Aufrufe
vor 5 Jahren

Winter 2012_13_DE-2

Winter 2012_13_DE

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen · Alle Abkürzungen auf einen Blick So individuell wie Sie. Immer und überall. Unterschiedliche Menschen haben im Urlaub verschiedene Erwartungen. An jedem Tag, an allen Orten und zu jeder Zeit. Als Marktführer weiß das die TUI wie kaum ein anderer und bietet Ihnen daher auch eine Fülle von Möglichkeiten, Ihren Traumurlaub zu finden. Sie suchen Ruhe, Entspannung und Erholung? Kein Problem! Sie möchten ein Land und seine Leute, andere Kulturen und neue Wege entdecken? Bitte schön: TUI hat das alles im Programm. Ganz gleich, ob Badeurlaub oder Rundreise: Die Qualität der TUI ist immer an Ihrer Seite. Willkommen in der World of TUI! Alle Abkürzungen auf einen Blick Art der Wohneinheit 1. und 2. Stelle AP = Appartement AS = Appartement Single mit Kind BU = Bungalow BS = Bungalow Single mit Kind DZ = Doppelzimmer DS = Doppelzimmer Single mit Kind EZ = Einzelzimmer FZ = Familienzimmer HA = Haus JS = Junior-Suite JK = Junior-Suite Single mit Kind MZ = Mehrbettzimmer ST = Studio SK = Studio Single mit Kind SU = Suite 3. Stelle L = Landseite M = Meerblick S = Seeblick U = Upgrade X = Sonstige Z = Best-Price Sanitär-Ausstattung BAD = Bad BOD = Bad oder Dusche DU = Dusche EDU = Etagendusche WC = WC 2 Ausstattung AC = Klimaanlage BK = Balkon BKF = Französischer Balkon BKTE = Balkon oder Terrasse DEL = Deluxe GRA = Grandlit HEIZ = Heizung KIT = Kitchenette KSB = Kingsize Bett KUE = Küche PP = Privatpool QSB = Queensize Bett SRA = zusätzlicher Schlafraum SRA2 = zwei zusätzliche Schlafräume SRA3 = drei zusätzliche Schlafräume STD = Standard SUP = Superior TE = Terrasse TWB = Twinbett WHP = Whirlpool WO = Wohnraum WS = Wohn-/Schlafraum kombiniert Lage AU = Außen BS = Bergseite DP = Dependance EMB = eingeschränkter Meerblick GBL = Gartenblick GS = Gartenseite HH = Haupthaus IN = Innen LBL = Lagunenblick LS = Landseite MB = Meerblick (frontaler Blick zum Meer) MS = Meerseite (kein Meerblick, Zimmer liegen parallel zum Meer) N = Nordseite NB = Neubau O = Ostseite PO = Poolseite PS = Parkseite S = Südseite SB = Seeblick (frontaler Blick zum See) SEES = Seeseite (kein Seeblick, Zimmer liegen parallel zum See) SMB = seitlicher Meerblick (Meer eingeschränkt sichtbar) SR = Straßenseite SSB = seitlicher Seeblick (See eingeschränkt sichtbar) TS = Talseite W = Westseite Attribut BP = Best-Price EC = Economy SK = Single mit Kind XX = gemäß Programm Verpflegung A = All Inclusive G = Unterkunft/Frühstück H = Halbpension U = Unterkunft V = Vollpension X = gemäß Programm

