10.05.2023 Aufrufe

MEGA! Marketing Magazin. Power Marketing im 21. Jahrhundert

Quadratisch. Praktisch. MEGA!

Quadratisch. Praktisch. MEGA!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

MEGA!1/2023

P O W E R M A R K E T I N G I M 2 1 . J A H R H U N D E R T

Digitale

Design Dominanz

ENTDECKE DIE KRAFT DES MARKETINGS:

DEIN ERFOLG BEGINNT HIER!

UNBEZAHLBAR


DEIN

PROJEKT

editorial

MIT DEM

WOW!

EFFEKT.

F

LIBA

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist mir eine große Freude, Ihnen die erste Ausgabe unseres

neuen Marketing Magazins vorzustellen.

Wir sind uns bewusst, dass es viele Marketing-Magazine auf dem

Markt gibt, aber wir glauben, dass unser Magazin sich von der

Masse abheben wird.

Unser Ziel ist es, Ihnen nicht nur die neuesten Trends und Entwicklungen

im Marketing zu präsentieren, sondern auch zu inspirieren

und zu ermutigen, Ihre eigene einzigartige Perspektive

auf die Welt des Marketings zu entwickeln: Wir wollen Sie dazu

ermutigen, kreativ zu sein und neue Wege zu finden, um Ihre

Kunden zu erreichen.

In dieser Ausgabe haben wir uns auf eine breite Palette von Themen

konzentriert, um sicherzustellen, dass für jeden etwas dabei

ist.

Wir haben uns mit der Bedeutung von Storytelling im Marketing

beschäftigt und wie man Geschichten nutzen kann, um eine Verbindung

zu seinen Kunden herzustellen.

Wir haben auch einige interessante Fallstudien über erfolgreiche

Marketing-Kampagnen vorgestellt, die Ihnen zeigen, wie andere

Unternehmen ihre Zielgruppe erreichen.

Von kleinen Start-ups bis hin zu etablierten Marken haben wir

Beispiele aus verschiedenen Branchen und Bereichen.

Und schließlich haben wir uns auch mit der Ethik im Marketing

befasst und wie wichtig es ist, dass Unternehmen Verantwortung

übernehmen und ethisch handeln.

Wir glauben, dass Marketing eine Chance bietet, positive Veränderungen

in der Gesellschaft zu bewirken und wir möchten dazu

beitragen, diesen Wandel voranzutreiben.

Ich hoffe, dass Ihnen diese erste Ausgabe des Marketing Magazins

gefällt und Sie inspiriert, neue Ideen für Ihre eigene Marketing-Strategie

zu entwickeln.

Wir freuen uns darauf, Ihnen auch in Zukunft die besten Einsichten

und Analysen aus der Welt des Marketings zu präsentieren.

Herzlichst,

Ihr Florian Liba

Chefredakteur

WOW-WERBUNG. COM



Ästhetisches, zielorientiertes Webdesign

für Unternehmen am Puls der Zeit.

Mit Leidenschaft und tiefem Markt- und

Produktverständnis erzählen wir Ihre

Geschichte, erklären Ihre Intension,

kreieren Erlebnisse und bringen Ihr

Produkt an seine Zielgruppe.



Die Full Service-Werbeagentur für Digitales Marketing und Kommunikation

aus Elsterberg. Wir erarbeiten Strategien für aufregende Online-Kampagnen,

entwickeln moderne Webpräsenzen, produzieren aktivierenden Content,

schärfen Markenbilder und schaffen digitale Erlebniswelten, die Ihrer Marke

oder Ihren Produkten Gehör im digitalen Lärm verschaffen.

Wir machen Sie einzigartig erfolgreich!

libafix.de



„Marketing ist eine sich ständig

verändernde Landschaft...“

Florian Liba

Gründer

Aufmerksamkeit

erzeugen.

