Aufrufe
vor 5 Jahren

Elisabeth Rammel - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien

Elisabeth Rammel - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien

Die Experten des Abends

Die Experten des Abends (v.r.n.l.): Spartenobmann Erwin Pellet, Fachgruppenobmann Michael Himmer, Event-Experte Martin Brezovich, WKW-Präsidentin Brigitte Jank, (Social) Media-Experte Walter Zinggl, Dialog-Experte Jürgen Polterauer, PR-Expertin Grazia Nordberg, Moderator Sebastion Loudon und Werbe-Experte Gerhard Martinek. dium“, für seine spezifische Werbung zu finden, sei heute von besonders große Bedeutung, da sich diese in den letzten Jahren ungemein verändert haben. 13 Jahre benötigte zum Beispiel das Medium Fernsehen, um 50 Millionen Menschen zu erreichen, Facebook schaffte diese Verbreitung in gerade einmal zwei Jahren, die nächste Evolution in der Mediennutzung ist vielleicht bereits im Gange. Facebook ist dabei ein ganz besonders schnelles Medium. Derzeit gibt es in Österreich mittlerweile über 2 Mio. User pro Monat, damit ist 16 MODE & FREIZEIT [ıntern] 4|11 Es ist nicht die stärkste unter allen Spezies, die überleben wird, auch nicht die intelligenteste, sondern die, die am schnellsten auf Veränderungen reagiert.“ es das bei weitem erfolgreichste „Social Medium“. 72% der heimischen Facebook- User fallen in die Zielgruppe 20-59, das entspricht rund 1,4 Mio. Nutzern. „Eine Fanpage ermöglicht es einem Unternehmen direkt mit den (potentiellen) Kunden in Charles Darwin Kontakt zu treten, wodurch sich viele neue Möglichkeiten auftun“, weiß Zinggl. Kaufmännisch sei aber eine Fanpage auf Facebook für ein Unternehmen nur sinnvoll in Verbindung mit guter Webpage bzw. Online-Shop. Kundenbegeisterung schaffen Jürgen Polterauer – Geschäftsführer der Dialogschmiede GmbH – sprach über die Möglichkeiten und Effizienz des Directund Dialog-Marketings an Hand erfolgreicher Beispiele. Direktmarketing ist mehr als Werbung, so Polterauer, denn es sammelt und nützt das Wissen über den Konsumenten, um positive Markenerlebnisse zu schaffen. Direktmarketing steht daher für „Kunden finden – Kunden binden – Kundenwert steigern“ und hat so Einfluss auf Werbung, Produkt und Unternehmen. Eine besonders erfolgreiche Zukunft prognostiziert Polterauer dem Smart Phone. Das Handy wird heute zu weit mehr, als nur zum Telefonieren genutzt. Abends gibt es via Google mehr Suchanfragen über das Handy, als über Desktop PCs. Dass der Kon- Alle Fotos: Foto Nessler

Alle Fotos: Foto Nessler Mobile vs. Desktop – Suchanfragen • Das Handy wird heute mehr als nur zum Telefonieren genutzt. • Abends gibt es via Google mehr Suchanfragen über das Handy, als über Desktop PCs. sument heute zunehmend vernetzter ist, veranschaulichte er an beeindruckenden Zahlen: mehr als 2 Mrd. Menschen haben heute einen Internetzugang, mehr als 100 Millionen Smartphones wurden im letzten Quartal 2010 verkauft (das ist mehr als PCs), zirka 400.000 Android-Aktivierungen gibt es derzeit pro Tag. Die rasanten Entwicklungen der Technik und der Kommunikation werden also weiter voranschreiten. Die Frage ist, wie Unternehmen diese Technik nützen können, um Frequenz zu schaffen, unter Berücksichtigung des Umstandes, dass die einzige Konstante dabei der Mensch ist und bleibt. Kundenbegeisterung zu schaffen, sei dabei das zentrale Anliegen. Ein besonders adäquates Mittel des Direktmarketings ist der Newsletter, über den mittlerweile 25 % des Online- Umsatzes von Unternehmen erzielt werden. Die Köpfe und Herzen der Menschen verzaubern Martin Brezovich – Managing Director von MCI – umriss die Möglichkeiten, die Events Ein übervolles Haus im Uniqa-Tower Direct Marketing • DM ist mehr als Werbung. einem Unternehmen und einer Marke bieten – im großen und im kleinen Stil. Unter Eventmarketing (auch Event-Marketing, Live-Kommunikation, Live-Marketing) wird die zielgerichtete und systematische Planung von Veranstaltungen unter Berücksichtigung der Kommunikationsziele des Unternehmens verstanden, so Brezovich. Gut gemachtes Event- und Erlebnismarketing hat dabei nichts mit bloßem „Festl feiern“ zu tun. Es ist ein strategisches Werkzeug. Es ist das einzige Tool im Kommunikationsmix, das es mög- Event lich macht, Men- - Informieren schen persönlich - Motivieren und direkt – mit all ihren Sinnen – an- - Kommunizieren zusprechen. Event- - Weiterbilden Marketing kann - Unterhalten Menschen begeistern und emotional für eine Botschaft - Image bilden öffnen, gemein- Richtig werben | VERANSTALTUNG • DM sammelt und nützt das Wissen über den Konsumenten, um positive Markenerlebnisse zu schaffen. • DM steht für Kunden finden – Kunden binden – Kundenwert steigern. • DM hat Einfluss auf Werbung, Produkt und Unternehmen. same Momente mit Unterhaltung, Spannung, Kurzweil und Freude füllen, mit einem Wort: die Köpfe und Herzen der Menschen verzaubern. Wie bei klassischer Werbung ist auch bei Event-Marketing das Kundenbriefing entscheidend (Wer, Wann, Wo, Was). Mit professionellen Partnern trägt Event-Marketing zu wesentlich besseren Resultaten in Vertrieb, Kommunikation, Motivation, Weiterbildung und Kundenbindung bei, so Brezovich. Zielsetzungen von Events bzw. Event-Marketing: Verkaufen bzw. den Verkauf unterstützen Der Moderator interviewt die Veranstalter, Spartenobmann Erwin Pellet und Gremialobmann Mag. Himmer. MODE & FREIZEIT [ıntern] 4|11 17

Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Mode & Freizeit [intern] - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
NEWSLETTER - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
ServIce - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
ServIce - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
MARKTnEWs - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
MFI_W_0211.qxd:Layout 1 - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer ...
TOURISmUS FREIzEIT - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Juli 2011 - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
junge wirtschaft wien - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
junge wirtschaft wien - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Ihre Meinung ist uns wichtig! - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer ...
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien
Download PDF - e-reader.wko.at - Wirtschaftskammer Wien