Aufrufe
vor 5 Jahren

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

• Dramatische

• Dramatische Lichtführung Starke Hell-Dunkel-Effekte schaffen eine besondere Atmosphäre. Man unterscheidet High-Key-, Normal- und Low-Key-Stil. Zudem kann die Art der Lichtführung auch durch die Richtung des Lichts bezeichnet werden, wie zum Beispiel das Seiten- oder Gegenlicht. Andere Scheinwerfer werden nach ihren Funktionen benannt, wie zum Beispiel das Dekorations-, Füll- oder Führungslicht. 78 a) Verwendung von Licht/Schatten in Sissi I anhand eines für Ernst Marischka charakteristischen Einzelbildes Bild 29: Lichtreflexe: Szene aus Sissi. Die Abbildung (Bild 29) ist ein Beispiel für die dramatische Lichtführung. Es stellt die Bad Ischler Balkonszene dar, welche in den Ateliers in Sievering nachgestellt wurde. 79 Im Unterschied zu anderen Filmemachern drehte Marischka die Szenen, welche in der Nacht stattfinden sollten, alle im Studio. Die Dunkelheit in diesen Einstellungen wurde demnach künstlich erschaffen. Die blauen und roten Lichtreflexe stellen ein Feuerwerk dar, das zu Ehren von Franz Joseph veranstaltet wurde. Der Eindruck eines Feuerwerkes wurde mittels Scheinwerfer erzeugt, welche die Protagonisten unterschiedlich stark beleuchten und in der Gegend herum kreisen. b) Verwendung von Licht/Schatten in Sissi II anhand eines für Ernst Marischka charakteristischen Einzelbildes Die Abbildung (Bild 30) ist ein Beispiel für die realistische Lichtführung bei einer Außenaufnahme. Die Dreharbeiten im Freien wurden zusätzlich mit Scheinwerfern, beziehungsweise Spots ausgeleuchtet. Die Schatten der Personen sind deutlich zu erkennen. Die Farben leuchten kräftig. 78 Monaco, Lexikon (zit. Anm. 61), S. 99. 79 Auszug aus der Zeitschrift „Mein Film“, Filmarchiv Austria, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien, Jahrgang 1955. 23

Kaiser Franz Joseph wird hier der Aufsicht gezeigt. Das Grundlicht kommt von oben. Die Sonne bzw. ein zusätzlicher Scheinwerfer steht niedrig, wodurch die Schatten der Personen eine Diagonale zur Bildfläche bilden. Diese Wirkung ist durch die Kameraperspektive verstärkt worden. Bild 30: Außenaufnahme: Szene aus Sissi II. c) Verwendung von Licht/Schatten in Sissi III anhand eines für Ernst Marischka charakteristischen Einzelbildes Bild 31: Innenaufnahme: Szene aus Sissi III. Belichtung in Bild 31: Das Führungslicht (F) beleuchtet die Personen von vorne, während das Effektlicht (E) Franz Joseph von hinten anstrahlt. Dadurch wird die Figur deutlich vom Hintergrund abgegrenzt. Das Gegenlicht (G) beleuchtet den Kaiser von rechts. Bei den Innenaufnahmen wurden künstliche Lichtquellen verwendet, um das Set so auszuleuchten, damit das Licht so natürlich wie möglich wirkt. Der Zuseher weiß woher das Licht kommt, da entweder ein Fenster, ein Kronleuchter oder Kerzenständer dafür verantwortlich ist. Durch die gleichmäßige Beleuchtung von Führungslicht, Effektlicht und Gegenlicht werfen die Figuren und Requisiten keine extremen Schatten. Zusammenfassung von Licht und Schatten Für die Ausleuchtung der Studios wurden sogenannte Bogenlampen verwendet. 80 Ernst Marischka strebte innerhalb der „Sissi“-Trilogie eine realistische Lichtführung mit weichen Kontrasten an. Die Verwendung von Effektlicht, wie zum Beispiel das Gegenlicht, ermöglichte es, die Kontraste herauszuarbeiten. Um die Plastizität der Figuren hervorzuheben wurde das Effektlicht, wie zum Beispiel das Kopflicht oder das Führungslicht, eingesetzt. Die Ausleuchtung des Sets wirkt dadurch gleichmäßig, wodurch ein ruhiger und einheitlicher Eindruck entsteht. Der Film wirkt natürlich beleuchtet. Jegliche Lichtquellen im Film (Sonne, Kerzenlicht etc.) sind für den Zuseher nachvollziehbar. 80 Monaco, Lexikon (zit. Anm. 61), S. 99. 24

Romy Schneider – Der Mythos lebt
Diplomarbeit - Das Romy Schneider Archiv
Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und ... - 24PR.de
PDF :: fair-NEWS.de :: Romy Schneider: einmalige ...
Zeughauskino: Romy Schneider - Deutsches Historisches Museum
Romy Schneider - Volkshochschule Traunreut
Romy Schneider im Spiegel ihrer Handschrift - Graphologie News
ROMY SCHNEIDER. Wien – Berlin - Paris - Deutsche Kinemathek
Ira Schneider "From the beginning… – Video total"/ Archiv ... - ZKM