Aufrufe
vor 5 Jahren

Erlebnispfad - Farsund Resort

Erlebnispfad - Farsund Resort

Die Espe/Zitterpappel Es

Die Espe/Zitterpappel Es ist das Holz der Espe, das neuen Häusern eine wunderschöne alte „Patina“ verleiht Die Espe findet man in ganz Norwegen. Die größte Dichte findet sich jedoch im Sørland und im Østland. Die Espe wird in der Regel nicht älter als 100 Jahre. Die Espe ist ein Licht liebender Baum, der sich am wohlsten in humusreicher Moränenerde mit guter Wasserzufuhr fühlt. In trockener und nährstoffarmer Erde wächst sie nur langsam und rottet schnell. In Norwegen finden sich Espen von einer Höhe bis zu 35 m. Eine „Wand“ aus Espen. 14 Plakat 12 Gebrauch – Keine andere Holzart ist so hell wie die Espe. Frisch gehobelte Paneele aus Espenholz behält in Räumen ihr Aussehen ohne die helle Farbe zu verlieren. Als Außenverkleidung dagegen nimmt sie schnell eine schöne, graue Patina mit samtener Oberfläche an. Espenpaneelen sind sehr haltbar und bekommen kaum Risse. Espe wird oft eingesetzt, wenn Häusern der Anschein von Alter gegeben werden sollen. Espenholz harzt nicht und leitet kaum Wärme. Dies macht sie besonders geeignet als Paneele und für Bänke beim Bau von Saunen. Schon in früheren Zeiten wurden Espenholzprodukte auch für die Aufbewahrung von Lebensmitteln verwendet, da sie keine Geschmacksveränderungen bewirkt. Espe wurde außerdem für Pferdeboxen, bei der Streichholzproduktion und für Furnierstücke benutzt. Eigenschaften – Espenholz ist verhältnismäßig leicht und gleichmäßig. Der Unterschied zwischen äußerem Holz und Kernholz ist nur gering, und die Jahresringe sind nicht sehr ausgeprägt. Espe ist sowohl von Hand als auch maschinell leicht zu bearbeiten. Das Holz lässt sich unproblematisch schneiden, schälen, drechseln und schleifen. Auch die Weiterverarbeitung, wie das Leimen, Lackieren, Malen und Beizen, ist einfach.

Der Dachs Ein seltsames Tier, das – um zu überleben – immer mehr in Menschnähe gezwungen wird Der Dachs ist die zweitgrößte Art in der Familie der Marder. Als Allesfresser ist er nicht wählerisch, allerdings sind Beeren, Regenwürmer und zahlreiche Insekten seine wichtigste Nahrung. Die Jagd nach Nahrung bringt ihn oft auch in die Nähe des Menschen. Hat jemand einmal einen Dachsbau unter der Scheune oder der Veranda gehabt, weiß er, wie schwierig es ist diesen ungebeteten Gast wieder zu vertreiben. Ein Dachs, der im Garten nach Fallobst sucht und dabei auch den Mülleimer nicht verschont, ist kein willkommener Besucher. Um ihn zu verscheuchen, kann man starke Gerüche einsetzten, (wie Salmiak) oder ungewöhnliche Geräusche, wie im Wind flatternde Folie. Der Dachs ist ungefährlich für Menschen und ergreift auf seinen kurzen Beinen rasch die Flucht. Die alte Behauptung, dass ein Dachs angreift und „beißt bis es knackt“ entbehrt jeder Grundlage. Im Wald findet man die Baue unter großen Steinen oder Wurzeln. Oft handelt es sich um einen Familienbau dieses sozialen Tieres. Solche Baue mit zahlreichen Wohnkammern werden über Generationen benutzt, mit einigen kleineren Bauen in der Nähe. Der Dachs hält eine leichte Winterruhe. Die Jungen, meist 1-4, werden im Februar/März geboren und von der Mutter gesäugt, bevor diese selbst hinaus kann, um Nahrung zu suchen. In dieser Zeit sind die Jungen am anfälligsten und sterben oft an Unterernährung. Plakat 13 In vielen europäischen Ländern hat es einen dramatischen Bestandsrückgang, vor allem in den 70er Jahren, gegeben. In Norwegen und Schweden dagegen hat der Bestand zugenommen. Der Dachs mit seinem interessanten Aussehen ist ein wichtiger Teil der Fauna, und wir sollten dafür Sorge tragen, dass sein Überleben gesichert ist. Der Dachs lebt oft gefährlich! 15

Möblierungsdokumentation (PDF) - Titlis Resort
Möblierungsdokumentation (PDF) - Titlis Resort
Lernen Sie in mehr als 60 Resorts weltweit die Welt von
Erlebnispfad Bimmelbahn - Fichtelbergbahn
Familien-Erlebnispfad Dargun - Tourismusverband Mecklenburg ...
PRESSEINFORMATION - Heide-Park Resort
Golfküste Ostsee - Jasmar RESORT RÜGEN
PRESSEINFORMATION - Heide Park Resort
PRESSEINFORMATION - Heide Park Resort
PRESSEINFORMATION - Heide Park Resort
PRESSEINFORMATION - Heide Park Resort
PRESSEINFORMATION - Heide-Park Resort
Hapimag: gute Auslastung und ein neues Resort
Taj Hotels Resorts and Palaces
Taj Hotels Resorts and Palaces
PI Sommertipp Heide-Park Resort
Chalet de Luxe» (PDF) - Titlis Resort
PI Besuch bosnische Gruppe im Heide-Park Resort
Lernen Sie in mehr als 60 Resorts weltweit die Welt von
Chalet de Luxe» (PDF) - Titlis Resort
PI Besuch bosnische Gruppe im Heide-Park Resort
Marriott Hotels & Resorts Press Release Template
Pressemappe Mooshof Wellness & Spa Resort - Hotel Mooshof
Martina Rausch - RIMC International Hotel Resort Management ...
Natur und Spa Resort Holzleiten am Tiroler ... - Hotel Holzleiten
Quell News 4 - Grand Resort Bad Ragaz