Aufrufe
vor 5 Jahren

Synthese eines Polymerskeletts im hydrophilen Innenraum von ...

Synthese eines Polymerskeletts im hydrophilen Innenraum von ...

18 EINLEITUNG 1.2.4

18 EINLEITUNG 1.2.4 Charakterisierung von Liposomen Liposomale Zubereitungen können hinsichtlich ihrer Lipidzusammensetzung, der Partikelstruktur sowie der Membraneigenschaften stark variieren. In Tabelle 1-2 sind einige Methoden zur Charakterisierung verschiedener Eigenschaften aufgeführt. Auf die im Rahmen dieser Arbeit angewendeten Verfahren wird in den entsprechenden Abschnitten des Methodenteils detailliert eingegangen. Tabelle 1-2 Auswahl einiger wichtiger Methoden zur Charakterisierung von liposomalen Zubereitungen Eigenschaft Methode Zusammensetzung Lipidgehalt Bartlett-Phosphatassay Lipidzusammensetzung (auch auf Abbauprodukte) Partikelstruktur Partikelgrößenverteilung PCS, Cryo-TEM Membran- Eigenschaften HPTLC, HPLC, hochauflösende 31 P-NMR- Spektroskopie Lamellarität Cryo-TEM, TEM (Negativkontrastierung), 31 P-NMR mit shift-Reagenz Form Cryo-TEM Oberflächenladung ζ-Potentialbestimmung, Free-Flow-Elektrophorese Permeabilität Fluoreszenz-Dequenching, PFG-NMR (siehe Kapitel 1.3) Viskoelastizität 31 P-NMR-Anisotropiemessungen, AFM-Indentation-Experimente

EINLEITUNG 19 1.3 Bestimmung des Permeationsverhaltens durch liposomale Membranen Für die Erstellung dieser Arbeit war die Ermittlung der Permeationsgeschwindigkeit verschiedener Substanzen durch liposomale Membranen von größter Bedeutung, stellt doch die stabile Verkapselung der Monomerkomponenten die Grundlage für den Aufbau eines intraliposomalen Polymerskeletts dar. Je nach Fragestellung können sich einzelne Bestimmungsmethoden als mehr oder weniger geeignet erweisen. Tabelle 1-3 gibt einen kurzen Überblick über die im Rahmen dieser Arbeit verwendeten Methoden zur Bestimmung der Permeationskinetik. Tabelle 1-3 Methoden zur Bestimmung der Permeationkinetik durch liposomale Membranen Bestimmungsmethode Anwendung Besonderheiten Größenausschluss- Chromatographie (SEC) langsame Prozesse t1/2 ≥ min Gelzentrifugation schnelle Prozesse t1/2 s bis min Dialyse langsame Prozesse t1/2 ≥ h PFG-NMR sehr schnelle Prozesse t1/2 ms bis s zeitaufgelöste PFG-NMR schnelle und langsame Prozesse t1/2 ≥ s erfordert Kombination mit Quantifizierungsmethode mögliche Störung der Quantifizierungsmethode (insbesondere HPLC) durch Membranlipide siehe Größenausschluss- Chromatographie, erfordert zusätzlich eine Bestimmung des Lipidgehalts erfordert Kombination mit Quantifizierungsmethode keine Störung der Quantifizierungsmethode durch Membranlipide erfordert relativ hohe Lipid- und Substanzkonzentrationen; keine Abtrennung unverkapselter Anteile nötig; Messung im Konzentrationsgleichgewicht möglich; keine Aufarbeitung der Probe nötig erfordert relativ hohe Lipid- und Substanzkonzentrationen; einfache Bestimmung der on- und off- Kinetik möglich; keine Aufarbeitung der Probe nötig

Definierte Synthese hyperverzweigter Copolyester und Copolyether ...
Synthese und Charakterisierung von photovernetzbaren Polystyrol ...
Synthese und Anwendung von nicht-kovalent und kovalent ...
Synthese, Charakterisierung und Untersuchung der ...
De Novo-Synthesen DNA-Basierter Hybridkatalysatoren und deren ...
Synthese und Testung neuer Inhibitoren der Lysinspezifischen ...
Studien zur Synthese und Anwendung perfluormarkierter ...
Synthese von Naturstoffen auf Inositolbasis ausgehend von para ...
Zur syntaktischen Synthese
Untersuchungen zum Einfluss der Größe von Liposomen auf deren ...
Synthese von ω-ungesättigten ... - TOBIAS-lib - Universität Tübingen
Studien zur Synthese und Chemie von per-N, O-funktionalisierten ...
Untersuchungen zur Synthese und ... - Uni-marburg.de
STÄUBE, PARTIKEL FEINSTAUB ... - Innenraum Mess
Synthese und Transformationen chiraler 2,3 ...
Synthese und Charakterisierung von Rutilnanopartikeln und deren ...
Funktionalisierung liposomaler Drug Carrier Systeme mit Mistellektin I
Synthese und Charakterisierung neuer schwach koordinierender ...
Diskussion Analyse und Synthese – ein Diskussionsbeitrag - KOBRA
6 Synthesen mit metallorganischen Reagenzien und Yliden
Liposomen als Modelle zur Messung von Wirkstoff/Membran ...
DRIESCHER Innenraum - Vakuum-Leistungsschalter V12- (B747)
Synthese aliphatisch- und alkyl-aryl - Chemie - Universität Hamburg
Synthese und Organisation von Gold-Nanopartikeln mittels DNA