Aufrufe
vor 5 Jahren

Möbel, Pendulen, Bronzen, Spiegel, Tapisserien ... - Koller Auktionen

Möbel, Pendulen, Bronzen, Spiegel, Tapisserien ... - Koller Auktionen

Möbel

Möbel & Antiquitäten | Möbel, Uhren, Tapisserien, Bronzen 1011 (Zifferblatt) 1011* TISCHUHR, Barock, das Werk sign. JO SIMON BETZMAYR DANTZIG (Johann Simon Betzmayr), Deutschland um 1750. Vergoldetes Messing, Bronze und Silber. Mehrfach geschweiftes, hexagonales und profiliertes Gehäuse mit 6 Sichtfenstern und Maskaronen sowie aufklappbarem Boden, auf eingerollten Voluten- bzw. Kreiselfüssen. Silbernes „Champlevé“-Zifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen auf „Repoussé“-Fond, verziert mit geschliffenen Granatsteinen in Fassungen aus Rotgold, silbernen Blumen und Blättern. Wecker-Einstellscheibe mit arabischen Stundenzahlen und Repetitionsknopf bei der 9. Teils vergoldetes, durchbrochenes und mit Fratzen und Voluten graviertes Gehwerk mit Schnecke und Kette. Stundenrechenschlagwerk mit Vorlauf und Repetitionsknopf. Räder- 1012 | 6 werk des Schlagwerks mit Endtrieb zur Geschwindigkeitseinstellung sowie Schlagwerkhammer mit Maskaron. Regulierplatte aus Messing. In originaler dunkelroter, goldgeprägter Lederschatulle mit feinem Messinghenkel und vergrösserndem Sichtfenster. D 12,5 cm, H 9 cm. Schatulle D 15 cm, H 11,5 cm. Provenienz: - Ehemals hochadeliger Besitz. - Sammlung E. Dreyfus, USA. - Privatsammlung, Deutschland. Elegante Tischuhr von bestechender Qualität und in hervorragendem Erhaltungszustand, mit dem originalem Reiseetui als „Rarissima“ zu bezeichnen. Lit.: J. Abeler, Meister der Uhrmacherkunst, Wuppertal 1977; S. 72 und 86 (biogr. Angaben). G.H. Baillie, Watchmakers and Clockmakers of the World, London 1976; I, S. 26 (biogr. Angaben). W. Siedlecka, Polskie Zegary, Warschau 1976; S. 73 (Abb. 48). CHF 40 000.- / 70 000.- (€ 26 490.- / 46 360.-) 1012* MINIATUR-KABINETT, Renaissance, deutsch, 17. Jh. Fruchthölzer und Wurzelmaser allseitig fein eingelegt und teils ebonisiert. Rechteckiger Korpus mit abklappbarer, innen mit Musikinstrumenten eingelegter Front. Inneneinteilung mit 9 unterschiedlich grossen Schubladen auf 4 Reihen, die Fronten fein markettiert mit Stadtansichten. 22,5x16x18 cm. Provenienz: Privatbesitz, Deutschland. CHF 3 000.- / 5 000.- (€ 1 990.- / 3 310.-)

1011

Auktion: Montag, 17. März 2008, 14.00 Uhr ... - Koller Auktionen
| 157 445* GROSSER LACKSCHREIN. Japan, 19 ... - Koller Auktionen
CHINA: SKLPTUREN UND KUNSTHANDWERK - Koller Auktionen
möbel, pendulen, bronzen, spiegel, tapisserien ... - Koller Auktionen
Jahresrückblick 2011 - Koller Auktionen
möbel, pendulen, bronzen, spiegel tapisserien ... - Koller Auktionen
möbel, pendulen, bronzen, spiegel, tapisserien ... - Koller Auktionen
Möbel, Pendulen, Bronzen, Spiegel, Tapisserien und Dekorative Kunst
Möbel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen ... - Koller Auktionen
Möbel, Pendulen, Bronzen, Spiegel, Tapisserien ... - Koller Auktionen
| 152 Möbel & Antiquitäten | Möbel, Uhren ... - Koller Auktionen
möbel einrichtungsgegenstände dekorative kunst - Koller Auktionen
Louis XVI-Stil, Paris um 1920. Bronze matt- und ... - Koller Auktionen
| 202 Möbel & Antiquitäten | Möbel, Uhren ... - Koller Auktionen
67 1134 1133 1 PAAR DECKELVASEN, spätes ... - Koller Auktionen
70 1118* 1 PAAR APPLIKEN, Louis XV, Paris, 18 ... - Koller Auktionen