Aufrufe
vor 5 Jahren

FocusCanada - Canada International

FocusCanada - Canada International

WIRTSCHAFT Kanadisches

WIRTSCHAFT Kanadisches Technologie Fact-Finding in Westösterreich Unter dem Titel „Wood Construction and Design Tour“ kam im Dezember 2011 eine 11-köpfige Delegation aus Britisch Kolumbien nach Österreich, um die Firmen Drexel und Weiss GmbH in Wolfurt sowie Mayr-Melnhof Kaufmann in Reuthe zu besuchen. Die kanadischen BauherrInnen, ArchitektInnen und HolzforscherInnen interessierten sich besonders für die österreichischen Technologien im Holzbau, im Speziellen für die Bereiche CLT (Kreuzlagenholz) sowie Belüftungstechnik für Passivhäuser. Nach der Besichtigungstour in Vorarlberg ging es weiter zum 17. Internationalen Holzbauforum nach Garmisch-Partenkirchen (D), wo ein reger Erfahrungsaustausch mit ExpertInnen aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz stattfand. Es ist auch zu erwähnen, dass diese Veranstaltung durch die Mitwirkung der University of British Columbia (UBC) im Organisationskomitee einen starken Kanadabezug hat. Bei der Generalversammlung des ACBC im Dezember 2011 wurde der Relaunch des Clubs besprochen. Im Jahr 2012 werden vier bis sechs Veranstaltungen mit neuem Konzept (Business Lunches) stattfinden, bei denen jeweils ein Vorstandsmitglied als Gastgeber fungiert. Den Vorstandsmitgliedern wurden gemäß ihres Backgrounds Fachbereiche zugeteilt. Daniel Holzinger/Colited ist der jüngste Neuzugang im ACBC- Vorstand und wird den Themenkreis IKT innerhalb des ACBC stärken. Die Website erstrahlt bereits im neuen Look: www.acbc.at GREENBUILD – DIE nordamerikanische Messe für nachhaltiges Bauen Wie eng Österreich und Kanada im Bereich „green building“ zusammenarbeiten, zeigte die erfolgreiche Wirtschaftsreise zur größten Messe für nachhaltiges Bauen in Nordamerika. Von 140 europäischen TeilnehmerInnen waren allein 26 aus Österreich. Die Greenbuild 2011 fand erstmals in ihrer Geschichte außerhalb der USA, und zwar in Toronto, statt. Mit über 23.000 BesucherInnen und 1.700 AusstellerInnen, von denen 240 KanadierInnen waren, kann man durchaus von einem Großereignis sprechen. Firmen wie Knapp, Vinzenz Harrer, Kern Projekt und KLH führten erfolgversprechende Gespräche mit potenziellen kanadischen Geschäftspartnern, die schon in kurzer Zeit zu Firmengründungen in Kanada führen könnten. Falls Sie nun auch neugierig geworden sind, freuen Sie sich auf die Greenbuild 2012, die vom 13. – 16. November in San Francisco stattfinden wird. Aufgrund des großen Erfolges „grüner Bautechnologien“ in Kanada im Rahmen Die Holz-Massivbauweise in Brettsperrholz (engl.: Cross Laminated Timber – kurz: CLT) – eine in Europa entwickelte Holzbauweise – ist in Kanada angekommen. Die seit einem Jahr intensivierte Zusammenarbeit zwischen kanadischen und europäischen Universitäten sowie Betrieben führte nicht nur zu einem intensivem ‚know how‘- Transfer, sondern belebt die wissenschaftliche Beziehung zwischen Österreich und Kanada in den Themenbereichen ‚Forest Sciences‘ und ‚Civil Engineering‘. Über die aktive Teilnahme an den Fachveranstaltungen in Vancouver (University of