezialisten.<br />

Vor allem<br />

entfällt die bisherige manuelle<br />

Dokumentation und Änderungsverfolgung.<br />

Das macht<br />

SonicTC immer automatisch.<br />

Das Herzstück von SonicTC ist<br />

die integrierte Modul- Bibliothek<br />

für alle gängigen Schnitt stellen<br />

und Kommunikationsroutinen<br />

und die Auswahl an Bewertungsmethoden.<br />

Das bietet größtmögliche<br />

Flexibilität zur Integration<br />

aller geforderten<br />

Mess- und Prüfaufgaben<br />

in der Automation.<br />

Das Wichtigste sind die Möglichkeiten<br />

zur Korrelation von<br />

verschiedenen Messdaten. Das<br />

ermöglicht, zusätzlich zu der<br />

Auswahl an Merkmalskonfiguration,<br />

eine noch bessere und<br />

genauere Qualitätsbewertung.<br />

INTEGRATION. EFFIZIENZ.<br />

VERNETZUNG.<br />

Unabdingbare Voraussetzungen<br />

für den universellen Einsatz<br />

einer Prüfsoftware im Prüfmaschinenbau,<br />

ist die Fähigkeit<br />

zur einfachen Integration in<br />

automatisierte Fertigungsprozesse.<br />

Verbinden sie alle physikalischen<br />

Messgrößen mit den<br />

Prozessdaten und nutzen sie<br />

die Ergebnisse für die Prozesssteuerung.<br />

Von Messdaten zum Mehrwert<br />

für den Kunden! Ihre Aufwandseinsparungen<br />

wandeln sich<br />

direkt zum ROI!<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH | Gewerbestr. 26, 76327 Pfinztal<br />

Tel.: 0721/94650-0 | Fax: 0721/94650-50 | info@rte.de | www.rte.de | www.sonictc.de<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 21


Sensoren<br />

Taupunktsensoren noch einfacher kalibrieren<br />

Process Sensing Technologies<br />

PST GmbH<br />

www.processsensing.com<br />

Wie alle Messgeräte müssen auch<br />

Taupunktsensoren in regelmäßigen<br />

Abständen neu kalibriert werden. Je<br />

nach Betriebsbedingungen ist dies in<br />

der Regel einmal pro Jahr der Fall,<br />

bei kritischen Anwendungen kann<br />

dies auch häufiger erforderlich sein.<br />

Für alle, die regelmäßig Taupunktsensoren<br />

vor Ort kalibrieren müssen,<br />

hat Process Sensing Technologies<br />

(PST) jetzt mit dem Taupunktgenerator<br />

ADG400 das ideale Gerät<br />

auf den Markt gebracht.<br />

Der ADG400 basiert auf der volumetrischen<br />

Mischung von trockenen<br />

und feuchten Gasen. Das ermöglicht<br />

im Vergleich zu anderen Technologien<br />

zur Taupunkterzeugung – wie<br />

zum Beispiel Zweifach-Temperatur,<br />

Zweifach-Druck oder eine Kombination<br />

aus beidem - die schnellste<br />

Reaktion beim Wechsel zwischen<br />

verschiedenen Sollwerten. Der Taupunktgenerator<br />

hat einen Leistungsbereich<br />

von -80 °Cdp bis +20 °Cdp<br />

Taupunkt. Da das gesamte Gehäuse<br />

isoliert und temperaturgesteuert ist,<br />

ist die Sättigung und damit die Leistung<br />

stabil sowie reproduzierbar.<br />

Einfache Bedienung<br />

Das Vollfarb-Touchscreen des<br />

ADG400 vereinfacht und beschleunigt<br />

die Einrichtung sowie die Bedienung.<br />

Der Hauptbildschirm zeigt<br />

sowohl Status- als auch Diagnoseinformationen<br />

an und erlaubt die<br />

Änderung der Sollwerte per Tastendruck.<br />

Werkseitig sind elf Sollwerte<br />

in 10 °C-Intervallen vorprogrammiert,<br />

wodurch Standardkalibrierungen<br />

schnell und einfach durchgeführt<br />

werden können. Zudem<br />

sind dreizehn Sollwerte benutzerdefinierbar,<br />

sodass Zwischenpunkte<br />

auf der Grundlage spezifischer Kalibrierungsanforderungen<br />

erstellt werden<br />

können. Die vollständige Kontrolle<br />

über die Ausgabe erhalten<br />

Anwender mit dem eingebauten<br />

Sollwert-Editor.<br />

Drei Betriebsmodi<br />

für alle Ansprüche<br />

Über den Touchscreen lassen sich<br />

auch die Betriebsmodi „Manuell“,<br />

„Profil“ oder „Fern“ auswählen. Im<br />

Profilmodus sind unbeaufsichtigte<br />

Kalibrierungen möglich, wenn das<br />

ADG400 zusammen mit einem Referenz-Kühlspiegelhygrometer<br />

Michell<br />

S8000 RS oder S8000-100 verwendet<br />

wird. Mit dem integrierten Profileditor<br />

können Anwender die Zeitabläufe<br />

anpassen sowie die Sollwerte<br />

aus den Werks- oder Benutzertabellen<br />

auswählen. Damit lassen<br />

sich Kalibrierungen über Nacht<br />

oder tagsüber ohne Benutzereingriff<br />

durchführen, was viel Zeit und<br />

Kosten spart.<br />

Fernbedienungsmodus<br />

Im Fernbedienungsmodus kann<br />

der ADG400 serielle Befehle über<br />

den USB-Anschluss annehmen,<br />

um Sollwerte zu ändern. Dadurch<br />

lässt sich der Taupunkt-Generator<br />

vollständig in ein kundeneigenes<br />

Software-Kalibrierungssystem<br />

integrieren. Darüber hinaus kann<br />

das HMI über den USB-Anschluss<br />

auf einen PC gespiegelt werden,<br />

was eine weitere flexible Option für<br />

den Fernbetrieb bietet, zum Beispiel<br />

über eine Remote-Desktop-<br />

Verbindung.<br />

Funktionsweise<br />

der volumetrischen<br />

Gasmischung<br />

Bei der volumetrischen Mischung<br />

von trockenen und feuchten Gasen<br />

führt ein Druckwechseltrockner dem<br />

Generator die getrocknete Druckluft<br />

zu und teilt sie in zwei Ströme auf.<br />

Während ein Strom über eine Sinterglasdüse<br />

mit flüssigem Wasser<br />

durchströmt wird, sodass er vollständig<br />

mit Wasserdampf gesättigt<br />

ist, bleibt der andere Strom<br />

trocken. Die beiden Gasströme<br />

werden dann in einem ein- oder<br />

mehrstufigen Prozess gemischt,<br />

um den angestrebten Taupunkt<br />

zu erreichen.<br />

Die erste Mischstufe im ADG400<br />

verwendet eine parallele Konfiguration<br />

von hochpräzisen Massenflussreglern,<br />

um die Durchflussraten<br />

von trockener und gesättigter<br />

Luft präzise zu steuern. Mit dieser<br />

Stufe lassen sich Taupunkte von<br />

+20 °Cdp bis -30 °Cdp erzeugen.<br />

Die zweite Mischstufe nutzt zwei<br />

weitere Massenstromregler, um<br />

die Leistung der ersten Stufe mit<br />

zusätzlicher Luft aus dem Trockner<br />

zu verdünnen. Sie kann Taupunkte<br />

von -40 °Cdp bis -80 °Cdp<br />

erzeugen.<br />

Die Kalibrierluft aus dem Generator<br />

wird dann in einen Sensor-<br />

Kalibrierverteiler geleitet, in dem<br />

sich die zu prüfenden Geräte befinden,<br />

sowie in ein gekühltes Spiegel-Referenzgerät<br />

zur präzisen und<br />

genauen Messung des erzeugten<br />

Taupunktes.<br />

All-in-One-Kalibrierstation<br />

Das komplette System ist auch<br />

als konfigurierbare All-in-One-Kalibrierstation<br />

Michell DCS80 erhältlich.<br />

Die Kalibrierstation im Rackmount-Format<br />

ist in der Lage einen<br />

Luft- (oder Stickstoff-) Strom bei<br />

einem vordefinierten Taupunkttemperaturbereich<br />

von mindestens<br />

-80 °Cdp bis maximal +20 °Cdp zu<br />

erzeugen. Kompressor, Trockner,<br />

Taupunkt-Generator, Referenzgerät<br />

und Verteiler sind optional<br />

ergänzbar. Durch kundenspezifische<br />

Anpassungen lässt sich<br />

das DCS-System PC-gesteuert<br />

für automatische Kalibrierungssequenzen<br />

oder manuell bei vorgegebenen<br />

Taupunkt-Sollwerten betreiben.<br />

Die Betriebstemperatur liegt<br />

zwischen 15 °C und 30 °C. Die<br />

einfache Bedienung erfolgt durch<br />

manuelle Durchflussmischung<br />

oder durch Sollwertumschaltung<br />

per Knopfdruck. ◄<br />

22 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Ultraschallschranke<br />

mit optimierter Anschlusslösung<br />

Der Sensor-Spezialist PiL hat<br />

seine wirtschaftlichen, montagefreundlichen<br />

Ultraschallschranken<br />

der Serie P48-30 optimiert und bietet<br />

jetzt für Sender und Empfänger<br />

einen gemeinsamen Y-Anschluss<br />

mit M12-Ausgang an. Damit können<br />

die bisher getrennten Anschlüsse<br />

einfach und praktikabel verbunden<br />

werden, um beide Sensormodule<br />

als ein Gerät mittels M12-Sensorkabel<br />

an die Signalverarbeitung<br />

anzuschließen.<br />

Die Modellreihe P48-30 ist für<br />

die berührungslose Detektion von<br />

hellen, dunklen und transparenten<br />

Objekten in einem Erfassungsbereich<br />

von 0 bis 300 mm spezifiziert.<br />

Ihre Schallkegelöffnung<br />

von 15° sichert die zuverlässige<br />

Objekterkennung, die – anders als<br />

optische Systeme – weder durch<br />

Dampf, Staub, Rauch noch durch<br />

reflektierende Flächen beeinträchtigt<br />

wird. Jede Unterbrechung des<br />

Detektionsbereichs löst ein Schaltsignal<br />

mit einer maximalen Schaltfrequenz<br />

von 150 Hz aus.<br />

Aufgrund der kurzen Ansprechzeit<br />

von 1 ms eignet sich die Ultraschallschranke<br />

P48-30 ideal für<br />

die Produkt- oder Gebindezählung<br />

an Transportbändern selbst<br />

bei hohen Bandlaufgeschwindigkeiten.<br />

Ihre Messempfindlichkeit im<br />

mm-Bereich gewährleistet auch die<br />

Erfassung sehr dünner Materialien<br />

beispielsweise zur Foliendetektierung.<br />

Die mit Abmessungen von 30<br />

x 20 x 12 mm sehr kompakt und in<br />

Schutzart IP67 gefertigten Sensormodule<br />

können in einem Temperaturbereich<br />

von -15 °C bis +60 °C eingesetzt<br />

werden. Sie zeichnen sich<br />

durch Kurzschlussfestigkeit, hohe<br />

Unempfindlichkeit gegen Spannungsspitzen<br />

sowie einen Verpolungsschutz<br />

aus, der Fehlanschlüssen<br />

vorbeugt. Zur Funktionsanzeige<br />

dient eine in die Empfangseinheit<br />

integrierte LED.<br />

PIL Sensoren GmbH<br />

www.pil.de<br />

Abstand- und Bewegungsmessung<br />

mit optischer 1D/3D-Sensorik<br />

Die Broadcom-Sensoren der<br />

AFBR-S50-Serie eignen sich<br />

bestens für schnelle und hochpräzise<br />

Entfernungs- und Bewegungsmessungen.<br />

Dabei verwenden<br />

die TOF-Module empfindliche<br />

32-Pixel-Detektoren mit<br />

verschiedenen Optik- und Laserkonfigurationen.<br />

Mit Bildraten von bis zu 3 kHz<br />

dienen die AFBR-S50 als ein<br />

schnelles Werkzeug für Robotik,<br />

autonome mobile Fahrzeuge,<br />

Drohnen und Automatisierungstechnik.<br />

Sie decken Entfernungen<br />

von ~0,01<br />

bis 120 m und ein FOV<br />

von ~0,4° x 0,4° bis<br />

zu 12° x 6° ab. Alle<br />

Sensoren funktionieren<br />

sogar unter Sonnenlichteinstrahlung<br />

(100 kLux).<br />

Die sehr kompakte<br />

Größe von ca. 12 x 8<br />

x 8 mm, eine simple<br />

5-V-Spannungsversorgung<br />

und die integrierte Taktquelle<br />

ermöglichen eine einfache<br />

Systemintegration. Die Datenübertragung<br />

erfolgt über eine SPI.<br />

Halle 1, Stand 1-302<br />

EQ Photonics GmbH<br />

info@eqphotonics.de<br />

www.eqphotonics.de<br />

Drucksensoren<br />

und ICs<br />

Analog Microelectronics GmbH,<br />

Mainz produziert und liefert seit vielen<br />

Jahren hochwertige Produkte<br />

im Bereich der Sensorik und Signalauswertung.<br />

Das Produkt angebot<br />

umfasst leiterplatten montierbare<br />

(board-mount) Drucksensoren, PCB-<br />

Drucksensormodule und einbaufertige<br />

Drucktransmitter sowie<br />

integrierte Schaltungen (ICs) für<br />

die Signalauswertung in Sensorsystemen.<br />

Darüber hinaus bietet<br />

das Unternehmen sowohl spezielle<br />

Modifikationen seiner Sensorprodukte<br />

als auch komplett kundenspezifische<br />

Drucksensoren an.<br />

Als ein führender Anbieter von<br />

Drucksensoren und analogen<br />

integrierten Schaltungen beliefert<br />

Analog Microelectronics weltweit<br />

Kunden in der Medizintechnik, der<br />

Industrie und Automatisierungstechnik,<br />

im Nutzfahrzeugbau<br />

sowie in der Heizung, Lüftung &<br />

Klimatechnik.<br />

Es ist unser Anspruch Kunden weltweit<br />

mit innovativen Lösungen zu<br />

begeistern und als verlässlicher<br />

Partner mit Qualität Made in Germany<br />

langfristig zu überzeugen. Seit<br />

2006 ist Analog Microelectronics<br />

ISO 9001 zertifiziert.<br />

Analog Microelectronics GmbH ǀ An der Fahrt 13, 55124 Mainz<br />

Tel.: 06131/910730 ǀ Fax: 06131/9107330 ǀ info@analogmicro.de<br />

www.analog-micro.com<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 23


Sensoren<br />

I 2 C Gassensormodul mit modernster<br />

Solid Polymer Sensor Technologie<br />

EC Sense bietet die bereits<br />

bewährten TB600B&C Gassensormodule<br />

jetzt auch mit I 2 C-Ausgang<br />

an. Die TB600B&C-Sensormodule<br />

kombinieren modernste Festpolymer-<br />

Sensortechnologie mit einer hochentwickelten<br />

Leiterplatte und bieten<br />

dem Anwender eine einfache und<br />

leicht zu bedienende Lösung für<br />

Gasmessanwendungen.<br />

Halle 1, Stand 240<br />

EC-Sense GmbH<br />

www.ecsense.com<br />

Das Sensormodul wurde entwickelt,<br />

um dem Anwender die Gassensorik<br />

zu erleichtern, indem das<br />

kleine Sensorsignal in einen standardisierten<br />

digitalen Wert umgewandelt<br />

wird. Das Modul detektiert<br />

Gas, Temperatur und Feuchtigkeit<br />

gleichzeitig und bietet eine<br />

kompakte, zuverlässige Lösung<br />

mit geringem Stromverbrauch für<br />

alle Gasdetektionsanforderungen.<br />

Das Herzstück des Sensormoduls<br />

ist ein elektrochemischer Festpolymer-Gassensor,<br />

eine revolutionäre<br />

Innovation auf dem Gebiet<br />

der elektrochemischen Detektion.<br />

Die EC Sense Festpolymersensoren<br />

sind klein, robust und zuverlässig,<br />

haben eine schnelle Reaktionszeit,<br />

verbrauchen keinen Strom<br />

und haben eine lange Lebensdauer.<br />

Sie verfügen über einen Schlafmodus<br />

und können durch Senden eines<br />

Befehls erneut kalibriert werden.<br />

Die Benutzer können die Gassensormodule<br />

TB600B&C in ihr<br />

Gerät integrieren, ohne sich um die<br />

Sensortechnologie und die Kalibrierung<br />

kümmern zu müssen, so dass<br />

sie sich auf das Gebiet ihrer Kernkompetenz<br />

konzentrieren können.<br />

Die Module sind mit einem Standard-UART-Digitalausgang<br />

und<br />

dem neuen I2C-Ausgang erhältlich.<br />

Zusammen mit dem Wasserstoffgassensor<br />

von EC-Sence bildet<br />

das TB600C-Sensormodul die<br />

perfekte Lösung für neue Energieanwendungen.<br />

Es ist ein Evaluierungskit<br />

erhältlich, das einen UART/<br />

I 2 C-zu-USB-Adapter und eine einfach<br />

zu bedienende Testsoftware<br />

enthält. ◄<br />

Gassensorik modular aufgebaut<br />

Baukastensystem entwickelt, mit<br />

dem schnell und zuverlässig neue<br />

Messaufgaben gelöst werden können.<br />

Die unterschiedlichen Kundenanforderungen<br />

können somit<br />

optimal umgesetzt werden, sodass<br />

am Ende ein maßgeschneidertes<br />

Produkt zur Verfügung steht. Um<br />

dieses Ziel erreichen zu können,<br />

werden unterschiedliche physikalische<br />

Messverfahren eingesetzt<br />

und miteinander kombiniert. Die<br />

erforderlichen Technologien wurden<br />

im eigenen Hause bis zur Serienreife<br />

entwickelt und stehen nun<br />

für vielfältige Herausforderungen<br />

zu Verfügung.<br />

Wi.Tec bietet für die Multigasanalyse<br />

ein modulares System an, mit<br />

dem viele unterschiedliche Messaufgaben<br />

gelöst werden können.<br />

Somit können auch komplexe Gasanalysen<br />

ab der Losgröße 1 realisiert<br />

werden. In der industriellen<br />

Gasanalyse werden sehr unterschiedliche<br />

Messverfahren eingesetzt,<br />

um die jeweilige Messaufgabe<br />

optimal lösen zu können. Insbesondere<br />

bei komplexen Gasgemischen<br />

ist eine Multigas-Sensorik<br />

zumeist erforderlich, mit der die<br />

jeweilige Gas-Komponente sicher<br />

und genau erfasst wird.<br />

Die Firma Wi.Tec-Sensorik GmbH<br />

hat für diesen Zweck ein modulares<br />

Halle 1, Stand 1-145<br />

Wi.Tec-Sensorik GmbH<br />

info@witec-sensorik.de<br />

www.witec-sensorik.de<br />

24 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Platin-Chip-Temperatursensoren<br />

Platin-Chip-Temperatursensoren<br />

gehören zur Kategorie der Temperatursensoren<br />

in Dünnschichttechnik.<br />

Bei der Herstellung dieser Temperatursensoren<br />

wird eine dünne<br />

Platinschicht auf einem Substrat<br />

aus hochreiner Aluminiumoxidkeramik<br />

abgeschieden und mäanderförmig<br />

strukturiert.<br />

Die Temperatursensoren basieren<br />

auf einem temperaturabhängigen<br />

Widerstand, dessen Kurve und<br />

zulässige Toleranz in der internationalen<br />

Norm IEC 60751:2008 definiert<br />

sind. Die eingesetzte Dünnschichttechnologie<br />

ermöglicht die<br />

Herstellung von besonders kleinen<br />

und robusten Bauformen. Sie<br />

zeichnen sich durch eine günstige,<br />

lineare Kennlinie, einen weiten Temperaturmessbereich<br />

und eine hohe<br />

Messgenauigkeit bei einer sehr guten<br />

Langzeitstabilität aus. Die Temperatursensoren<br />

von Jumo werden in<br />

Bandverpackung in Standardrollen<br />

geliefert. Der Sensor vom Typ PCS<br />

ist als Wrap-Around-Kontakt oder<br />

mit einseitigem Kontakt als PCF-Typ<br />

(Flip Chip) für den Face-Down-Einbau<br />

erhältlich. Die Flip-Chip-Typen<br />

können auf der Rück- bzw. Unterseite<br />

mit einer komplett lötbaren<br />

Nickel-Gold-Metallschicht versehen<br />

werden. Dies ermöglicht den<br />

direkten thermischen Kontakt mit<br />

einem anderen Körper über eine<br />

Lötverbindung.<br />

Anwendungen sind im Bereich<br />

E-Mobilität, in sensorischen<br />

Lösungen, als Temperaturfühler und<br />

PCBs. Sie sind für den Temperaturbereich<br />

von -50 °C bis +150 °C<br />

ausgelegt. Der erweiterte Temperaturbereich<br />

erstreckt sich von -70 °C<br />

bis +250 °C. Die Sensoren sind in<br />

den Toleranzklassen F0.1, F0.15,<br />

F0.3 (Standard) und F0.6 erhältlich.<br />

In SMD-Bauformen sind die<br />

Temperatursensoren als Typ 1206<br />

(3216M) und 0805 (2012M) verfügbar.<br />

Die Nickellötkontakte sind<br />

vergoldet. Die Lötbarkeit entspricht<br />

IEC/DIN EN 60068-2-58 und die<br />

Gurtverpackung DIN IEC 60286-3.<br />

Endrich Bauelemente Vertriebs<br />

GmbH<br />

www.endrich.com<br />

Verteiler zum schnellen Sensortausch in Extremumgebungen<br />

Die Baureihe GS 125…250 umfasst<br />

bisher drei robuste Anschlussverteiler<br />

mit zwei, drei bzw. vier Sensorsteckplätzen<br />

für 3-polige Lemo-Stecker<br />

der Serie K. Die IP68-geschützten<br />

Anschlussverteiler im Aluminiumgehäuse<br />

sind walzölbeständig<br />

und eignen sich damit sogar zum<br />

Einsatz in industriellen Fertigungsumgebungen<br />

mit Emulsionsnebeln,<br />

die bei herkömmlichen Klemmenkästen<br />

häufig Kurzschlüsse verursachen.<br />

Stromversorgung und<br />

Kommunikationsanbindung erfolgen<br />

über ein robustes, mehradriges<br />

TPE-Kabel.<br />

EGE-Elektronik<br />

Spezial-Sensoren GmbH<br />

www.ege-elektronik.com<br />

Über die robusten Verteiler und neuen Adapter in M30-Bauform lassen<br />

sich induktive Näherungsschalter in anspruchsvollen Umgebungen schnell<br />

wechseln<br />

EGE ergänzt seine GS-Baureihe<br />

zum Steckanschluss induktiver Näherungsschalter<br />

mit Metallpanzer kabel<br />

um einen neuen Sensoradapter in<br />

M30-Bauform. Anschlussverteiler<br />

der Serie GS dienen dem einfachen<br />

und sicheren Anschluss von<br />

induktiven Sensoren mit Kabelanschluss<br />

für Heavy-Duty-Bereiche.<br />

Der Anschlussverteiler GS M30 mit<br />

erhöhter Temperaturtoleranz bis<br />

90 °C ist in Zylinderbauform M30<br />

(Edelstahl) ausgeführt und kann<br />

so problemlos in Trennwände –<br />

etwa die des Kabelkanals – montiert<br />

werden.<br />

Nachhaltige<br />

Differenz-<br />

Drucksensoren<br />

www.amsys.de<br />

SENSOR + TEST • Halle 1 • Stand 340<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 25


Sensoren<br />

MEMS-DC-Beschleunigungssensoren<br />

mit geringem Rauschpegel und hoher Auflösung<br />

PCB Synotech GmbH<br />

info@synotech.de<br />

http://www.synotech.de<br />

Mit den Serien 3711F, 3713F und<br />

3741F ergänzt PCB Piezotronics<br />

das Angebot der bis zu 0 Hz statisch<br />

messenden Beschleunigungssensoren.<br />

Eingesetzt werden sie<br />

im Rahmen der Strukturüberwachung<br />

und Vibrationsprüfung sowie<br />

bei Messungen zum Fahrverhalten<br />

in der Automobilentwicklung. Die<br />

Serien decken die Messbereiche<br />

von ± 2g bis ± 200g ab und zeichnen<br />

sich durch geringes spektrales<br />

Rauschen und hohe Auflösung aus.<br />

Erreicht wird das durch die Verwendung<br />

von gasgedämpften Silikon-<br />

MEMS-Elementen, die eine hohe<br />

Überlastsicherheit aufweisen. Die<br />

Sensoren der Serie 3713F messen<br />

in drei Raumachsen, die anderen<br />

Modelle haben nur eine Messachse.<br />

Dank der hermetisch dichten<br />

Gehäuse ist der Einsatz unter<br />

rauen Umgebungsbedingungen<br />

möglich. Der interne Spannungsregler<br />

erlaubt die Speisung im Bereich<br />

6 - 30 VDC und damit die Versorgung<br />

aus dem Fahrzeugbordnetz.<br />

Neben der Variante mit Stecker ist<br />

auch die Version mit integriertem,<br />

festem Kabel verfügbar. ◄<br />

Kundenindividueller hochgenauer<br />

Rotorpositionsgeber<br />

Hochpräziser optischer Encoder<br />

Die Effizienz, Geräuschentwicklung<br />

und Lebensdauer elektrischer<br />

Traktionsmotoren ist stark abhängig<br />

von der Signalqualität der verwendeten<br />

Sensorik. Lenord+Bauer<br />

hat mit dem VarioCODER einen<br />

induktiven Rotorpositionsgeber<br />

entwickelt, der hochgenaue<br />

Positionen und Drehzahlen zur<br />

rippelfreien Geschwindigkeitsund<br />

Drehmomentregelung der<br />

Antriebe liefert.<br />

Das lagerlose, wartungsfreie<br />

Hohlwellensystem lässt sich auf<br />

geringstem Raum in alle Motorkonstruktionen<br />

integrieren. Das<br />

induktive Messprinzip liefert auch<br />

bei großen Einbautoleranzen und<br />

in Umgebungen magnetischer<br />

Streufelder hochpräzise Signale.<br />

Damit ist es den weit verbreiteten<br />

Resolvern deutlich überlegen<br />

und kann Drehzahlen bis 40.000<br />

Umdrehungen sicher erfassen.<br />

So können Antriebe mit maximalen<br />

Drehmomenten im gesamten<br />

Geschwindigkeitsbereich mit hoher<br />

Güte geregelt werden.<br />

Dank Rapid-Prototyping stehen<br />

den Kunden innerhalb kürzester<br />

Zeit individuelle Funktionsmuster<br />

und Prototypen zur Verfügung.<br />

Lenord,eddy Bauer & Co.<br />

GmbH<br />

www.lenord.de<br />

METIRIO ist ein hochpräziser<br />

optischer Encoder, der speziell<br />

entwickelt wurde, um höchste<br />

Anforderungen bei der Positionierung<br />

im Nanometerbereich<br />

zu erfüllen. Die Entwicklung<br />

des Encoders basiert auf langjähriger<br />

Erfahrung und umfangreichen<br />

Produkt- und Marktanalysen.<br />

Er zeichnet sich durch maximale<br />

Miniaturisierung, hohe Auflösung<br />

und Geschwindigkeit aus.<br />

Der Abtastkopf ist modular aufgebaut<br />

und kann als OEM-Produkt<br />

geliefert oder in ein kundenspezifisches<br />

Metallgehäuse<br />

eingebaut werden, um den Integrationsprozess<br />

zu erleichtern.<br />

METIRIO setzt neue Maßstäbe<br />

in Bezug auf einen geringen<br />

Stromverbrauch und den UHV-<br />

Einsatz. Der METIRIO Encoder<br />

ist für die Messung aller reflektierenden,<br />

inkrementalen Maßstäbe<br />

mit 20 µm Teilung ausgelegt,<br />

einschließlich Referenzmarkenerkennung.<br />

Halle 1, Stand 1-234<br />

SmarAct Metrology<br />

GmbH & Co. KG<br />

info@smaract.com<br />

www.smaract.com<br />

26 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Neue Energien effizienter erzeugen<br />

