Aufrufe
vor 5 Jahren

Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt

Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt

Amtsblatt - Vgem.

Amtsblatt - Vgem. Berlstedt / Vgem. Buttelstedt Gelber Sack: Wichtige Termine: Freitag, den 14.12.2012 und Samstag, den Samstag den 29.12.2012 Hausmüll: Donnerstag, den 13.12.2012 und Freitag, den 28.12.2012 Papiertonne: Donnerstag, den 06.12.2012 Fahrbibliothek: Montag, den 10.12.2012 in der Zeit von 16:50 Uhr bis 17:30 Uhr - 14 - Nichtamtliches K L E I N O B R I N G E N Werben auch Sie 12. Ausgabe, 03. Dezember 2012 mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt! Bürgermeister: Gerhard Schauerhammer Gemeindeanschrift: Verwaltungsgemeinschaft Buttelstedt Telefon: (03643) 42 06 90 Beigeordnete: Daniela Becker Markt 2, 99439 Buttelstedt Sprechzeit: Donnerstags 16 - 18 Uhr Amtliches Allen Bürgern ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012 wünschen der Gemeinderat und der Bürgermeister. Nichtamtliches Nachruf In Freundschaft und Dankbarkeit nehmen wir Abschied vom Begründer der Seniorengruppe Kleinobringen, Joachim Erfurth. Viele Jahre war Jochen Initiator und Leiter unserer Zusammenkünfte, von Festen, Feiern und Ausflügen. Wir werden immer gerne seiner gedenken. Die Seniorengruppe Kleinobringen Seniorenveranstaltungen Im November gab es eine Gemeinschaftsveranstaltung der Senioren aus einigen Dörfern des Nordkreises Weimarer Land. Das Ehepaar Schröder aus Ramsla hatte zu einem Konzert des Seniorenorchesters „Gut Klang“ auf den Saal der Gaststätte „Zum goldenen Hufeisen“ in Ramsla eingeladen. Heidi und Reinhard Schröder gehören dem Orchester an, das seinen Sitz in Erfurt hat. Kleinobringen war mit achtzehn Leuten in Ramsla vertreten. Die Laienmusiker haben den mit ca. 100 Teilnehmern besetzten Saal über eine Stunde lang in gute Stimmung versetzt. Musikalisch gekonnt und profihaft vorgetragen wurden Lieder und Musikstücke, die ins Ohr gingen und zum Mitsingen und Schunkeln angeregt haben. Es war ein abwechslungsreiches Programm von meist bekannten Melodien, wie z.B. Volks- und Wanderlieder, Stimmungslieder, Walzerklänge und Musik aus anderen Ländern. Durch das Musikprogramm führte die Musikantin Rosi, die manche Lieder mit glockenklarer Stimme gesanglich unterstützt hat. Den „Siegesmund“ z.B. hat sie sehr stimmungsvoll vorgetragen. Alle waren von dem Konzert angetan und dankten es mit viel Beifall. Ich wurde von den Veranstaltern gebeten, ein paar Mundartgeschichten zum Programm beizusteuern. Auch die haben zur allgemeinen Belustigung beigetragen. Es war eine gelungene Veranstaltung. Wir würden uns über ein weiteres Konzert im kommenden Jahr freuen. Der Gaststätte ein Dankeschön für die gute Bewirtung. Am Mittwoch, dem 12. Dezember, 15.00 Uhr findet unsere Weihnachtsfeier im Bürgerhaus statt. Bitte die Päckchen im Wert von ca. 5,00 € nicht vergessen. Auch kleine Weihnachtsgeschichten können gerne vorgetragen werden. Egon Sundhaus Krieger- und Militärverein Aus der Ortsgeschichte Die Zeit zu beginn des 20. Jahrhunderts war in den Dörfern gekennzeichnet durch die Bildung zahlreicher Krieger- und Militärvereine. So wurde im Jahre 1904 auch in Kleinobringen ein solcher Verein gegründet. Diese Vereine waren zur Zeit des damals vorherrschenden Geschichtsverständnisses – im Gegensatz zur heutigen Sicht nach den schrecklichen zwei Weltkriegen – etwas Positives. Man verehrte die Soldaten des 94. Regimentes aus dem deutsch-französischem Krieg 1870-71, aus dem Deutschland als Sieger hervorgegangen war. Die damals verbreitete positive Meinung zu Militär und Krieg trug sicher mit zum Ausbruch des ersten Weltkrieges bei. Die Erwähnung der sich daraus entwickelnden Vereinsarbeit soll als Teil der Geschichte verstanden werden.

