Aufrufe
vor 5 Jahren

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

Es folgt ein Schnitt auf

Es folgt ein Schnitt auf den Zuschauerraum in der Einstellung Totale. Die Hymne klingt aus und das Kaiserpaar nimmt Platz. Während die Gesellschaft Platz nimmt, folgt ein Schnitt auf eine Loge (Bild 173). Die Einstellung wechselt dabei in die Einstellung Nah. Drei ältere Männer sind zu erkennen, die sich über Sissi und Sophie unterhalten. Die Szene wird verdunkelt, da die Vorstellung beginnt. Das Bild 174 zeigt den nachfolgenden Schnitt auf das Kaiserpaar in der Einstellung Teil. Der Ausschnitt wird durch das Geländer in zwei Zonen unterteilt. Alles ist symmetrisch, bis auf die Anzahl der Offiziere im Hintergrund. Auf den vierten Offizier, der sich hinter Franz Karl befinden müsste, wurde verzichtet. Die Kamera zoomt auf das Paar, wodurch die Kameraeinstellung in die Einstellung Nah wechselt. Hinter Sissi und Franz Joseph befindet sich jeweils ein Offizier, hinter denen sich wiederum Kerzenleuchter befinden. Der Eingang zur Loge wird zusätzlich von figurativen Säulen gerahmt. Bild 174: Kaiserloge: Szene aus Sissi II. Bild 175: Ballett: Szene aus Sissi II. Darauf folgt ein Schnitt auf die Bühne von Franz und Sissi aus gesehen (Bild 175). In Sissi – Die junge Kaiserin (1956) tritt das Staatsopernballett unter der Leitung von Prof. Willy Fränzl auf. Der Ausschnitt (Einstellung: Totale) gibt den Blick auf die gesamte Bühne frei. Dadurch wird der Zuschauer selbst zu einem Opernbesucher (subjektive Kamera). Im Anschluss wird der Zuschauerraum in der Totale (Bild 176) gezeigt, worauf gleich ein Schnitt auf eine andere Loge in der Einstellung Nah (Bild 177) folgt. Bild 176: Oper: Szene aus Sissi II. Bild 177: Loge: Szene aus Sissi II. Anschließend wird eine weitere Loge ins Bild gesetzt (Einstellung Nah, Bild 178), die von einem Ehepaar besetzt ist. Hierbei handelt es sich um eine Gegeneinstellung zur vorherigen Logenszene. Darauf folgt ein Schnitt auf das Ballett in der Einstellung Teil (Bild 179). In diesem Fall wird der Blick auf die Bühne, vom Zuschauerraum aus gesehen, gezeigt. 97

Bild 178: Loge: Szene aus Sissi II. Bild 179: Ballett: Szene aus Sissi II. Das Bild 180 zeigt Sissi und Franz Joseph in der Kaiserloge. Sissi gesteht Franz Joseph, dass sie den Wiener Hof verlassen wird. Franz Joseph erinnert sie an die Tage in Tirol. Sissi hat ihre Entscheidung bereits getroffen und lässt sich nicht mehr davon abbringen. Darauf folgt ein Schnitt auf die Bühne in der Einstellung Teil (Bild 181). Die Musik klingt langsam aus. Die Kameraeinstellung wechselt von Teil auf Totale. Die Musik verstummt und der Applaus des Opernpublikums setzt ein. Die letzte Einstellung dieser Sequenz zeigt den Zuschauerraum mit den applaudierenden Gästen in der Totale. Das Bild wird schließlich schwarz abgeblendet. Bild 180: Kaiserpaar: Szene aus Sissi II. Bild 181: Ballett: Szene aus Sissi II. Der Bezug zum Operettenfilm in Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957) Im Film Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957) gilt die Szene in der Mailänder Scala als operettenhaft. Da die Szenen aus dem zweiten und dritten Teil nicht auf einer Operette basieren, wie es in Sissi (1955) der Fall ist, musste sich der Autor auf das tatsächliche Geschehen aus dem Leben Elisabeths beziehen. Sowohl die Szene in der Oper, als auch die Szene in der Scala beruhen auf historischen Ereignissen. Das Kaiserpaar war 1873 (Weltausstellung) in der ehemaligen „Hofoper“ am Ring zu Gast. Der Besuch des Kaiserpaares in der Mailänder Scala wird bei Egon Caesar Conte Corti in „Elisabeth. Die seltsame Frau“ belegt. 257 Einerseits wollte der Regisseur, durch die Bauten, die Ausstattung und Dekoration die notwendige Authentizität schaffen, damit sich 257 Corti, (zit. Anm. 132), S. 58. 98

Romy Schneider – Der Mythos lebt
Diplomarbeit - Das Romy Schneider Archiv
Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und ... - 24PR.de
PDF :: fair-NEWS.de :: Romy Schneider: einmalige ...
Zeughauskino: Romy Schneider - Deutsches Historisches Museum
Romy Schneider - Volkshochschule Traunreut
Romy Schneider im Spiegel ihrer Handschrift - Graphologie News
ROMY SCHNEIDER. Wien – Berlin - Paris - Deutsche Kinemathek
Ira Schneider "From the beginning… – Video total"/ Archiv ... - ZKM