Mit den Beschleunigungssensoren vom Typ ASC 5511LN und ASC 5515LN<br />

lassen sich im Maschinenträger der Gondel die durch Rotorblätter<br />

ausgelösten Schwingungen und Vibrationen messen.<br />

© Robert Kneschke/AdobeStock, Produkt ASC GmbH<br />

Halle 1, Stand 1-230<br />

Althen GmbH<br />

Mess- und Sensortechnik<br />

info@althen.de<br />

www.althen.de<br />

Der Markt für erneuerbare Energien<br />

ist in Bewegung: Solar- und<br />

Windkraftanlagen werden immer<br />

weiter ausgebaut, neue Technologien<br />

forciert. Zuverlässige und<br />

maßgeschneiderte Messtechnik<br />

und Sensorik sind gerade in diesen<br />

Anwendungsbereichen von<br />

Bedeutung. Das Sonderthema des<br />

diesjährigen Branchentreffens der<br />

„Sensor+Test“ lautet „Sensorik und<br />

Messtechnik für neue Energien“.<br />

Am Stand präsentiert der Messspezialist<br />

Althen u. a. Messtechnik<br />

für Vibrations-, Schwingungsund<br />

Temperaturmessungen, die<br />

bei Wind rädern oder E-Fahrzeugen<br />

eingesetzt werden.<br />

Beschleunigungsaufnehmer<br />

Beschleunigungssensoren sind<br />

für die Überwachung und Wartung<br />

von Windkraftanlagen sehr nützlich,<br />

denn an Rotorblättern können<br />

aerodynamische und massebedingte<br />

Unwuchten entstehen, die<br />

sich negativ auf die Performance<br />

und Effizienz der Anlage auswirken.<br />

Abhilfe schaffen beispielsweise<br />

Beschleunigungsaufnehmer wie der<br />

ASC 5511LN und ASC 5515 LN,<br />

die z. B. im Maschinenträger der<br />

Gondel verbaut werden. Dank<br />

ihres kapazitiven Messprinzips auf<br />

Basis hochwertiger MEMS (mikroelektronisch-mechanische<br />

Systeme)<br />

und des sehr guten Signal-<br />

Rausch-Verhältnisses erfassen sie<br />

die niedrigen Rotordrehfrequenzen<br />

von Windrädern sehr präzise. Ein<br />

weiterer Vorteil dieser Beschleunigungssensoren<br />

ist die integrierte<br />

Signalverstärkung, die direkt von<br />

der Auslese elektronik weiterverarbeitet<br />

werden kann.<br />

Höhere Schutzart<br />

für den Außeneinsatz<br />

Interessant für den Außeneinsatz,<br />

auch unter widrigen Witterungsbedingungen,<br />

sind Sensoren mit hermetisch<br />

verschweißtem Gehäuse mit<br />

höherer Schutzklasse IP68. Ein Beispiel<br />

ist die OS-Serie von ASC, die<br />

Althen ebenfalls im Programm hat.<br />

Für Testanwendungen bei der Entwicklung<br />

neuer Windräder wurden<br />

die ASC-OS-Beschleunigungssensoren<br />

am Fundament einer Anlage<br />

montiert, um zu ermitteln, inwieweit<br />

sich die Drehbewegung der Rotorblätter<br />

auf das Fundament überträgt<br />

und dort zu Verschleiß führt. Hierfür<br />

wurde die Vibration bzw. Bewegung<br />

in x/y-Richtung detektiert.<br />

Akku-Temperaturmanagement<br />

bei E-Fahrzeugen<br />

Der Akku ist nicht nur das größte<br />

und schwerste Bauteil in Elektrofahrzeugen,<br />

sondern häufig auch das<br />

teuerste. Damit er möglichst effizient<br />

arbeitet, darf seine Temperatur<br />

nur in einem sehr schmalen Bereich<br />

schwanken. Für die Optimierung<br />

des Thermomanagements innerhalb<br />

der Batterie wird diese sehr<br />

genauen Temperaturtests unterzogen,<br />

um festzustellen, wo und<br />

in welchem Umfang Wärme bzw.<br />

Kühlung zugeführt werden muss.<br />

Das Temperaturerfassungssystem<br />

der Serie DTS4050 ist hierfür ideal<br />

geeignet und stellt die nächste<br />

Generation intelligenter Thermoelement-Scanner<br />

dar. Er verfügt<br />

über 16, 32 oder 64 Thermoelementeingänge<br />

sowie integrierte<br />

Tiefpassfilter, 22-Bit-A/D-Wandler<br />

und einen DSP-Mikroprozessor. Die<br />

Gesamtgenauigkeit des DTS4050<br />

für verschiedene Thermoelementtypen<br />

liegt zwischen ±0,5 °C und<br />

±2,0 °C, je nach Thermoelementtyp<br />

und nutzbarem Temperaturbereich.<br />

Mehr zur Funktionsweise und<br />

Anwendungsmöglichkeiten des<br />

DTS4050 können interessierte<br />

Messebesucher beim Fachvortrag<br />

„Manche mögen’s heiß – oder kalt:<br />

Höchstgenaue Temperaturmessung<br />

mit dem DTS405“ von Dipl.-<br />

Ing. Joachim Ditthardt, Vertriebsspezialist<br />

bei Althen, erfahren.<br />

Kundenindividuelle<br />

Anpassungen und Service<br />

Für alle Sensoren und Messsysteme<br />

im Portfolio gilt, dass die<br />

Messspezialisten von Althen kundenindividuelle<br />

Anpassungen je<br />

nach Anwendung vornehmen können<br />

und auch bei der Konstruktion,<br />

Inbetriebnahme, Kalibrierung<br />

oder technischen Problemen unterstützen<br />

◄.<br />

Der intelligente Thermoelement-Scanner DTS4050 ist ideal geeignet für<br />

die Optimierung des Thermomanagements innerhalb der Batterie eines<br />

Elektrofahrzeugs. © phonlamaiphoto/AdobeStock, Produkt Scanivalve<br />

Fachvortrag „Manche mögen’s heiß – oder kalt: Höchstgenaue<br />

Temperaturmessung mit dem DTS405“ von Dipl.- Ing. Joachim<br />

Ditthardt, Vertriebsspezialist bei Althen, Dienstag, 9. Mai um<br />

13 Uhr im Forum der Halle 1<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 27


Sensoren<br />

Zuverlässige Füllstandssensorik für<br />

verschiedenste Medien in der Industrie<br />

Eine zuverlässige und kontaktlose Füllstandsmessung bieten die neuen<br />

Füllstandssensoren von EBE sensors + motion.<br />

von EBE finden auf einer Leiterplatte<br />

Platz, sodass sie in nahezu<br />

jedem Gerät eingesetzt werden können.<br />

Der Sensor wird dabei außerhalb<br />

des Tanks angebracht. Das<br />

Medium innerhalb des Tanks kann<br />

bei Wandstärken bis zu 8 mm zuverlässig<br />

detektiert werden, auch ein<br />

Luftspalt zwischen Tank und Sensor<br />

stellt kein Problem dar.<br />

Testmöglichkeit<br />

des Sensors<br />

Elementar für den Einsatz eines<br />

berührungslosen Sensors ist jedoch<br />

grundsätzlich die Frage, ob und wie<br />

genau der Sensor das vorhandene<br />

Medium detektiert. Mit einem neu<br />

konzipierten Sensor-Testkit bietet<br />

EBE sensors + motion ein Komplettpaket<br />

inkl. Sensorik, Software<br />

und Elektronik, um die Applikation<br />

unter den Umweltbedingungen der<br />

Endanwendung auszutesten. Das<br />

Testkit ist einfach zu installieren<br />

und kann direkt vor Ort in Betrieb<br />

genommen werden. Das bietet Konstrukteuren<br />

die Möglichkeit, die<br />

Performance des Füllstandssensors<br />

direkt unter Beweis zu stellen<br />

und für die weitere Entwicklung des<br />

Projekts eine schnelle, zuverlässige<br />

und kostengünstige Sensorlösung<br />

anzubieten. ◄<br />

EBE Füllstandssensoren erkennen<br />

und messen kontaktlos verschiedenste<br />

Medien. Die aktuelle<br />

Sensorgeneration, basierend auf<br />

der capaTEC-Technologie, setzt<br />

hier neue Standards. Die kontinuierlichen<br />

Füllstandssensoren bieten<br />

die Möglichkeit, berührungslos<br />

verschiedenste Medien, wie bspw.<br />

Flüssigkeiten, Granulate und pulverisierte<br />

Materialien, über einen<br />

Messbereich von bis zu 100 mm<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH<br />

www.ebe.de<br />

zu messen. Dabei sind sie hochpräzise<br />

und nahezu unempfindlich<br />

gegenüber sämtlichen Störfaktoren<br />

von außen.<br />

Große Performance<br />

bei kleinem Bauraum<br />

Bei der Konstruktion von neuen<br />

Geräten und Anlagen beschränkt<br />

der Bauraum häufig die Wahl der<br />

eingesetzten Sensorik. Im Bereich<br />

der Medizintechnik sowie in Messund<br />

Laborgeräten ist oftmals nur<br />

wenig Fläche vorhanden, sodass<br />

die üblichen auf dem Markt erhältlichen<br />

Sensoren nicht verbaut werden<br />

können. Die capaTEC-Sensoren<br />

Die Füllstandssensoren sind insbesondere für kleine Bauräume geeignet,<br />

da sie lediglich auf einer Leiterplatte angebracht sind. © adobestock.com/<br />

shevchukandrey<br />

Kompakte und robuste Mini-Temperatursensoren<br />

Die Microtherm Sentronic GmbH<br />

ist seit Jahren Hersteller von selbstentwickelten<br />

Temperatursensoren<br />

und Schaltern. Um der Kundennachfrage<br />

nach immer engeren<br />

Einbausituationen gerecht zu werden,<br />

hat Microtherm Sentronic Minisensoren<br />

neu in das Produktportfolio<br />

aufgenommen.<br />

Der Minisensor ist eine kleine,<br />

aber robuste Ausführung für Temperatursensoren<br />

mit wählbarem<br />

Sensorchip (PT/PTC/NTC). Die<br />

Plattform bietet die Möglichkeit,<br />

jeden Chip der Größe 0603 anzuschließen<br />

und über ein Litzenpaar<br />

zu kontaktieren. In der Version<br />

mit Schrumpfschlauch können<br />

sehr kleine Durchmesser bis<br />

2,5 mm erreicht werden. Für mehr<br />

Schutz tauscht man etwas Platz<br />

gegen eine widerstandsfähigere<br />

Version mit Gehäuse mit Durchmesser<br />

von 3 mm. Hier kann sich<br />

der Kunde, je nach Anwendung,<br />

für ein Gehäuse aus Kunststoff<br />

oder Metall entscheiden.<br />

Der Sensor kann bei Temperaturen<br />

von -40 bis +150 °C eingesetzt<br />

werden. Für die Eignung<br />

wurde der Sensor einer umfangreichen<br />

Testreihe unterzogen,<br />

wie beispielsweise Temperaturschocktests.<br />

Microtherm Sentronic GmbH<br />

info@microtherm.de<br />

www.microtherm.de<br />

28 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sensoren<br />

Kombinierter Vibrations-/<br />

Temperatur-Sensor mit IO-Link<br />

Turcks CMVT-Sensor wertet Vibrations- und Temperaturdaten intern<br />

aus und ermöglicht so auch die einfache Nachrüstung von Condition<br />

Monitoring in Bestandsanlagen<br />

Besuchen Sie uns auf der<br />

SENSOR + TEST 2023<br />

Halle 1, Stand 356<br />

DURCHBLICK ALLES KLAR BEHALTEN<br />

– ODER?<br />

Sie werden Augen machen:<br />

Egal vor welcher messtechnischen<br />

Herausforderung Sie stehen – mit der<br />

a.b.jödden gmbh haben Sie alles<br />

im Blick. Denn unseren Sensoren<br />

zum Messen von Weg, Druck,<br />

Temperatur und Durchfl uss entgeht<br />

nichts. Versprochen.<br />

Turck erweitert sein Produktportfolio mit dem<br />

CMVT, einem robusten Vibrationssensor mit<br />

integrierter Temperaturerfassung für Condition-Monitoring-Anwendungen.<br />

Vibration und<br />

Temperatur sind die zentralen Kenngrößen,<br />

um frühzeitig Maschinendefekte zu erkennen,<br />

die beispielsweise durch Unwuchten drehender<br />

Teile entstehen.<br />

Der CMVT erkennt Vibrationen über drei Achsen<br />

und wertet sie intern aus. Bei Überschreitung<br />

der eingestellten Grenzwerte gibt er direkt<br />

eine Warnmeldung aus – entweder über IO-Link<br />

oder als Schaltsignal. Insbesondere der Schaltausgang<br />

ist gut zur Einrichtung von Retrofit- und<br />

Standalone-Applikationen geeignet, indem er<br />

direkt als Trigger für eine Signalleuchte genutzt<br />

werden kann – ohne Integration in bestehende<br />

Steuerungssysteme.<br />

Inbetriebnahme<br />

Die Inbetriebnahme des Sensors wird durch<br />

den Turck-Vibrationsmonitor erleichtert. Das<br />

Tool visualisiert die Vibrations- und Temperaturdaten<br />

live in jedem Web-Browser und kann<br />

einfach über jeden IO-Link Master von Turck<br />

ohne Zusatzsoftware genutzt werden. Über<br />

IO-Link können auch weitere Informationen, wie<br />

Betriebsstunden, ausgegeben und bis in Cloud-<br />

Systeme übertragen werden.<br />

Intelligente Datenvorverarbeitung<br />

Über ein breites Frequenzband erfasst der<br />

Sensor Beschleunigungen in g und Schwinggeschwindigkeit<br />

in mm/s. Die smarte Vorverarbeitung<br />

der Sensordaten erlaubt auch die<br />

direkte Ausgabe von „Peak-to-Peak“-Werten<br />

oder Effektivwerten von Beschleunigung und<br />

Geschwindigkeit. Dabei gibt der CMVT Schwellwerte<br />

entsprechend ISO 10816-3 aus, was eine<br />

normkonforme Zustandsüberwachung erheblich<br />

vereinfacht.<br />

Hans Turck GmbH & Co. KG<br />

www.turck.com<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 29<br />

TDD<br />

SM12<br />

SM24<br />

SM20<br />

BESSER<br />

MESSER<br />

DSV<br />

abjoedden.de


Qualitätssicherung<br />

Robust und genau<br />

35. Control 2023<br />

D 09.– 12. MAI<br />

a STUTTGART<br />

Halle 9, Stand 9460<br />

ColorLite GmbH<br />

www.colorlite.de<br />

Speziell für die Farbmessung in<br />

rauen Produktionsumgebungen<br />

wurde von der ColorLite GmbH das<br />

robuste und dennoch sehr genaue<br />

Spektralphotometer RG2 entwickelt.<br />

Durch verschiedene Messgeometrien<br />

eignet es sich für vielfältige<br />

Anwendungsbereiche.<br />

Die d/0°-Messgeometrie mit 38 mm<br />

Messfläche erfüllt die Schutzklasse<br />

IP65. Die genormte und verbreitete<br />

d/8°-Messgeometrie ist mit 3,<br />

6 oder 10 mm und zusätzlich auch<br />

mit optionaler 60° Glanzmessung<br />

nach DIN EN ISO 2813 erhältlich.<br />

Eine weitere Option des RG2 bietet<br />

die Möglichkeit, mit dem integrierten<br />

QR/BAR-Code-Scanner Probeninformationen<br />

einzulesen. Nach der<br />

Messung werden die Messwerte per<br />

Bluetooth oder WLAN an den PC<br />

übertragen oder als Etikett ausgedruckt.<br />

Die professionelle Darstellung<br />

und Auswertung der Messwerte<br />

in verschiedenen Farbskalen ist mit<br />

der ebenfalls erhältlichen Qualitätssicherungssoftware<br />

ColorDatra möglich.<br />

ColorLite ist deutscher Hersteller<br />

spektraler Farbmesstechnik. ◄<br />

Kompaktes high-speed Prüfsystem für Displays und Beleuchtung<br />

Westboro Photonics, ein Partner von SphereOptics, hat eine neue Farbmesskamera WP512 entwickelt.<br />

Sie ist mit einer hochauflösenden Kamera und einem internen Referenzspektrometer zum schnellen,<br />

präzisen Testen von Displays und Beleuchtung in der Produktion ausgestattet.<br />

SphereOptics GmbH<br />

info@sphereoptics.de<br />

www.sphereoptics.de<br />

Qualitativ hochwertige Displays<br />

und Beleuchtungsmodule mit optimaler<br />

Helligkeitsverteilung und Farbdarstellung<br />

verlangen eine präzise<br />

Messtechnik in der Produktion. Das<br />

neue WP512 ist für eine schnelle und<br />

zuverlässige Qualitätskontrolle an<br />

In-Line- und End-of-Line-Prüfständen<br />

im Produktionsprozess konzipiert.<br />

Das Messsystem vereint einen<br />

schnellen 12,3-Megapixel CMOS-<br />

Farbsensor (RGB-gefiltert) und ein<br />

Spot-Referenzspektrometer in einem<br />

kompakten Gehäuse.<br />

Integrierter High-Speed<br />

Lineartisch<br />

Eine weitere Schlüsselkomponente<br />

ist ein integrierter High-Speed<br />

Lineartisch. Er ermöglicht einen<br />

schnellen Wechsel zwischen den<br />

optischen Pfaden, um das gesamte<br />

einfallende Licht entweder auf den<br />

Farbsensor der Kamera oder auf den<br />

Sensor des Spektrometers abzubilden.<br />

Dieses Design und Messprinzip<br />

erlaubt einen großen Lichtdurchsatz<br />

mit erhöhter Messempfindlichkeit.<br />

Es ermöglicht schnellere<br />

Messzeiten und kürzere Taktzeiten<br />

als vergleichbare Kamerasysteme,<br />

die das einfallende Licht<br />

mittels integriertem Strahlteiler auf<br />

zwei oder mehrere optische Pfade<br />

aufteilen. Kamera und Referenzspektrometer<br />

des WP512 gestatten<br />

Belichtungszeiten von weniger<br />

als einer Millisekunde. Standardmäßig<br />

ist eine Lichtabschwächung mittels<br />

Neutraldichtefilter bis zu ND1<br />

im Kamerapfad und bis zu ND2 im<br />

Pfad des Spektrometers verfügbar.<br />

Belichtungszeiten können somit<br />

flexibel angepasst werden. Praktischerweise<br />

ist das Spektrometer<br />

geschlossen, wenn die Kamera<br />

aufnimmt und umgekehrt. Somit ist<br />

eine automatische Dunkelstrommessung<br />

möglich, ohne die Taktzeit zu<br />

beeinträchtigen.<br />

Große Objektivauswahl<br />

Dank einer großen Auswahl an<br />

Objektiven, lässt sich das WP512<br />

an die Prüfanforderungen verschiedener<br />

Displaytechnologien<br />

optimal anpassen. Neben Weitwinkel-,<br />

Tele- und Mikroskopobjektiven<br />

gibt es auch ein konoskopisches<br />

Objektiv zur Untersuchung<br />

30 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Qualitätssicherung<br />

Vollautomatische Qualitätsprüfung<br />

in der Produktion<br />

von Blick winkelabhängigkeiten bis zu<br />

±80 Grad. Zusätzlich ermöglicht das<br />

neue XR1 Periskop-Objektiv die Analyse<br />

von AR- und VR-Displays. Entsprechend<br />

der menschlichen Sehakkommodation<br />

bei unterschiedlichen<br />

Helligkeiten, lässt sich dabei<br />

die Eintrittspupillenöffnung von 1,5<br />

bis 5,0 mm einstellen.<br />

Photometrica-Software<br />

Mit Hilfe der zugehörigen Photometrica-Software<br />

und optionalen<br />

Softwarepaketen stehen umfangreiche<br />

Tests zur Verfügung, beispielsweise<br />

zur Analyse der Leuchtdichte,<br />

Farbhomogenität, Gamma,<br />

Kontrast, aber auch unterschiedlicher<br />

Defekte. Der Anwender kann mit<br />

minimalem technischem Aufwand<br />

das System für unterschiedliche<br />

Prüfanforderungen in der Qualitätskontrolle<br />

anpassen.<br />

Der Q-buddy kann bis zu 180 Produktionsteile<br />

pro Stunde reinigen,<br />

prüfen und sortieren. Die Weltneuheit<br />

Q-buddy ist eine hocheffiziente<br />

100%-Qualitätsprüfung von mechanisch<br />

bearbeiteten Präzisionsteilen<br />

direkt bei der Produktionsmaschine.<br />

Bei allfälligen statistischen Abweichungen<br />

der Produktionsteile über<br />

eine Warngrenze erfolgt sofort eine<br />

Meldung an das Personal. Wird die<br />

Eingriffsgrenze überschritten, werden<br />

die Teile automatisch aussortiert.<br />

Über eine Schnittstelle kann ein<br />

automatisierter Produktionsstopp der<br />

Anlage eingerichtet werden.<br />

35. Control 2023<br />

D 09.– 12. MAI<br />

a STUTTGART<br />

Halle 7, Stand 7309-8<br />

Ypsotec AG<br />

info@ypsotec.com<br />

www.ypsotec.com<br />

Funktionsprinzip<br />

Das Funktionsprinzip der Anlage<br />

basiert auf einer exakten Messung<br />

des Teilegewichts. Wenn dieses<br />

innerhalb von engen Toleranzen<br />

liegt, handelt es sich mit hoher<br />

Wahrscheinlichkeit um einen stabilen<br />

und fähigen Prozess, welcher<br />

somit toleranzhaltige Präzisionsteile<br />

produziert. Die Teile werden,<br />

um eine hohe Messqualität<br />

zu erreichen, im Q-buddy vor dem<br />

Wägen automatisch gereinigt und<br />

getrocknet.<br />

Q-buddy –<br />

Die Vorteile im Überblick<br />

• leicht und kompakt<br />

• Höchste Produktivität:<br />

Reinigung, Prüfung und<br />

Sortierung von bis zu 180<br />

Produktionsteilen pro Stunde<br />

• Digitalisierung:<br />

Macht alle Produktions maschinen<br />

Industrie 4.0 tauglich.<br />

Es ist keine Schnittstelle zur<br />

Steuerung nötig. Das Gerät<br />

arbeitet am Netzwerk angeschlossen<br />

oder stand-alone.<br />

• Echtzeitüberwachung:<br />

Visualisierung der Produktionsdaten<br />

von mehreren Anlagen<br />

Online oder auf Mobilen Devices<br />

möglich mittels BI-Software.<br />

• Predictive Manufacturing:<br />

Hochwertige Vorhersagen dank<br />

Algorithmen, maschinellem<br />

Lernen und Mustererkennung.<br />

• Verringerte Ausschussmengen<br />

• Leichte Bedienung:<br />

Höhenverstellbarer 15,6 Zoll<br />

HDMI Touch-Screen für die<br />

Eingabe der Produktionsdaten,<br />

sowie der Anzeige der<br />

Betriebszustände und Messresultate.<br />

• Universeller Einsatz:<br />

Die schmale Bauform und<br />

die höhenverstellbare und<br />

anpassbare Zuführung<br />

erlauben die Einrichtung<br />

auf unterschiedlichste<br />

Produktionsmaschinen. ◄<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 31


Qualitätssicherung<br />

Milliohmmeter für die Inline-Prüfung<br />

Bis zu 100 Messung je Sekunde bewältigt der RESISTOMAT 2311<br />

Die Widerstandsmessung ist<br />

in vielen Bereichen ein wichtiger<br />

Faktor in der Qualitätssicherung.<br />

Ob Kontaktfahnen von Akkupacks<br />

in der Elektro mobilität, in Powertools<br />

oder der Kommunikations elektronik<br />

– Übergangswiderstände im Milliohmbereich<br />

geben Auskunft über<br />

die Qualität der Punktschweißverbindung<br />

und ihrer Hochstrom fähigkeit.<br />

Ebenso lassen sich schnell und sicher<br />

Motoren- oder Relaisspulen testen<br />

sowie Schmelzsicherungen, Heizdrahtwendel,<br />

Magnetspulen, Steckkontakte<br />

und Schalter überprüfen.<br />

Hochpräzise und schnell<br />

Für diese wichtigen Aufgaben<br />

entwickelte burster präzisionsmesstechnik<br />

den RESISTOMAT<br />

2311, ein hochpräzises Milliohmmeter<br />

für schnellste Inline-Messungen<br />

in der Fertigung. Mit bis<br />

zu 100 Messungen pro Sekunde<br />

ist es für eine 100%tige Kontrolle<br />

in der Massenproduktion ideal<br />

geeignet. Das kompakte Messgerät<br />

(110 x 110 x 183 mm) bietet<br />

Messbereiche von 20 mOhm bis<br />

200 kOhm bei einer Messgenauigkeit<br />

von 0,03 % vom Messbereich.<br />

Bis zu zehn individuell einstellbare<br />

Material-Temperaturkoeffizienten<br />

in Verbindung mit einer Temperaturkompensation<br />

im Bereich 0 bis<br />

100 °C machen die Messungen<br />

temperaturunabhängig.<br />

Für eine automatisierte<br />

Inline-Prüfung<br />

Schnelle Messungen ab 10 ms<br />

inklusive Bewertung garantieren<br />

einen hohen Durchsatz. 32 individuell<br />

voreinstellbare Messprogramme<br />

erlauben eine individuelle<br />

Messung auch bei häufig wechselnden<br />

Produkten in der Fertigungslinie.<br />

Ein integrierter Datenlogger<br />

speichert bis zu 900 Messwerte<br />

pro Messprogramm. Schnittstellen<br />

wie PROFINET, EtherNet/<br />

IP oder EtherCAT sorgen für eine<br />

schnelle Einbindung in unterschiedlichste<br />

Fertigungsumgebungen. Ein<br />

Zwei- bzw. Vierfachkomparator mit<br />

Schaltausgängen klassifiziert und<br />

selektiert die Prüflinge. Die Messleitungen<br />

werden durch eine integrierte<br />

Kabelbrucherkennung überwacht,<br />

ein PT100-Sensor oder ein<br />

Pyrometer erfassen die Daten zur<br />

Temperaturkompensation.<br />

Für induktive Prüflinge ist ein<br />

Messeingangsschutz integriert, der<br />

zuverlässig Spannungsspitzen beim<br />

Abklemmen verhindert. Speziell für<br />

das Messen von Kontaktübergangswiderständen<br />

(Trockenkreismessung)<br />

ist die Bürdespannung auf<br />

20 mV begrenzbar, was das sogenannte<br />

Fritten (Durchbrennen von<br />

Kontaktschichten) verhindert.<br />

burster präzisionsmesstechnik<br />

gmbh & co. kg<br />

info@burster.de<br />

www.burster.de<br />

Zahlreiche Schnittstellen zur<br />

Kommunikation und für die<br />

Messdaten<br />

Autonome Zustandsüberwachung in Echtzeit mittels Laser-Schwingungsmessung<br />

Für die mobile Zustandsüberwachung<br />

und berührungsfreie<br />

Inspektion industrieller Anlagen und<br />

Maschinen – oft auch aus sicherer<br />

Distanz – im Produktions umfeld oder<br />

zur Qualitätskontrolle sind Laservibrometer<br />

von Polytec hochperformante<br />

Präzisionswerkzeuge.<br />

Durch die hochgenaue Messung<br />

des Schwingverhaltens, der Akustik<br />

und Dynamik lassen sich Rückschlüsse<br />

auf die Prozess- und Produktionsqualität<br />

ableiten.<br />

Polytec GmbH<br />

www.polytec.de<br />

Inspektion mit Robotern<br />

Zusammen mit autonomen<br />

Robotern, wie dem ANYmal (Bild 1),<br />

lassen sich neue Wege in der Zustandsüberwachung<br />

beschreiten.<br />

Bild 1: VibroGo auf einem ANYmal - Roboter der Firma ANYbotics aus Zürich<br />

32 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Lückenlose Erfassung der Einzelprozesse<br />