Amtsblatt - Vgem. Berlstedt / Vgem. Buttelstedt Ein besonderer Höhepunkt des Vereinslebens in Kleinobringen war das Fest der Fahnenweihe am 18.und 19.Juli 1909. Laut einem Artikel in der damaligen Zeitung „Deutschland“ brachten für Kleinobringen zwei Festtage, „wie sie in seiner Geschichte fast einzig dastehen“. Der Krieger- und Militärverein weihte seine Fahne ein – ein künstlerisches Meisterwerk aus der renommierten Fahnenfabrik Otto Sundhaus, Hannoversch- Münden. Nach dem einleitenden Zapfenstreich am Sonnabend erschallte am Sonntag bei schönstem Wetter Musik auf dem Festplatz im Glanz der geschmückten Häuser. Am Mittag zogen, stets von Musik und Ehrengeleit empfangen, Vereine von nah und fern mit Jubel im Fahnenmeer im Weidegarten ein. Nach der Begrüßung des Bürgermeisters Karl Börmel hielt Herr Pastor Eichhorn eine Weiherede. Es folgte von Lehrer Schmiedeknecht einstudierter Gesang. Danach hielt der Fahnenpate Ernst Schrumpf, ein gebürtiger Kleinobringer, der es zum Direktor des Münchner Volkstheaters geschafft hatte, eine formvollendete und emotionale Rede. Es folgten weitere Reden verschiedener Gäste. Dem offiziellen Teil folgte ein Volks- und Kinderfest, das in harmonischer Weise endete. Die Fahne ist nicht erhalten, es existiert noch in gedruckter Form das Original der Rede von Herrn Schrumpf sowie ein Gruppenfoto der Vereinsmitglieder und ein Großbild vom Umzug mit Berittenen. E. Sundhaus, Ortschronist - 15 - Gelber Sack: Wichtige Termine Freitag, den 14.12.2012 und Samstag, den 29.12.2012 Hausmüll: 12. Ausgabe, 03. Dezember 2012 Mittwoch, den 12.12.2012 und Donnerstag, den 27.12.2012 Papiertonne: Freitag, den 14.12.2012 Fahrbibliothek: L E U T E N T H A L Montag, den 10.12.2012 in der Zeit von 17:35 Uhr bis 18:00 Uhr Die Gemeinde KLEINOBRINGEN verkauft preiswert und provisionsfrei voll erschlossene Grundstücke im Wohngebiet „Im Hirseborn“. Interessenten melden sich beim Bürgermeister Tel. 03643/420690 oder in der Verwaltungsgemeinschaft Buttelstedt – Bauverwaltungsamt Tel. 036451/7280-44 Monika Großkopf Generalvertretung Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft Eingetragen im Versicherungsvermittlerregister unter Nummer D-LD7G-6EI41-59 Büro Weimar: Steubenstraße 9 99423 Weimar Tel. (0 36 43) 20 23 61 Fax (0 36 43) 77 88 69 Mo, Mi, Fr 9.00 - 12.00 Uhr Di, Do 9.00 - 18.00 Uhr Büro Kleinobringen: Weimarische Str. 4 99439 Kleinobringen Tel. (0 36 43) 41 77 56 Fax (0 36 43) 41 08 17 Mo 16.00 - 18.30 Uhr Fr 14.00 - 18.30 Uhr Bürgermeister: Herbert Steinhäuser Telefon: (036451) 72 800 Beigeordneter: Udo Malisius Gemeindeanschrift: Im Dorfe 17, 99439 Leutenthal Sprechzeit: jeden 2. Mittwoch im Monat 18-19 Uhr Amtliches Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, für die Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen Freude, Besinnung und Zeit für die Familie! Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit! Der Gemeinderat und der Bürgermeister der Gemeinde Leutenthal Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, für die Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen Freude, Besinnung und Zeit für die Familie! Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit! Der Gemeinderat und der Bürgermeister der Gemeinde Rohrbach R O H R B A C H Nichtamtliches Herzliche Glückwünsche den Jubilaren Herrn Horst Glaser am 16.12.2012 zum 71. Geburtstag Herrn Siegfried Blume am 19.12.2012 zum 76. Geburtstag Wichtige Termine Gelber Sack: Dienstag, den 04.12.2012 und 18.12.2012 Hausmüll: Donnerstag, den 13.12.2012 und Freitag, den 28.12.2012 Papiertonne: Freitag, den 07.12.2012 Fahrbibliothek: Mittwoch, den 12.12.2012 in der Zeit von 15:45 Uhr bis 16:25 Uhr Bürgermeister: Ingolf Otto Gemeindeanschrift: Im Dorfe 26, 99439 Rohrbach Telefon: (036451) 60 468 Beigeordneter: Manfred Neumeister www.gemeinde-rohrbach.de Sprechzeit: jeden 1. u. 3. Do. 18 - 19 Uhr Amtliches Nichtamtliches Wichtige Termine Gelber Sack: Dienstag, den 04.12.2012 und 18.12.2012 Hausmüll: Donnerstag, den 13.12.2012 und Freitag, den 28.12.2012 Papiertonne: Freitag, den 14.12.2012 Fahrbibliothek: Mittwoch, den 12.12.2012 von 15:00 Uhr bis 15:40 Uhr �

GB2-2013 farbig für HP - Evangelische Weinbergkirchengemeinde
Hier könnten Sie mit Ihrer Anzeige werben! - Verbandsgemeinde ...
Erzielen Sie durch eine farbige Anzeige noch mehr ... - Primo-Verlag
Anzeigen/Download PDF-Version (farbig: 1.770 KB) - Wir gegen ...
Anzeigen... - Gemeinde Pernegg
Amtsberger Anzeiger - in der Gemeinde Amtsberg
Veranstaltungshinweis: Freitag 03. Dezember 2010 - Veitsbronn
09. Dezember 2013 - Veitsbronn
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem ... - Buttelstedt
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
Werben auch Sie mit einer farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt!
farbigen Anzeige - Thalborn Immer einen Klick wert
farbigen Anzeige in ihrem Amtsblatt! - Thalborn Immer einen Klick wert
Amtsblatt - Verwaltungsgemeinschaft Buttelstedt