British Columbia, FPInnovations Vancouver), Toronto und Moncton (University of New Brunswick, FPInnovations Quebec) kam es nicht nur zu freundschaft- SEITE 2 www.kanada.at der Greenbuild 2011 plant die Stadt Vancouver in Zusammenarbeit mit dem Canada Green Building Coucil, der Canada Mortgage and Housing Cooperation (CMHC), dem Wood Council sowie der Botschaft von Kanada in Österreich am 8. & 9. November 2012 in Vancouver eine Kick-off Veranstaltung. Der Stop-Over in Britisch Kolumbien kann für einen Erfahrungsaustausch mit kanadischen ExpertInnen im Baubereich und zur Geschäftsanbahnung genutzt werden. Es stehen auch Firmenbesichtigungen im Raum Vancouver auf dem Programm, bevor es dann weiter zur Greenbuild 2012 in das nur 2 Flugstunden entfernte San Francisco geht. Falls Sie als ArchitektIn, BauingenieurIn, Fenster– oder TürenherstellerIn, InstallateurIn, etc. Interesse an dieser kompakten Nordamerika Wirtschaftsreise haben, melden Sie sich bei nicole.mothes@international.gc.ca oder H +43 1 53138 3352. CLT – THE Green Solid Building System – kurz ‚greenSBS‘ Foto: Bill Downing, Structurlam Products Limited lichen Beziehungen zwischen den agierenden WissenschafterInnen, IngenieureInnen und ArchitektInnen, sondern auch zu Wirtschaftsbeziehungen zwischen europäischen und nordamerikanischen Unternehmen. Die TU Graz wird weiterhin dazu beitragen, dass das aufgebaute Netzwerk bestehen bleibt und der Austausch aktiv gelebt wird. www.holzbauforschung.at r WIRTSCHAFTSTERMINE 19. März 2012 2nd Canada-Europe Greenbuilding Forum Kanadische Delegation Marriott Hotel, Wien www.greenbuildingforum.eu 13. – 15. Juni 2012 International Bioenergy Conference and Exhibition Wirtschaftsmission der Botschaft Prince George, BC www.bioenergyconference.org 14. – 17. Oktober 2012 Third International Symposium on Gasification and its Applications iSGA-3 Vancouver, BC www.csche2012.ca/iSGA-3 RIM-Netzwerkempfang Botschafter Dr. John Barrett und Arnaud Bret, Managing Director RIM, luden anlässlich der RIM- Büroeröffnung in Österreich im November zu einem gemeinsamen Empfang in die Botschaftsresidenz. Circa 80 TeilnehmerInnen, vorwiegend aus der Telekom-Branche, nutzen die Gelegenheit zum ausführlichen Netzwerken. Botschafter Dr. John Barrett, Arnaud Bret, RIM BIOFACH Der Welttreffpunkt der Bioindustrie in Nürnberg zählte im Februar 2012 fast 45,000 BesucherInnen und über 2,500 AusstellerInnen. Der kanadische Stand vereinte 18 kanadische Ausstellerfirmen sowie 7 Partnerorganisationen. Die angebotene Produktpalette der kanadischen Anbieter drehte sich vor allem um Getreide, Ahornsirup, Riegel, Ölsaaten und Hülsenfrüchte. Das Sortiment im Bereich weiterverarbeiteter Produkte ist noch ausbaufähig, umfasste jedoch Produkte von Hanfgetränken über Backmischungen, verarbeitete Getreide, Wildreis und Tees bis hin zu Snacks. Die für den F&B Sektor zuständige Handelsdelegierte Susanne Schmidt-Knobloch hatte für eine der größten Biofirmen Österreichs, Verival, ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Programm an individuellen Terminen organisiert, das auch gleich auf der Messe zu einem Vertragsabschluss führte.