Urlaub und Verantwortung „Wir engagieren uns für den Schutz der Umwelt und übernehmen soziale Verantwortung !“ (TUI Deutschland Unternehmenspolitik zur nachhaltigen Entwicklung) Umweltschutz und soziale Verantwortung beginnt bei der TUI im eigenen Haus und setzt sich in weltweiten Kooperationen und der Förderung von Projekten für einen nachhaltigen Tourismus fort. Zertifiziert nach der Umwelt-Norm ISO 14001 arbeitet die TUI kontinuierlich an einer Ver bes - serung der Umweltleistung. Durch den Schutz der Natur möchte die TUI auch in Zukunft allen Gästen ein perfektes Urlaubserlebnis ermöglichen. Nachhaltige Entwicklung Mit TUI als Gründungsmitglied von Futouris e.V. – Die Nachhaltigkeitsini - tiative – schließen sich internationale Unternehmen aus der Tourismus - branche zusammen, um gemeinsam Verantwortung zu übernehmen. Mit weltweiten Projekten zum Umweltund Klima schutz, zum Erhalt der Biodiversität und zur Förderung des soziokulturellen Austauschs leistet Futouris langfristige und umfassende Hilfe zur Selbsthilfe. Alle Projekte werden in enger Abstimmung mit lokalen Partnern und Gemeinden entwickelt um konkrete, greifbare Verbesserungen für Menschen und Natur zu bewirken. Näheres unter www.futouris.org In Kooperation mit der schweizerischen Stiftung myclimate bietet TUI allen Gästen die Möglichkeit, die anfallenden klimaschädlichen Emissionen ihrer Urlaubsreise mit einem Klimabeitrag zu kompensieren. Die gesammelten Gelder gehen zu 100 % an myclimate und werden in Klimaschutzprojekte investiert. So wird ein Teil der Umweltauswirkungen, die durch den Urlaub und den Flug entstehen, ausgeglichen. Alle Informationen zur TUI Klimainitiative und Ihrer CO2-Bilanz im Urlaub finden Sie unter www.tui-klimainitiative.de TUI beteiligt sich aktiv an Forschungsprojekten, um alternative Treibstoffe für den Flugbereich zu entwickeln. So ist TUIfly Gründungsmitglied der im Sommer 2011 in Deutschland gegründeten Initiative aireg (Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany) und hat den Vorsitz des Arbeitskreises Kraftstoffnutzung inne. Kooperationsprojekte Die TUI übernimmt Verantwortung und fördert konkrete Projekte zur nach - haltigen Entwicklung in den Urlaubs - gebieten. Derzeit engagieren wir uns u.a. in den folgenden Projekten: W In Tunesien unterstützt TUI zusammen mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit Frauen bei ihrer Aus- und Weiterbildung im Tourismus. W Mit dem „TUI Wald“ auf Mallorca betreibt die TUI gemeinsam mit der Balearischen Regierung ein umfassendes Aufforstungsprojekt. W TUI hat gemeinsam mit Futouris ein Hilfsprojekt für die Opfer des Erdbebens in Haiti ins Leben gerufen (www.futouris.org). W Gemeinsam mit One World One Smile Foundation stattet TUI Dorfschulen in der Türkei mit Computern aus. W Zum Schutz der Kinder vor kommerzieller sexueller Ausbeutung arbeitet TUI mit der Kinderschutzorganisation ECPAT zusammen (www.ecpat.de). W TUI unterstützt den Global Nature Fund bei der Installation und Instandsetzung von Trinkwasseranlagen und Brunnen in Kenia und der Elfenbeinküste. W Zusammen mit dem ETN e.V. (Europäischer Tier- und Natur - schutz Verein) setzt sich TUI für das Wohl der Streunertiere u.a. auf Lanzarote ein. W In Kooperation mit Reef Check e.V. trägt TUI zum Monitoring von Korallenriffen in Ägypten bei (www.reefcheck.de). W Zur Umsetzung ihrer Biodiversitätsstrategie arbeitet TUI mit dem Bun - desamt für Naturschutz zu sam men. W Gemeinsam mit