Aufrufe
vor 5 Jahren

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

ICD-10 Nummer Fallzahl

ICD-10 Nummer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung R47 53 Sprech- bzw. Sprachstörung S32 53 Knochenbruch der Lendenwirbelsäule bzw. des Beckens G93 52 Sonstige Krankheit des Gehirns J15 51 Lungenentzündung durch Bakterien F10 49 Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol Z43 49 Versorgung künstlicher Körperöffnungen N39 47 Sonstige Krankheit der Niere, der Harnwege bzw. der Harnblase S27 46 Verletzung sonstiger bzw. vom Arzt nicht näher bezeichneter Organe im Brustkorb R13 45 Schluckstörungen S22 45 Knochenbruch der Rippe(n), des Brustbeins bzw. der Brustwirbelsäule L89 44 Druckgeschwür - Dekubitus F06 42 Sonstige psychische Störung aufgrund einer Schädigung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit T81 41 Komplikationen bei ärztlichen Eingriffen G40 40 Anfallsleiden - Epilepsie Tabelle B-15.6 Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie: Hauptdiagnosen nach ICD B-15.7 Prozeduren nach OPS OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 8-930 941 Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Drucks in der Lungenschlagader und im rechten Vorhof des Herzens 8-831 586 Legen bzw. Wechsel eines Schlauches (Katheter), der in den großen Venen platziert ist 8-800 431 Übertragung (Transfusion) von Blut, roten Blutkörperchen bzw. Blutplättchen eines Spenders auf einen Empfänger 8-931 362 Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Drucks in der oberen Hohlvene (zentraler Venendruck) 8-980 335 Behandlung auf der Intensivstation (Basisprozedur) 1-620 241 Untersuchung der Luftröhre und der Bronchien durch eine Spiegelung 8-701 195 Einführung eines Schlauches in die Luftröhre zur Beatmung - Intubation 8-810 181 Übertragung (Transfusion) von Blutflüssigkeit bzw. von Anteilen der Blutflüssigkeit oder von gentechnisch hergestellten Bluteiweißen 8-390 106 Behandlung durch spezielle Formen der Lagerung eines Patienten im Bett, z.B. Lagerung im Schlingentisch oder im Spezialbett 1-204 72 Untersuchung der Hirnwasserräume 8-910 71 Regionale Schmerzbehandlung durch Einbringen eines Betäubungsmittels in einen Spaltraum im Wirbelkanal (Epiduralraum) 5-311 68 Anlegen eines vorübergehenden, künstlichen Luftröhrenausganges 8-561 68 Funktionsorientierte körperliche Übungen und Anwendungen 8-144 59 Einbringen eines Röhrchens oder Schlauchs in den Raum zwischen Lunge und Rippe zur Ableitung von Flüssigkeit (Drainage) 8-151 54 Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in Gehirn, Rückenmark oder im Bereich des Auges mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit 1-843 47 Untersuchung der Luftröhrenäste (Bronchien) durch Flüssigkeits- oder Gewebeentnahme mit einer Nadel 8-854 42 Verfahren zur Blutwäsche außerhalb des Körpers mit Entfernen der Giftstoffe über ein Konzentrationsgefälle - Dialyse 9-401 40 Behandlungsverfahren zur Erhaltung und Förderung alltagspraktischer und sozialer Fertigkeiten - Psychosoziale Intervention 8-853 38 Verfahren zur Blutentgiftung außerhalb des Körpers mit Herauspressen von Giftstoffen - Hämofiltration 8-771 34 Herz bzw. Herz-Lungen-Wiederbelebung 5-572 28 Operatives Anlegen einer Verbindung zwischen Harnblase und Bauchhaut zur künstlichen Harnableitung 8-924 24 In den Körper eingreifende Überwachung verschiedener Funktionen des Nervensystems 150

OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 5-431 21 Operatives Anlegen einer Magensonde durch die Bauchwand zur künstlichen Ernährung 8-855 18 Blutreinigung außerhalb des Körpers durch ein Kombinationsverfahren von Blutentgiftung und Blutwäsche 1-202 16 Untersuchung zur Feststellung des Hirntodes 8-190 14 Spezielle Verbandstechnik 8-803 14 Wiedereinbringen von Blut, das zuvor vom Empfänger gewonnen wurde - Transfusion von Eigenblut 8-706 12 Anlegen einer Gesichts-, Nasen- oder Kehlkopfmaske zur künstlichen Beatmung 8-858 10 Verfahren zur Blutentgiftung bei Leberversagen - Leberdialyse 8-132 9 Spülung oder Gabe von Medikamenten in die Harnblase Tabelle B-15.7 Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie: Prozeduren nach OPS B-15.8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr. der Art der Ambu- Bezeichnung der Ambulanz Nr. der Angebotene Leistungen Kommentar/Erläuterungen Ambulanz lanz Leistung AM07 Privatambulanz Chefarztprivatambulanz VX00 Gesamtes Spektrum der Anästhesiologie, Intensiv-. und Schmerztherapie AM08 Notfallambulanz (24h) Notfallambulanz VX00 Gesamtes Spektrum der Notfallmedizin, Anästhesiologie, Intensiv-. und Schmerztherapie Tabelle B-15.8 Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie: Ambulante Behandlungsmöglichkeiten B-15.9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 8-900 2189 Narkose mit Gabe des Narkosemittels über die Vene Tabelle B-15.9 Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie: Prozeduren nach OPS 151

Vorankündigung Vorankündigung - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKLINIKUM - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
Programmheft-Download - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitaetsbericht 2008 - Klinikum Freising
Ausgabe 2013-03 - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht Berichtsjahr 2010 - KTQ
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht - Evangelisches Klinikum Niederrhein...
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs - Krankenhaus St ...
Strukturierter Qualitätsbericht - Zentralbereich Medizinische ...
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Kliniken.de
Strukturierter Qualitätsbericht - KTQ
strukturierte Qualitätsbericht - KTQ
Qualitätsbericht KRH Klinikum Robert Koch Gehrden
Uniklinik Köln - Strukturierter Qualitätsbericht 2011
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Uniklinik Köln