Kanada beim Oberösterreichischen Exporttag Kanada stand im November als eines von vier Ländern im Mittelpunkt des OÖ Exporttages 2011 in Linz, dessen Motto „Wachstum braucht Export – Chancenreiche Märkte der Zukunft“ lautete. Über 1.000 BesucherInnen konnten aus zahlreichen Symposien, Side-Events und Workshops, an denen Kanada maßgeblich beteiligt war, wählen und sich für persönliche Gespräche anmelden. Botschafter Dr. John Barrett eröffnete das Fachsymposium Kanada und hob während der Podiumsdiskussion im Rahmen der „Exporter’s Night“ Kanadas Stärken als Exportnation und Investmentstandort hervor. Telekommunikations- Forum Im Oktober 2011 veranstaltete die WKO in Wien und Innsbruck eine Veranstaltungsreihe zum Thema Telekommunikationsmarkt Kanada. Im Rahmen der Veranstaltung wurde eine Studie zum Thema vorgestellt. Der für IKT zuständige österreichische Wirtschaftsdelegierte in Montréal, Thomas Glück, präsentierte die aktuelle Wirtschaftslage in Kanada und wies insbesondere auf Chancen für österreichische Unternehmen hin. Susanne Schmidt-Knobloch wurde eingeladen, um die Angebote der Botschaft von Kanada für österreichische Firmen im IKT-Bereich im Zusammenhang mit ihren Kanada- Aktivitäten vorzustellen. „Hands on“ Programme der Botschaft von Kanada im Bereich Biomasse Workshops für Fernheizung in Kanada Nachdem bereits 2010 in BC im Rahmen einer Wirtschaftsmission zahlreiche mögliche Standorte für Fernheizungen besucht worden waren, wurde klar, dass es für kanadische Entscheidungsträger mehr Informationen geben muss. In der Folge wurde im Februar 2011 ein „Hands-on District Heating Workshop“ in Österreich angeboten, an dem 19 Verantwortliche aus Kanada teilnahmen. Als nächster Schritt wurden in Zusammenarbeit mit dem BC Bioenergy Network und der Greenheat Initiative im Oktober 2011 drei dieser Workshops mit insgesamt 80 TeilnehmerInnen in BC organisiert. Die österreichischen Workshopleiter waren Berater und Fernheizungs-Qualitätsmanager. Das Interesse an der Verwendung von Biomasse ist in den letzten 18 Monaten enorm gestiegen. Einige österreichische Biokessel-Erzeuger haben Vertretungen aufgebaut oder selbst Niederlassungen gegründet (z.B. Binder, ÖkoFen, Fröling). Vortragende zum Thema Biomasseverwendung In den letzten 12 Monaten wurden von der Botschaft fünf Sprecher zu diesem Themenkreis für Veranstaltungen in Kanada nominiert. 3 rd Canadian Life Sciences Night Am 2. März 2012 fand die bereits dritte Canadian Life Sciences Night im Rahmen des Europäischen Radiologiekongresses ECR statt. Dr. Farzad Khalvati/Segasist Technologies hielt die Keynote zum Thema „Overcoming Variability in Medical Image Contouring“. Im Anschluss daran nutzen die mehr als 50 TeilnehmerInnen die Gelegenheit zum ausführlichen Netzwerken in der kanadischen Residenz. Die Zusammensetzung der TeilnehmerInnen war auch in diesem Jahr sehr international: Zusätzlich zu Kanada waren Österreich, Schweden, Spanien, Ungarn, Deutschland sowie Russland vertreten. Fotogalerie, Keynote und weitere Infos unter www.lifesciencesnight.kanada.at. Workshop für Fernheizung in Österreich Auf Wunsch der Can Bio Association und der Canadian District Energy Association wurde im Februar 2012 ein Hands on District Heating Workshop für 25 kanadische TeilnehmerInnen in Österreich organisiert. Im Anschluss an ausführliche theoretische Ausführungen gab es umfangreiche Einblicke in die österreichische Praxis in Form der Besichtigung eines Dutzends Biomasse-Heizanlagen. Die Welser Energiemesse stand ebenso auf dem Programm wie eine Biomasse Strategie- Sitzung unter Leitung von Sektionschef DI Günter Liebel vom Lebensministerium/Abteilung Energiepolitik und zwei Networking Events mit über 100 TeilnehmerInnen. Den Abschluss bildete ein Blick in die Zukunft, um Pellets noch ökonomischer zu machen – die Torrefizierungs-Anlage von Andritz in Graz. Brainstorming for Technology Anfang Februar 2012 lud die Botschaft von Kanada die Crème de la Crème der steirischen Biomasse-Forschung, Ausbildung und Verarbeitung zu einem Working Dinner ein. Daraus resultierten zahlreiche gute Ideen bezüglich Mitarbeit in Forschungsprojekten, Ausbildungsangebote und verschiedene Arten von Kooperationen. www.kanada.at SEITE 3

Working Holiday in Canada 2012 - 360° Kanada
DKG Work and Travel in Canada 2010
Work and Travel in Canada 2013 - Deutsch-Kanadische Gesellschaft
Beileger Canada Specialist - 360° Kanada
Canada Gold Trust II GmbH & Co. KG
04016 German OUTSIDE.ind - National Gallery of Canada
Akkordeon FestivAl - Internationales Akkordeonfestival Wien
Robben und Robbenjagd in Kanada - International Fund for Animal ...
Internationaler Stand der Erntetechnologie bei Sanddorn
Leseprobe PDF DOWNLOAD - Journal International Verlags
Umsatzsteuerrecht - Update Internationale ... - Factbook
Krampfadern: - Internationale Apotheke Wien
Spender - International Fund for Animal Welfare
Wir bieten internationale Logistik - ÖBB
Internationales für PatientInnen und Angehörige
Programm - Naturfreunde Internationale
Untitled - Wiener Internationale Dentalausstellung
6. Wiener Internationaler Geriatriekongress - Wiener ...
Internationaler Frauentag - Stadt Delmenhorst
ATLANTIS - Internationale DAAD-Akademie (IDA)