Hallo und herzlich Willkommen zu einem Interview mit dem

Chefredakteur des Marketing-Magazins „MEGA!“, Herrn Florian

Liba.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um mit uns zu sprechen.

Was können Sie uns über die Entstehungsgeschichte von „MEGA“

erzählen?

FL: „MEGA!“ wurde sehr spontan von unserem Team am

Konferenztisch gegründet, da wir fest davon überzeugt sind, dass es

in der Marketing-Branche einen Bedarf an einem innovativen und

zugleich progressiven Magazin gibt: Das gewisse Etwas macht den

Unterschied.

Wir wollen den Fokus weg von den traditionellen Methoden des

Marketings und hin zu den neuesten Trends und Technologien lenken.

Unser Ziel ist es, den Lesern einen einzigartigen Einblick in die Welt

des Marketings zu geben und sie dabei zu unterstützen, ihr Wissen

und ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Wie unterscheidet sich „MEGA!“ von anderen Marketing-

Magazinen auf dem Markt?

FL: Tatsächlich glauben wir, dass „MEGA!“ sich von anderen Marketing-

Magazinen auf dem Markt durch seine Fokussierung auf Innovation

und Fortschrittlichkeit unterscheidet. Wir sind stets auf der Suche

nach den neuesten Trends und Technologien und bemühen uns,

unseren Lesern einen Einblick in die Zukunft des Marketings zu geben.

Wir möchten unseren Lesern dabei helfen, sich auf die Zukunft

vorzubereiten und sich an die sich ständig ändernden Bedürfnisse

und Erwartungen der Verbraucher anzupassen.

Welche Themen werden in „MEGA!“ behandelt?

FL: Wir decken eine breite Palette von Themen ab, darunter Marketing-

Strategien, Branding, Social-Media-Marketing, E-Commerce,

Technologie und Datenanalyse. Wir sind auch bestrebt, Themen wie

Nachhaltigkeit und Ethik im Marketing zu behandeln, da dies für viele

Verbraucher zunehmend wichtig wird.

Wie wählen Sie die Themen aus, die in „MEGA!“ behandelt

werden?

FL: Wir arbeiten mit einem Team von erfahrenen Marketing-Experten

zusammen, um sicherzustellen, dass wir die neuesten Trends und

Entwicklungen aufgreifen. Wir suchen auch aktiv nach Beiträgen von

Branchenführern und Experten, um sicherzustellen, dass unsere Leser

einen breiten Einblick in die Welt des Marketings erhalten.

Wie sehen Sie die Zukunft des Marketings?

FL: Ich denke, dass die Zukunft des Marketings stark von Technologie

und Datenanalyse geprägt sein wird. Künstliche Intelligenz und

maschinelles Lernen werden eine immer wichtigere Rolle spielen,

um den Verbrauchern personalisierte und relevante Erfahrungen

zu bieten. Auch der Bereich des Influencer-Marketings wird weiter

wachsen und sich verändern. Nachhaltigkeit und Ethik werden

ebenfalls eine größere Rolle spielen und Marken werden sich darauf

konzentrieren, ihre soziale Verantwortung wahrzunehmen.

Wie sieht die Zukunft von „MEGA!“ aus?

FL: Wir sind sehr optimistisch für die Zukunft von „MEGA!“.

Wir haben eine wachsende Leserschaft und sind intensiv damit

beschäftigt, unser Angebot an hochwertigen Inhalten und Analysen

auszubauen.

Wir möchten unser Magazin zu einem führenden Medium in der Welt

des Marketings machen und unseren Lesern dabei helfen, sich auf die

zukünftigen Herausforderungen gut vorzubereiten.

Wie engagieren Sie sich bei der Förderung von Diversität und

Inklusion in der Marketing-Branche?