Futouris, lokalen Artenschutzorganisationen und der Universität Pamukkale setzt sich TUI für den Schutz von Meeresschildkröten in der Türkei ein. Umweltengagement der Hotels Umwelt Champion Hotels rund um den Globus engagieren sich aktiv für den Schutz der Umwelt und übernehmen soziale Verantwortung. TUI fördert dieses Engagement und prämiert jährlich die Besten mit dem TUI Umwelt Champion. Alle Hotelpartner der TUI Deutschland können sich jährlich um die Auszeichnung bewerben. Die Grundlage der Auswahl bilden klare, unabhängig geprüfte Kriterien aus den unter „TUI Kriterien für Hotels“ aufgeführten Bereichen. Außerdem fließt die Bewertung der Umweltmaßnahmen des Hotels durch unsere Gäste in die Auswahl mit ein. Die aktuell mit dem TUI Umwelt Champion ausgezeichneten Hotels sind im Katalog entsprechend gekennzeichnet. Weitere Informationen dazu unter www.tui-deutschland.de/umwelt Informationen zum Umweltschutz Fairer Souvenirkauf schützt die Artenvielfalt der Urlaubsregionen! www.artenschutz-online.de „Das Bewertungsverfahren der Hotels habe ich im Rahmen der ISO 14001 Zertifizierung überprüft. Hiermit bestätige ich die objektive Auswahl der TUI Umwelt Champions.“ Dr. Reiner Beer, Umweltgutachter Umfassende Hintergrundinformationen zu vielen Urlaubsländern finden Sie in den „Sympathie Magazinen“ des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. unter www.Sympathiemagazin.de TUI Kriterien zur Qualitätssicherung TUI Kriterien für Hotels Eigene Umweltpolitik und Umweltbeauftragter Wassersparmaßnahmen Wasserspartasten, Durchflussbegrenzer Energiesparmaßnahmen (z.B. Energiesparlampen) Regelmäßige Verbrauchsmessungen des Strom- und Wasserverbrauchs Umweltorientierter Einkauf Biologisch abbaubare Reinigungsmittel Geregelte Abwasserentsorgung durch eigene oder kommunale Kläranlage Abfallvermeidung Natur- und Umweltinformationen für Gäste Unterstützung von lokalen Umwelt - projekten oder Umweltorganisationen TUI Kriterien für Urlaubsregionen Klimawandel und Luftqualität Energiemanagement Wasser- und Abwassermanagement Abfallmanagement Badegewässer- und Strandqualität, Küstenschutz Landschaft, Bebauung Natur und Kultur Nachhaltige Produktangebote Umweltpolitik, nachhaltige Entwicklung Zusammenarbeit mit der Bevölkerung TUIfly Kriterien für Flug Treibstoff-Effizienz-Programm: 2,8 l pro Passagier auf 100 Kilometer - einer der geringsten Werte weltweit Winglets: reduzieren Lärm und Kerosinverbrauch Forschungsprojekt: Clean Sky für innovative Systemverbesserungen Flugroutenoptimierungen helfen Kerosin und Flugzeit zu sparen Sicherheit und Verringerung von CO 2 durch Triebwerkswäsche TUI Deutschland Nachhaltigkeitsmanagement Karl-Wiechert-Allee 23 30625 Hannover E-Mail: umwelt@tui.de www.tui-deutschland.de/nachhaltigkeit www.tui-umwelt.com 3

TUI - Magic Life - Winter 2008/2009 - tui.com - Onlinekatalog
TUI - Schöne Ferien - tui.com - Onlinekatalog
Der heurige Winter war lang
WINTER 2012/2013 - Sandmöller Reisen
Der heurige Winter war lang,
Prospekt Winter 2010/11 - Hotel Rauriserhof
Das Magazin - Winter 2011/2012 - Hotel Holzleiten
WINTER 2011 | 2012 PREIS- UND DETAILINFORMATIONEN
winter 2011/2012 - Sonnenalp
VGN Aktuell Winter 2012
Winter 2011/ 20 1 2 Spezial-Arrangements www.romantikhotelkrone ...
AIRTOURS - Preisteil - Winter 2010/2011 - TUI.at
winter - Carthago Reisemobilbau GmbH
Golfprogramm Winter 2009/2010
Im Winter In winter Im Sommer In summer - Sölden
Prospekt Winter 2010/11 - Hotel Rauriserhof