in Anlagen und Maschinen<br />

Mit dem iba-System zu störungsfreien Abläufen und größtmöglicher Klarheit<br />

Qualitätssicherung<br />

iba AG<br />

www.iba-ag.com<br />

Automatisierte Prozesse vollumfänglich<br />

begreifen und beherrschen<br />

– trotz immer weiter steigender<br />

Anlagenkomplexität: Mit<br />

dem iba-System erhalten Anwender<br />

eine durchgängige und konsistente<br />

Erfassung der Daten einer<br />

gesamten Anlage und damit die<br />

größtmögliche Klarheit über alle<br />

technischen Vorgänge. Als zentraler<br />

Bestandteil bewährt sich<br />

ibaPDA seit vielen Jahren als<br />

eine der vielseitigsten Lösungen<br />

für die Erfassung, Aufzeichnung<br />

und Visualisierung hochaufgelöster<br />

Prozessdaten für Instandhaltung<br />

und Produktion.<br />

Dank der problemlosen Skalierbarkeit<br />

kann ibaPDA zur Datenerfassung<br />

dabei sowohl für einzelne<br />

Maschinen oder Prüfstände als<br />

auch für werksweite Anlagen mit<br />

mehreren Tausend Signalen eingesetzt<br />

werden.<br />

Außergewöhnlich<br />

breite Konnektivität<br />

Ein besonderes Merkmal der Software<br />

ist die außergewöhnlich breite<br />

Konnektivität, um unterschiedliche<br />

Daten mit verschiedenen Erfassungsmethoden<br />

in heterogenen<br />

Systemen zu erfassen. Synchron<br />

zu Messdaten lassen sich mit dem<br />

Videoaufzeichnungssystem iba-<br />

Capture zudem Kamera- und HMI-<br />

Bilder kontinuierlich oder ereignisgesteuert<br />

aufzeichnen.<br />

Mit Messdaten<br />

zum langfristigen<br />

Wettbewerbsvorteil<br />

Mit ibaAnalyzer werden die aufgezeichneten<br />

Daten anschließend ausgewertet.<br />

Ergebnisse aus der Vergangenheit<br />

sind im hochauflösenden<br />

ibaHD-Server dabei jederzeit verfügbar.<br />

Die gleichzeitige Anzeige<br />

von aufgezeichneten Messdaten<br />

und visuellen Informationen bietet<br />

eine völlig neue Qualität der Prozessanalyse.<br />

Darüber hinaus können<br />

mit ibaAnalyzer automatisch<br />

KPIs berechnet werden – direkt an<br />

der Edge. Dank der umfassenden<br />

Northbound-Konnektivität können<br />

Mess- und Qualitätsdaten auch<br />

außerhalb des iba-Systems genutzt<br />

und in externen Datenbanken und<br />

Cloud-Systemen gespeichert und<br />

analysiert werden. Für Anlagenbetreiber<br />

deckt diese Form der Auswertung<br />

zahlreiche Optimierungspotenziale<br />

auf: So lassen sich Stillstände<br />

reduzieren, die Produktivität<br />

und Qualität erhöhen und Energie-<br />

und Rohstoffaufwendungen<br />

verringern. Aus reinen Messdaten<br />

wird somit ein langfristiger Wettbewerbsvorteil.<br />

◄<br />

Der ANYmal prüft bestimmte Räume,<br />

damit der Mensch sie nicht betreten<br />

muss. Er navigiert selbstständig<br />

durch komplexe und sogar mehrstöckige<br />

Umgebungen auf speziellen<br />

Missionen. Einmal durch die nicht<br />

selten kritische oder gar gefährliche<br />

Umgebung geführt, merkt sich der<br />

Roboter jedes Detail und findet den<br />

schnellsten Weg zur Erfüllung seiner<br />

Inspektionsaufgabe. Während des<br />

Betriebs weicht das Roboter system<br />

Hindernissen intelligent aus und<br />

bewegt sich zuverlässig selbst über<br />

unwegsames Gelände. Dieser Roboter<br />

kann – abhängig von den installierten<br />

Sensoren, Messinstrumenten<br />

und anderen potenziellen Zusatzgeräten<br />

– die Betriebs bedingungen in<br />

beengten oder gefährlichen Umgebungen<br />

überprüfen.<br />

In Bild 2 inspiziert er mit dem<br />

VibroGo eine Walzenlagerung in<br />

einem engen, staubigen Bergbautunnel<br />

auf Anomalien, um den Förderprozess<br />

im Bergbau sicherzustellen<br />

zur präventiven Wartung. Er<br />

zeichnet stundenlang Messdaten<br />

auf und nimmt wertvolle Erkenntnisse<br />

für eine anschließende Verarbeitung<br />

und Analyse mit.<br />

Das VibroGo<br />

Der installierte, handliche Lasersensor<br />

VibroGo misst das reale<br />

Schwingverhalten, die Akustik und<br />

Dynamik angeregter Strukturen<br />

berührungsfrei und flexibel mit<br />

einer großen Frequenzbandbreite<br />

von DC bis 320 kHz. Mit Datenrecorder<br />

und on-board Datenansicht<br />

wird es zum komplett autarken<br />

Bild 2: VibroGo auf einem ANYmal für eine autonome Zustandsüberwachung<br />

auf Walzlagern<br />

Messsystem für unterwegs. Die<br />

herausragende Auflösung und die<br />

hohe Linearität über den gesamten<br />

Mess bereich machen das<br />

mobile Präzisionsmessgerät aus<br />

– ob ergänzt mit Robotik oder zur<br />

mobilen, flexiblen Zustandsüberwachung<br />

im Feld. ◄<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 33


Datenlogger<br />

Prozessüberwachung per Smartphone<br />

angepasste Lesegeräte<br />

zu benötigen.<br />

NFC-Technologie<br />

microsensys GmbH<br />

info@microsensys.de<br />

www.microsensys.de<br />

Schnelle, einfache Kommunikation<br />

trifft modernste Sensortechnik:<br />

die TELID-Datenlogger von<br />

microsensys. Im Zeitalter des IoT<br />

kommt es auf einfache und standardisierte<br />

Kommunikationsschnittstellen<br />

an. Mit den TELID 3x2.nfc-Loggern,<br />

die für die Prozesssteuerung<br />

in industriellen Anwendungen, Zustandsüberwachung<br />

in Logistikprozessen<br />

und den Einsatz im Labor<br />

konzipiert sind, bietet microsensys<br />

kontinuierliche, kontaktlose Datenerfassung<br />

an – ohne dabei speziell<br />

Mit Hilfe dieser Form<br />

der kontaktlosen Übertragung<br />

können Sensordaten<br />

mit handelsüblichen<br />

NFC-fähigen<br />

Geräten über geringe<br />

Distanz hinweg erfasst<br />

werden – zum Beispiel<br />

mit dem Smartphone!<br />

Die TELID Sensor-<br />

Datenlogger von microsensys<br />

eignen sich insbesondere<br />

für komplexe<br />

Überwachungen in Qualitätssicherung,<br />

Instandhaltung<br />

oder Logistik.<br />

Temperatur-, feuchte-, druck- oder<br />

schockempfindliche Produkte, wie<br />

z. B. Lebensmittel oder medizinische<br />

bzw. pharmazeutische Produkte,<br />

können so bequem auf ihrem<br />

Transport überwacht und ihr Weg<br />

weltweit zurückverfolgt werden. ◄<br />

Raumklima-Datenlogger mit flexibler Anpassung<br />

Der hochpräzise Allzweck-Datenlogger<br />

ALMEMO 204 bietet beste<br />

Flexibilität und ein hervorragendes<br />

Preis-/Leistungsverhältnis.<br />

Erfasst werden unter anderem<br />

Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Taupunkttemperatur<br />

und atmosphärischer<br />

Druck. Eine Erweiterung<br />

mit multifunktionalen Sensoren für<br />

CO 2 und Sauerstoff ist problemlos<br />

möglich. Die Gerätetechnik ist in<br />

einem innovativen Gehäuse mit<br />

Wandhalteroption untergebracht.<br />

Die Messung erfolgt in Echtzeit und<br />

kann im Gerätespeicher abgelegt<br />

werden. Für Monitoring und Auswertung<br />

der Messwerte steht die<br />

professionelle Software WinControl<br />

zur Verfügung. Das Gerät findet<br />

in dieser Konfiguration seine<br />

Anwendung in der Überwachung<br />

von Gebäudeklima und bei der Kontrolle<br />

klimasensitiver Produktionsprozesse,<br />

in Prüfräumen und Kalibrierlaboratorien,<br />

in EDV-Rechenzentren,<br />

Schaltschränken, in Windturbinen,<br />

Lagerräumen und Museen.<br />

ALMEMO 204 ist als Wandgerät<br />

oder tragbar mit Gummischutz für<br />

besonders robusten Einsatz lieferbar.<br />

Über die digitalen Eingänge<br />

können völlig unterschiedliche Sensoren<br />

angeschlossen werden. Für<br />

Messungen, die über ein umfangreiches<br />

Klimamonitoring hinausgehen,<br />

stehen zahlreiche digitale Sensoren<br />

zur Verfügung, wie zum Beispiel<br />

Beleuchtungs-, Strahlungsund<br />

Strömungssensoren.<br />

Jeder der vier Messeingänge<br />

bietet 10 Messkanäle für den<br />

Anschluss multifunktionaler Sensoren<br />

oder für Rechenfunktionen.<br />

Sollte dies einmal nicht ausreichen,<br />

können mehrere Datenlogger<br />

ALMEMO 204 untereinander vernetzt<br />

werden. Somit kann bereits<br />

mit geringen Mitteln eine umfangreiche<br />

Messdatenerfassung aufgebaut<br />

werden.<br />

Ahlborn Mess- und<br />

Regelungstechnik GmbH<br />

www.ahlborn.com<br />

34 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Drahtloses Messnetzwerk mit WLAN-Modul<br />

Zubehör<br />

Ahlborn Mess- und<br />

Regelungstechnik GmbH<br />

www.ahlborn.com<br />

Um drahtlose Verbindungen zwischen<br />

ALMEMO Messgerät und PC<br />

oder zwischen mehreren Messgeräten<br />

oder Datenloggern herzustellen,<br />

hat Ahlborn ein neues WLAN-<br />

Modul entwickelt. Das preiswerte<br />

Modul wurde inklusive Antenne im<br />

ALMEMO-Steckergehäuse untergebracht.<br />

Die einfache Konfiguration<br />

erfolgt über den integrierten<br />

Webmanager im Standard-Browser<br />

eines WLAN-fähigen Endgerätes des<br />

Anwenders wie beispielsweise Laptop,<br />

Tablet oder Smartphone. Alle<br />

gängigen Verschlüsselungs-Modi<br />

sind<br />

konfigurierbar. Das<br />

Modul verfügt über<br />

LED-Kontrollanzeigen<br />

für Stromversorgung<br />

und Status sowie<br />

über eine Taste für den<br />

Werksreset.<br />

Die Verbindung<br />

kann entweder über<br />

das lokale Netzwerk<br />

des ALMEMO WLAN-<br />

Moduls (Verwendung<br />

als Access-Point)<br />

oder über ein externes<br />

WLAN-Netzwerk<br />

(Verwendung als Client,<br />

z. B. über ein Firmennetzwerk)<br />

erfolgen.<br />

Die Einbindung<br />

in die Messwerterfassungssoftware<br />

WinControl und<br />

in die Software ALMEMO Control<br />

erfolgt einfach über den konfigurierten<br />

Ethernet-Port. Die kompakten<br />

Module mit der Bezeichnung<br />

ZA 1739-WL sind ab Lager<br />

lieferbar. ◄<br />

Fünf Programme kompatibel in einem Stativ-Baukasten<br />

Machine Vision, Messuhrenstative, Teilefixierung<br />

und INOX-Reinraumstative mit Zentralspannung<br />

mittels drei Präzisionsgelenken<br />

im 3D-Raum stufenlos einstellbar und absolut<br />

starr fixierbar<br />

Die fünf neuen dk-Programme beinhalten<br />

bei den 3D-Spanngelenken:<br />

• Lösungen im mittleren Preissegment zusätzlich<br />

zu den HighEnd-Ausführungen<br />

• Viele zusätzliche Maße von 100 bis 600 mm<br />

Aktionsradius<br />

• Die Technik-Variante „TurnStopLine“ mit formschlüssig<br />

rastendem Zentralgelenk bei sehr<br />

hohen Ansprüchen an die Festigkeit sowie<br />

beim Einsatz in Schmutz- oder Schmiermittel-belasteter<br />

Umgebung<br />

• Die rostfreie und optional dampfsterilisierbare<br />

Reinraum-Ausführung „INOX HygienicLine“<br />

Der modulare Aufbau macht anforderungsgerechte<br />

Sonderlösungen zum Standard,<br />

indem aus einer Matrix problemlos<br />

hunderte von Konfigurationen zusammengestellt<br />

werden können. Dabei werden sowohl<br />

alle denkbaren Befestigungen des Spanngelenks<br />

unten berücksichtigt, als auch alle<br />

nützlichen Geräte- und Teilehalter am oberen<br />

Ende des Stativs. In der Summe bietet dk<br />

damit neben den standardisierten üblichen<br />

Messuhrenstativen eine bislang unerreichte<br />

Vielfalt von Lösungen für Messstative und<br />

3D-Funktionsgelenke.<br />

dk FIXIERSYSTEME<br />

GmbH & Co. KG<br />

www.dk-fixiersysteme.de<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 35


Software/Tools/Kits<br />

DASYLab Version 2022.1 veröffentlicht<br />

len Kanälen. Die bewährten Smart-<br />

Mux-Funktionen zur Bündelung von<br />

Kanälen sind jetzt vollends integriert,<br />

sodass neben dem Smarten Multiplexen<br />

auch das Smarte De-Multiplexen<br />

unterstützt wird. Damit ist es<br />

möglich, aus bestehenden Kanalbündeln<br />

gezielt einzelne Messkanäle<br />

zu entnehmen und weiterzuverarbeiten.<br />

Die ursprünglichen Kanalnamen<br />

und die dazugehörigen Informationen<br />

wie Einheiten und Abtastrate<br />

werden dabei automatisch mitgegeben.<br />

Das Smarte Multiplexen<br />

und De-Multiplexen machen das<br />

Arbeiten bei großer Kanalanzahl<br />

deutlich einfacher und effizienter.<br />

Außerdem bleiben die Schaltpläne<br />

übersichtlich und damit auch besser<br />

wartbar.<br />

Die neue Version von DASYLab<br />

erleichtert den Umgang mit vielen<br />

Messkanälen und bietet neue<br />

Treiber für die Anbindung an weitere<br />

Hardware. Aktuell können nun<br />

Robotikkomponenten der Firma igus<br />

und Erfassungsgeräte der Serie<br />

microUniDAQ von Disynet angesteuert<br />

werden. Außerdem erweiterten<br />

die DASYLab-Entwickler die LIN-<br />

Anbindung: Die Software unterstützt<br />

jetzt LIN-Interfaces der Hersteller<br />

NI, Kvaser, PEAK und IXXAT. Die<br />

Version 2022.1 verbessert zudem<br />

nochmals den Umgang mit sehr vie-<br />

Halle 1, Stand 1-424<br />

measX GmbH & Co. KG<br />

info@measx.com<br />

www.measx.com<br />

MSR-4.0-Lösung für Windows 10 und 11<br />

Stiegele Datensysteme GmbH<br />

www.stiegele.eu<br />

Die seit Jahrzehnten bewährten<br />

Programme m.Lab, m.Graph und<br />

m.Wave werden, angetrieben durch<br />

die neuen Anforderungen der Kunden,<br />

immer weiterentwickelt und<br />

für die Zukunft fit gemacht.<br />

Beim Messen und bei der Ansteuerung<br />

von elektrischen Antrieben<br />

wurde m.Lab weiterentwickelt. Dafür<br />

wurde zum einen das Echtzeitverhalten,<br />

zum anderen die Abarbeitung<br />

von mehreren Handlungssträngen<br />

mit unterschiedlichen<br />

Abtastraten weiter optimiert. Mehr-<br />

phasen-MHz-Strom/Spannungs-<br />

Messungen mit Berechnungen in<br />

Echtzeit bei gleichzeitiger Echtzeit-Prüfstandsteuerung<br />

stellen<br />

nun kein Problem mehr dar. Zur<br />

optimalen synchronen Speicherung<br />

mehrerer Daten-Streams<br />

in einer Datei wurde das STDF-<br />

Datenformat entwickelt. Das neue<br />

Datenformat bietet auch die Möglichkeit,<br />

den Ansprüchen der IATF<br />

16949 Norm zur Nachverfolgbarkeit<br />

gerecht zu werden. MatLab/<br />

Simulink-Simulationsmodelle können<br />

nun durch die Bereitstellung<br />

eines eigenen Targets einfacher<br />

eingebunden werden und in Echtzeit<br />

bedient werden.<br />

Bei m.Graph lag der Schwerpunkt<br />

in der Integration von Python als<br />

zusätzliche interne Skript-Sprache.<br />

Des Weiteren gibt es neue Funktionalitäten<br />

bei der zeitgleichen Auswertung<br />

von Messdaten in Verbindung<br />

mit Kamerabildern und Videos.<br />

Auch hier kommt das neue STDF-<br />

Format zur Anwendung. Dies ermöglicht<br />

umfangreiche Begleitinformationen<br />

synchron mit Bildern<br />

zu speichern. Das Handling vieler<br />

Kanäle wurde verbessert, indem<br />

verschiedene Filter- und Suchfunktionen<br />

integriert wurden. Zur<br />

Vorbereitung für die spitzenwertkorrigierte<br />

Sollwertvorgabe können<br />

Daten auf ihre Extremwerte<br />

inklusive Laufzeit reduziert werden,<br />

um sie synchronisiert zu nutzen.<br />

Auch in m.Wave spielt das<br />

Scripting in Form einer neuen Aktionsliste<br />

eine große Rolle. Darüber<br />

hinaus wurden neue Arten der<br />

Sollwert-Generierung eingebaut.<br />

Die Sollwert-Korrektur-Algorithmen<br />

wurden erweitert. Nun können<br />

Nachfahrversuche mit Iterativer<br />

Sollwertkorrektur optimiert -<br />

und Spitzenwertsignale mit Laufzeitinformation<br />

synchron korrigiert<br />

ausgegeben werden. ◄<br />

36 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Fernzugriff auf Kameradaten<br />

DIAS Infrared bietet vielfältige Möglichkeiten<br />

© DIAS Infrared GmbH, Shutterstock.de/Liu zishan, Nostal6ie, mirtmirt, David Tadevosian<br />