FL: Diversität und Inklusion sind für uns sehr wichtig und wir bemühen

uns, dies in allen Bereichen unserer Arbeit zu berücksichtigen. Wir

arbeiten mit Autoren und Experten aus verschiedenen Hintergründen

und Perspektiven zusammen, um sicherzustellen, dass wir eine Vielfalt

von Stimmen in unseren Artikeln und Analysen erhalten.

Desweiteren setzen wir uns auch für eine gerechte Entlohnung

unserer Mitarbeiter und Autoren ein und fördern eine Kultur der

Offenheit und des Respekts.

Welche Art von Leser richtet sich „MEGA!“ an?

FL: Unser Magazin richtet sich an alle, die sich für Marketing und

Werbung interessieren, von Einsteigern bis hin zu Branchenführern.

Wir sind bestrebt, unseren Lesern einen einzigartigen Einblick in die

neuesten Entwicklungen und Trends zu geben und ihnen dabei zu

helfen, ihre Marketing-Strategien zu verbessern und ihr Wissen und

ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Was ist das inspirierende Marketingprojekt, das Sie jemals

gesehen haben?

FL: Es gibt viele inspirierende Marketingprojekte da draußen, aber

eines, das mir in den Sinn kommt, ist die „Share a Coke“-Kampagne

von Coca-Cola. Die Idee, personalisierte Flaschen mit Namen auf den

Markt zu bringen, war so einfach, aber effektiv. Die Kampagne hat

nicht nur für Aufsehen gesorgt, sondern auch dazu beigetragen, dass

sich die Verbraucher mit der Marke identifizieren und eine emotionale

Bindung aufbauen konnten.

Welche Ratschläge haben Sie für angehende Marketer?

FL:Mein Rat für angehende Marketer ist, immer neugierig zu bleiben

und bereit zu sein, neue Dinge auszuprobieren. Marketing ist eine sich

ständig verändernde Landschaft und es ist wichtig, immer auf dem

neuesten Stand zu bleiben und sich anzupassen. Nutzen Sie auch

die Gelegenheit, von erfahrenen Branchenführern und Experten zu

lernen und bauen Sie ein Netzwerk auf, das Ihnen helfen kann, in Ihrer

Karriere voranzukommen.

Vielen Dank für dieses interessante Gespräch, Herr Liba.

Wir wünschen Ihnen und „MEGA!“ alles Gute für die Zukunft.

FL: Danke, gleichfalls.



WE

EMPOWER

DOERS

The difference between being great

or being average is the DO.

Some people dream for a better tomorrow,

and others make tomorrow better - which DO you DO?



Highway

To Lecker

LENGENFELDER STR. 29A

08228 RODEWISCH



NO LIMIT

SPORTSBAR IN ELSTERBERG



Wer wirken will, muss Ausstrahlung besitzen. Damit Unternehmen mit ihrem Auftritt strahlen können und sich

vor allem mit dem Design identifizieren können, das sie präsentiert, hat es sich die Agentur libafix zur Aufgabe

gemacht, individuelle Designs höchster Qualität und Individualität für ihre Kunden zu kreieren. Dazu braucht

es kreative Köpfe, die Unternehmen mit viel Gespür, Erfahrung und Finger- spitzengefühl optisch ideal in Szene

setzen. Zu diesen Design-Experten zählt der Grafikdesigner der Agentur, Kirill Singer. Gemeinsam erörtern wir,

warum Trends wichtig sind, warum Weiterentwicklung ein stetiger Prozess im Grafikdesign und der Expertenrat so

wichtig ist, wenn es um den öffentlichkeitswirksamen Auftritt für Unternehmen geht.

Digitales Design ist

wie Malen, nur dass

die Farbe niemals

trocknet.

K. Singer

SINGERDESIGN

Hallo Kirill. Schön, dass Sie sich ein wenig Zeit nehmen.

Damit wir Sie nicht allzu lange davon abhalten, Ihrer Kreativität

freien Lauf zu lassen, beginnen wir mit einer grundlegenden

Frage: Wo genau liegen die Aufgabenbereiche des Grafikdesigners?

