Aufrufe
vor 5 Jahren

Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt

Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt

Amtsblatt - Vgem.

Amtsblatt - Vgem. Berlstedt / Vgem. Buttelstedt - 12 - 12. Ausgabe, 03. Dezember 2012 G R O S S O B R I N G E N Bürgermeister: Bernd Schröder Gemeindeanschrift: Weimarische Str. 48 A, Telefon: (03643) 42 06 67 Beigeordneter: zur Zeit nicht besetzt 99439 Großobringen Sprechzeit: jeden Dienstag 16 - 18 Uhr Fundsache In der Gemeinde Großobirngen wurde ein Brille gefunden. Der Eigentümer kann seine Brille im Ordnungsamt der VG Buttelstedt, Markt 2 in Buttelstedt abholen. Der SV Am Ettersberg informiert Frauenfußball-Mannschaft im Aufbau: Die Frauenfußballtruppe des SV Am Ettersberg sucht neue Mitglieder im Alter von 14 bis 40 Jahren. Der Aufruf gilt allen fußballbegeisterten Mädchen und Frauen, die den Sport nicht nur in Freizeitmannschaften spielen wollen, sondern an den Spielbetrieb des KFA Mittelthüringen 2013/14 teilnehmen wollen. Hast du Lust auf Spiel und Spaß? Dann schau doch vorbei! Trainingszeiten sind Montag von 19 bis 20:30 Uhr auf dem Sportplatz in Ettersburg (Straße nach Hottelstedt) und Mittwoch von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle Berlstedt. Für Fragen könnt ihr mich gern kontaktieren: Veit Minkmar Mobil: 0172-6172728 eMail: veit.minkmar@vodafone.de Trainingszeiten: F-Junioren (Jahrgang 2004 und jünger): Dienstag + Freitag 17 Uhr in Großobringen E-Junioren (Jahrgang 2002-2003): Dienstag + Donnerstag 17:30 Uhr in Großobringen Frauen (Jahrgang 1998 und älter): Montag 19 Uhr in Ettersburg / Mittwoch 18 Uhr in Berlstedt (Sporthalle) 1. Mannschaft: Dienstag + Donnerstag 19 Uhr in Ettersburg 2. Mannschaft + Alte Herren: Mittwoch 19 Uhr in Großobringen Bei Interesse einfach mal vorbei schauen. Die Kontaktdaten unserer Trainer sind auf unserer Internetseite zu finden. Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Heimspiele in Ettersburg: 01.12. um 10:30 Uhr SV Am Ettersberg - TSV Kromsdorf (Alte Herren) 01.12. um 14:00 Uhr SV Am Ettersberg - Eintracht Wickerstedt (Kreisliga Männer) in Großobringen: 02.12. um 14:00 Uhr SV Am Ettersberg 2. - SG Empor Weimar 2. (1.Kreisklasse Männer) Der SV Am Ettersberg bedankt sich in Namen seiner 150 Vereinsmitglieder bei allen Sponsoren, Spendern, Helfern und Zuschauern für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr. Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Kontakt: Bernd Kaufholz (Vereinsvorsitzender) Mobil: 0172-3637184 info@svamettersberg.de Weitere Informationen zum Verein finden Sie auf unserer Internetseite www.SVAMETTERSBERG.de oder unter https://www.facebook.com/ svamettersberg � Amtliches Nichtamtliches Das Jahr 2012 wird in wenigen Wochen schon wieder Geschichte sein. Ein großes Dankeschön, an alle die sich auch im Jahre 2012 für das Allgemeinwohl in der Gemeinde Großobringen engagiert haben. Ich wünsche uns allen eine gute Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Anfang im Jahr 2013. Ihr Bürgermeister Bernd Schröder Liebe Seniorinnen und Senioren von Großobringen! Zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier wollen wir uns in diesem Jahr am 11. Dezember um 14.30 Uhr im Großobringer Bürgerhaus treffen. Das festliche Programm für diesen Nachmittag gestalten die Kinder unserer Kita sowie Musikschüler. Wir laden alle sehr herzlich dazu ein. Eine besinnliche Adventszeit wünschen I. Reusner u. G. Michelmann DANKSAGUNG Für die Beweise herzlicher Anteilnahme zum Tod meines lieben Mannes Jürgen Lenz sagen wir auf diesem Weg unseren Dank. In stiller Trauer Marlies Lenz und Kinder DANKSAGUNG Für die zahlreichen Beweise der Anteilnahme, die uns durch liebevoll geschriebene und gesprochene Worte, stillen Händedruck, Blumen und Geldzuwendungen für unseren lieben Verstorbenen Martin Bühner entgegengebracht wurden, möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden und Bekannten recht herzlich bedanken. Unser Dank gilt ebenso Frau Dipl.-med. Cara M. Schatton und dem Bestattungsinstitut „Heimkehr“. In stiller Trauer Kerstin und Anja Bühner im Namen aller Angehörigen Großobringen, im November 2012 Großobringen, im Oktober 2012 Wichtige Termine: Gelber Sack: Freitag, den 14.12.2012 und Samstag, den 29.12.2012 Hausmüll: Mittwoch, den 12.12.2012 und Donnerstag, den 27.12.2012 Papiertonne: Donnerstag, den 06.12.2012 Fahrbibliothek: Montag, den 10.12.2012 von 15:50 Uhr bis 16:40 Uhr