37 DIAS Infrared GmbH<br />

info@dias-infrared.de<br />

www.dias-infrared.de<br />

Der Grad der Automatisierung<br />

in der industriellen Prozesstechnik<br />

steigt ständig. In gleichem Maße ist<br />

es nötig, Prozessdaten und Messergebnisse<br />

zur Verfügung zu stellen<br />

und eine Fernüberwachung der<br />

Prozesse zu ermöglichen. Mit ihren<br />

selbstentwickelten integrierten Softwarelösungen<br />

PYROSOFT Professional<br />

IO und PYROSOFT Automation<br />

SC/MC bietet DIAS Infrared Nutzern<br />

vielfältige Möglichkeiten zur<br />

Fernübertragung von Messdaten<br />

und Analyseergebnissen der Wärmebildkameras<br />

PYROVIEW für die<br />

unterschiedlichsten Anwendungsszenarios.<br />

Große Auswahl an<br />

Ansichten<br />

PYROSOFT bietet für die Prozesssteuerung<br />

und -kontrolle eine<br />

große Auswahl an Ansichten – von<br />

der Darstellung der Bildwerte über<br />

Messparameter bis zu den Ergebnissen<br />

der Bildauswertung in Zahlen<br />

und Diagrammen.<br />

Datenverbindung<br />

Mit der Windows Desktop-App<br />

PYROSOFT Client kann für den<br />

Fernzugriff eine Datenverbindung<br />

zwischen PYROSOFT-Anwendung<br />

und einem anderen Netzwerk-PC<br />

aufgebaut werden. Die verbundene<br />

PYROSOFT-Anwendung fungiert<br />

dabei als Server. Übertragen<br />

werden die aktuellsten Kamerabilder<br />

sowie System- und Alarmstatus.<br />

Es können mehrere Prozesse<br />

von verschiedenen Anlagen gebündelt<br />

in einer Übersicht darstellt werden.<br />

Für den mobilen Zugriff bietet<br />

DIAS die App PYROSOFT Client,<br />

die bei Google Play und im Apple<br />

App Store kostenlos erhältlich ist<br />

und die gleiche Funktionalität wie<br />

die Windows-App liefert.<br />

Einfach integrierbar<br />

PYROSOFT Automation SC/MC<br />

wurde entwickelt, um die PYRO-<br />

VIEW-Wärmebildkameras von DIAS<br />

in Automatisierungsprozesse zu integrieren.<br />

Der individuell konfigurierbare<br />

RTSP-Stream überträgt einzelne<br />

Bilder oder die vollständige<br />

Programmoberfläche mit allen relevanten<br />

Prozessinformationen als<br />

Video-Stream im H.264-Format.<br />

„Nach wie vor stehen auch vielfältige<br />

Möglichkeiten zur Übertragung<br />

von Prozessdaten über ein<br />

I/O-System zur Verfügung“, erklärt<br />

Dr. Christian Schiewe, Spezialist für<br />

Infrarot-Systemlösungen bei der DIAS<br />

Infrared GmbH. Mit PYROSOFT Professional<br />

IO und den PYROSOFT<br />

Automation-Softwarelösungen können<br />

die DIAS-Kamera und der Prozess<br />

verbunden und eine direkte<br />

Kopplung zur SPS hergestellt werden.<br />

Über PROFIBUS, PROFINET,<br />

WAGO, Modbus, OPC, TCP-Socket<br />

oder Text-Datei können Triggersignale<br />

und Referenzwerte von der<br />

Prozesssteuerung eingelesen sowie<br />

Messwerte und Alarmzustände ausgegeben<br />

werden. ◄<br />

Mixed-Signal-Oszilloskope<br />

Die smarte Lösung für Service und Home-Office<br />

Logikanalysator + Protokollanalysator + DSO<br />

Digital: 2 GHz Timing – 200 MHz State Analyse<br />

Analog: 200 MHz bei 12-Bit Auflösung<br />

8-128 Kanäle – Digital & Analog simultan<br />

8 Gb Speicher – Streaming-Modus<br />

www.acutetechnology.de


Messtechnik<br />

Grundlegende Methoden der Strommessung<br />

Bild 1: Hioki-Stromtastkopf an einem Memory-Rekorder<br />

Autor:<br />

Ernst Bratz<br />

Meilhaus Electronic<br />

www.meilhaus.de<br />

nach Unterlagen der Firma Hioki<br />

www.hioki.com<br />

Die häufigste Messgröße in der<br />

Elektrotechnik ist sicherlich die Spannung.<br />

In manchen Fällen ist es aber<br />

auch notwendig, den Strom zu messen.<br />

Dazu gehört zum Beispiel die<br />

Qualitätskontrolle bei der Produktentwicklung,<br />

die vorausschauende<br />

Wartung (Predictive Maintenance)<br />

zur Überprüfung des Zustands in<br />

Betrieb befindlicher elektronischer<br />

Geräte, aber auch die ganz prinzipielle<br />

Feststellung, ob Strom fließt,<br />

wenn elektronische Geräte nicht<br />

funktionieren oder ausfallen. Strom<br />

kann mit einer Vielzahl von Messgeräten<br />

gemessen werden, darunter<br />

Digital-Multi meter (DMM), Stromsonden/Stromzangen<br />

sowie Zangenmessgeräte.<br />

Strommessung<br />

per Multimeter<br />

Digitalmultimeter messen als<br />

Basisgröße zunächst einmal die<br />

Spannung. Nach dem ohmschen<br />

Gesetz<br />

Widerstand = Spannung/Strom<br />

(R = U / I)<br />

kann der elektrische Widerstand<br />

ermittelt werden, indem man an diesen<br />

Widerstand einen bekannten<br />

Strom anlegt und die Spannung<br />

misst. Dazu haben Digital-Multimeter<br />

für die Widerstandsmessung<br />

eine DC-Konstantstromquelle. Für<br />

die Strommessung hingegen wird<br />

die Spannung über einem eingebauten<br />

und damit in seiner Größe<br />

bekannten Messwiderstand gemessen<br />

und daraus der Strom ermittelt.<br />

Dieser Messwiderstand bzw. das<br />

Multimeter muss dazu in Reihe in den<br />

Stromkreis geschaltet werden. Der<br />

Stromkreis muss also geöffnet und<br />

über das DMM wieder geschlossen<br />

werden. Das ist nicht immer möglich,<br />

zum Beispiel wenn dafür eine<br />

ganze Anlage abgeschaltet werden<br />

müsste oder eine Leitung gar<br />

nicht geöffnet werden kann. Je nach<br />

Anwendung könnte diese Vorgehensweise<br />

auch zu gefährlich sein.<br />

Strommessung<br />

per Stromsonde<br />

Mit Stromsonden, die an einem<br />

Oszilloskop, Speicherrekorder oder<br />

DMM verwendet werden, ist eine<br />

Strommessung vor Ort im Feld möglich,<br />

ohne den Stromkreis zu öffnen.<br />

Das Prinzip der Stromsonde<br />

ist die Bestimmung der elektrischen<br />

Stromstärke in einem Leiter indirekt<br />

anhand des ihn umgebenden Magnetfeldes.<br />

Wechselstromsonden arbeiten<br />

dabei nach dem Transformator-<br />

Prinzip: Sie haben einen festen oder<br />

teilbaren Eisenkern, der um den Leiter<br />

geschlossen wird und den Trafokern<br />

darstellt. Der zu messende Leiter<br />

bildet die Primärwicklung, eine<br />

Spule in der Stromsonde die Sekundärwicklung.<br />

Fließt nun Strom durch<br />

den Leiter, erzeugt er ein Magnetfeld/Wechselfeld.<br />

Die Stromsonde<br />

misst dieses Feld und wandelt es in<br />

Spannung um, die das Messgerät<br />

messen, darstellen und auswerten<br />

kann. Vorteil: Der Stromkreis muss<br />

nicht geöffnet werden, die Messung<br />

ist berührungslos, potenzialfrei und<br />

oft genauer als mit einem Multimeter.<br />

Es wird jedoch ein zusätzliches<br />

Messgerät – Oszilloskop, Rekorder,<br />

Multimeter – benötigt. Die Bilder 2a<br />

- d zeigen verschiedene Bauformen<br />

von Stromsonden als Stromtastkopf,<br />

klassische Stromzange, mit flexibler<br />

Schleife oder als Durchsteckwandler.<br />

Anwendungsspezifische<br />

Stromsonden<br />

Stromsonden werden je nach<br />

Anwendung nur für Wechselstrom<br />

oder sowohl für Wechsel- als auch<br />

Gleichstrom angeboten. Allerdings<br />

können Gleichstromzangen nicht<br />

nach dem Transformatorprinzip<br />

realisiert werden, da beim Gleichstrom<br />

keine Wechselfelder auftreten.<br />

Hier wird die Stromwandler-<br />

Methode mit einem Hall-Element<br />

kombiniert, so dass sowohl Wechsel-<br />

als auch Gleichstrom gemessen<br />

werden kann.<br />

Bauformen<br />

Zu den verschiedenen Bauformen<br />

gehören der Stromtastkopf (Current<br />

Probe), die Stromzange (Current<br />

Clamp/Clamp-on Sensor), Sonden<br />

mit flexibler Schleife, das Stromzangen-Messgerät<br />

und der Durchsteck-<br />

Stromwandler. Das grundsätzliche<br />

Prinzip ist das gleiche, die Einsatzbereiche<br />

jedoch sind unterschiedlich<br />

(Bild 2a - c): Stromtastköpfe<br />

(Bild 2a) sind für die Beobachtung<br />

von Wellenformen eines Stromsignals<br />

konzipiert. Sie sind zum Teil<br />

hochempfindlich und werden an<br />

ein Oszilloskop oder einen Rekorder<br />

angeschlossen. Stromzangen<br />

(Bild 2b) haben meist größere Zangenöffnungen,<br />

sind somit auch für<br />

größere Leitungsquerschnitte/Bündel<br />

geeignet und dienen zur Beobachtung<br />

von Pegeln und Langzeitmessungen.<br />

Für schwer erreichbare<br />

Stellen oder sehr große Leitungsquerschnitte<br />

oder Leitungsbündel<br />

bietet die Bauform mit flexibler<br />

Schleife (Bild 2c) Vorteile.<br />

AC/DC-Durchsteckwandler (Bild<br />

2d) werden häufig in der Entwicklung,<br />

im EMV-und Pre-Compliance-Bereich<br />

und für Messungen<br />

im Stromnetz eingesetzt. Sie haben<br />

eine für höheres Spannungsniveau<br />

taugliche Isolation und oft eine auch<br />

fest montierbare Bauform.<br />

Vollständiges Messgerät<br />

Während die Stromsonden an ein<br />

Messgerät angeschlossen werden<br />

müssen (sie sind sozusagen ein<br />

ergänzendes „Zubehör“ zu einem<br />

Oszilloskop, DMM oder Rekorder),<br />

hat das Stromzangen-Messgerät<br />

selbst ein Display und kann Messwerte<br />

direkt anzeigen, ist also ein<br />

vollständiges Messgerät (je nach<br />

Ausführung bis hin zum kompletten<br />

DMM). Das grundsätzliche Arbeitsprinzip<br />

ist das gleiche, wie bei den<br />

Stromsensoren.<br />

Zwei Arten<br />

von Zangenmessgeräten<br />

Man unterscheidet in der praktischen<br />

Ausführung im Wesentlichen<br />

zwei Arten von Zangenmessgeräten:<br />

Modelle für die Messung<br />

des Laststroms und Modelle<br />

38 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Bild 2a: Stromsonden als Stromtastkopf<br />

Bild 2b: klassische Stromzange<br />

Bild 2c: Stromsonden mit flexibler Schleife<br />

Bild 2d: Stromsensor<br />

zur Messung von Ableit-/Leckströmen.<br />

Die Geräte lassen sich noch<br />

nach weiteren Unterschieden klassifizieren,<br />

zum Beispiel danach, ob<br />

sie Gleichstrom (DC) oder Wechselstrom<br />

(AC) messen und ob sie<br />

die Mittelwertgleichrichtung oder<br />

die Effektivwertmethode verwenden.<br />

Einige neuere Zangenmessgeräte<br />

können sowohl Last- als<br />

auch Leckstrom messen.<br />

Wie verwendet man eine<br />

Stromsonde?<br />

Der Einsatz einer Stromsonde<br />

am Beispiel einer Stromzange oder<br />

eines Stromtastkopfes ist recht einfach<br />

und intuitiv. Sie wird über den zu<br />

untersuchenden Leiter „geklemmt“<br />

und zum Beispiel über BNC an das<br />

Oszilloskop oder den Speicherrekorder<br />

angeschlossen. Einige Modelle<br />

verfügen über zusätzliche Funktionen,<br />

die die Messung effizienter<br />

machen. Dazu gehören die automatische<br />

Nullstellung und Entmagnetisierung,<br />

die durch Drücken und<br />

Halten einer Taste durchgeführt werden<br />

können. Zu den Stromsonden,<br />

die für die Verwendung mit Oszilloskopen<br />

konzipiert sind, zählen auch<br />

AC/DC-Stromsensoren mit Nullflussmethode,<br />

die ein Hall-Element zur<br />

Stromerkennung verwenden. Ist die<br />

Stromwandler-Methode mit einem<br />

Hall-Element kombiniert, kann<br />

sowohl Gleich- als auch Wechselstrom<br />

gemessen werden. Daneben<br />

bietet diese Art von Stromsonde eine<br />

hervorragende Linearität, die nicht<br />

durch die magnetischen B-H-Eigenschaften<br />

eines Magnetkerns beeinflusst<br />

wird. Außerdem arbeiten sie<br />

in einem breiten Frequenzband mit<br />

hohem S/N-Verhältnis. Da es kein<br />

Erregerstromrauschen gibt, ist das<br />

Gesamtrauschen während der Messung<br />

sehr gering.<br />

Für große Ströme<br />

Einige Stromzangen sind für die<br />

Messung von Schaltkreisen mit<br />

großen Strömen ausgelegt, während<br />

andere extrem kleine Ströme<br />

mit einem hohen Maß an Präzision<br />

messen können. Allerdings kommt<br />

es häufig vor, dass die Kurvenformen<br />

von zu kleinen Strömen durch Rauschen<br />

verdeckt werden. In solchen<br />

Fällen kann es auch Abhilfe schaffen,<br />

das zu messende Stromkabel<br />

mehrmals um den Messkern zu<br />

wickeln. Die Größe der angezeigten<br />

Wellenform nimmt proportional zur<br />

Anzahl der Schleifen zu und bietet<br />

so eine Möglichkeit, solche Ströme<br />

zuverlässiger zu messen.<br />

Große Auswahl<br />

Hioki bietet ein umfangreiches<br />

Spektrum an Stromsonden in verschiedenen<br />

Bauformen an (erhältlich<br />

beim deutschen Distributor<br />

Meilhaus Electronic). Um für eine<br />

Anwendung die passende Sonde zu<br />

finden, müssen die Anforderungen<br />

sehr genau betrachtet werden. So<br />

zeichnen sich, um nur ein Beispiel zu<br />

nennen, Instrumente zur Beobachtung<br />

von Signal-Wellenformen (wie<br />

Oszilloskope) durch ihr breites Frequenzband<br />

aus. Sowohl Tastköpfe<br />

als auch Sensoren haben Amplituden-<br />

und Phasengenauig keitswerte,<br />

die durch das Frequenzband definiert<br />

sind und müssen daher passend<br />

zum Messgerät gewählt werden.<br />

Wichtig für die praktische<br />

Anwendung sind natürlich auch<br />

rein mechanische Eigenschaften<br />

wie die Größe der Zangenöffnung<br />

und Durchmesser.<br />

Anwendungsbereiche<br />

Zu den typischen Anwendungen<br />

von Stromsonden gehören Stromverbrauchsmessung<br />

für Geräte<br />

mit niedrigem Energieverbrauch,<br />

Bewertung von Hochgeschwindigkeits-Schaltgeräten,<br />

Messung der<br />

Stromaufnahme von Kfz-Elektrogeräten<br />

und Steuergeräten sowie die<br />

umfassende Bewertung von Umrichtermotoren<br />

und vieles mehr. ◄<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 39


Messtechnik<br />

Stromsparende Lösung für hochgenaue Messungen<br />

Wie sich bei hochgenauen Messungen eine stromsparende Analog-Digital-Wandlung realisieren lässt<br />

Bild 1: Vereinfachte Darstellung einer Brückenmessschaltung in Verbindung<br />

mit einem Instrumentenverstärker und SAR-ADC<br />

Eine typische Applikation in der<br />

Elektrotechnik sieht vor, physikalische<br />

Größen durch Sensoren zu<br />

erfassen und anschließend zur Weiterverarbeitung<br />

an einen Mikrocontroller<br />

weiterzuleiten. Hierzu bedarf<br />

es der Konvertierung der analogen<br />

Sensor-Ausgangssignale in digitale<br />

Signale durch Analog-Digital-Wandler<br />

(ADC). In präzisen Anwendungen<br />

werden entweder SAR-Analog-Digital-Wandler<br />

(ADC) oder Sigma-<br />

Delta-ADCs eingesetzt.<br />

Signalwandlung<br />

mittels Sigma-Delta-ADC<br />

Ein Sigma-Delta-ADC weist gegenüber<br />

SAR-ADCs gewisse Vorteile<br />

auf. So ist die Auflösung bei Sigma<br />

Delta Wandlern höher. Auch werden<br />

häufig programmierbare Verstärker<br />

(PGAs) und Universal-Ein-/<br />

Ausgänge (engl. General Purpose<br />

Input-Output, GPIO) mit integriert.<br />

Dies macht Sigma-Delta-ADCs<br />

speziell bei hoch präzisen Signalkonditionierungs-<br />

und Messanwendungen<br />

beliebter. Allerdings haben<br />

Sigma-Delta-ADCs aufgrund einer<br />

Autor:<br />

Thomas Brand,<br />

Field Application Engineers<br />

Analog Devices Inc.<br />

www.analog.com<br />

hohen, festen Überabtastrate (engl.<br />

Oversampling Rate) oftmals einen<br />

größeren Stromverbrauch, der bei<br />

batteriebetriebenen Anwendungen<br />

zu einer Verkürzung der Lebensdauer<br />

der Anwendung führt.<br />

Bei sehr kleinen Eingangsspannungen<br />

im Millivolt-Bereich muss<br />

diese Eingangsspannung zunächst<br />

verstärkt werden, damit der ADC<br />

besser damit arbeiten kann. Hierzu<br />

wird ein PGA als analoges Front-End<br />

(AFE) benötigt. Um eine Kleinspannung<br />

mit 10 mV Ausgangsspannung,<br />

beispielsweise aus einer Brückenschaltung,<br />

an einen Delta-Sigma-<br />

ADC mit 2,5 V Eingangsbereich anzuschließen,<br />

muss ein PGA eine Verstärkung<br />

von 250 haben. Dies führt<br />

jedoch zu einem zusätzlichen Rauschen<br />

am ADC-Eingang, da auch<br />

die Rauschspannung mit verstärkt<br />

wird. Die effektive Auflösung eines<br />

24-Bit-Sigma-Delta-ADC reduziert<br />

sich dabei drastisch auf eine<br />

Genauig keit von 12 Bit. Ein weiterer<br />

Nachteil von Sigma-Delta ADCs sind<br />

die meist höheren Kosten aufgrund<br />

der internen Komplexität des ADCs.<br />

Die stromsparendere<br />

Lösung<br />

ist ein SAR-ADC in Verbindung<br />

mit einem Instrumentenverstärker.<br />

Eine von der Genauigkeit vergleichbare,<br />

jedoch günstigere und stromsparendere<br />

Möglichkeit bietet die<br />

Verwendung eines SAR-ADCs in<br />

Verbindung mit einem Instrumentenverstärker<br />

(InAmp), wie in Bild 1<br />

dargestellt. Die Funktionsweise von<br />

SAR-ADCs teilt sich in zwei Phasen,<br />

in die Datenerfassungs- und<br />

die Wandlungsphase. Während<br />

der Datenerfassungsphase ist der<br />

Stromverbrauch sehr gering, wohingegen<br />

die Stromaufnahme während<br />

der Wandlungsphase des analogen<br />

Eingangssignal in ein digitales Ausgangssignale<br />

am höchsten ist. Dementsprechend<br />

ist der Stromverbrauch<br />

auch von der Wandlungsrate abhängig<br />

– je geringer die Wandlungsrate,<br />

desto geringer der Stromverbrauch.<br />

SAR-ADCs in Kombination<br />

mit einem stromsparenden Instrumentenverstärker<br />

benötigen beispielsweise<br />

bei einer Wandlungsrate<br />

von 1 kSPS einen Strom von ungefähr<br />

100 µA. Im Vergleich benötigt<br />

ein Sigma-Delta-ADC mit PGA in<br />

etwa 300 µA Strom, was bei einer<br />

entsprechend geringen Abtastrate<br />

klare Vorteile für die SAR-ADC-<br />

InAmp-Kombination bietet.<br />

Bei stromsparenden Applikationen<br />

für träge Messungen, d. h. Messungen,<br />

bei denen sich die Messgrößen nur<br />

langsam ändern (z. B. Temperaturmessung),<br />

sollte somit eine geringe Wandlungsrate<br />

verwendet werden, um die<br />

Stromaufnahme und damit die Verluste<br />

entsprechend gering zu halten. Bild 2<br />

zeigt exemplarisch die Verluste des<br />

AD4003 von Analog Devices bei verschiedenen<br />

Abtastraten. Bei 1 kSPS<br />

beträgt die Verlustleistung ca. 10 µW,<br />

wohingegen sie bei 1 MSPS bereits<br />

auf 10 mW ansteigt.<br />

Genauigkeit<br />

Was die effektive Genauigkeit<br />

der SAR-ADC-InAmp-Kombination<br />

angeht, ist hier der Verstärker<br />

der limitierende Faktor. Mit einem<br />

modernen, leistungsstarken und<br />

rauscharmen externen Instrumentenverstärker<br />

beträgt die effektive<br />

Genauigkeit 14 bis 16 Bit, was eine<br />

ähnliche bzw. bessere Genauigkeit<br />

als die Kombination aus 24 Bit-<br />

Sigma-Delta-ADC und PGA bietet.<br />

Wie bereits erwähnt beträgt hierbei<br />

die effektive Genauigkeit 12 Bit.<br />

Zusammenfassung<br />

Zur Signalwandlung bei hochpräzisen<br />

Messungen eigenen sich<br />

sowohl Sigma-Delta-ADCs in Verbindung<br />

mit vorgeschalteten PGAs,<br />

als auch SAR-ADCs mit Instrumentenverstärker.<br />

Beide Lösungen bieten<br />

eine ähnlich hohe Genauigkeit.<br />

Für stromsparende oder batteriebetriebene<br />

Messanwendungen eignet<br />

sich jedoch die Kombination<br />

aus SAR-ADC und Instrumentenverstärker<br />

mehr, da diese einen<br />

reduzierten Stromverbrauch und<br />

geringeren Kosten gegenüber der<br />

Lösung mit PGA und Sigma-Delta-<br />

ADC bietet.<br />

Ferner schränkt ein PGA mit hoher<br />

Verstärkung häufig dessen Performance<br />

ein, da auch das Rauschen<br />

mit verstärkt wird. Die bessere Wahl<br />

bei Messanwendungen mit hohen<br />

Genauigkeitsanforderungen ist<br />

daher ein stromsparender, rauscharmer,<br />

hochpräziser Instrumentenverstärker<br />

in Verbindung mit einem<br />

SAR-ADC. ◄<br />

Bild 2: Verlustleistung des AD4003 in Abhängigkeit der Abtastrate<br />

40 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Induktivmesstaster mit integrierter<br />

Signalverarbeitung<br />

Die neuen IMS Messtaster bauen auf der<br />

bewährten spielfreien Kugelführung und dem<br />

robusten induktiven Messverfahren auf. Die<br />

sensiblen und störempfindlichen analogen Messsignale<br />

werden jedoch nicht mehr über Kabel<br />

aus dem Messtastergehäuse nach außen geführt<br />

und dann extern von einer Elektronik gemessen,<br />

sondern gleich im IMS Messtaster verarbeitet<br />

und digitalisiert. Ein neuartiges Messverfahren<br />

und hochintegrierte Elektronik ermöglichen<br />

diesen Meilenstein zur neuen Generation<br />

von IMS Messtastern.<br />

35. Control 2023<br />

D 09.– 12. MAI<br />

a STUTTGART<br />

IMS Messtaster ist eine neue Generation von<br />

Induktivmesstastern mit integrierter Signalverarbeitung<br />

und digitaler Schnittstelle zur Messwertausgabe.<br />

Halle 5, Stand 5400<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG<br />

info@ibr.com<br />

www.ibr.com<br />

Mehrere 3D-Messverfahren in einem Gehäuse vereint<br />

Die TOREO-P650 Kamera von Becom vereint<br />

mehrere 3D-Messverfahren in einem Gehäuse.<br />

Sie nutzt einen VGA-Time-of-Flight-Sensor in<br />

Kombination mit hochauflösenden 2D-Stereo<br />

Farbmodulen. Die aktive Beleuchtung der ToF-<br />

Komponente und das robuste Gehäuse ermöglichen<br />

die Erkennung von Objekten selbst in<br />

dunklen und rauen Umgebungsbedingungen.<br />

Die vielschichtigen KI-Algorithmen werden<br />

über die Plattform von Data Spree auf der<br />

Kamera selbst eingebettet ausgeführt, womit<br />

eine technisch anspruchsvolle Abbildung und<br />

rechenintensive neuronale Verarbeitung der<br />

Daten im hochkomprimierten Raum stattfindet.<br />

Die präzise 3D-Vision-Technologie kombiniert<br />

mit KI-Modellen eröffnet neue Möglichkeiten<br />

für die Automatisierung hochkomplexer<br />

Robotik-Anwendungen.<br />

Die Sensor Fusion Kamera TOREO wurde<br />

speziell für komplexe 3D-Vision-Szenarien<br />

entwickelt. Sie bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten<br />

im hochfrequenten Produktions- und<br />

Logistikbetrieb, vom Warenhandling bis hin zu<br />

autonomen Robotern.<br />

So können mit der KI-basierten Bildverarbeitung<br />

beispielsweise anspruchsvolle Palettierungsaufgaben<br />

während des laufenden<br />

Betriebs zuverlässig und schnell automatisiert<br />

werden.<br />

BECOM Systems GmbH<br />

www.becom-group.com<br />

42 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Die perfekte Kombination<br />

Michell Optidew und Rotronic HygroGen2 Kalibrator<br />

Das von Michell Instruments konzipierte<br />

und entwickelte Taupunktspiegelhygrometer<br />

Optidew 401 hat<br />

sich als hochpräzises, zuverlässiges<br />

Referenzhygrometer für Kalibrierungen<br />

im UKAS / ISO 17025 akkreditierten<br />

Rotronic Labor in Großbritannien<br />

bewährt.<br />

Das Feuchte-, Temperatur- und<br />

Taupunktkalibrierungslabor mit<br />

einem anspruchsvollen und ständig<br />

wachsenden Kundenaufkommen<br />

verwendet den Optidew 401 Taupunktspiegel<br />

als Referenzinstrument<br />

zusammen mit einem HygroGen2<br />

(HG2) Temperatur- und Feuchtekalibrator,<br />

der selbst eine Klasse<br />

für sich ist.<br />

Rotronic Messgeräte GmbH<br />

www.rotronic.com/de<br />

Hochpräzise und stabile<br />

Messungen<br />

Wie alle Taupunkstspiegel-Hygrometer<br />

liefert das Optidew 401 hochpräzise<br />

und stabile Messungen<br />

des Taupunkts. Das Optidew bietet<br />

jedoch mehrere Merkmale, die<br />

es von den Geräten anderer Hersteller<br />

abheben, wie z. B. die einzigartige<br />

Dynamic Contamination<br />

Control (DCC) Funktion.<br />

Bequem und einfach<br />

zu bedienen<br />

Der Rotronic HG2 Temperaturund<br />

Feuchtekalibrator hat einen<br />

hohen Standard für tragbare<br />

Feuchte- und Temperaturgeneratoren<br />

gesetzt, der sowohl für den<br />

Einsatz vor Ort in der Produktion<br />

und in anderen Bereichen auf der<br />

Baustelle als auch im Labor konzipiert<br />

und dabei bequem und einfach<br />

zu bedienen ist. Hunderte von<br />

Anwendern weltweit haben festgestellt,<br />

dass dieses Gerät zur schnellen<br />

Erzeugung stabiler Temperaturund<br />

Feuchte bedingungen eine<br />

erhebliche Zeitersparnis bei der<br />

Durchführung von Mehrpunktkalibrierungen<br />

aller Arten von Temperatur-<br />

und Feuchte messgeräten<br />

beliebiger Hersteller ermöglicht.<br />

Das von UKAS akkreditierte Rotronic-Labor<br />

nutzt sowohl das Standard-<br />

als auch das XL-Kalibratormodell<br />

in vollem Umfang.<br />

HG2-S<br />

ist die kleinere Version, die tragbar<br />

und leicht zu transportieren ist.<br />

Er lässt sich in wenigen Minuten am<br />

gewünschten Ort aufstellen, so dass<br />

Mehrpunkt-Kalibrierungen im Vergleich<br />

zu anderen Methoden in wenigen<br />

Minuten durchgeführt werden<br />

können, und zwar in den Arbeitsbereichen<br />

für den Prozess, in dem<br />

sie zur Überwachung und Steuerung<br />

eingesetzt werden; dadurch<br />

werden Ausfallzeiten in der Prozessproduktion<br />

erheblich reduziert.<br />

Mit dem HG2-XL, dessen Kammer<br />

10-mal größer ist als die des<br />

Standardmodells, können größere<br />

Sensoren kalibriert werden, und mit<br />

dem mitgelieferten Regal können<br />

viele Geräte bequem gleichzeitig<br />

kalibriert werden, was die Durchlaufzeiten<br />

reduziert.<br />

Einsatzbereiche<br />

Die Rotronic HG2-Modelle eignen<br />

sich für die Kalibrierung von<br />

Temperatur- und Feuchtefühlern,<br />

Datenloggern und Handmessgeräten<br />

aller Hersteller bis zu einem<br />

weiten Bereich von -5...60 °C,<br />

2 bis 99 %rF. ◄<br />

SIGLENT TECHNOLOGIES<br />

ist ein weltweit führender Anbieter von elektronischer<br />

Test- und Messtechnik. Die Produkte verbinden<br />

innovative Features und Funktionalitäten mit dem<br />

Bekenntnis zu Qualität und Leistung. Das Portfolio<br />

beinhaltet mehrere Oszilloskop-Serien, Signalund<br />

Funktionsgeneratoren, Digitale Multimeter,<br />

Labornetzteile, elektronische Lasten, Spektrum<br />

Analysatoren und HF-Signal Generatoren.<br />

SIGLENT Technologies Germany GmbH<br />

Stätzlinger Str. 70, 86165 Augsburg<br />

info-eu@siglent.com<br />

Phone: +49 821 6660111-0, Fax: +49 821 6660111-12<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 43


