Aufrufe
vor 5 Jahren

und jetzt: Rückblick auf die Multi Mega Show 2004! - DTV Wettingen

und jetzt: Rückblick auf die Multi Mega Show 2004! - DTV Wettingen

Auflösung des Rätsels

Auflösung des Rätsels aus Heft 42 Aus den richtigen Einsendungen wurden folgende Gewinnerinnen ausgelost: Rebecca Strebel Doris Riechsteiner und Sina Stocker Der Preis wird den Gewinnerinnen demnächst überreicht. Herzlichen Glückwunsch! 26 Dienstag ganzer Tag geschlossen. Rätsel um Sportarten 1 R 2 F 11 8 3 C H 4 B 7 5 G 1 14 Löse das Rätsel und trage die nummerierten Buchstaben unten ein 10 12 6 T 5 7 Y 4 13 8 W 6 9 9 U 3 10 L M Lösungswort: 1 Hier ist ein Vierbeiner dabei 2 Segelsport ohne Boot 3 Bei diesem Sport braucht jeder eine Brille 4 22 Mann kämpfen um den Ball 5 Wintersport auf schmalen Latten 6 ein Sport für schwindelfreie Leute 7 Alles dreht sich um eine kleine schwarze Scheibe 8 ein Wassersport 9 Die Latte darf nicht fallen! 10 Dieser Sport behginnt hoch in der Luft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Lösungwort bitte einsenden an: Monika Ruch Dorfstrasse 29 5430 Wettingen dtv.infoheft@bluewin.ch Die Gewinner werden durch das Los bestimmt und erhalten eine kleine Anerkennung. Die richtige Lösung sowie die Gewinner werden im nächsten Infoheft bekanntgegeben. 27 2

Seniorinnen Wandertag Gömmer oder gömmer nöd? Letztes Jahr war die Seniorinnen-Wanderung eine nasse Angelegenheit, was uns bewogen hat, die selbe Tour noch einmal bei schönem Wetter zu machen. Dienstag 10. August wurde das Rund-Telefon gestartet. Es lautete: Wanderung findet statt: Besammlung 6.30 Uhr Bahnhof Baden Perron 3;Abfahrt 6.46 Uhr. Am Mittwoch 11. August fanden sich 13 hoffnungsvolle Turnerinnen am Bahnhof Baden ein. Noch war es neblig und bewölkt, doch laut Wetterbericht soll am Nachmittag die Sonne scheinen. .... Wir geben doch nicht auf....... wir fahren ab, der Petrus schaut sicher für uns. Mit umsteigen in Olten konnten wir gemütlich und konfortabel direkt bis Frutigen fahren und anschliessend mit dem Bus nach Adelboden. Mit der Seilbahn erreichten wir mühelos das höchstgelegene Restaurant von Adelboden „Sillerenbühl“ (1940 mtr.).Aber wo hat sich die Sonne versteckt ??? Noch hüllten Nebelschwaden die Berge ein, aber ab und zu zeigte sich nun schon die Sonne. Bevor wir loswandern konnten war eine Stärkung im Restaurant angesagt. Kaffee, Tee, Ovos, etc. je nach Gusto, und erst noch gespendet von Ruth. Vielen, vielen Dank! 28 Auf Schusters Rappen ging es nun weiter auf dem schönen Höhenweg, sogenannter „Blumenweg“. War das schön..... Auf der ganzen Wegstrecke von Sillerenbühl bis Hahnenmoos-Pass sind kleine Täfelchen angebracht, mit Zeichnungen und Beschreibungen der vielen Bergblumen. Bevor jedoch alle losmarschieren konnten mussten noch „Chrigelis“ Wanderstöcke betriebsbereit gemacht werden. „Danke Heidi, ohne dich hätte ich sicher ohne Stöcke laufen müssen.“ Nach gut 1 ¼ Std. erreichten wir unser Ziel, die Hahnenmoos-Passhöhe. Mittagszeit und das Mittagessen ist angesagt. Leider konnte sich die Sonne nicht richtig durchsetzen und es war zu kühl um auf der Terrasse zu sitzen. Doch auch im gemütlichen Restaurant beruhigten wir unsere hungrigen Bäuche mit Älplermagronen, Kässpätzli, „Schnippo“ und einem Glas Wein. Ob mit der Seilbahn oder zu Fuss ging es weiter hinunter nach Geils und mit dem Postauto nach Adelboden. Bis zur Weiterreise mit dem Bus blieb uns noch genügend Zeit für „es feins Käffeli“ oder zum „Lädele“. Je näher wir Frutigen kamen um so sonniger wurde das Wetter und in Bern war es schon fast unangenehm heiss. Nach Rücksprache mit Petrus hat er sich entschuldigt. Er hatte wohl nicht genau zugehört als wir mit ihm von Adelboden gesprochen hatten...... sondern er meinte, dass wir nur bis Bern fahren würden. Auch er wird älter und hört nicht immer genau zu........ Er hat uns aber versprochen, dass er nächstes Mal besser aufpassen wird. Zufrieden und auch ein wenig müde trafen wir wohlbehalten in Baden ein. Eine schöne Wanderung ohne einen Tropfen Regen (Vielen Dank lieber Petrus da hast du nicht versagt) durften wir doch erleben. Liebe Ruth ganz herzlichen Dank. Hubert Egloff W E I N B A U G r a f e g u e t W e t t i n g e n 29 Lisbeth und Chrigi Tel: 056 426 87 75 Handy: 079 341 88 05

kein verkauf! albatros - DTV Wettingen
Wanted!! Hilfsleiterin Kinderturnen - DTV Wettingen
Turnfest 2010 in Dottikon - DTV Wettingen
Jahresprogramm 2014 - DTV Wettingen