Aufrufe
vor 5 Jahren

Ökobilanz für typische YTONG - Institut für ökologische ...

Ökobilanz für typische YTONG - Institut für ökologische ...

X Abkürzungsverzeichnis

X Abkürzungsverzeichnis NH3 Ammoniak NOEC No observable effect concentration (Konzentration, bei der kein NOx Stickoxide Effekt zu beobachten ist) N20 Distickstoffoxid (Lachgas) S schwer (Heizöl) S02 Schwefeldioxid UCPTE Union pour la Coordination de la Production et du Transport de TEectricite VDEh Verein Deutscher Eisenhüttenleute WSVO 95 Wärmeschutzverordnung 1995

Vorwort 1 Vorwort zur 2. überarbeiteten Fassung Die erste Studie "Ökobilanz für typische YTONG-Produktanwendungen" wurde im Herbst 1993 vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) gGmbH abgeschlossen. Aufgrund der verbesserten Datengrundlage aus den Produktionsprozessen stand bereits im Januar 1995 eine erste Überarbeitung der Sachbilanz an. Diese Gelegenheit wurde genutzt, eine Anpassung der gesamten Studie, insbesondere aber der Wirkungsabschätzung und Bewertung, an den aktuellen Diskussionsstand vorzunehmen. Außerdem wurden die Daten von Dünnbettmörtel und Putzen den Lebenswegstufen Montage bzw. Gebrauchsphase zugeordnet. Eine komplette Überarbeitung sollte zum damaligen Zeitpunkt nicht erfolgen. Die Entwicklung der Methodik zur Produkt-Ökobilanzierung verlief seit der ersten Fassung sehr dynamisch; beim DIN wurde ein „Normenausschuß Grundlagen des Umweltschutzes (NAGUS)" gegründet; ein Arbeitsausschuß mit Unterausschüssen und Arbeitskreisen widmet sich dem Thema Produkt-Ökobilanzen und setzt in Deutschland mit seiner Arbeit Maßstäbe zur Durchführung von Produkt- Ökobilanzen. Dieser Arbeitsausschuß besitzt wiederum ein internationales Pendant bei ISO (International Standardisation Organisation). Ziel der Arbeit dieser Ausschüsse ist die Erarbeitung einer international gültigen Normenreihe ISO 14040ff. zur Erstellung von Produkt-Ökobilanzen. Die Arbeiten der nationalen Ausschüsse fließen in die internationale Diskussion ein. Die vorliegende Ökobilanz wurde auf der Basis dieses Normentwurfs DIS 14040 erstellt bzw. aktualisiert. Auf diesem Wege wurden erneut veränderte Sachbilanzdaten der YTONG AG bzw. aktuelle Literaturdaten verwendet. Ferner wurde zwischen dem IÖW und der YTONG AG vereinbart, die Darstellungsform insbesondere der Wirkungsabschätzung zu verändern. Diese Bezeichnung wird in der aktuellen Methodendiskussion statt Wirkungsbilanz verwendet. Die Gebrauchsphase sollte künftig im Interesse der Anschaulichkeit nicht in allen Graphiken aufgeführt werden, da dadurch die Umweltwirkungen der anderen Lebenszyklusstufen marginalisiert werden. Die deutlichste Änderung besteht darin, die Gebrauchsphase nicht mehr zu den anderen Lebenzyklusstufen hinsichtlich ihrer Umweltwirkungen zu addieren, sondern relativ zu einer berechneten Standardwand. Diese Standardwand entspricht exakt den Anforderungen der Wärmeschutzverordnung 1995 (WSVO 95) und wird in der vorliegenden Studie eingeführt, um die Dämmeigenschaften der YTONG-Baustoffe in Relation zu einem gesetzlich vorgebenen Standard aufzeigen zu können. Die Gebrauchsphase geht in

IBU Institut Bauen und Umwelt e.V. - Ytong
NEU: Projektbericht als Download - Institut für ökologischen ...
expeed.de - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Mit Holz in die Zukunft? - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Bauerngärten in Niederösterreich - Institut für ökologischen ...
Klimawirkungen der - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Die Ökobilanz. Ein betriebliches Informationssystem - Institut für ...
Ökologischer Umbau des Steuersystems - Institut für ökologische ...
Einleitung - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
SJ - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Schriftenreihe des IÖW 203/13 (pdf) - Institut für ökologische ...
Ökobilanzen: Methode der ökologischen Knappheit ... - Öbu
Ökologisch entscheiden und planen - Institut für ökologische ...
SJtAr "X - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Typische Brandschäden im Winter - Institut für Schadenverhütung ...
Typisch Türkin? - Institut für Medienverantwortung
Ökonomisches und ökologisches Denken - Institut für ökologische ...
managementsystemen - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
1 - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Zielkonflikte zwischen Klima - Institut für ökologische ...
KÖLN - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
J - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Zusammenfassung - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Funktionsorientierung und Ökoleasing - Institut für ökologische ...
Beiträge zur ökologischen Ökonomie - Institut für ökologische ...
Zukunftstechnologie Brennstoffzelle? - Institut für ökologische ...
Qualitätssicherung - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Nicht wachsen oder anders wachsen? - Institut für ökologische ...
fr - Institut für ökologische Wirtschaftsforschung