Messtechnik<br />

Länge messen mit einer Leiterplatte<br />

POSIC’s Induktiv-Encoder messen Längen<br />

mit einer Leiterplatte als Maßverkörperung.<br />

Die Leiterplatten-Maßstäbe haben zwei Spuren:<br />

eine für die A/B Signale und eine für den<br />

Index, wobei der Index-Puls in der Mitte vom<br />

Mess bereich positioniert ist.<br />

Die Breite der Skala von 7,5 mm und die Dicke<br />

von 0,77 mm passen gut zu den sehr kleinen<br />

Abmessungen der Encoder, sodass sie eine<br />

perfekte Lösung für Anwendungen mit engen<br />

Einbauverhältnissen bieten.<br />

Der Maßstab hat eine Genauigkeit von +/- 10<br />

µm und erlaubt eine Auflösung von bis zu 0,02<br />

µm. Er zieht keine ferromagnetischen Partikel<br />

an, ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit, Fett,<br />

Öl und Flüssigkeiten, muss vor Betrieb nicht<br />

gereinigt werden und funktioniert einwandfrei<br />

in starken Magnetfeldern. Die Skala hat eine<br />

rückseitige Klebeschicht mit Trennfolie für eine<br />

schnelle und einfache Montage. Der Klebstoff hat<br />

eine hohe Klebkraft, einen Temperatur bereich<br />

von -20 bis +100°C und eine ausgezeichnete<br />

Lösungsmittelbeständigkeit.<br />

Typische Anwendungsbereiche sind Linear-<br />

Direktantriebe, Z-Bewegung in Bestückungsmaschinen,<br />

Robotik, Life-Science-Geräte,<br />

Mikrofluidik, Mikroskoptische, Piezomotoren<br />

und Tauchspulen.<br />

Die Maßstäbe sind ab Lager verfügbar und<br />

können online auf der POSIC-Webseite bestellt<br />

werden.<br />

POSIC SA<br />

info@posic.com<br />

www.posic.com<br />

Zusätzliche Sensorköpfe für erweiterte Temperatur-,<br />

Material- und Anwendungsbereiche<br />

Advanced Energy hat seine Impa-<br />

Pyrometer-Plattform Serie 600 um<br />

zusätzliche modulare Messköpfe<br />

erweitert. Die IS 600-, IGA 600-,<br />

IGA 600/23- und IN 600/5-Sensoren<br />

bieten eine breite Palette<br />

von Wellenlängen und Temperaturbereichen<br />

und erweitern damit<br />

das führende Portfolio zur berührungslosen<br />

Temperaturmessung<br />

für eine Vielzahl von industriellen<br />

Anwendungen, einschließlich<br />

der Stahl-, Glas- und Keramikherstellung.<br />

Die Impac Serie 600 ist eine<br />

modulare, flexible und kostengünstige<br />

Pyrometerplattform, die<br />

in industriellen Fertigungsprozessen<br />

einfach installiert und gewartet<br />

werden kann. Ihre Fähigkeit zur<br />

Mehrpunktmessung ermöglicht eine<br />

verbesserte Gleichmäßigkeit und<br />

Prozesssteuerung, die für kritische<br />

Fertigungsschritte erforderlich ist.<br />

Die Option, einen neuen Sensorkopf<br />

einfach und schnell vor Ort<br />

auszutauschen oder hinzuzufügen,<br />

reduziert Ausfallzeiten und<br />

senkt die Gesamtbetriebskosten.<br />

Vier kurzwellige Sensorköpfe<br />

erweitern den Gesamt-Temperaturbereich<br />

der Serie 600-Plattform<br />

auf -40 bis +2500 °C. Somit deckt<br />

die Serie nun fünf unterschiedliche<br />

Spektralbereiche zwischen 0,7 bis<br />

14 µm ab. Aufgrund des modularen<br />

Konzepts kann ein System mit bis<br />

zu acht Messpunkten konfiguriert<br />

werden, wobei die Wellenlängen<br />

der Messpunkte frei kombiniert<br />

werden können.<br />

Thermprocess, Messe Düsseldorf,<br />

Stand 9A50<br />

Advanced Energy<br />

Industries GmbH<br />

www.advancedenergy.com/de/<br />

44 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Schallleistungsmessungen<br />

nach DIN EN ISO 3744/45/46<br />

Japanische Präzision seit 1935<br />

Ideal für<br />

SiC & GaN<br />

Anwendungen<br />

SINUS Messtechnik GmbH<br />

info@sinusmess.de<br />

www.soundbook.de<br />

Die SINUS Messtechnik GmbH bietet mit dem<br />

Apollo_Carrier ein modulares System mit bis<br />

zu 160 Eingangskanälen und der vollen Funktionalität<br />

des Softwarepaketes SAMURAI. In<br />

Kombination mit der Mikrofon-Hemisphäre von<br />

Microtech Gefell werden normgerechte Messplätze<br />

zur Schallleistungsmessung realisiert.<br />

Das Hemisphärendesign basiert auf speziellen,<br />

lasergeschnittenen, schalloptimierten<br />

Leichtmetallschienenprofilen. Die innovative<br />

Konstruktion sorgt für eine optimale Sensorpositionierung.<br />

Die SAMURAI Option Sound Power erlaubt<br />

die Messung der Schallleistung in Terzbändern<br />

nach DIN EN ISO 3744/45/46. Es erfolgt eine<br />

automatische Korrektur von Fremdgeräuschen<br />

und Raumeigenschaften. Die Schallleistung<br />

kann wahlweise als Funktion der Zeit oder der<br />

Drehzahl gemessen werden. Es lassen sich alle<br />

vielkanaligen Analysatoren der SINUS Messtechnik<br />

GmbH für diese Applikation einsetzen.<br />

SINUS Messtechnik GmbH wurde 1990<br />

gegründet und steht für robuste, portable und<br />

flexible Vielkanalmesssystemen für die Schallund<br />

Vibrationsanalyse. ◄<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 45<br />

Profi tieren Sie von mehr<br />

als 35 Jahren Erfahrung:<br />

Hochpräzise<br />

Leistungsanalysatoren<br />

und Sensorik<br />

aus einer Hand.<br />

Mehr Informationen erhalten Sie hier:<br />

HIOKI EUROPE GmbH<br />

Helfmann-Park 2<br />

65760 Eschborn<br />

hioki@hioki.eu<br />

www.hioki.eu


Messtechnik<br />

Lösungen zur Überprüfung<br />

und turnusmäßigen Kalibrierung<br />

ADM Messtechnik stellt Meatest vor, den tschechischen Hersteller von Kalibriertechnik seit über 30 Jahren<br />

Leistungs- und energiemessende<br />

Geräte<br />

Für leistungs- und energiemessende Geräte,<br />

Volt- und Amperemeter, Phasenmeter, Messumformer<br />

oder Leistungstransmitter bietet Meatest<br />

1- und 3-phasige Kalibratoren mit separaten<br />

Ausgängen für Spannung und Strom, welche<br />

1-, 2- oder 3-phasig DC und AC Leistung<br />

generieren. Hierbei lässt sich jeder Ausgang<br />

einschließlich der Phasenlage individuell einstellen,<br />

und alle drei Stromausgänge können zu<br />

einem 90-A-Ausgang zusammengefasst werden.<br />

Optional sind auch Verzerrungen, Modulationen,<br />

Flickersignale usw. einstellbar, um Netzanalysatoren<br />

zu prüfen.<br />

Leistungs- und Energiekalibratoren<br />

ADM und Meatest bieten zahlreiche Lösungen<br />

zur Überprüfung und turnusmäßigen Kalibrierung<br />

von elektronischen Messgeräten aller Art<br />

wie auch zur Ausgabe präziser und rückführbarer,<br />

elektrischer Größen als Signalquellen oder<br />

Sollwertgeber in Entwicklung und Produktion.<br />

Multifunktions-Kalibratoren oder<br />

Multi-Produkt-Kalibratoren<br />

generieren präzise DC- und AC-Spannungen<br />

bis 1050 V, Ströme bis 30 A direkt (bzw. 1500 A<br />

mittels Stromspule) und Frequenzen bis 1,1 GHz.<br />

Je nach Modell bieten sie auch Widerstände und<br />

Kapazitäten bzw. simulieren RTDs wie Pt100 und<br />

Thermoelemente. Sie dienen meist zur rückführbaren<br />

Kalibrierung von Multimetern mit bis zu<br />

6½ Stellen, Anzeigegeräten, Datenloggern und<br />

Messwert-Erfassungssystemen, Stromzangen,<br />

Oszilloskopen und Messumformern.<br />

Die Bedienung erfolgt manuell über das Frontpanel<br />

oder über Rechnerschnittstellen. Ein optionales<br />

Automatisierungspaket steuert den Kalibrator<br />

(und ggf. den Prüfling) mittels einer PC-<br />

Software, liest den Anzeigewert des Prüflings<br />

(z. B. Multimeter) ab, generiert ein Kalibrierprotokoll<br />

und ggf. auch ein formelles Kalibrierzertifikat.<br />

Hochstromkalibrator<br />

Ein stabiler Hochstromkalibrator mit 120 A<br />

AC/DC-Bereich, eingebautem Multimeter, potenzialfreien<br />

Ausgängen und sowohl echten als<br />

auch simulierten Transkonduktanzverstärker-<br />

Funktionen dient zur Kalibrierung von Amperemetern<br />

oder zur Verwendung als Stromverstärker,<br />

das Gerät kann jedoch dank seines eingebauten<br />

Multimeters auch zur Wandlerkalibrierung,<br />

als stabile Stromquelle für Kontaktwiderstandsmessungen<br />

oder als realer oder simulierter<br />

Transkonduktanzverstärker verwendet<br />

werden. Zum Kalibrieren von Zangenamperemetern<br />

bis 3000 A ist eine Spule mit 25 Windungen<br />

verfügbar.<br />

Dieser präzise Strom-Kalibrator M151 dient zum<br />

Kalibrieren und Überprüfen von Amperemetern<br />

und Stromzangen.<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG<br />

www.adm-messtechnik.de<br />

Die Multi-Produkt-Kalibratoren 9010 und 9010+<br />

sind als universelle Kalibrierwerkzeuge für<br />

elektrische Kalibrierlabore konzipiert<br />

Widerstandsdekaden und<br />

RTD-Simulatoren<br />

Zahlreiche Unternehmen der Elektronikfertigung<br />

verwenden auch Widerstandsdekaden und RTD-<br />

Simulatoren, welche echte Widerstände verschalten,<br />

um nahezu beliebige Widerstandswerte zu<br />

erzeugen oder Widerstands thermometer / RTDs<br />

wie Pt100 usw. zu simulieren. Die Bedienung<br />

46 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Diese stabilen Widerstandsdekaden dienen zur präzisen Einstellung von echten, ohmschen<br />

Widerständen mittels Relais und zur Simulation von Widerstandsthermometern (RTDs)<br />

ADM Messtechnik bietet diese Geräte bereits<br />

seit mehr als 15 Jahren in Deutschland an und<br />

preist deren Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.<br />

Die Multifunktions-Kalibratoren wurden<br />

bisher hauptsächlich an große Unternehmen<br />

geliefert, die ihre vielen Multimeter und<br />

anderen Messgeräte kostengünstig und zeitsparend<br />

in eigener Regie prüfen bzw. rückführbar<br />

kalibrieren möchten. Die neueste Geräteserie<br />

9010 / 9010+ eignet sich jedoch bestens auch für<br />

kommerzielle Kalibrierlabore, die für ihre Basis-<br />

Aufgabenstellungen eine Lösung mit hervorragendem<br />

Preis-/Leistungs-Verhältnis und exzellentem<br />

Support suchen. ◄<br />

erfolgt über die Frontpanel oder Rechnerschnittstellen,<br />

z. B. mittels LabView-Treiber. Eine Serie<br />

aus vier Modellen deckt Widerstandsbereiche<br />

von 100 mOhm bis 10 MOhm ab, darüber hinaus<br />

gibt es Geräte für Widerstände bis 100 GOhm,<br />

die mit bis zu 6 kV belastbar sind.<br />

Impedanzkalibrator<br />

Ebenso ist ein Impedanzkalibrator verfügbar,<br />

der gleichzeitig Dekaden von ultrastabilen Widerständen,<br />

Kapazitäten und Induktivitäten hat. Die<br />

Kalibrierwerte werden auf einem großen LCD-<br />

Bildschirm in vorgewählten Parameterpaaren<br />

sowie Spannungs-, Strom- und Frequenzanzeigen<br />

vom eingebauten Testsignalmesser angezeigt.<br />

OFFEN- und KURZ-Referenzpositionen<br />

sind ebenfalls verfügbar. Das Gerät wurde für<br />

die Kalibrierung von LCR-Messgeräten im Frequenzbereich<br />

bis 1 MHz entwickelt.<br />

Geräteserie 9010 / 9010+<br />

RLC-Dekaden und -Standards Dekaden mit echten,<br />

ohmschen Widerständen, Kapazitäten und<br />

Induktivität<br />

Innovative Messtechnik für alle Anwendungen<br />

der Anzeigegeräte sind erweiterte Darstellungsbereiche<br />

möglich. Mit 10 Messgrößen<br />

per D7 Anschlussstecker werden einfache<br />

Datenlogger zu Multifunktionsmessgeräten,<br />

auch mit Sensoren anderer Hersteller.<br />

Die Firma AHLBORN entwickelt<br />

und fertigt hochwertige<br />

Datenlogger für Forschung<br />

und Entwicklung, Industrie,<br />

Umweltschutz, Bausanierung<br />

u.v.m.<br />

Eine Besonderheit ist das ALMEMO<br />

System. Ein einziger Datenlogger ist für<br />

die Messung fast aller physikalischer, elektrischer<br />

oder chemischer Größen geeignet,<br />

nur der Sensor muss getauscht werden.<br />

Dieser wird über einen intelligenten<br />

Stecker angeschlossen.<br />

Die ALMEMO Steckertechnologie ermöglicht<br />

eine komplexe Messdatenerfassung<br />

mit individuellem Messaufbau. Neu<br />

sind D7 Stecker für digitale Sensoren.<br />

Diese Sensoren können ohne Verlust der<br />

Kalibrierdaten getauscht werden, da die<br />

Kalibierung des digitalen Sensors ohne<br />

Messgerät erfolgt.<br />

Individuelle Parameter werden zusätzlich<br />

im Stecker gespeichert. In den Displays<br />

Für die Messgrößen relative Luftfeuchtigkeit,<br />

Temperatur, Strömungsgeschwindigkeit<br />

und für elektrische Größen ist AHLBORN<br />

DAkkS akkreditiertes Kalibrierlabor nach<br />

der Norm DIN EN ISO/IEC 17025:2018.<br />

Darüber hinaus wird ein weites Kalibrierspektrum<br />

für alle von der ALMEMO Messtechnik<br />

erfassbaren Messgrößen angeboten.<br />

Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH<br />

Eichenfeldstraße 1 • 83607 Holzkirchen • Tel.: 08024/30070<br />

Fax: 08024/300710 • amr@ahlborn.com • www.ahlborn.com<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 47


Messtechnik<br />

Modulares DAQ Test- und Prüfsystem<br />

mit USB-3.0-Anschluss<br />

Mit dem neuen iDAQ-System bietet<br />

AMC in seinem Lieferprogramm<br />

ein modulares Datenerfassungssystem<br />

für Test und Prüfsysteme<br />

via USB 3.0 an. Das iDAQ-System<br />

basiert auf dem DAQNavi/SDK als<br />

Entwicklungspaket für eigene Applikationen.<br />

Neben dem 4-Slot-Chassis<br />

besteht die Möglichkeit, das<br />

System mit dem Erweiterungschassis<br />

an einem AMAX-5000<br />

System anzubinden.<br />

Darüber bietet das iDAQ eine<br />

wachsende Anzahl an E/A-Modulen<br />

der iDAQ-700/800 Module an,<br />

mit denen die Kunden Datenerfassungssysteme<br />

für unterschiedliche<br />

Anwendungsanforderungen konfigurieren<br />

können.<br />

Die wichtigsten Features der iDAQ-<br />

Serie im Überblick.<br />

Problemlose Erweiterbarkeit<br />

mit einer Vielzahl von<br />

E/A-Modulen<br />

• Mit dem iDAQ-Chassis und einer<br />

Vielzahl von iDAQ-Modulen kann<br />

das Mess- und Steuerungssystem<br />

an unterschiedliche Anwendungsanforderungen<br />

angepasst werden.<br />

• Hot-Swap-fähige iDAQ-E/A-<br />

Module können flexibel in das<br />

iDAQ-Chassis eingesetzt werden,<br />

um schnell ein kundenspezifisches<br />

System aufzubauen.<br />

• Der iDAQ-934 verfügt über einen<br />

integrierten USB-Hub, der bis<br />

zu fünf Chassis für eine flexible<br />

Erweiterung unterstützt.<br />

• Taktsynchronisation für präzise<br />

Messungen<br />

• Synchronisierte Uhr für alle Module.<br />

• Automatische Synchronisation<br />

der Module im Chassis über den<br />

internen BUS ohne komplizierte<br />

Verkabelung.<br />

• Mehrere iDAQ-934 Chassis können<br />

auch über „Programmable<br />

Function Pins“ (PFP) synchronisiert<br />

werden, was eine einfache<br />

zukünftige Erweiterung ermöglicht.<br />

Robustes Design für alle<br />

Außenumgebungen<br />

• Breiter Temperaturbereich von<br />

-20 bis 60 °C.<br />

• Gehäuse aus Aluminiumlegierung<br />

für besseren Lärm- und<br />

EMI-Schutz.<br />

• DB15-Stecker bieten eine bessere<br />

Vibrationsbeständigkei und<br />

wurden unter 5Grms zufällige<br />

Vibration und 30G Schock Tests<br />

getestet.<br />

Einfach zu bedienende<br />

Software<br />

• Unterstützt eine breite Palette von<br />

Programmiersprachen: C/C++, C#,<br />

Java, Python, LabVIEW.<br />

• Objektorientierte API für einfache<br />

Programmierung.<br />

• Navigator-Dienstprogramm für<br />

Gerätetests und Entwicklung.<br />

• DAQNavi/MCM (optional) für<br />

Datenlogge bzw. Maschinenzustandsüberwachungsanwendungen<br />

Mit dem modularen iDAQ- System,<br />

Chassis und Modulen, lassen sich<br />

unterschiedliche Mess- und Steuerungslösungen<br />

realisieren. Das<br />

iDAQ-System basiert auf dem<br />

xNAVI/SDK als Entwicklungspaket.<br />

Es bietet ein Navigator-Dienstprogramm<br />

zum Konfigurieren der<br />

Module und des Chassis sowie<br />

ein Testpanel zum Austesten seiner<br />

Funktionen.<br />

Beispielcodes<br />

werden bereitgestellt, um Programmierern<br />

bei der Verwendung<br />

der API-Suite zu helfen. Darüber<br />

hinaus hat Advantech auch ein<br />

Python-SDK veröffentlicht, mit<br />

dem Anwender ihre Lösung schnell<br />

testen und ihre Zuverlässigkeit unter<br />

Beweis stellen können. Mit seinem<br />

modularen und robusten Design,<br />

der vereinfachten Verdrahtung und<br />

dem benutzerfreundlichen SDK ist<br />

das iDAQ-System von Advantech<br />

die ideale Wahl für Test- und Messszenarien,<br />

die sich zukünftigen<br />

Herausforderungen beim DAQ-<br />

Test stellen müssen.<br />

AMC - Analytik & Messtechnik<br />

GmbH Chemnitz<br />

info@amc-systeme.de<br />

www.amc-systeme.de<br />

48 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Alle Verbräuche im Blick<br />

mit der Energiemanagement-Komplettlösung von Delphin<br />

verfügbar – und das auf beliebigen<br />

Endgeräten wie Smartphone, Tablet<br />

und PC. Das spart Zeit, verkürzt<br />

die Reaktionszeiten deutlich und<br />

verringert den Verwaltungsaufwand<br />

spürbar.<br />

Energiemesskoffer<br />

Als ideale Ergänzung bietet<br />

Delphin Technology einen speziellen<br />

Energiemesskoffer. Insbesondere<br />

in der Aufbauphase eines Energiemanagement-Systems<br />

können mit<br />

dieser mobilen Lösung schnell und<br />

ohne Installations aufwand Energieverbraucher<br />

identifiziert und deren<br />

Energieeffizienz analysiert werden.<br />

Auch im Messkoffer kommt die<br />

bewährte Präzisions messtechnik<br />

von Delphin Technology zum Einsatz.<br />

◄<br />

Die Delphin Technology AG bietet<br />

eine nach ISO 50001 förder fähige<br />

Energiemanagement-Komplettlösung<br />

an, mit der alle Energieverbraucher<br />

im Unternehmen identifiziert<br />

und Optimierungs potenziale<br />

aufgedeckt werden. Bisher fehlende<br />

Erkenntnisse über Energieverbräuche,<br />

Lastspitzen und deren Zusammenhänge<br />

mit anderen Prozessdaten<br />

werden mit dieser Lösung<br />

gewonnen. Es wird eine Grundlage<br />

für Effizienzsteigerungen gelegt,<br />

die direkt messbare finanzielle Entlastungen<br />

mit sich bringen.<br />

Delphin Technology AG<br />

info@delphin.de<br />

www.delphin.de<br />

Detaillierte Analysen<br />

Zur messtechnischen Erfassung<br />

kommt Präzisionsmesstechnik<br />

zum Einsatz, die mit Hilfe flexibler<br />

analoger und digitaler Signaleingänge<br />

sowie vielseitiger Schnittstellen<br />

wie OPC UA und Modbus<br />

TCP die Energie- und Prozessdaten<br />

beliebiger Quellen erfasst<br />

und vorverarbeitet. Durch den Einsatz<br />

von Rogowski-Stromwandlern<br />

ist kein An- und Abklemmen<br />

von Strom leitern erforderlich. Die<br />

zeitlich hochauflösende Messwert<br />

erfassung im Sekundenbereich<br />

ermöglicht besonders detaillierte<br />

Analysen.<br />

Die Synchronisation und Speicherung<br />

der verteilt erfassten Energieund<br />

Prozessdaten erfolgt zentral im<br />

Delphin Data Center – der zuverlässigen<br />

Lösung für zentrales Messdatenmanagement.<br />

Messtechniksoftware<br />

ProfiSignal 20<br />

Zur standort- und plattformunabhängigen<br />

Visualisierung und Analyse<br />

der gesammelten Daten steht<br />

die Messtechniksoftware Profi-<br />

Signal 20 bereit.<br />

Auf allen Ebenen des Unternehmens<br />

sind so die notwendigen<br />

Informationen und alle relevanten<br />

Kennwerte optimal aufbereitet<br />

Geräte und Systeme für Entwicklung und<br />

Versuch, Wartung & Instandhaltung<br />

ADM Messtechnik vertreibt<br />

bereits seit 1990 elektronische<br />

Messgeräte und -systeme an<br />

die Entwicklungs-, Versuchsund<br />

Serviceabteilungen vieler<br />

Industrie unternehmen sowie<br />

WTDs, Hochschulen, Forschungs -<br />

einrichtungen, Ingenieur büros<br />

und Service-Dienstleister.<br />

Das aktuelle Produktspektrum<br />

umfasst u.a.<br />

• Multifunktions- bzw.<br />

Multi-Produkt-Kalibratoren<br />

zum rückführbaren Kalibrieren<br />

von Multimetern, Stromzangen,<br />

Messumformern<br />

u.v.a. Messgeräten<br />

• Schwingungsmesstechnik<br />

zur Laufruheüberwachung<br />

an rotierenden Maschinen,<br />

zum Wuchten von Rotoren,<br />

FFT-Analysatoren, Regelsysteme<br />

für Schwingprüfstände<br />

/ Shaker<br />

• Messwerterfassung zur<br />

Fehlersuche in der Instandhaltung<br />

und für Entwicklung<br />

und Versuch<br />

ADM Messtechnik unterstützt<br />

Sie beim produktiven Einsatz<br />

unserer Produkte und<br />

kümmert uns auch um deren<br />

Wartung, Kalibrierung und<br />

Reparatur.<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG<br />

Zum Wartturm 9 ǀ D - 63571 Gelnhausen<br />

Tel. +49 6051 916557-1 ǀ sales@adm-messtechnik.de<br />

www.adm-messtechnik.de<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 49


Messtechnik<br />

Multimeter neu definiert<br />

Voltcraft setzt neue Maßstäbe bei der Entwicklung von Multimetern:<br />

Alle drei Modellreihen mit optimierten Displays, neuen Gehäusen und maßgeschneiderten Funktionen<br />

