Aufrufe
vor 5 Jahren

Feuerwehr Hamburg - RSA

FEUERWEHR BARMBEK Leon

FEUERWEHR BARMBEK Leon Bauer 10b/Rt 2012 FEUER- und RETTUNGSWACHE BARMBEK Das Barmbeker Wappen Löschen Retten Bergen Schützen Das Barmbeker Revier Hinweiß: Alle Personennamen wurden geändert. Ein paar Grundlegende Infos zu der Wache. Die Feuer- und Rettungswache Barmbek befindet sich im Stadtteil Barmbek-Uhlenhorst in der Maurienstrasse 7-9. Das Wachgebäude liegt zwischen Barmbeker Markt, Osterbekkanal und S-Bahnhof Barmbek zentral im Stadtteil. Am 14.11.1991 wurde der Neubau der Feuer- und Rettungswache Barmbek in Dienst gestellt. Sie ist eine von 17 Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr in Hamburg. Das Gebäude beherbergt in seinen Mauern 125 Beamte. Wir alle sind in 3 Dienstschichten rund um die Uhr für Sie im Einsatz. Ihnen stehen dafür 11 Alarmfahrzeuge zur Verfügung. Im Einzelnen sind dieses: • 2 Hamburger Löschfahrzeuge (HLF) • 1 Drehleiter (DL) • 1 Einsatzleitwagen (ELW) • 1 Einsatzführungsfahrzeug (B-DIENST) • 5 Rettungswagen (RTW) • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), im Asklepios Klinikum Barmbek (Rettungswache Barmbek Nord) stationiert. Die Feuer- und Rettungswache Barmbek, gehört mit ihren jährlich über 18.000 Einsätzen, zu den am meist beschäftigten in Deutschland und steht immer wieder an der Spitze der Einsatzstatistik der Berufsfeuerwehr Hamburg. Im April 2002 wurde die Rettungswache Barmbek Nord, auf dem Gelände des Asklepios Klinikum Barmbek, in Dienst gestellt. Die Rettungswache Barmbek Nord ist ein integraler Bestandteil unserer Feuer- und Rettungswache. Die hier stationierten Fahrzeuge - 1 Notarzteinsatzfahrzeug sowie 1 Rettungswagen - werden von den Beamten der Feuer- und Rettungswache Barmbek besetzt. 1

