Aufrufe
vor 5 Jahren

Hekiganroku6 - Verlagsgruppe Random House GmbH

Hekiganroku6 - Verlagsgruppe Random House GmbH

10 GELEITWORT zige

10 GELEITWORT zige Chance zum Verständnis erwächst aus der kontinuierlichen Übung des Zazen, bis man dies mit ganzen Herzen verstehen kann. Erst wenn ein Leser oder eine Leserin dieses Buches einen Bleistift hochhalten und spontan ausrufen kann: »Dies hier, das ist der Geist!«, darf man annehmen, dass er oder sie es voll verstanden hat. Deshalb kann es durchaus ein ganzes Leben dauern, bis man alle hundert Fälle wirklich in sich aufnehmen und verstehen kann. Dieses Beispiel mag helfen zu verstehen, um was es in diesem Werk geht. Zum Schluss möchte ich allen herzlich danken, die zur Publikation dieser Teisho-Sammlung beigetragen haben.

VORWORT DES ÜBERSETZERS 11 Vorwort des Übersetzers Als Schüler des verstorbenen Zenmeisters Yamada Kôun Roshi (1907-1989) habe ich die Übersetzungsarbeit ausgesprochen gern, ja durchweg mit Freude gemacht. Es war für mich, als wäre ich während dieser Arbeit immer wieder noch einmal eingeladen worden, den Dharma-Vorträgen des Roshi im Zendo in Kamakura/Japan direkt zu lauschen. Immer wieder kam mir auch die dicht gedrängte, von Räucherwerk durchzogene Zendo-Atmosphäre in den Sinn. – Es dürfte auch für deutsche Leser sinnvoll sein, sich bei der Lektüre vorzustellen, dass es sich um mündlich vorgetragene Auslegungen alter Zentexte handelt. Ihr Ziel ist nicht die wissenschaftliche Interpretation alter Texte oder die historische Erforschung vergangener Vorkommnisse, sondern die Vermittlung eines authentischen Zenverständnisses, das der Meister heute bei seinen Schülern hervorrufen will. Das Teisho, die mündliche Präsentation des Buddha-Geistes, gehört zusammen mit der intensiven Zazenpraxis der Schüler, besonders bei einem Sesshin, und dem regelmäßigen Vieraugengespräch (Dokusan) zwischen Meister und Schüler zu den Hauptelementen des praktizierten Zen. Zen kann nicht durch Bücher vermittelt, sondern nur mithilfe dieser Praxis-Elemente »geschmeckt« und erfahren werden. In diesem Eingebettetsein in den Kontext gelebter Zenpraxis dürfte auch der Hauptunterschied zu allen anderen Übersetzungen 1 bestehen, die bisher vorliegen. Denn hier spricht der erfahrene Zenmeister selbst anhand der alten Texte unmittelbar zu seinen Schülern. Und er spricht in der Erwartung, dass sie ihm demnächst im Dokusanraum persönlich begegnen und ihr Zenverständnis präsentieren, damit er es beurteilen und zurechtrücken kann. Auch wenn dieser intentionale Kreislauf durch die Publikation gleichsam nach außen hin aufgebrochen wird, ist es zum Verständnis des Textes immer wieder sinnvoll, sich in die- 1) In Englisch: K. Sekida, Two Zen Classics, Mumonkan and Hekiganroku, New York-Tokyo 1977; The Blue Cliff Record, transl. by Thomas and J.C. Cleary, 3 Bde London 1977 ff.. Im Deutschen: Bi-Yän-Lu, Meister Yüan-wus Niederschrift von der Smaragdenen Felswand, deutsch von Wilhelm Gundert, 3 Bde., München, 1960, 1967, 1973; A. Seidl, Das Weisheitsbuch des Zen, München 1988; und neuestens die einzige vollständig vorliegende deutsche Übersetzung: Bi-Yän-Lu, aus dem Chinesischen von Ernst Schwarz, München 1999.

Blanvalet - Verlagsgruppe Random House GmbH
Leseprobe Müller-Hill - Verlagsgruppe Random House GmbH
Download Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
Taschenbücher - Verlagsgruppe Random House GmbH
Gesamtverzeichnis - Verlagsgruppe Random House GmbH
Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
SAPHIR 5/6 - Verlagsgruppe Random House GmbH
Heyne Gesamtverzeichnis - Verlagsgruppe Random House GmbH
Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
Kokosnuss - Verlagsgruppe Random House GmbH
Siedler - Verlagsgruppe Random House GmbH
autoren- lesung - Verlagsgruppe Random House GmbH
Herbst 2011 Herbst 2011 - Verlagsgruppe Random House GmbH
Download Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
Tintorettos Engel - Verlagsgruppe Random House GmbH
Sachbuch - Verlagsgruppe Random House GmbH
ww w. penhaligon . de - Verlagsgruppe Random House GmbH
cbj Vorschau Frühjahr 2013 - Verlagsgruppe Random House GmbH
Was ist ein Wald und was gibt es - Verlagsgruppe Random House ...
Tel: (0 18 05) - Verlagsgruppe Random House GmbH
Die sisters brothers - Verlagsgruppe Random House GmbH
Download Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
Vorschau Frühjahr 2012 - Verlagsgruppe Random House GmbH
Japanische Zen-Gärten - Verlagsgruppe Random House GmbH
Knaus - Verlagsgruppe Random House GmbH
Gesamtverzeichnis 2011 I 2012 - Verlagsgruppe Random House ...
März – Juni 2012 - Verlagsgruppe Random House GmbH
Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
Download Leseprobe - Verlagsgruppe Random House GmbH
Goldmann - Verlagsgruppe Random House GmbH