Meine Aufgabe als Grafikdesigner der Agentur ist es, die

Markenbotschaft entsprechend des Unternehmenszwecks, also

entlang der gesteckten Ziele des jeweiligen Unternehmens, auf

optischer Ebene authentisch darzulegen.

Es geht dabei nicht nur um das Framework, sondern auch um

Content, wie Bildsprache und Tonalität. Das bestimmt auch einen

großen Teil des Endproduktes.

Was bedeutet Grafikdesign für dich?

Gott sei Dank kann ich sagen, dass Grafikdesign meine Berufung

ist und nicht nur irgendein Job. Ich habe das Glück, damit mein

Leben zu finanzieren, meine Interessen und meine Kreativität

auszuleben, neue Themen kennenzulernen und mich mit

Menschen zu verbinden.

Du arbeitest vorwiegend über Typografie. Erzähl uns mehr

darüber, wie eine bestimmte Schrift eine ganze Aussage

unterstreichen, ein Statement machen oder Emotionen

vermitteln kann.

Ich liebe einfach Schrift, da sie in so unendlich vielen Bereichen

einsetzbar und formbar ist. Wir sprechen hier über ein ganzes

Universum an Möglichkeiten. Um mit Typografie eine Aussage

zu unterstreichen oder ein Statement zu machen, stellt sich

erst die Frage, was soll damit unterstrichen werden? Ein

Statement kommt aus der Idee heraus. Da gibt es nicht so

richtig eine pauschale Formel, was auch das Tolle daran ist. Ich

persönlich mag die einfachsten Schriftarbeiten. Sie lösen bei

mir die stärksten Emotionen aus und es ist im Prinzip auch ein

Statement, so reduziert zu arbeiten. Wie gesagt, ist es aber immer

kontextabhängig. Manchmal muss man auch alles zuballern,

wenn es die Sache erfordert.

Wenn du eine Schriftart wärest, welche wäre es?

Ich könnte nicht nur eine Schrift sein. Es müsste auf jeden Fall

ein guter Mix aus modern und klassisch sein. Helvetica und Times

würde ich sagen. Gerne auch beides zusammen.

Eine weitere wichtige Rolle spielen bei dir Farben, wobei du

immer relativ monochrom arbeitest: Warum?

Ich denke, das liegt daran, dass ich eine sehr reduzierte

Arbeitsweise habe. Oft überlege ich, was ich in einer Arbeit noch

weglassen kann. Daraus ergibt sich, dass ich am Ende mit sehr

wenigen Elementen wie Schrift, Bild sowie Farbe arbeite.

Hast du Vorbilder und was inspiriert dich?

Ich würde eher sagen ich habe weniger Vorbilder, sondern mehr

Inspirationsquellen. Aber von diesen gibt es so unendlich viele.

Mich kann irgendwie alles inspirieren – vom Banalsten bis zum

Ausgeklügelten.

Warum, glaubst du, wird Grafikdesign immer eine

Daseinsberechtigung haben und was kann es im*in der

Betrachter*in hervorrufen?

Ich denke, solange Menschen kommunizieren und es die

Kultur erfordert, wird es auch immer Design geben. Was in

Betrachter*innen hervorgerufen wird, hängt aber nicht nur vom

Design ab, sondern auch vom Betrachter selbst.

Tausend Dank für deine Zeit!

Ich danke euch!



Bauunternehmen in Berlin

für Trockenbau, Rohbau, Abriss

und Abdichtungsarbeiten.

arthosbau.de



stamos-welding.com

STAMOS is about building

things that matter.

We lead the welding industry in building advanced,

solution-focused products and meeting crucial needs

for welding safety and health.



ein Original...

Heben Sie sich

von der Masse ab!

WOW!

WERBEDESIGN



Sehen. Forschen. Gestalten.

Die Digitalsignatur von LBFX.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!