für eine noch anwenderfreundlichere Bedienung.<br />

Vielversprechendes Kundenfeedback<br />

auf der electronica<br />

„Die neuen Voltcraft Multimeter sind jetzt über<br />

die Conrad Sourcing Platform beziehbar und<br />

können unter anderem am Conrad Stand auf<br />

den diesjährigen all about automation-Messen<br />

einem Praxistest unterzogen werden“, freut sich<br />

Produktmanagerin Susanne Storch. Das Kundenfeedback<br />

zu den Geräten, die erstmals im<br />

vergangenen Herbst auf der electronica präsentiert<br />

wurden, ist vielversprechend: „Wir haben<br />

mit den neuen Multimetern beim Messepublikum<br />

für Überraschung gesorgt. Einfach deshalb,<br />

weil viele gedacht hatten, im Multimeter-<br />

Bereich sei in Sachen Innovation das Ende der<br />

Fahnenstange erreicht. Die neuen Voltcraft-<br />

Geräte haben sie vom Gegenteil überzeugt“,<br />

so Susanne Storch weiter.<br />

Keyfeatures<br />

• Positives Kundenfeedback: Neue<br />

Multimeter sorgen am Messestand für<br />

Überraschung<br />

• Innovationen in der Oberklasse:<br />

Magnettechnologie und hochflexible<br />

Messleitungen<br />

• Verlässliche Ergebnisse: Erhöhte<br />

Genauigkeit bei allen Messfunktionen<br />

Conrad Electronic<br />

www.conrad.de<br />

Passgenaue Lösungen für die Praxis und<br />

innovative Entwicklungen für eine anwenderfreundliche<br />

Bedienung erlauben den effizienten<br />

Geräte einsatz im professionellen Umfeld. Genau<br />

darauf hat Voltcraft bei der Weiterentwicklung<br />

seiner Multimeter geachtet: Das von Grund auf<br />

neu entwickelte Gehäuse mit erhöhten Flanken<br />

sorgt für mechanischen Schutz von Bedienelementen<br />

und Display und macht die Multi meter<br />

der Modellreihen VC-800, VC-200 und VC-100<br />

rutschsicher, griffig und besonders robust. Kontraststarke<br />

Displays ermöglichen schnelle, eindeutige<br />

und fehlerfrei ablesbare Messergebnisse.<br />

Zudem wurde bei der Optimierung auf<br />

erhöhte Genauigkeit geachtet und alle Geräte<br />

im Design überarbeitet: Abgerundete Ecken, in<br />

die Display-Abdeckung integrierte Tasten und<br />

beleuchtete Drehschalter gehören unter anderem<br />

zum neuen Look, der zudem die Bedienerfreundlichkeit<br />

erhöht.<br />

Die neue Referenz:<br />

das Hand-Multimeter VC-891<br />

Das Topmodell der VC-800-Serie beeindruckt<br />

Profis in Handwerk, Industrieelektronik und Labor<br />

mit maßgeschneiderten Funktionen: Das VC-891<br />

verfügt über ein winkelunabhängiges TFT-Display<br />

mit überragendem Kontrast, das entsprechend<br />

aktueller Lichtverhältnisse und persönlicher<br />

Vorlieben individuell konfigurierbar ist. Die<br />

Darstellung kann sowohl positiv (dunkle Ziffern<br />

auf hellem Grund) als auch negativ (Night-Mode)<br />

erfolgen. Mit 60.000 Counts Ablesegenauigkeit<br />

und einer Mess-Grundgenauigkeit von ±0,03%<br />

ist dieses Hand-Multimeter in einer Messklasse<br />

unterwegs, die eigentlich Labor-Tischgeräten<br />

vorbehalten ist.<br />

Innovative Magnettechnologie<br />

und hochflexible Messleitungen<br />

Ins Gehäuse eingearbeitet sorgen extra<br />

starke Neodym-Magnete für einen sicheren<br />

Halt an der Schaltschranktür. Außerdem kann<br />

50 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

eine der Messspitzen magnetisch am Gerät<br />

fixiert werden. Multimeter und Messspitze bilden<br />

somit eine leicht zu greifende Einheit, während<br />

mit der anderen Hand die zweite Messspitze<br />

zum zweiten Messpunkt geführt werden<br />

kann. Auch der Einsatz flexibler Messleitungen<br />

ist innovativ und nach eigenen Angaben<br />

bislang bei keinen anderen Geräten am<br />

Markt verfügbar: Eine in zwei Schichten und<br />

Farben ausgeführte Silikon-Ummantelung mit<br />

Verschleißindikator schafft einen Teil der Flexibilität.<br />

Der extrem feindrähtige Litzenaufbau,<br />

der zur mechanischen Verstärkung mit hochflexibler<br />

und reißfester Kunststofffaser verseilt<br />

ist, erhöht die Flexibilität noch weiter. „Die bei<br />

Geräten der VC-800-Serie zum Einsatz kommende<br />

Magnet- und Messleitungstechnologie ist<br />

im Multimeter-Bereich komplett neu. Ein weiterer<br />

Beweis dafür, dass bei der Entwicklung dieser<br />

Oberklasse-Geräte die tatsächlichen Herausforderungen<br />

in der Praxis im Mittelpunkt standen“,<br />

erläutert Susanne Storch.<br />

Datentransfer, Sprachausgabe,<br />

Sicherheit<br />

Weitere Vorteile des VC-891: Es kommuniziert<br />

über Bluetooth LE 4.0 mit Android- oder iOS Geräten,<br />

eine Sprachausgabe ist über die App möglich<br />

und das Multimeter kann bei Bedarf auch per<br />

Smartphone gesteuert werden, um z. B. in den<br />

Delta Modus zu wechseln. Die Darstellung sämtlicher<br />

Messwerte auf Smartphone oder Tablet<br />

erfolgt sowohl als Diagramm als auch tabellarisch.<br />

Alle Aufzeichnungen können ge sichert und<br />

zu einem späteren Zeitpunkt exportiert oder per<br />

Mail verschickt werden. Bis zu drei VC-891 können<br />

dabei gleichzeitig geloggt werden, wobei<br />

jede Kurve im Diagramm mit einer separaten<br />

Farbe dargestellt und sich damit zeitabhängige<br />

Änderungen eindeutig ablesen lassen.<br />

Mehr Sicherheit<br />

in Ausbildung und Beruf<br />

Der sichere Einsatz von Messgeräten ist vor<br />

allem dann wichtig, wenn sie in der Ausbildung<br />

zum Einsatz kommen: Um einen gefahrlosen Batteriewechsel<br />

zu ermöglichen, verfügen sowohl<br />

die Voltcraft Multimeter der VC-800- als auch<br />

der VC-200-Serie über ein einzigartiges Sicherheitsgehäuse:<br />

Sind Messleitungen angeschlossen,<br />

lässt sich das Gehäuse mechanisch nicht<br />

öffnen, während bei geöffnetem Gehäuse die<br />

Messbuchsen automatisch verriegelt werden.<br />

Ein weiterer Pluspunkt der speziell für den Education-Bereich<br />

entwickelten VC-200-Serie ist der<br />

Messbuchsen-Navigator: Dieser unterstützt bei<br />

der Wahl der richtigen Messbuchsen und warnt<br />

über visuelle und akustische Signale bei Bedienungsfehlern.<br />

Des Weiteren sind bei diesen Modellen<br />

keine gewöhnlichen Glasrohr sicherungen,<br />

sondern selbstrückstellende Sicherungen verbaut:<br />

Bei Überstrom lösen diese Sicherungen<br />

aus und stellen sich nach einer kurzen Abkühlphase<br />

selbständig wieder zurück, um die Messreihe<br />

fortsetzen zu können. Der lästige und auf<br />

Dauer auch teure Sicherungswechsel entfällt<br />

damit vollständig. ◄<br />

Eletta mit noch umfassenderem Produktprogramm<br />

Eletta Messtechnik, die deutsche<br />

Tochter des schwedischen<br />

Spezialisten für Durchfluss-Messtechnik,<br />

bietet Ihnen umfassende<br />

Lösungen rund um die Durchfluss-Messung<br />

bei Flüssigkeiten<br />

und Gasen.<br />

Die Produkte zeichnen sich<br />

durch extreme Robustheit und<br />

Lang lebigkeit aus.<br />

Hier unterscheidet Eletta zwei<br />

Produktgruppen: einerseits<br />

sichern sogenannte Strömungswächter<br />

Flüssigkeitskreisläufe vor<br />

dem Trockenlauf, indem bei der<br />

Unterschreitung eines bestimmten<br />

Durchsatzes ein Alarm ausgelöst<br />

oder das System abgeschaltet<br />

wird, andererseits bietet<br />

Eletta maßgeschneiderte Durchfluss-Messsysteme<br />

an, die die<br />

Messergebnise an Steuerungen<br />

weiter geben und so ein präzises<br />

Handling ermöglichen.<br />

Wer eine Anlage unter schwierigen<br />

Umgebungsbedingungen<br />

wie Witterung, Staub etc., sowie<br />

bei Strahlenbelastung sicher und<br />

lange betreiben möchte, wählt mit<br />

Eletta das richtige Produkt.<br />

Eletta begeht im Jahre 2022 ein<br />

Doppel-Jubiläum: Während Eletta<br />

Flow AB 75 Jahre alt wird, feiert<br />

Eletta Messtechnik in Berlin das<br />

halbe Jahrzehnt.<br />

Diese Jubiläen nimmt Eletta<br />

zum Anlass, das Produktport folio<br />

zu erweitern:<br />

Während im Jahr 2020 die berührungslos<br />

messenden KATflow-<br />

Durchflussmesser auf Ultraschall-<br />

Basis hinzukamen, hat Eletta Messtechnik<br />

seit dem 1.1.2022 die Produkte<br />

der Schwesterfirma CERLIC<br />

Controls im Angebot.<br />

Mit diesen Produkten bietet<br />

Eletta Messtechnik nun ein Komplettangebot<br />

rund um die Abwasserbehandlung<br />

an, das weit über<br />

die Durchfluss-Messung bei sauberem<br />

und verschmutzem Wasser<br />

hinaus geht:<br />

• Schlammspiegelmessung tragbar<br />

und stationär<br />

• Messung von gelöstem Sauerstoff<br />

– tragbar und stationär<br />

• Messung der Schwebstoffkonzentration<br />

– tragbar und<br />

stationär<br />

Hier bietet Eletta nicht nur die<br />

sehr langlebigen Sensoren an,<br />

sondern die kompletten Systeme,<br />

inklusive der Auswerte-Einheiten,<br />

der Verbindung zur Steuerung und<br />

dem entsprechenden Zubehör zur<br />

Montage.<br />

Wie bei allen Produkten von<br />

Eletta, steht auch bei diesen Analysegeräten<br />

die einfache Bedienbarkeit<br />

und die Langlebigkeit im<br />

Vordergrund, die nicht nur nachhaltig<br />

ist, sondern für den Nutzer<br />

Kostenvorteile und optimale Verfügbarkeit<br />

der Anlagen bedeutet.<br />

Eletta Messtechnik GmbH • Großbeerenstraße 169 • 12277 Berlin<br />

Tel.: 030 757 66 566 • Fax: 030 757 66 565 • info@eletta.de, www.eletta.de<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 51


Messtechnik<br />

Oszilloskope mit 12 Bit vertikaler Auflösung<br />

Ein selbstentwickelter ASIC-Chipset macht den Unterschied<br />

Anwendungsbereiche<br />

Zu den typischen Anwendungen gehören<br />

Schaltleistungsmessungen im Leistungsbereich,<br />

automatisierte Tests in Fabriken, Protokollanalysen<br />

für serielle Busse in der Fahrzeugelektronik,<br />

Messen elektronischer Schaltungen,<br />

Anwendungen in der Entwicklung und<br />

vieles mehr.<br />

RIGOL Technologies Europe GmbH<br />

www.rigol.eu<br />

Rigol Technologies EU GmbH präsentierte auf<br />

der embedded world 2023 seine neuen hochauflösenden<br />

Oszilloskope der DHO4000-Familie<br />

mit einer vertikalen Auflösung von 12 Bit. Mit<br />

dem selbstentwickelten Centaurus ASIC-Chipset<br />

setzt Rigol nun neue Maßstäbe im Bereich<br />

der Spitzenoszilloskope.<br />

Die DHO4000-Serie ist für die Bandbreiten<br />

200, 400 und 800 MHz mit einer Abtastrate von<br />

bis zu 4 GSa/s ausgelegt, enthält vier analoge<br />

Kanäle und bietet eine Speichertiefe von bis zu<br />

500 Mpts. Die minimale vertikale Einstellung kann<br />

man bei der DHO4000-Serie auf 100 µV/DIV<br />

einstellen. Außerdem sind zwei unterschiedliche<br />

Impedanzen (1 MΩ, 50 Ω) einstellbar.<br />

Sehr geringes Rauschen<br />

Durch die drei neuen ASICs wird ein sehr niedriges<br />

Rauschverhalten von ca. 18 µVrms erreicht.<br />

Wie auch bei anderen Rigol Oszilloskop-Klassen<br />

wurde hier ein Schwerpunkt auf die Kombination<br />

aus hoher Abtastrate, tiefem Speicher<br />

und sehr hoher Messgeschwindigkeit gesetzt.<br />

Durch die vertikale Auflösung von 12 Bit sind<br />

selbst kleinste Amplitudenabweichungen messbar.<br />

Hier kann zusätzlich ein High-Resolution-<br />

Mode bis 16 Bit aktiviert werden. Das heißt, hier<br />

werden sehr hohe Auflösungen sowohl im horizontalen<br />

als auch im vertikalen Bereich mit einem<br />

sehr tiefen Speicher kombiniert und somit die<br />

Analysevielfalt erweitert.<br />

Neue Analyseform<br />

Rigol hat mit „Ultra Acquire“ eine neue Analyseform<br />

integriert, mit der eine sehr schnelle Triggerrate<br />

von 1.500 Mio wfms/sek. erreicht wird.<br />

Hiermit lassen sich sehr schnelle oder sporadische<br />

und kurze Ereignisse einfach messen.<br />

Die Geräte verfügen über einen sehr großen<br />

kapazitiven 10,1“-HD-Farb-Touchscreen mit 256<br />

Intensitätsstufen und Farbtönen für eine präzise<br />

und klare Signaldarstellung. Um eine maximale<br />

Flexibilität zu gewährleisten, ist es bei der<br />

DHO4000-Serie möglich, eine Standard-Batterie<br />

der Größe 18650 zu integrieren, um Messungen<br />

ohne Netzanschluss durchzuführen.<br />

Vielfältige Trigger-, Mathematik- und Darstellmöglichkeiten<br />

(erweiterte FFT von 1 Mio.<br />

Punkten, Masken-Test und Power-Analyse)<br />

sowie eine integrierte Signalsuchfunktion<br />

sind ebenso wie alle üblichen seriellen Bus-<br />

Protokoll- Analyse- und Trigger-Funktionen<br />

erhältlich. Das integrierte Voltmeter und ein<br />

Frequenzzähler runden den kompletten Messumfang<br />

ab. Auch verschiedene Schnittstellen<br />

wie USB-Host, USB-Device, HDMI, LAN und<br />

AUX OUT sind verfügbar.<br />

Umfangreiches Zubehör<br />

Ein umfangreiches Zubehörprogramm von<br />

aktiven und passiven Tastköpfen, Hochspannungstastköpfen<br />

(differentiell/single-ended),<br />

unterschiedliche Stromzangen (bis 500 Ampère),<br />

19-Zoll-Einbaurahmen, Softwaretreiber für<br />

bekannte Pakete und Hochsprachen sowie ein<br />

modernes und schnelles Web-Remote-Control<br />

via LAN steht ebenfalls zur Verfügung.<br />

Als Besonderheit bietet Rigol viele Erweiterungen,<br />

wie höhere Bandbreiten, serielles Dekoding<br />

oder die Speichererweiterung per Software-<br />

Upgrade an. Das Risiko eines Fehlkaufes minimiert<br />

sich somit, denn es kann mit einer etwas<br />

kleineren Ausstattung begonnen und später den<br />

erweiterten oder anspruchsvolleren Messanforderungen<br />

im Labor angepasst werden. Rigol bietet<br />

diese komplett ausstattbaren Oszilloskope<br />

zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis<br />

an. Die bekannte 3-Jahre-Rigol-Garantie rundet<br />

das Angebot ab. ◄<br />

52 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Schwingungsüberwachung<br />

an Maschinen einfach und<br />

zuverlässig realisiert<br />

Technik zur Messung<br />

der Luftfeuchte<br />

Hygrometrisch und kapazitiv<br />

Signal Conditioner 5580 / SW5580<br />

Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung<br />

Feuchte und Temperatur<br />

exakt und sicher messen<br />

Transmitter mit modularem Aufbau<br />

und über USB konfigurierbar.<br />

Zentrale- oder dezentrale Schwingungsüberwachung<br />

an rotierenden Maschinen? Das<br />

ist kein Problem für den kompakten und konfigurierbaren<br />

2-Kanal SMART Signal Conditioner<br />

5580/SW5580 von Metrix. Das ‚Multitalent‘<br />

unterstützt sowohl eine dezentrale Überwachung<br />

an der Maschine, als auch eine zentrale<br />

Überwachung zur SPS, DCS oder SCADA.<br />

Sein Anwendungsbereich ist die Überwachung<br />

von Verdichtern, Motoren, Pumpen, Generatoren,<br />

Industrieventilatoren, Erdgas-/Dieselmotoren und<br />

Kolbenkompressoren. Der für die DIN-Schienenmontage<br />

(35 mm) vorbereitete ‚Signalwandler‘<br />

ist so konzipiert, dass sowohl seismische Sensoren<br />

(Beschleunigung, Schwinggeschwindigkeit),<br />

als auch Wirbelstromsensoren (Proximity<br />

Sensoren mit Treiber) eingangsseitig einfach<br />

angeschlossen werden können.<br />

Der 5580/SW5580 liefert ausgangsseitig das<br />

entsprechende 4-20 mA Signal (NAMUR Standard<br />

kompatibel) zur zentralen Überwachung<br />

und unterstützt eine Vielzahl von anwendungsspezifischen<br />

Konfigurationen (z. B. Impact- oder<br />

Rod Drop-Messung, Dual-Path).<br />

Bahrmann GmbH<br />

messtechnik@bahrmanngmbh.de<br />

www.bahrmanngmbh.de<br />

Die integrierte alphanumerische LCD-, sowie<br />

die mehrfarbige LED-Alarm-Anzeige zeigen<br />

dem Nutzer vor Ort die aktuellen Messwerte<br />

bzw. Alarm-Informationen deutlich an. Für den<br />

Anschluss von externen Diagnosegeräten (Roh-<br />

Signalauswertung) können die an der Frontseite<br />

einfach zugänglichen BNC-Anschlüsse<br />

genutzt werden. Die Ausführungsvariante ‚Switch‘<br />

(SW5580) verfügt über zwei zusätzliche und<br />

auch individuell konfigurierbare Relaiskontakte<br />

zur externen Alarmierung. ◄<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 53<br />

Bestellung und Beratung<br />

Telefon +49 7457 9453-0<br />

Fax +49 7457 3758<br />

E-Mail sensoren@galltec.de<br />

Website www.galltec-mela.de<br />

Feuchtemesstechnik<br />

high quality


Messtechnik<br />

USB Kompaktanalysator für Schwingungen<br />

und Schall<br />

Für Schwingungsmessungen bzw.<br />

Schwingungsanalysen an unterschiedlichen<br />

Produkten wie Ventilatoren,<br />

Getrieben, elektrischen<br />

Antrieben, Kompressoren etc., bei<br />

denen es auf größtmögliche Mobilität<br />

und Einfachheit ankommt, gibt es<br />

nun den idealen Begleiter, den O4.<br />

Der Plug & Play Kompaktanalysator<br />

unterstützt den Einsatz vor<br />

Ort durch simple USB-Anbindung,<br />

4 Eingangsmesskanälen, 2 Tachometer<br />

sowie einem Signalausgang.<br />

Die umfangreiche OROS Software<br />

erlaubt die vollständige Maschinenanalyse<br />

hinsichtlich Rotordynamik,<br />

Strukturdynamik und akustischen<br />

Emissionen.<br />

Neben einfachen Überprüfungen<br />

von rotierenden Maschinen hinsichtlich<br />

deren Zustand und Impulshammertests<br />

an Strukturen, werden<br />

durch die leistungsfähige Hard- und<br />

Software auch komplexe Diagnosen<br />

möglich. Der Anwender kann<br />

auf vorgefertigte Setups zurückgreifen,<br />

so dass die Verwendung<br />

des Systems auch für unerfahrene<br />

Anwender leicht zu bewerkstelligen<br />

ist.<br />

Halle 1 Stand 1-125<br />

OROS GmbH<br />

info@oros-deutschland.com<br />

www.oros.com/de<br />

Hersteller und Lieferant<br />

von physikalischen<br />

Messgeräten und<br />

Messgeräte-Kalibrierung<br />

Kalibrierschein digital<br />

per QR-Code<br />

Messgeräte, Datenlogger, Messwertgeber und Sensoren<br />

für CO2, Feuchte, Temperatur, Luftgeschwindigkeit, Differenzdruck,<br />

Wasserpegel, pH-Wert, Leitfähigkeit, gel. Sauerstoff;<br />

flexible Mehrkanal-Datenlogger mit universellen Eingängen<br />

für Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessung sowie DMS<br />

Driesen + Kern GmbH<br />

24576 Bad Bramstedt · Telefon: 04192 817088<br />

Telefax: 04192 817099 · E-Mail: info@driesen-kern.de<br />

www.driesen-kern.de<br />

Mit IZYSHOW.IQ hat die GMC-I<br />

Service GmbH einen neuen digitalen<br />

Service zur Gerätekalibrierung<br />

eingeführt. Ab sofort werden<br />

alle vom Messtechnik-Spezialisten<br />

kalibrierten Prüfgeräte<br />

zusätzlich zum Kalibriersiegel<br />

mit einem QR-Code versehen.<br />

Auf dem Siegel sind die Kalibrierscheinnummer<br />

und das Kalibrierdatum<br />

verzeichnet. Eine<br />

Re kalibrierung wird dem Hinweis<br />

„next Cal“ auf dem Prüfgerät empfohlen.<br />

Der Kalibrierschein lässt<br />

sich durch Ein scannen des QR-<br />

Codes sicher schnell auf dem<br />

Smartphone oder Tablet anzeigen<br />

sowie als pdf-Dokument<br />

vom Serviceportal IZYCHECK.IQ<br />

herunterladen.<br />

Gossen Metrawatt GmbH<br />

www.gossenmetrawatt.com<br />

54 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Sichere Hochleistungsmessung von Strom,<br />