FEUERWEHR BARMBEK Leon Bauer 10b/Rt 2012 Mein Tag in Barmbek Dienstag der 16. Februar; um 5:00 Uhr morgens klingelt mein Wecker, ich habe heute übrigens Geburtstag. KLF, HLF1, HLF2 und DL auf dem Vorhof Anziehen, frühstücken und dann geht ‘s auf nach Barmbek. Dort soll ich mich um 6:45 beim Wachabteilungsführer melden. Während der Fahrt die ersten Gedanken; war es klug den Tag heute bei der Feuerwehr zu verbringen? Wie sind die Typen da drauf? Abwarten. Da ist sie ja - die Maurienstrasse - hier ist sie also, die FEUER- und RETTUNGSWACHE BARMBEK, kurz F-23. Scheint ja eine ziemlich große Wache zu sein, fünf Fahrzeuge sehe ich von außen, in der Halle stehen. Eins der Fahrzeuge fehlt, das habe ich auf der Hinfahrt mit Blaulicht an mir vorbeifahren gesehen. So jetzt nur noch klingeln und dann geht’s los, meine erste 12-Stunden-Schicht als Feuerwehrmann. Ein Feuerwehrmann öffnet mir dir Tür, und nach einer kurzen Erklärung bringt er mich gleich zum Büro, wo ich melden soll. Dort werde ich bereits erwartet, soll mich aber kurz in ein anderes Büro setzten und dort kurz warten, bis man Zeit für mich hätte. Nun sitze ich hier also, an der Wand entdecke ich eine „Tafel“ mit verschiedenen Bezeichnungen drauf, HLF, RTW, DL und noch ein paar andere. RTW ist klar, DL? Drehleiter? ok logisch, aber HLF? Das Feld vom „RTW B“ leuchtet, das heißt wohl das er gerade im Einsatz ist, hab ihn ja bereits unterwegs Das Hamburgerlöschfahrzeug gesehen. 6:55 Uhr, der Wachleiter und ein andere Feuerwehrmann kommen rein, stellen sich vor, und der Feuerwehrmann, Andreas Schulz, wird mir als mein Ansprechpartner und Aufseher für diesen Tag zugeteilt. Ich solle direkt mitkommen, jetzt ist Schichtwechsel und die Aufgaben werden beim Morgenapell zugeteilt. Wir gehen auf den großen Flur, dort stehen sie also alle, die Männer der 3. Wachschicht. Ich stell mich neben den Schichtleiter, und der fängt gleich an „HLF1 – Schwarz und Diekmann, Berta – Schmitt und Thiemann“ so ging es bis alle Fahrzeuge und Aufgaben zugeteilt waren. Dann ging es um mich „Wir haben heute einen Gast aus Eidelstedt, der eine Reportage über uns Schreibt“, „geile Sache“ höre ich aus verschiedenen Richtungen die Feuerwehrmänner sagen, spätestens jetzt war meine Unsicherheit, wie es hier wohl wird, komplett überflüssig geworden. Jetzt kann es los gehen, Fahrzeug und Geräte Überprüfung steht an, das wird nach jedem Schichtwechsel gemacht, um sicherzustellen das alles funktioniert und da ist wo es hingehört. Andreas, zeigt mir zuerst das komplette HLF. „Wofür steht HLF?“ frage ich „In anderen Bundesländern steht das für Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, aber hier in Hamburg ist es das Hamburgerlöschfahrzeug. Es ist ein speziell auf Hamburger Anforderungen angepasstes HLF“. Die Frage wäre also schon mal geklärt. Erstaunlich was es alles in so einem HLF gibt, damit ist man für jeden Einsatz bestens gewappnet, sagt Andreas. Von diversen Schläuchen, über Spreizer, Hydraulikscheren und Streumittel bis zur Wärmebildkamera und Kettensäge. Neben den beiden HLFs steht sie, die Drehleiter. Sie hat auch etwas Ausrüstung an Board, aber das wichtigste ist oben drauf, die 30 Meter hohe Drehleiter - DL, in dem fall eigentlich eine DLK – Drehleiter mit Korb. „Wenn du willst kannst du nachher, wenn es hell ist, mal draufklettern“, dieser Satz sorgte dafür dass wieder leichte Unsicherheit auftrat, aber dazu später mehr. Weiter ging es mit dem „Kaufmann“. „Dem Kaufmann?“ fragte ich „Ja genau, wir haben 4 Rettungswagen an der Wache, den Anton, Berta, Cesar und den Kaufmann. 2

Hamburg Maritim - Freiwillige Feuerwehr Mamming
Ausg'ruckt! Ausg'ruckt! - Freiwillige Feuerwehr Lasberg
Jahresbericht 2010 - Freiwillige Feuerwehr Pullach
SolarFeld-15-Pumpen - Hamburger Klimaschutz-Fonds
FEUERWEHR HAMBURG - Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein
download - Jugendfeuerwehr Hamburg
freiwillige feuerwehr baierdorf - auf der Website der Gemeinde ...
Florian - Feuerwehr Neustadt an der Aisch - Freiwillige Feuerwehr ...
Jahresbericht 2010 - Freiwillige Feuerwehr Steining
Ausg'ruckt! Ausg'ruckt! - Freiwillige Feuerwehr Lasberg
Organisationsverfügung der FF Hamburg - Freiwillige Feuerwehr ...
FLORIAN-INFO - Freiwillige Feuerwehr Hamburg
Lustige Funksprüche 3 - Freiwillige Feuerwehr Kettig
LBF-Aktuell 2013-01 - Freiwillige Feuerwehr Hamburg
LBF-Information 12/2012 - Freiwillige Feuerwehr Hamburg
Satzung - Erholungsfürsorge Freiwillige Feuerwehren Hamburg
Halligan Tool Florian Hamburg - Freiwillige Feuerwehr Hamburg
LBF-Aktuell 2013-04 - Freiwillige Feuerwehr Hamburg
FLORIAN-INFO - Freiwillige Feuerwehr Hamburg
Freiwillige Feuerwehr Bamberg mit Ständiger Wache ...