Amtsblatt - Vgem. Berlstedt / Vgem. Buttelstedt - 13 - H E I C H E L H E I M 12. Ausgabe, 03. Dezember 2012 Bürgermeister: Konrad Hage Gemeindeanschrift: Hauptstraße 9, 99439 Heichelheim Telefon: (03643) 42 12 53 Beigeordneter: Ralf Streiber E-Mail: konrad.hage@heichelheim.de Sprechzeit: jeden Dienstag von 17-18 Uhr Allgemeinverfügung der Gemeinde Heichelheim zur Vergabe eines Straßennamens in Heichelheim 1. Auf der Grundlage des § 5 Abs. 3 der Thüringer Gemeinde – und Landkreisordnung (ThürKO) in der in der Fassung der Neubekanntmachung vom 28.01.2003 (GVBl. S. 41), zuletzt geändert durch Art. 2 Thüringen HaushaltsbegleitG 2012 vom 21. 12. 2011 (GVBl. S. 531) beschloß der Gemeinderat von Heichelheim in seiner Sitzung am 20.11.2012 (Beschluß Nr. 23/2012), dem bisher namenlosen Weg auf dem Flurstück 74/15 in der Flur 1 den Straßennamen „Gartenweg“ zu geben. Der Gartenweg beginnt ab dem Spielplatz und endet an der Hauptstraße. Der Verlauf des „Gartenweges“ ist in den farblich gestalteten Flurkarte dargestellt. Diese Flurkarte wird nicht im gemeinsamen Amtsblatt „Gemeindejournal“ der Verwaltungsgemienschaften Berlstedt und Buttelstedt abgedruckt. Diese Karte liegt zusammen mit der Begründung der Allgemeinverfügung während der üblichen Dienstzeiten in der Verwaltungsgemeinschaft Buttelstedt, Zimmer 11 (Ordnungsamt), Markt 2 in 99439 Buttelstedt zu jedermanns Einsichtnahme für die Dauer von einem Monat nach der Bekanntmachung öffentlich aus. 2. Diese Verfügung gilt einen Tag nach der Veröffentlichung im gemeinsamen Amtsblatt „Gemeindejournal“ der Verwaltungsgemeinschaften Berlstedt und Buttelstedt als bekannt gegeben. Der Zeitpunkt für das Wirksamwerden der Vergabe des Straßennamens für den o.g. Weg wird auf den 1.1.2013 festgesetzt. 3. Rechtsbehelfsbelehrung Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach ihrer Bekanntgabe Widerspruch bei der Verwaltungsgemeinschaft Buttelstedt – Ordnungsamt, Markt 2 in 99439 Buttelstedt schriftlich oder mündlich zur Niederschrift erhoben werden. Heichelheim, den 21.11.2012 gez. Konrad Hage Bürgermeister Sehr geehrte Einwohner, am Dienstag, den 20.11.2012 haben wir im Schulungszentrum der Feuerwehr eine öffentliche Gemeinderatssitzung durchgeführt. Die Einladung dazu war im Schaukasten der Gemeinde bekanntgemacht. Zu Beginn der Beratung wurde die Tagesordnung um zwei Punkte erweitert. Es handelte sich um eine Tischvorlage des Bürgermeisters zur Zustimmung der Änderung der Art der Bebauung für ein Grundstück „Am Felde“und die Vergabe für das Los Tischlerarbeiten am Anbau Gerätehaus. Die Niederschrift der Beratung vom 16.08.2012 wurde von den Ratsmitgliedern einstimmig genehmigt. Die Änderung der Friedhofssatzung bezüglich anonymer Bestattung (grüne Wiese) war der nächste Tagesordnungspunkt und wurde nach Diskussion auch bezüglich der Gebühren mehrheitlich bestätigt. Als weiteres Thema befassten sich die Ratsmitglieder mit der Vergabe eines Straßennamens für den unbefestigten Weg hinter den Gärten. Es wurde einstimmig der Name „Gartenweg“gewählt, da eine zukünftige Bebauung im Rahmen des Möglichen liegt und Grundlage zu einer Hausnummernvergabe ist ein amtlicher Straßenname. Zum Tagesordnungspunkt 6 gab es einen erweiterten Informationsbedarf und daher war auch der Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft, Herr Wagner anwesend. Es geht um die mögliche Veräußerung der Anteile der E.ON an einen kommunalen Zweckverband . Der