Spannung und Leistung<br />

Messtechnik<br />

Der Hard- und Softwareh ersteller<br />

Dewesoft hat eine neue Zero-Fluxbasierte<br />

Lösung für die sichere<br />

Hochleistungsmessung von Strom,<br />

Spannung und Leistung in Elektrofahrzeugen<br />

entwickelt. Die Hybrid-<br />

ADC-Technologie ermöglicht den<br />

Einsatz in Anwendungen im frühen<br />

Entwicklungsstadium, einschließlich<br />

der Transienten- und Oberschwingungsanalyse,<br />

der Antriebsstrangs-Effizienzmessung<br />

usw.<br />

Auch die Verwendung in der Validierungsphase,<br />

etwa zur Reichweitenermittlung<br />

oder vollständigen<br />

Leistungsanalyse mittels<br />

vereinheitlichter Fahrzyklen wie<br />

WLTP, ist damit möglich.<br />

Das PoE/CAN-betriebene SIRIUSi-<br />

XHS-PWR wird mit passenden Adaptern<br />

direkt zwischen die bestehende<br />

Verkabelung gesteckt – es werden<br />

daher keine zusätzlichen HV-<br />

Kabel durch das Fahrzeug geführt.<br />

Hochpräzise Messdatenerfassung<br />

von Spannungen bis ±2000 V (Genauigkeit<br />

0,03 %) und Strömen bis<br />

±2000 A bei einer maximalen Abtastrate<br />

von 15 MS/s ist nun in EINEM<br />

Gerät möglich!<br />

Im High-Bandwidth-Modus werden<br />

Strom und Spannung mit Raten<br />

von bis zu 15 MS/s bei einer Bandbreite<br />

von bis zu 5 MHz abgetastet,<br />

und der aliasfreie High- Dynamic-<br />

Modus mit einer Abtastrate von bis<br />

zu 2 MS/s bietet einen Dynamikbereich<br />

bis zu 140 dB.<br />

Das System wurde gemäß der<br />

Sicherheitsnorm EN 61010-1 getestet<br />

und bietet eine Kanal-zu-Kanal- und<br />

Kanal-zu-Masse-Isolierung (CATII<br />

1000 V). Das Gehäuse durch das<br />

die Stromleitungen verlaufen, entspricht<br />

der Schutzart IP65 und ist<br />

für einen Temperaturbereich zwischen<br />

-20 °C und 70 °C geeignet.<br />

Es hält auch starken Stößen<br />

und Vibrationen stand. Auch eine<br />

interne Temperaturüberwachung<br />

ist vorhanden.<br />

Messwerte können per Ethernet,<br />

XCP, OPC UA oder CAN übertragen<br />

werden. Die Daten werden mit<br />

zusätzlichen Datenquellen wie CAN-<br />

BUS, GPS und IMU, Video usw.<br />

synchronisiert. Diese Synchronisation<br />

erfolgt über das in IEEE<br />

1588v2 definierte Präzisions-Zeitprotokoll<br />

(PTP).<br />

DEWESoft GmbH<br />

www.dewesoft.com<br />

Ihr kompetenter Partner in Sachen POWER!<br />

HEIDEN bietet Stromversorgungen<br />

in allen Leistungsklassen<br />

an. Von 500 W bis 500 kW<br />

kann nahezu jede Anwendung<br />

abgedeckt werden. Sowohl<br />

DC- wie auch AC-Quellen hat<br />

HEIDEN im Programm.<br />

Eine besondere Stärke sind<br />

bidirektionale Systeme mit<br />

Netz-Rückspeisung für die<br />

Antriebstechnik, den Batterietest<br />

und für die Solarbranche.<br />

Dazu kommen noch vielfältige<br />

elektronische Lasten,<br />

Frequenzwandler, Leistungs-<br />

Analysatoren (bis 6 Kanal) und<br />

Ground-Power-Units für die<br />

Luftfahrt.<br />

Neuerdings wurden die AC-<br />

Quellen (1- und 3-phasig) von<br />

PREEN ins Programm aufgenommen.<br />

Anwendung findet<br />

die HEIDEN Produktpalette<br />

in der allgemeinen Industrie<br />

(speziell Automotive und<br />

Solartechnik), der Forschung<br />

und Entwicklung und auch bei<br />

Universitäten und Instituten.<br />

Gegründet 1964<br />

Das nach wie vor unabhängige<br />

Unternehmen wurde 1964<br />

von Dipl.-Ing. Kurt P. Heiden<br />

gegründet und 1979 ins<br />

Handels register eingetragen.<br />

Der Hauptsitz wure 1995 von<br />

München nach Landsberg/<br />

Lech verlegt. Nachdem sich<br />

der Firmengründer altersbedingt<br />

zurückgezogen hat, ging<br />

das Unternehmen Anfang<br />

2003 zu 100% an den neuen<br />

Inhaber Dipl.-Ing. Franz J. Dorfner<br />

über.<br />

Internationale Reputation<br />

Von Anfang an prägten nationale<br />

und internationale<br />

Kunden wie Deutsche Welle,<br />

Racal, Tektronix, British Aerospace,<br />

BMW, Bosch, Rohde &<br />

Schwarz, Siemens, Fraunhofer-<br />

Institute, usw. das Ansehen der<br />

Firma. In den letzten Jahren<br />

sind Kunden wie Schaeffler,<br />

Dräxlmaier, Airbus/Eurocopter,<br />

Lilium, Porsche, MAN, Rittal,<br />

Bundes polizei und Polizei Fliegerstaffel,<br />

Huawei, usw. hinzugekommen.<br />

Es ist uns eine Verpflichtung<br />

unsere Kunden und Interessenten<br />

in Ihren Anwendungen<br />

kompetent und zeitnah zu<br />

beraten und zu unterstützen.<br />

HEIDEN power GmbH<br />

86932 Pürgen • Am Wiesengrund 1 • Tel.: +49-8196-9988-0 • Fax: +49-8196-998877<br />

info@heidenpower.com<br />

www.heidenpower.com<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 55


Komplettsysteme<br />

für Automotive .......................... 59<br />

für Bahn. ................................ 59<br />

für Bildverarbeitung ..................... 59<br />

für Elektronik. ........................... 59<br />

für Embedded Systeme. ................. 59<br />

für Ex-Bereich ........................... 59<br />

für Luft- und Raumfahrt ................. 59<br />

für M/S/R. ............................... 59<br />

für Maschinen- und Anlagenbau......... 60<br />

für Medizintechnik ...................... 60<br />

für Messdatenanalyse ................... 60<br />

für Robotik .............................. 60<br />

für Schwingungsprüfung ................ 60<br />

für Transportsysteme. ................... 60<br />

Messtechnik<br />

Akustische Messgrößen<br />

Dämpfung ...............................61<br />

Infraschall ................................61<br />

Körperschall. .............................61<br />

Lautstärke. ...............................61<br />

Schallanalyse. ............................61<br />

Schalldruck ..............................61<br />

Spektrum ................................61<br />

Ultraschall. ...............................61<br />

sonstige. .................................61<br />

Biochemische Messgrößen<br />

Elektrochemische Leitfähigkeit ...........61<br />

Flüssigkeitsanalyse .......................61<br />

Flüssigkeitskonzentration.................61<br />

Gasanalyse .............................. 62<br />

Gasdetektion. ........................... 62<br />

Gaskonzentration ....................... 62<br />

Ionenbestimmung ...................... 62<br />

Materialanalyse ......................... 62<br />

pH-Wert ................................ 62<br />

Spektren ................................ 62<br />

Staub-/Partikelkonzentration . . . . . . . . . . . . . 62<br />

sonstige. ................................ 62<br />

Dynamische Messgrößen<br />

Beschleunigung ......................... 62<br />

Bewegung .............................. 62<br />

Produktindex<br />

Drehzahl ................................ 63<br />

Durchfluss .............................. 63<br />

Frequenz, Wellenlänge .................. 63<br />

Geschwindigkeit ........................ 63<br />

Impuls .................................. 64<br />

Schwingung ............................ 64<br />

Strömung ............................... 64<br />

Vibration................................ 64<br />

Winkelbeschleunigung .................. 65<br />

Winkelgeschwindigkeit. ................. 65<br />

Zeit ..................................... 65<br />

sonstige................................. 65<br />

Elektrische Messgrößen<br />

Cos Phi.................................. 65<br />

Energie ................................. 65<br />

Feldstärke............................... 65<br />

Induktivität ............................. 65<br />

Kapazität................................ 65<br />

Ladung ................................. 66<br />

Leistung ................................ 66<br />

Leitfähigkeit ............................ 66<br />

Spannung............................... 66<br />

Strom ................................... 66<br />

Verstärkung ............................. 67<br />

Widerstand ............................. 67<br />

sonstige................................. 67<br />

Geometrische Messgrößen<br />

Abstand................................. 67<br />

Dicke ................................... 68<br />

Füllstand ................................ 68<br />

Gewinde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68<br />

Größe ................................... 68<br />

Innen-/Außenmaße ..................... 68<br />

Kantenerkennung ....................... 69<br />

Kontur .................................. 69<br />

Länge/Weg ............................. 69<br />

Neigung/Orientierung/Winkel ........... 69<br />

Oberfläche .............................. 69<br />

Position/Lage ........................... 70<br />

Rautiefe, Rauheit ........................ 70<br />

Topographie ............................ 70<br />

Verzahnungsmesstechnik ............... 70<br />

Volumen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70<br />

sonstige................................. 70<br />

Klimatische Messgrößen<br />

atmosphärische Gaskonzentration ....... 71<br />

Emission/Immission ..................... 71<br />

Feuchte ................................. 71<br />

Luftdruck ............................... 71<br />

Solarstrahlung .......................... 71<br />

sonstige. ................................ 71<br />

Taupunkt. ............................... 71<br />

Windgeschwindigkeit ................... 71<br />

Windrichtung ........................... 71<br />

Magnetische Messgrößen<br />

Feldstärke. .............................. 72<br />

Flussdichte .............................. 72<br />

Mechanische Messgrößen<br />

Arbeit ................................... 72<br />

Dämpfung .............................. 72<br />

Dehnung, Spannung .................... 72<br />

Dichte .................................. 72<br />

Druck ................................... 72<br />

Härte, Elastizität ......................... 72<br />

Kraft .................................... 72<br />

Leistung ................................ 73<br />

Masse/Gewicht/Dosierung .............. 73<br />

Momente ............................... 73<br />

Reibung. ................................ 73<br />

Viskosität ............................... 73<br />

sonstige. ................................ 73<br />

Optische Messgrößen<br />

Absorbtion. ............................. 73<br />

Brechung ............................... 73<br />

Farbe ................................... 73<br />

Fluoreszenz ............................. 73<br />

IR ........................................74<br />

Kontrast. .................................74<br />

Lichtstärke ...............................74<br />

Optische Dichte ..........................74<br />

Reflektion. ...............................74<br />

Spektrum ................................74<br />

Strahlung ................................74<br />

Transmission .............................74<br />

Trübung ................................ 75<br />

UV ...................................... 75<br />

sonstige. ................................ 75<br />

Thermische/kalorische<br />

Messgrößen<br />

Leitfähigkeit ............................ 75<br />

Temperatur ............................. 75<br />

Temperaturverteilung ................... 75<br />

Wärmemenge/-verbrauch ................76<br />

sonstige. .................................76<br />

56 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Bildverarbeitung<br />

2D .......................................76<br />

3D .......................................76<br />

Anwesenheit .............................76<br />

Bildanalyse. ..............................76<br />

Codeerkennung/-identifizierung .........76<br />

Farbanalyse ............................. 77<br />

Helligkeit/Kontrast ...................... 77<br />

Lageerkennung ......................... 77<br />

Maße ................................... 77<br />

Multisensorsysteme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77<br />

Mustererkennung/-vergleich ............ 77<br />

Objekterkennung/-vermessung/-vergleich. 78<br />

spektral ................................. 78<br />

Messverfahren<br />

analog .................................. 78<br />

berührend .............................. 78<br />

berührungslos .......................... 79<br />

Computertomographie. ................. 79<br />

digital. .................................. 79<br />

Endoskopie ............................. 80<br />

faseroptisch ............................. 80<br />

Hyperspektralanalyse ................... 80<br />

inline ................................... 80<br />

Interferometrie. ......................... 80<br />

Laser. ................................... 80<br />

TDR (Time-Domain Reflectometer) ...... 81<br />

ToF (Time of Flight) ...................... 81<br />

Ultraschall. .............................. 81<br />

Wärmeflussmessung .................... 81<br />

Wirbelstrommessung. ................... 81<br />

zerstörungsfrei .......................... 81<br />

Geräteformen<br />

Einbaugeräte. ........................... 81<br />

EX-Bereich .............................. 82<br />

Handgerät .............................. 82<br />

hitzeresistent. ........................... 82<br />

kälteresistent. ........................... 83<br />

Messkarten. ............................. 83<br />

mit integriertem Sensor ................. 83<br />

mit integrierter Signalaufbereitung ...... 83<br />

Mobiles Gerät ........................... 84<br />

Modulsystem ........................... 84<br />

PC-basiert ............................... 84<br />

Stand-alone ............................. 85<br />

staub- und schmutzresistent ............ 85<br />

Tischgeräte ............................. 86<br />

Datenerfassung/<br />

Datenkonditionierung<br />

Analogsignale. .......................... 86<br />

D/A-Wandler ............................ 87<br />

Digital I/O ............................... 87<br />

Digitalsignale ........................... 87<br />

Filterung ................................ 87<br />

Oszilloskop. ............................. 88<br />

Signal Switching. ........................ 88<br />

Signalanalysator. ........................ 88<br />

Signalanpassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88<br />

Signalaufbereitung. ..................... 88<br />

Spektrumanalysator ..................... 88<br />

Transientenrekorder ..................... 88<br />

sonstige................................. 89<br />

Busse/Schnittstellen<br />

drahtlos ................................. 89<br />

Ethernet ................................ 89<br />

Feldbus ................................. 89<br />

I/Os, analog ............................. 90<br />

I/Os, digital. ............................. 90<br />

IEEE488/GPIB. ........................... 91<br />

IO-Link.................................. 91<br />

OPC UA ................................. 91<br />

PCI/PCIe................................. 91<br />

PXI/PXIe................................. 91<br />

seriell ................................... 91<br />

USB ..................................... 92<br />

sonstige................................. 92<br />

Zubehör<br />

Adapter ................................. 93<br />

Datenlogger ............................ 93<br />

Messkabel............................... 93<br />

Messnormale. ........................... 94<br />

Messspitzen. ............................ 94<br />

Messverstärker .......................... 94<br />

Montagematerial. ....................... 94<br />

Prüf- und Kalibriergeräte für Messtechnik . 94<br />

Prüf- und Kalibriergeräte für Sensoren ... 94<br />

Spannsysteme .......................... 95<br />

Stromzangen. ........................... 95<br />

Tastköpfe ............................... 95<br />

Thermostate ............................ 95<br />

Transport- und Schutzbehältnisse ....... 95<br />

sonstige................................. 95<br />

Ausgabegeräte<br />

Display.................................. 95<br />

Drucker ................................. 96<br />

Mobile Devices .......................... 96<br />

Schreiber. ............................... 96<br />

Speichermedium ........................ 96<br />

Eigenschaften<br />

resistent gegen Desinfektionsmittel ..... 96<br />

resistent gegen Hitze .................... 96<br />

resistent gegen Kälte .................... 96<br />

resistent gegen Reinigungsmittel ........ 96<br />

resistent gegen Staub und Schmutz ..... 97<br />

resistent gegen UV-Stahlen .............. 97<br />

resistent gegen Vibrationen und Stöße .. 97<br />

störsicher ............................... 97<br />

Verfügbarkeit<br />

größer 5 Jahre. .......................... 97<br />

größer 10 Jahre. ......................... 98<br />

größer 15 Jahre. ......................... 98<br />

Software<br />

Auswertung. ............................ 98<br />

Daten- und Messwerterfassung. ......... 98<br />

Entwicklungsumgebung ................ 99<br />

Kalibrierung. ............................ 99<br />

Künstliche Intelligenz. ................... 99<br />

Messmittelverwaltung. .................. 99<br />

Parametrisierung. ...................... 100<br />

Prüfplanung. ........................... 100<br />

Statistik ................................ 100<br />

Tools für Prüftechnik ................... 100<br />

Visualisierung .......................... 100<br />

Dienstleistungen<br />

Entwicklung. ........................... 100<br />

Produktion. ............................ 101<br />

Produkt-Zertifizierung. ................. 101<br />

Prüfen und Kalibrieren. ................. 101<br />

Retrofit ................................ 102<br />

Simulation, Modellierung, HiL .......... 102<br />

Systemintegration. ..................... 102<br />

Wartung/Reparatur .................... 102<br />

sonstige. ............................... 103<br />

Sensoren<br />

Akustik<br />

Dämpfung ............................. 103<br />

Infraschall .............................. 103<br />

Kavitation .............................. 103<br />

Körperschall. ........................... 103<br />

Lautstärke. ............................. 103<br />

Schalldruck ............................ 103<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 57


Spektrum .............................. 103<br />

Ultraschall. ............................. 103<br />

sonstige. ............................... 103<br />

Biochemie<br />

Elektrochemische Leitfähigkeit ......... 103<br />

Flüssigkeitsanalyse ..................... 103<br />

Flüssigkeitskonzentration............... 104<br />

Gasanalyse ............................. 104<br />

Gasdetektion. .......................... 104<br />

Gaskonzentration ...................... 104<br />

Ionenbestimmung ..................... 104<br />

pH-Wert ............................... 104<br />

Spektren ............................... 104<br />

Staub-/Partikelkonzentration . . . . . . . . . . . .104<br />

sonstige. ............................... 104<br />

Dynamik<br />

Beschleunigung ........................ 104<br />

Bewegung ............................. 104<br />

Drehzahl ............................... 105<br />

Durchfluss ............................. 105<br />

Frequenz, Wellenlänge ................. 105<br />

Geschwindigkeit ....................... 105<br />

Impuls ................................. 105<br />

Pulszählung/Ereigniszählung ........... 105<br />

Schwingung ........................... 105<br />

Strömung .............................. 106<br />

Vibration. .............................. 106<br />

Winkelbeschleunigung ................. 106<br />

Winkelgeschwindigkeit. ................ 106<br />

Zeit .................................... 106<br />

sonstige. ............................... 106<br />

Elektrische Größen<br />

Cos Phi. ................................ 106<br />

Energie ................................ 106<br />

Feldstärke. ............................. 106<br />

Induktivität ............................ 107<br />

Kapazität. .............................. 107<br />

Ladung ................................ 107<br />

Leistung ............................... 107<br />

Leitfähigkeit ........................... 107<br />

Spannung. ............................. 107<br />

Strom .................................. 107<br />

Verstärkung ............................ 108<br />

Widerstand ............................ 108<br />

sonstige. ............................... 108<br />

Geometrie<br />

Abstand. ............................... 108<br />

Anwesenheit ........................... 108<br />

Dicke .................................. 108<br />

Füllstand ............................... 108<br />

Größe .................................. 109<br />

innere 3D-Struktur ..................... 109<br />

Kantenerkennung ...................... 109<br />

Kontur ................................. 109<br />

Länge/Weg ............................ 109<br />

Neigung/Orientierung/Winkel ...........110<br />

Oberfläche ..............................110<br />

Position/Lage ...........................110<br />

Rautiefe/Rauheit ........................110<br />

Schichtdicke ............................110<br />

Topographie ............................110<br />

Volumen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111<br />

sonstige.................................111<br />

Klima<br />

atmosphärische Gaskonzentration .......111<br />

Emission/Immission .....................111<br />

Feuchte .................................111<br />

Luftdruck ...............................111<br />

Solarstrahlung ..........................111<br />

Taupunkt................................111<br />

Windgeschwindigkeit ...................111<br />

Windrichtung ...........................111<br />

sonstige.................................112<br />

Magnetische Messgrößen<br />

Feldstärke...............................112<br />

Flussdichte ..............................112<br />

Mechanik<br />

Arbeit ...................................112<br />

Dämpfung ..............................112<br />

Dehnung, Spannung ....................112<br />

Dichte ..................................112<br />

Druck ...................................112<br />

Gewicht.................................112<br />

Härte, Elastizität .........................112<br />

Kraft ....................................112<br />

Leistung ................................112<br />

Masse ...................................112<br />

Momente ...............................113<br />

Reibung.................................113<br />

Viskosität ...............................113<br />

Volumen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113<br />

sonstige.................................113<br />

Optik<br />

Absorbtion. .............................113<br />

Brechung ...............................113<br />

Farbe ...................................113<br />

Fluoreszenz .............................113<br />

IR .......................................113<br />

Kontrast.................................113<br />

Lichtstärke ..............................113<br />

Optische Dichte .........................114<br />

Reflektion. ..............................114<br />

Spektrum ...............................114<br />

Strahlung ...............................114<br />

Transmission ............................114<br />

Trübung ................................114<br />

UV ......................................114<br />

sonstige. ................................114<br />

Temperatur/Energie<br />

Leitfähigkeit ............................114<br />

Temperatur .............................114<br />

Temperaturverteilung ...................115<br />

Wärmemenge/-verbrauch ...............115<br />

sonstige. ................................115<br />

Sicherheitssensoren<br />

elektronisch. ............................115<br />

Lichtschranke/-gitter/-vorhang ..........115<br />

magnetisch .............................115<br />

taktil ....................................115<br />

Multisensorsysteme<br />

allgemein ...............................115<br />

Eigenschaften<br />

drahtlos .................................115<br />

Ex-Bereich ..............................115<br />

langzeitverfügbar .......................116<br />

resistent gegen Desinfektionsmittel .....116<br />

resistent gegen Hitze ....................116<br />

resistent gegen Kälte ....................116<br />

resistent gegen Reinigungsmittel ........117<br />

resistent gegen Staub und Schmutz .....117<br />

resistent gegen UV-Stahlen ..............117<br />

resistent gegen Vibrationen und Stöße ..117<br />

smart, echtzeitfähig .....................117<br />

smart, programmierbar. .................118<br />

smart, Selbstdiagnose ...................118<br />

smart, Selbstkonfiguration ..............118<br />

smart, selbstlernend. ....................118<br />

smart, Selbstoptimierung. ...............118<br />

smart, sonstige. .........................118<br />

störsicher ...............................118<br />

Dienstleistungen<br />

Entwicklung. ............................118<br />

Produktion. .............................119<br />

Prüfen und Kalibrieren. ..................119<br />

Simulation ..............................119<br />

58 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Produkte und Lieferanten<br />

Komplettsysteme<br />

Komplettsysteme<br />

für Automotive<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

API Automated Precision Europe. ...128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

CETA Testsysteme GmbH ...........129<br />

ColorLite GmbH ....................130<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

Eurotherm Germany GmbH. ........132<br />

Fischer, Helmut GmbH. .............133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

Gigahertz-Optik GmbH .............133<br />

GÖPEL electronic GmbH. ...........133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

iba AG .............................135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

KoCoS Optical Measurement.........136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m+p GmbH ........................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

Matesy GmbH ......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

OptiSense GmbH & Co. KG ..........140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

Pro-K Prüftechnik GmbH ...........141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

STIEGELE Datensysteme ...........144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

XARION Laser Acoustics GmbH .....146<br />

Komplettsysteme für Bahn<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

AMOtronics ........................128<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

CETA Testsysteme GmbH ...........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

esz AG .............................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

iba AG .............................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH....137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

OptiSense GmbH & Co. KG ..........140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

Pro-K Prüftechnik GmbH ...........141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

UnITronic GmbH ...................145<br />

VX Instruments GmbH. .............146<br />

XARION Laser Acoustics GmbH .....146<br />

Komplettsysteme<br />

für Bildverarbeitung<br />

Acceed GmbH. .....................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Asentics GmbH & Co. KG. ...........128<br />

Automation W+R GmbH ............128<br />

Basler AG. ..........................129<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DIAS Infrared GmbH. ...............131<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

DIOPTIC GmbH. ....................131<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

FRAMOS GmbH ....................133<br />

Fraunhofer-Institut IPM .............133<br />

Gigahertz-Optik GmbH .............133<br />

iba AG .............................135<br />

IDS GmbH. .........................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

InfraTec GmbH .....................135<br />

in-situ GmbH. ......................135<br />

IOSS GmbH ........................136<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kelch GmbH. .......................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

KoCoS Optical Measurement........136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH.......139<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

Opto GmbH ........................140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Scholz Software + Engineering ...... 143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SphereOptics GmbH ...............144<br />

Strelen Control Systems GmbH .....144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Teledyne FLIR ......................144<br />

ViALUX GmbH. .....................145<br />

Vision & Control GmbH . . . . . . . . . . . . . 145<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

WENZEL Group GmbH & Co. KG .....146<br />

XIMEA GmbH ......................146<br />

Komplettsysteme für Elektronik<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

mechOnics ag. .....................138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

PCE Messtechnik UG. ...............140<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

VX Instruments GmbH..............146<br />

Komplettsysteme<br />

für Embedded Systeme<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GÖPEL electronic GmbH............133<br />

GTM Testing and Metrology GmbH . 134<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Knestel GmbH......................136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

Opto GmbH ........................140<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SENIS AG ...........................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

Komplettsysteme für Ex-Bereich<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DIAS Infrared GmbH. ...............131<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

LogiDataTech Electronic GmbH .....137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

UST Umweltsensortechnik GmbH. ..145<br />

Komplettsysteme<br />

für Luft- und Raumfahrt<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

AMOtronics ........................128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Doli Elektronik GmbH ..............131<br />

Eurotherm Germany GmbH. ........132<br />

ICS-NH .............................135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m+p GmbH ........................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

OptiSense GmbH & Co. KG ..........140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Pro-K Prüftechnik GmbH ...........141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

STIEGELE Datensysteme ...........144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

VX Instruments GmbH..............146<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

XARION Laser Acoustics GmbH .....146<br />

Komplettsysteme für M/S/R<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

ColorLite GmbH ....................130<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

disynet GmbH. .....................131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 59


ELSOMA GmbH ....................132<br />

esz AG .............................132<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MOZYS Engineering GmbH .........139<br />

NIVUS GmbH .......................139<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

STIEGELE Datensysteme ...........144<br />

Trigas FI GmbH .....................145<br />

VX Instruments GmbH. .............146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Komplettsysteme<br />

für Maschinen- und Anlagenbau<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

API Automated Precision Europe. ...128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

BERG GmbH. .......................129<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

CETA Testsysteme GmbH ...........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Doli Elektronik GmbH ..............131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Klaschka Industrieautomation .......136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

Lorenz Messtechnik GmbH .........137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

mechOnics ag. .....................138<br />

Micro Resonant Technologies. ......138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

novasens Sensortechnik ...........139<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

PCE Messtechnik UG. ...............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

PROAUT TECHNOLOGY GmbH . . . . . . 141<br />

Pro-K Prüftechnik GmbH ...........141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Silicet, VX-consulting GmbH . . . . . . . . 143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

Komplettsysteme<br />

für Medizintechnik<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

CETA Testsysteme GmbH ...........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

Eurotherm Germany GmbH. ........132<br />

Fischer, Helmut GmbH. .............133<br />

Gigahertz-Optik GmbH .............133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

ICS-NH .............................135<br />

iiM AG. .............................135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

KoCoS Optical Measurement........136<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

mechOnics ag. .....................138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH.......139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

OptiSense GmbH & Co. KG ..........140<br />

Opto GmbH ........................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Pro-K Prüftechnik GmbH ...........141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

ViALUX GmbH. .....................145<br />

Komplettsysteme<br />

für Messdatenanalyse<br />

Acceed GmbH. .....................127<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

API Automated Precision Europe....128<br />

Automation W+R GmbH ............128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

BERG GmbH. .......................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cyberTECHNOLOGIES GmbH. .......130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

deZem GmbH ......................130<br />

DIAS Infrared GmbH. ...............131<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

DIOPTIC GmbH.....................131<br />

Doli Elektronik GmbH ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

GEPA mbH .........................133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

Gossen Metrawatt GmbH...........134<br />

GTM Testing and Metrology GmbH . 134<br />

iba AG .............................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

m+p GmbH ........................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

MCD Elektronik GmbH..............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

MOZYS Engineering GmbH .........139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

nokra GmbH .......................139<br />

OptiSense GmbH & Co. KG ..........140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCE Messtechnik UG. ...............140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

rotronic messgeräte gmbh .........142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Schneider, Ludwig GmbH & Co. KG. .142<br />

Schneider, Ludwig Messtechnik.....143<br />

Sensor Instruments GmbH..........143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SphereOptics GmbH ...............144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

SWIFT GmbH .......................144<br />

Temposonics GmbH & Co. KG .......144<br />

Vibration Research Europe GmbH...145<br />

WENZEL Group GmbH & Co. KG .....146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Komplettsysteme für Robotik<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

AMOtronics ........................128<br />

API Automated Precision Europe. ...128<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

iba AG .............................135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

mechOnics ag. .....................138<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

SENIS AG ...........................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

XARION Laser Acoustics GmbH .....146<br />

Komplettsysteme<br />

für Schwingungsprüfung<br />

Acceed GmbH. .....................127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Data Physics (Deutschland) GmbH ..130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

disynet GmbH. .....................131<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GEPA mbH .........................133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

iba AG .............................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m+p GmbH ........................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Optomet GmbH ....................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

Polytec GmbH......................141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

SmarAct GmbH.....................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Vibration Research Europe GmbH. ..145<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Komplettsysteme<br />

für Transportsysteme<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

AMOtronics ........................128<br />

API Automated Precision Europe. ...128<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

iba AG .............................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Klaschka Industrieautomation .......136<br />

m+p GmbH ........................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

60 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Messtechnik<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Dämpfung<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Cosateq GmbH & Co. KG ............130<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Infraschall<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Cosateq GmbH & Co. KG ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

Teledyne FLIR ......................144<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Körperschall<br />

Althen GmbH ......................128<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Cosateq GmbH & Co. KG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

GFaI e.V. ............................133<br />

GÖPEL electronic GmbH. ...........133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

Hansford Sensors GmbH. ...........134<br />

iba AG .............................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Optomet GmbH ....................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Lautstärke<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Dostmann electronic GmbH ........131<br />

ELMACON GmbH. ..................132<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

iba AG .............................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH....139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Schallanalyse<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Data Physics (Deutschland) GmbH ..130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

ELMACON GmbH. ..................132<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

GANTNER Instruments GmbH.......133<br />

GFaI e.V. ............................133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

m+p GmbH ........................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Teledyne FLIR ......................144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Schalldruck<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

Analog Microelectronics GmbH. ....128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

Dr. Müller Instruments. .............131<br />

ELMACON GmbH. ..................132<br />

esz AG .............................132<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GFaI e.V. ............................133<br />

Goldammer GmbH .................134<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

Projekt Elektronik GmbH ...........141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Sinus Messtechnik GmbH...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Spektrum<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Data Physics (Deutschland) GmbH ..130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

GFaI e.V. ............................133<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Labortechnik Tasler GmbH..........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH..............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Sinus Messtechnik GmbH...........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Akustische Messgrößen,<br />

Ultraschall<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

Dr. Müller Instruments..............131<br />

Elsys AG ............................132<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

G.R.A.S.-Tippkemper ...............133<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Katronic AG & Co. KG ...............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH..........137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

microsonic GmbH ..................138<br />

NIVUS GmbH .......................139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Sinus Messtechnik GmbH...........143<br />

SONOTEC GmbH ...................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

Teledyne FLIR ......................144<br />

UnITronic GmbH ...................145<br />

XARION Laser Acoustics GmbH .....146<br />

Akustische Messgrößen,<br />

sonstige<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

Fischer, Helmut GmbH..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Hansford Sensors GmbH. ...........134<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

MedNet GmbH .....................138<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

NCTE AG ...........................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Spirig, Dipl. Ing. Ernest..............144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

UnITronic GmbH ...................145<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Elektrochemische Leitfähigkeit<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

Dostmann electronic GmbH ........131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG . ...132<br />

esz AG .............................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

KOBOLD Messring GmbH ...........136<br />

MedNet GmbH .....................138<br />

Müller Industrie-Elektronik GmbH ..139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

Xylem Analytics Germany ..........146<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Flüssigkeitsanalyse<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

Eletta Messtechnik GmbH ..........132<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG . ...132<br />

Fischer, Helmut GmbH..............133<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

IRPC Infrared - Process Control .....136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Müller Industrie-Elektronik GmbH ..139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

proMtec Theisen GmbH ............141<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

tec5 AG ............................144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Flüssigkeitskonzentration<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

Eletta Messtechnik GmbH ..........132<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG . ...132<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 61


gbm mbH ..........................133<br />

IRPC Infrared - Process Control .....136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Müller Industrie-Elektronik GmbH ..139<br />

proMtec Theisen GmbH ............141<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

tec5 AG ............................144<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Gasanalyse<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

EC-Sense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG . ...132<br />

esz AG .............................132<br />

Fraunhofer-Institut IPM .............133<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Membrapor AG. ....................138<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

Müller Industrie-Elektronik GmbH ..139<br />

NOVATRONIC Deutschland GmbH ..139<br />

PCE Messtechnik UG. ...............140<br />

Process Sensing Technologies PST ..141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

UNION Instruments GmbH .........145<br />

UnITronic GmbH ...................145<br />

Wi.Tec-Sensorik GmbH..............146<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Gasdetektion<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

Axetris AG. .........................128<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

Dostmann electronic GmbH ........131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

EC-Sense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131<br />

gbm mbH ..........................133<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LogiDataTech Electronic GmbH .....137<br />

MedNet GmbH .....................138<br />

Membrapor AG. ....................138<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

NOVATRONIC Deutschland GmbH ..139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Process Sensing Technologies PST ..141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

UNION Instruments GmbH .........145<br />

UnITronic GmbH ...................145<br />

UST Umweltsensortechnik GmbH. ..145<br />

Wi.Tec-Sensorik GmbH..............146<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Gaskonzentration<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

E+E Elektronik Ges. m.b.H. ..........131<br />

EC-Sense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG ....132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LEUNIG GmbH .....................137<br />

LogiDataTech Electronic GmbH .....137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Membrapor AG. ....................138<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

Müller Industrie-Elektronik GmbH ..139<br />

NOVATRONIC Deutschland GmbH ..139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Process Sensing Technologies PST ..141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

UNION Instruments GmbH .........145<br />

UnITronic GmbH ...................145<br />

UST Umweltsensortechnik GmbH...145<br />

Wi.Tec-Sensorik GmbH..............146<br />

Wiesemann & Theis GmbH. .........146<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Ionenbestimmung<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

gbm mbH ..........................133<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Materialanalyse<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG ....132<br />

Fischer, Helmut GmbH. .............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

tec5 AG ............................144<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

pH-Wert<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

arfidex GmbH ......................128<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bürkert Fluid Control Systems. ......129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Dostmann electronic GmbH ........131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Eletta Messtechnik GmbH ..........132<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG . ...132<br />

esz AG .............................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

IRPC Infrared - Process Control .....136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

KOBOLD Messring GmbH ...........136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

Xylem Analytics Germany ..........146<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Spektren<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG . ...132<br />

Fischer, Helmut GmbH..............133<br />

iC-Haus GmbH .....................135<br />

IRPC Infrared - Process Control .....136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

tec5 AG ............................144<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

Staub-/Partikelkonzentration<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG ....132<br />

esz AG .............................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH......................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH........140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Biochemische Messgrößen,<br />

sonstige<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Datasensor GmbH..................130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Eletta Messtechnik GmbH ..........132<br />

Endress+Hauser Flow AG ...........132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Hermann ZANDER GmbH & Co. KG..134<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Knestel GmbH. .....................136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Beschleunigung<br />

a.b.jödden gmbh. ..................127<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

arfidex GmbH ......................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

Bay SensorTec GmbH ...............129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH.........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG.............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Data Physics (Deutschland) GmbH ..130<br />

Datasensor GmbH..................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

Electrovac Hermetic Packages ......132<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

esz AG .............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

GEMAC Chemnitz GmbH ...........133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

GTM Testing and Metrology GmbH . 134<br />

Hansford Sensors GmbH. ...........134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

METALLUX AG ......................138<br />

MICRO-SENSYS GmbH ..............138<br />

MSR Electronics GmbH .............139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PEAK-System Technik GmbH. .......140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

pk components GmbH .............141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

Proxitron GmbH....................141<br />

RHEINTACHO Messtechnik GmbH. ..142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

SmarAct GmbH.....................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

SWIFT GmbH .......................144<br />

TWK-Elektronik GmbH..............145<br />

Vibration Research Europe GmbH. ..145<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

Weimer Messtechnik ...............146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Bewegung<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

arfidex GmbH ......................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

62 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DIMETIX AG ........................131<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG. ...131<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GEMAC Chemnitz GmbH ...........133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

Inelta Sensorsysteme GmbH & Co.KG .135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

mechOnics ag. .....................138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

METALLUX AG ......................138<br />

MSR Electronics GmbH .............139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NCTE AG ...........................139<br />

PEAK-System Technik GmbH. .......140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

pk components GmbH .............141<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Prodynamics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . 141<br />

Proxitron GmbH. ...................141<br />

RHEINTACHO Messtechnik GmbH. ..142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sateco AG ..........................142<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

SmarAct GmbH. ....................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

SWIFT GmbH .......................144<br />

Teichert Systemtechnik GmbH ......144<br />

Temposonics GmbH & Co. KG .......144<br />

TWK-Elektronik GmbH. .............145<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

Weimer Messtechnik ...............146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Drehzahl<br />

a.b.jödden gmbh. ..................127<br />

Achstron Motion Control GmbH ....127<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik...127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

Barksdale GmbH ...................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

ELGO Electronic GmbH & Co. KG ....132<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

esz AG .............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

GÖPEL electronic GmbH. ...........133<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

Hohner Elektrotechnik GmbH ......134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

Lorenz Messtechnik GmbH .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH....137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Megatron Elektronik. ...............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Messcomp Datentechnik GmbH ....138<br />

METALLUX AG ......................138<br />

MONTWILL GmbH. .................139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NCTE AG ...........................139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PCE Messtechnik UG. ...............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

Proxitron GmbH. ...................141<br />

RHEINTACHO Messtechnik GmbH. ..142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

SMART Testsolutions GmbH ........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

SWIFT GmbH .......................144<br />

TWK-Elektronik GmbH. .............145<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Durchfluss<br />

a.b.jödden gmbh. ..................127<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. ..127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

Analog Microelectronics GmbH. ....128<br />

APT Angewandte Prozesstechnik ...128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

Barksdale GmbH ...................128<br />

Beck Sensortechnik GmbH . . . . . . . . . 129<br />

BERG GmbH. .......................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Bronkhorst Deutschland Nord ......129<br />

BS-rep GmbH ......................129<br />

Bürkert Fluid Control Systems.......129<br />

CETA Testsysteme GmbH ...........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

E+E Elektronik Ges. m.b.H. ..........131<br />

EGE-Elektronik GmbH ..............131<br />

Electrovac Hermetic Packages ......132<br />

Eletta Messtechnik GmbH ..........132<br />

Elsys AG ............................132<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG ....132<br />

esz AG .............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

halstrup-walcher GmbH . . . . . . . . . . . . 134<br />

Höntzsch GmbH & Co. KG. ..........134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

ICS-NH .............................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Katronic AG & Co. KG ...............136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

KOBOLD Messring GmbH ...........136<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH....137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

mensaura ..........................138<br />

MONTWILL GmbH..................139<br />

MP-SENSOR GmbH .................139<br />

NCTE AG ...........................139<br />

NIVUS GmbH .......................139<br />

Opto GmbH ........................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

SI-special instruments GmbH .......143<br />

SONOTEC GmbH ...................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

Trigas DM GmbH ...................145<br />

Trigas FI GmbH .....................145<br />

vKD Meß- und Prüfsysteme GmbH ..146<br />

Vögtlin Instruments GmbH .........146<br />

WIKA Alexander Wiegand .........146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Frequenz, Wellenlänge<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BECOM Systems GmbH .............129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG. ...131<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

esz AG .............................132<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

GÖPEL electronic GmbH. ...........133<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Messcomp Datentechnik GmbH ....138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MONTWILL GmbH. .................139<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NCTE AG ...........................139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

pk components GmbH .............141<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ...142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

SMART Testsolutions GmbH ........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Geschwindigkeit<br />

a.b.jödden gmbh...................127<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. ..127<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 63


Dacom West GmbH ................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

ELGO Electronic GmbH & Co. KG ....132<br />

ELOVIS GmbH ......................132<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

EPHYMESS GmbH ..................132<br />

esz AG .............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

Hansford Sensors GmbH. ...........134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

Hohner Elektrotechnik GmbH ......134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

METALLUX AG ......................138<br />

MONTWILL GmbH. .................139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Optomet GmbH ....................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PEAK-System Technik GmbH. .......140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Proxitron GmbH. ...................141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

SMART Testsolutions GmbH ........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Teichert Systemtechnik GmbH ......144<br />

Temposonics GmbH & Co. KG .......144<br />

Vibration Research Europe GmbH. ..145<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Impuls<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Dr. Müller Instruments. .............131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Hohner Elektrotechnik GmbH ......134<br />

iba AG .............................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Messcomp Datentechnik GmbH ....138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MONTWILL GmbH. .................139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

SMART Testsolutions GmbH ........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Tiedemann Instruments . . . . . . . . . . . 145<br />

vKD Meß- und Prüfsysteme GmbH ..146<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Schwingung<br />

a.b.jödden gmbh. ..................127<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH. ..................128<br />

Bay SensorTec GmbH ...............129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Data Physics (Deutschland) GmbH ..130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

Elsys AG ............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

GEMAC Chemnitz GmbH ...........133<br />

GFaI e.V. ............................133<br />

Hansford Sensors GmbH. ...........134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m+p GmbH ........................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH..........138<br />

MICRO-SENSYS GmbH ..............138<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

MSR Electronics GmbH .............139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Öchsner Messtechnik GmbH........140<br />

Optomet GmbH ....................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

pk components GmbH .............141<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SAB Bröckskes GmbH & Co. KG ......142<br />

Sateco AG ..........................142<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH...........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

SmarAct GmbH. ....................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

SWIFT GmbH .......................144<br />

TWK-Elektronik GmbH..............145<br />

Vibration Research Europe GmbH...145<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Strömung<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

Analog Microelectronics GmbH. ....128<br />

B+B Thermo-Technik GmbH ........128<br />

Barksdale GmbH ...................128<br />

Beck Sensortechnik GmbH . . . . . . . . . 129<br />

BERG GmbH. .......................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

BS-rep GmbH ......................129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG.............130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

E+E Elektronik Ges. m.b.H. ..........131<br />

Electrovac Hermetic Packages ......132<br />

Eletta Messtechnik GmbH ..........132<br />

esz AG .............................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Hohner Elektrotechnik GmbH ......134<br />

Höntzsch GmbH & Co. KG. ..........134<br />

iba AG .............................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

KOBOLD Messring GmbH ...........136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

mensaura ..........................138<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

Proxitron GmbH....................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SIKA Dr. Siebert & Kühn.............143<br />

SI-special instruments GmbH .......143<br />

SONOTEC GmbH ...................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

Vögtlin Instruments GmbH .........146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Vibration<br />

a.b.jödden gmbh...................127<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

Balluff GmbH.......................128<br />

Bay SensorTec GmbH ...............129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Data Physics (Deutschland) GmbH ..130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

Electrovac Hermetic Packages ......132<br />

EPHYMESS GmbH ..................132<br />

esz AG .............................132<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GEMAC Chemnitz GmbH ...........133<br />

GFaI e.V. ............................133<br />

GÖPEL electronic GmbH. ...........133<br />

Hansford Sensors GmbH. ...........134<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LEUNIG GmbH .....................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m+p GmbH ........................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

MICRO-SENSYS GmbH ..............138<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

MSR Electronics GmbH .............139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

NTi Audio GmbH ...................140<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

Optomet GmbH ....................140<br />

OROS GmbH .......................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

pk components GmbH .............141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

Qass GmbH ........................142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SAB Bröckskes GmbH & Co. KG ......142<br />

Sateco AG ..........................142<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Sinus Messtechnik GmbH. ..........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

SmarAct GmbH.....................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Status Pro GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144<br />

TWK-Elektronik GmbH..............145<br />

Vibration Research Europe GmbH. ..145<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

64 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Dynamische Messgrößen,<br />

Winkelbeschleunigung<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

Bay SensorTec GmbH ...............129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Electrovac Hermetic Packages ......132<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GEMAC Chemnitz GmbH ...........133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

METALLUX AG ......................138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PEAK-System Technik GmbH. .......140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

TWK-Elektronik GmbH. .............145<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

Winkelgeschwindigkeit<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

Bay SensorTec GmbH ...............129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Delphin Technology AG ............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GEMAC Chemnitz GmbH ...........133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Manner Sensortelemetrie GmbH. ...137<br />

METALLUX AG ......................138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

PEAK-System Technik GmbH. .......140<br />

piezosystem jena GmbH. ...........140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

TWK-Elektronik GmbH. .............145<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen, Zeit<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

esz AG .............................132<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

iba AG .............................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

VKT Video Kommunikation GmbH ..146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Dynamische Messgrößen,<br />

sonstige<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Electrovac Hermetic Packages ......132<br />

Elsys AG ............................132<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

mechOnics ag. .....................138<br />

NCTE AG ...........................139<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Cos Phi<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMOtronics ........................128<br />

BERG GmbH........................129<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG.............130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

deZem GmbH ......................130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

Elsys AG ............................132<br />

esz AG .............................132<br />

ET System electronic GmbH ........132<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH..........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH..........138<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PQ Plus gmbH......................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Energie<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BERG GmbH........................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH.........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG.............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

deZem GmbH ......................130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

Elsys AG ............................132<br />

esz AG .............................132<br />

ET System electronic GmbH ........132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH...........134<br />

HEIDEN power GmbH ..............134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

iba AG .............................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH..........137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH..........138<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PQ Plus gmbH......................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Feldstärke<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

BOGEN Magnetics GmbH ...........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Fauser Elektrotechnik. ..............132<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Maurer Magnetic AG ...............137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SENIS AG ...........................143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

Telemeter Electronic GmbH. ........144<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Induktivität<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH..................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SENIS AG ...........................143<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

VX Instruments GmbH..............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Kapazität<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

Analog Microelectronics GmbH. ....128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 65


Conrad Electronic SE ...............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PROAUT TECHNOLOGY GmbH . . . . . . 141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

UWT GmbH ........................145<br />

VX Instruments GmbH. .............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Ladung<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMOtronics ........................128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

ET System electronic GmbH ........132<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

gbm mbH ..........................133<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Leistung<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BERG GmbH. .......................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

deZem GmbH ......................130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

Elsys AG ............................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

ET System electronic GmbH ........132<br />

Eurotherm Germany GmbH. ........132<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

HEIDEN power GmbH ..............134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

iba AG .............................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

pk components GmbH .............141<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PQ Plus gmbH. .....................141<br />

PROAUT TECHNOLOGY GmbH . . . . . . 141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rigol Technologies EU GmbH .......142<br />

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ...142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

TOPAS electronic AG ...............145<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Leitfähigkeit<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BD SENSORS GmbH ................129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bürkert Fluid Control Systems.......129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

Fischer, Helmut GmbH. .............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Jola Spezialschalter GmbH & Co. KG. 136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

N&H Technology GmbH ............139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

VX Instruments GmbH..............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Spannung<br />

ACUTE - Hacker.....................127<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Analog Microelectronics GmbH.....128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BERG GmbH. .......................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

CSM GmbH.........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG.............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH......130<br />

deZem GmbH ......................130<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . . . . . . . . . . . . 131<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

ELMACON GmbH. ..................132<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

Eurotherm Germany GmbH.........132<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

Fischer, Helmut GmbH..............133<br />

GANTNER Instruments GmbH.......133<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH...........134<br />

HEIDEN power GmbH ..............134<br />

Hermann ZANDER GmbH & Co. KG..134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Labortechnik Tasler GmbH..........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LEUNIG GmbH .....................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH..............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Messcomp Datentechnik GmbH ....138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MONTWILL GmbH. .................139<br />

MSR Electronics GmbH .............139<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

N&H Technology GmbH ............139<br />

Oktogon Elektronik ................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

pk components GmbH .............141<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PQ Plus gmbH......................141<br />

PROAUT TECHNOLOGY GmbH . . . . . . 141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rigol Technologies EU GmbH .......142<br />

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SAB Bröckskes GmbH & Co. KG ......142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siegert Thinfilm Technology GmbH. 143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

SMART Testsolutions GmbH ........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SP<strong>EK</strong>TRA GmbH Dresden ...........144<br />

Spirig, Dipl. Ing. Ernest..............144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

SWIFT GmbH .......................144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

Telemeter Electronic GmbH. ........144<br />

TOPAS electronic AG ...............145<br />

vKD Meß- und Prüfsysteme GmbH ..146<br />

VX Instruments GmbH. .............146<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

Wiesemann & Theis GmbH. .........146<br />

WIKA Alexander Wiegand .........146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Strom<br />

ACUTE - Hacker.....................127<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

ADM Messtechnik GmbH & Co. KG ..127<br />

agostec GmbH & Co. KG ............127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

Bay SensorTec GmbH ...............129<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BERG GmbH........................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

CSM GmbH. ........................130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

deZem GmbH ......................130<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . . . . . . . . . . . . 131<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG. ...131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

DUETTO-Engineering ..............131<br />

66 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


ELMACON GmbH. ..................132<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

Eurotherm Germany GmbH. ........132<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

GANTNER Instruments GmbH. ......133<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Geitmann Messtechnik ............133<br />

Gigahertz-Optik GmbH .............133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

HEIDEN power GmbH ..............134<br />

Hermann ZANDER GmbH & Co. KG. .134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH. .........137<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LEUNIG GmbH .....................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH. .............138<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Messcomp Datentechnik GmbH ....138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MONTWILL GmbH. .................139<br />

MSR Electronics GmbH .............139<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

Oktogon Elektronik ................140<br />

PCB Synotech GmbH ...............140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

pk components GmbH .............141<br />

PK Computer GmbH ................141<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PQ Plus gmbH. .....................141<br />

PROAUT TECHNOLOGY GmbH . . . . . . 141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rigol Technologies EU GmbH .......142<br />

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SENIS AG ...........................143<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH . 143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

SMART Testsolutions GmbH ........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Spirig, Dipl. Ing. Ernest. .............144<br />

SSV Software Systems GmbH .......144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

Telemeter Electronic GmbH. ........144<br />

TOPAS electronic AG ...............145<br />

vKD Meß- und Prüfsysteme GmbH ..146<br />

VX Instruments GmbH. .............146<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

Wiesemann & Theis GmbH. .........146<br />

WIKA Alexander Wiegand .........146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Verstärkung<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Elsys AG ............................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rigol Technologies EU GmbH .......142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

Telemeter Electronic GmbH. ........144<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

Widerstand<br />

Adamczewski GmbH ...............127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

Althen GmbH ......................128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AutomatisierungsTechnik Voigt ....128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

BMC Solutions GmbH. ..............129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEDITEC GmbH ....................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

Elsys AG ............................132<br />

EPHYMESS GmbH ..................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

esz AG .............................132<br />

Eurotherm Germany GmbH. ........132<br />

eVision Systems GmbH .............132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

GAUSS INSTRUMENTS ..............133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH. ..........134<br />

Hermann ZANDER GmbH & Co. KG. .134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

Hottinger Brüel & Kjaer GmbH . . . . . . 134<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

IFTA GmbH .........................135<br />

IMD Ingenieurbüro GmbH ..........135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro. .......135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies. .............136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

Labortechnik Tasler GmbH..........137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH..............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

Messcomp Datentechnik GmbH ....138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MONTWILL GmbH..................139<br />

Müller-BBM VibroAkustik Systeme ..139<br />

N&H Technology GmbH ............139<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ..........141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

PROAUT TECHNOLOGY GmbH . . . . . . 141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rigol Technologies EU GmbH .......142<br />

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH ...142<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Siegert Thinfilm Technology GmbH. 143<br />

Siglent Technologies ...............143<br />

SIGMAT<strong>EK</strong> GmbH & C. KG ...........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Stork Elektronik Telemetrie .........144<br />

TACTRON EL<strong>EK</strong>TRONIK .............144<br />

VX Instruments GmbH..............146<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

WIKA Alexander Wiegand .........146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Elektrische Messgrößen,<br />

sonstige<br />

ALLICE Messtechnik GmbH .........128<br />

AMC - Analytik & Messtechnik ......128<br />

AMOtronics ........................128<br />

Beamex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129<br />

BERG GmbH........................129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Camille Bauer Metrawatt AG ........129<br />

Chauvin Arnoux GmbH .............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG.............130<br />

Datasensor GmbH..................130<br />

dataTec AG .........................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

Driesen + Kern GmbH ..............131<br />

Elsys AG ............................132<br />

Eschke, Dr. Elektronik GmbH ........132<br />

Fernsteuergeräte Kurt Oelsch ......133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

Gossen Metrawatt GmbH...........134<br />

HIOKI EUROPE GmbH. ..............134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

imc Test- & Measurement GmbH ....135<br />

ING-Kurzweg Ingenieurbüro........135<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Keysight Technologies..............136<br />

Kiwa Primara GmbH ...............136<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

MCD Elektronik GmbH..............138<br />

Meilhaus Electronic GmbH. .........138<br />

MicroControl GmbH & Co. KG .......138<br />

MSR-Electronic GmbH ..............139<br />

Oktogon Elektronik ................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

PQ Plus gmbH......................141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

TOPAS electronic AG ...............145<br />

Watlow GmbH .....................146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Abstand<br />

a.b.jödden gmbh...................127<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

Achstron Motion Control GmbH ....127<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

Asentics GmbH & Co. KG. ...........128<br />

Automation W+R GmbH ............128<br />

Bahrmann GmbH...................128<br />

Balluff GmbH.......................128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

cronologic GmbH & Co. KG .........130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DEWESoft Deutschland GmbH. .....130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

DIMETIX AG ........................131<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

EGE-Elektronik GmbH ..............131<br />

esz AG .............................132<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FormFactor FRT Metrology .........133<br />

FRAMOS GmbH ....................133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GL-Messtechnik GmbH .............133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

Hogetex GmbH ....................134<br />

Horn GmbH & Co. KG, Dr. E. Horn ...134<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH.................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

iiM AG. .............................135<br />

imess GmbH .......................135<br />

Inelta Sensorsysteme GmbH & Co.KG .135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Kelch GmbH. .......................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

Liebherr-Verzahntechnik GmbH ....137<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

microsonic GmbH ..................138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

Precitec Optronik GmbH. ...........141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

Proxitron GmbH....................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

PTR HARTMANN GmbH. ............141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

Sarissa GmbH ......................142<br />

Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023 67


Sateco AG ..........................142<br />

SensoPart Industriesensorik GmbH . 143<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

Teichert Systemtechnik GmbH ......144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Temposonics GmbH & Co. KG .......144<br />

TR Electronic GmbH ................145<br />

TWK-Elektronik GmbH. .............145<br />

UWT GmbH ........................145<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

Vision Engineering Ltd. .............146<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Dicke<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

Asentics GmbH & Co. KG. ...........128<br />

Automation W+R GmbH ............128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

cyberTECHNOLOGIES GmbH. .......130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

DIMETIX AG ........................131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

ELSOMA GmbH ....................132<br />

esz AG .............................132<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FormFactor FRT Metrology .........133<br />

FRAMOS GmbH ....................133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GL-Messtechnik GmbH .............133<br />

Hogetex GmbH ....................134<br />

iba AG .............................135<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

iiM AG. .............................135<br />

imess GmbH .......................135<br />

Inelta Sensorsysteme GmbH & Co.KG . 135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Kelch GmbH. .......................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Klaschka Industrieautomation ......136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

List-Magnetik GmbH ...............137<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

microsonic GmbH ..................138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

Mountain Photonics GmbH .........139<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

nokra GmbH .......................139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

OptiSense GmbH & Co. KG ..........140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Precitec Optronik GmbH. ...........141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

SensoPart Industriesensorik GmbH . 143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

TWK-Elektronik GmbH. .............145<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Füllstand<br />

a.b.jödden gmbh. ..................127<br />

ACS-Control-System GmbH. ........127<br />

AFRISO-EURO-INDEX GmbH ........127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

All Sensors GmbH ..................127<br />

Analog Microelectronics GmbH. ....128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

Barksdale GmbH ...................128<br />

BD SENSORS GmbH ................129<br />

Beck Sensortechnik GmbH . . . . . . . . . 129<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Bourns Electronics GmbH. ..........129<br />

Carlo Gavazzi GmbH. ...............129<br />

CiK Solutions GmbH ................129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

D.SignT GmbH & Co. KG. ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DIAS Infrared GmbH. ...............131<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

DIMETIX AG ........................131<br />

Dold, E. & Söhne GmbH & Co. KG....131<br />

EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH ...131<br />

EGE-Elektronik GmbH ..............131<br />

Endress+Hauser GmbH & Co. KG ....132<br />

EPHYMESS GmbH ..................132<br />

FRAMOS GmbH ....................133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ..............133<br />

HYDAC Electronic GmbH ...........135<br />

iba AG .............................135<br />

IBA-Sensorik GmbH. ................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

Inelta Sensorsysteme GmbH & Co.KG .135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

J.E.T. Systemtechnik GmbH .........136<br />

Jola Spezialschalter GmbH & Co. KG. 136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

KOBOLD Messring GmbH ...........136<br />

Kübler Group, Fritz Kübler GmbH ...136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

m2m Germany GmbH ..............137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

measX GmbH & Co. KG .............138<br />

MedNet GmbH .....................138<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

MICRO-SENSYS GmbH ..............138<br />

microsonic GmbH ..................138<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

NIVUS GmbH .......................139<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

PCE Deutschland GmbH ............140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

pk components GmbH .............141<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Precitec Optronik GmbH. ...........141<br />

Proxitron GmbH. ...................141<br />

PSE Priggen Special Electronics .....141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

SensoPart Industriesensorik GmbH . 143<br />

Sensor Instruments GmbH..........143<br />

SONOTEC GmbH ...................143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Temposonics GmbH & Co. KG .......144<br />

TESTEM GmbH .....................144<br />

TR Electronic GmbH ................145<br />

TWK-Elektronik GmbH..............145<br />

UWT GmbH ........................145<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

vKD Meß- und Prüfsysteme GmbH ..146<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

WIKA Alexander Wiegand .........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Gewinde<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Asentics GmbH & Co. KG............128<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

elobau GmbH & Co.KG..............132<br />

esz AG .............................132<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FRAMOS GmbH ....................133<br />

Hogetex GmbH ....................134<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

Liebherr-Verzahntechnik GmbH ....137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH.......139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor Instruments GmbH..........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

Vision Engineering Ltd. .............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Größe<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Althen GmbH ......................128<br />

Asentics GmbH & Co. KG............128<br />

Automation W+R GmbH ............128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

Datasensor GmbH..................130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FormFactor FRT Metrology .........133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

gbm mbH ..........................133<br />

GL-Messtechnik GmbH .............133<br />

GMS GmbH ........................133<br />

Hogetex GmbH ....................134<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

imess GmbH .......................135<br />

Inelta Sensorsysteme GmbH & Co.KG .135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

JEOL (Germany) GmbH .............136<br />

Kelch GmbH........................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

microsonic GmbH ..................138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

nokra GmbH .......................139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

PeakTech Prüf- und Messtechnik ....140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Precitec Optronik GmbH. ...........141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

Teichert Systemtechnik GmbH ......144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

ZSE Electronic GmbH ...............146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Innen-/Außenmaße<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Asentics GmbH & Co. KG. ...........128<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

DIMETIX AG ........................131<br />

eddylab GmbH .....................131<br />

esz AG .............................132<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FormFactor FRT Metrology .........133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

GL-Messtechnik GmbH .............133<br />

Hogetex GmbH ....................134<br />

IBR Messtechnik GmbH & Co. KG ....135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

iiM AG. .............................135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

nokra GmbH .......................139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Polytec GmbH......................141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

Rutronik GmbH.....................142<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

SI Scientific Instruments GmbH .....143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

68 Einkaufsführer Messtechnik & Sensorik 2023


Geometrische Messgrößen,<br />

Kantenerkennung<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Asentics GmbH & Co. KG. ...........128<br />

Balluff GmbH. ......................128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

Dacom West GmbH ................130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

DIAS Infrared GmbH. ...............131<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FormFactor FRT Metrology .........133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

GL-Messtechnik GmbH .............133<br />

iba AG .............................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

imess GmbH .......................135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

Kelch GmbH. .......................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH. ......139<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

Nikon Metrology GmbH ............139<br />

nokra GmbH .......................139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH. .......140<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Precitec Optronik GmbH. ...........141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

Vision Engineering Ltd. .............146<br />

WayCon Positionsmesstechnik .....146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Kontur<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Asentics GmbH & Co. KG. ...........128<br />

Automation W+R GmbH ............128<br />

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) ..129<br />

Conrad Electronic SE ...............130<br />

Contrinex Sensor GmbH ............130<br />

cyberTECHNOLOGIES GmbH. .......130<br />

Datasensor GmbH. .................130<br />

Dimensionics GmbH. ...............131<br />

EURECA Messtechnik GmbH ........132<br />

FormFactor FRT Metrology .........133<br />

FRAMOS GmbH ....................133<br />

Frenco GmbH ......................133<br />

GL-Messtechnik GmbH .............133<br />

HEIDENHAIN .......................134<br />

iba AG .............................135<br />

ifm-Unternehmensgruppe .........135<br />

iiM AG. .............................135<br />

imess GmbH .......................135<br />

Inelta Sensorsysteme GmbH & Co.KG .135<br />

ITronic GmbH ......................136<br />

Kelch GmbH. .......................136<br />

Keyence Deutschland GmbH .......136<br />

Kistler Instrumente GmbH . . . . . . . . . . 136<br />

KoCoS Optical Measurement. .......136<br />

Laser 2000 GmbH ..................137<br />

LIMESS GmbH ......................137<br />

LUCOM GmbH .....................137<br />

M3H2 GmbH .......................137<br />

Meprovision GmbH & Co.KG ........138<br />

Metav Werkzeuge GmbH ...........138<br />

Mitutoyo Deutschland GmbH.......139<br />

MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH....139<br />

MV-Shop GmbH ....................139<br />

Neurocheck GmbH .................139<br />

nokra GmbH .......................139<br />

Öchsner Messtechnik GmbH........140<br />

OCTUM GmbH .....................140<br />

OptoSurf GmbH ....................140<br />

Philipp Hafner GmbH + Co. KG ......140<br />

phil-vision GmbH. ..................140<br />

PIXARGUS GmbH ...................141<br />

Polytec GmbH. .....................141<br />

Precitec Optronik GmbH. ...........141<br />

PREMETEC Automation GmbH ......141<br />

Rutronik GmbH. ....................142<br />

Sensor Instruments GmbH. .........143<br />

SIOS Meßtechnik GmbH ............143<br />

Spectrum Instrumentation GmbH ..144<br />

SVS-VIST<strong>EK</strong> GmbH. .................144<br />

systec Controls GmbH ..............144<br />

Teichert Systemtechnik GmbH ......144<br />

Teledyne Dalsa .....................144<br />

Vision Components GmbH .........145<br />

Vision Engineering Ltd. .............146<br />

wenglor sensoric gmbh ............146<br />

Werth Messtechnik GmbH ..........146<br />

Willtec Messtechnik GmbH & Co.KG . 146<br />

Geometrische Messgrößen,<br />

Länge/Weg<br />

a.b.jödden gmbh. ..................127<br />

a3ds GmbH ........................127<br />

Achstron Motion Control GmbH ....127<br />

Ahlborn Mess- u. Regelungstechnik. 127<br />

AIT Goehner GmbH ................127<br />

Althen GmbH ......................128<br />