Zweckverband wurde im Oktober 2012 gegründet und die Kommunen in Thüringen sind aufgefordert beizutreten. Nach umfangreicher Diskussion und Klärung aller Fragen wurde der Beitritt einstimmig beschlossen und der Bürgermeister ermächtigt, die hierfür erforderlichen Schritte durchzuführen. Auch dem Antrag eines potenziellen Bauherren im Wohngebiet „ Am Felde“ auf Änderung der Giebelrichtung sowie Dachfarbe wurde einstimmig zugestimmt. Amtliches Die Baumaßnahme Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr ist für 2012 planmäßig abgeschlossen und die Ausschreibung für das Los Tischlerarbeiten ist erfolgt und lag dem Gemeinderat vor. Vergeben wurden die Arbeiten für Fenster, Türen und Tore einstimmig an die Firma Tischlerei Gebr. Rammelt , Weimar. Zum Thema Informationen teilte der Bürgermeister folgendes mit: - Die Baumfäll – und Schnittarbeiten wurden von der Fa.Neugebauer für 2400 Euro abgearbeitet. - Die Arbeiten am Spielplatz im Kindergarten sind eine Eigeninitiative des Vereins und der Eltern. Natürlich ist - die Gemeinde angebunden und gibt auch über die VG Hilfestellung. Die Kosten werden von Fördermitteln und - Spenden getragen. - In die örtliche Wohnung im Erdgeschoss Kindergarten wird ab 1. Dezember eine Familie Popp aus Weimar einziehen. - Die angemietete Garage neben dem öffentlichen Kinderspielplatz wurde von der Firma Ohar fristgemäß - gekündigt und wird wieder von der Gemeinde selbst genutzt. Das Richtfest am Anbau Gerätehaus ist bei allen Teilnehmern sehr gut angekommen, und ich möchte mich auch im Namen des Gemeinderates und der Heichelheimer Bürger bei den Firmen Mund, Becker, Bedachungsgesellschaft Großobringen, Ingenierbüro Köcher und der VG Buttelstedt,besonders bei Frau Hebestreit bedanken. Bisher wurde eine sehr gute Qualität geliefert. Einladung Die Gemeinde Heichelheim und die Thüringer Kloß-Welt Heichelheim laden alle Rentnerinnen und Rentner der Gemeinde zu einem weihnachtlichen Nachmittag am Mittwoch, den 5. Dezember ab 15,00 Uhr recht herzlich ein. Die Kosten für Kaffe und Kuchen werden von der Gemeinde übernommen. Konrad Hage Bürgermeister Der Gemeinderat und Bürgermeister wünscht allen Einwohnern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2013 Konrad Hage, Bürgermeister Einladung zum Lichterfest Sehr geehrte Einwohner der Gemeinde Heichelheim, die Kamerdinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heichelheim möchten Sie zu einem gemütlichen Abend mit Glühwein unter dem Weihnachtsbaum am Freitag, den 14.12.2012 ab 18,00 Uhr im Ortskern vor dem Kindergarten recht herzlich einladen. Bei dieser Gelegenheit wird erstmals ein Weihnachtsbaum in Heichelheim erstrahlen.

Hier könnten Sie mit Ihrer Anzeige werben! - Verbandsgemeinde ...
Erzielen Sie durch eine farbige Anzeige noch mehr ... - Primo-Verlag
GB2-2013 farbig für HP - Evangelische Weinbergkirchengemeinde
Anzeigen/Download PDF-Version (farbig: 1.770 KB) - Wir gegen ...
Anzeigen... - Gemeinde Pernegg
Amtsberger Anzeiger - in der Gemeinde Amtsberg
09. Dezember 2013 - Veitsbronn
Veranstaltungshinweis: Freitag 03. Dezember 2010 - Veitsbronn
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
farbigen Anzeige - Thalborn Immer einen Klick wert
farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt! - Thalborn Immer einen Klick wert
Damenfahrräder 299,- 24”Jugendfahrräder 199,- 26” - Buttelstedt
Journal 12-08.indd - in Großobringen
Amtsblatt - Verwaltungsgemeinschaft Berlstedt