Aufrufe
vor 5 Jahren

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

a) Beschreibung der

a) Beschreibung der Kameraperspektive in Sissi I anhand eines für Ernst Marischka charakteristischen Einzelbildes Das Bild 39 zeigt Kaiser Franz Joseph hinter seinem Schreibtisch. Er soll die Todesurteile von acht Prager Rebellen unterschreiben und hat aus diesem Grund einen seiner Minister zur Audienz. In dieser Einstellung werden die Personen von Kopf bis zur Höhe der Oberschenkel gezeigt. Die Untersicht wird in der folgenden Einstellung angewendet, um beim Zuschauer Ehrfurcht oder Erregung gegenüber dem Kaiser zu erwecken. Bild 39: Untersicht: Szene aus Sissi. In dieser Szene lehnt sich der Kaiser gegen seine Minister und seine Mutter auf. Die Größe und Höhe der Personen werden durch die Perspektive verstärkt, wodurch Franz Joseph besonders mächtig erscheint. Er ist entschlossen seine eigenen Entscheidungen umzusetzen. b) Beschreibung der Kameraperspektive in Sissi II anhand einer für Ernst Marischka charakteristischen Einzelbildes Bild 40: Obersicht: Szene aus Sissi II. Die Aufsicht wurde in dieser Einstellung (Bild 40) eingesetzt, um das Publikum mit der Umgebung der Protagonistin vertraut zu machen. Zudem wird dem Zuseher die Dramatik der Szene bewusst. Die dynamische Kameraführung unterstreicht die aufbrausende Stimmung der Protagonistin. Das oben abgebildete Bild stellt Sissi dar, welche eine Treppe hinauf stürmt. Sie hat soeben erfahren, dass man ihr das Kind weggenommen hat. Mit der Entscheidung von Franz und Sophie ist die junge Mutter aber nicht einverstanden. Aus diesem Grund ist sie auf dem Weg zu Sophie, um ihre Tochter zurückzuholen. In der nachfolgenden Untersuchung der Kameraperspektive Normal schlüpft der Betrachter in die Rolle eines Statisten. Man hat das Gefühl, als stünde man inmitten der Besucher vor dem Dom. Die Normalsicht in Augenhöhe des Betrachters, in diesem Fall 31

auch in Augenhöhe der Besucher auf dem Platz von San Marco, unterstreicht diesen Eindruck. c) Beschreibung der Kameraperspektive in Sissi III anhand einer für Ernst Marischka charakteristischen Einzelbildes Bild 41: Normalsicht: Szene aus Sissi III. Das Bild 41 zeigt die Fassade von San Marco auf dem Markusplatz in Venedig. Dutzende Menschen stehen auf dem Platz, um das Kaiserpaar zu empfangen. Durch die Verwendung der Normalsicht bekommt der Zuseher den Eindruck, als ob er sich inmitten der Menschenmasse befindet und auf den Einzug des Paares wartet. Zusammenfassung der Kameraperspektive Innerhalb der „Sissi“-Trilogie tritt die Normalsicht häufig auf, da sie bei jeder Unterhaltung der Protagonisten verwendet wird. Jede Gelegenheit, in der dem Zuseher ausschließlich Information mitgeteilt werden soll, wird in der Normalsicht festgehalten. Die Unter- und Obersicht wird verwendet, um einer Szene mehr Ausdruck zu verleihen. Im Falle der Sissi-Filme fällt auf, dass Ernst Marischka beispielsweise Operettenszenen in der Obersicht darstellt. Der Zuseher schlüpft in die Rolle der Gäste, beziehungsweise in die Rolle des Kaiserpaares. Bei Heimatfilmszenen, wie z.B. Bergszenen, wird auch in der Untersicht gefilmt, um den Bergsteiger zu beobachten. Im Allgemeinen hängt die Verwendung der Kameraperspektive davon ab, was dargestellt wird und in welche Rolle der Zuseher schlüpfen soll. 2.2.3 Kamerabewegung Für eine Einstellung ist nicht nur die Kameraperspektive, sondern auch die Kamerabewegung wichtig. • Neigen Neben Schwenk und Rollen ist Neigen eine der drei Bewegungsarten der Kamera selbst. Beim Neigen bewegt sich die Kamera in der Senkrechten. 99 99 Monaco, Lexikon (zit. Anm. 61), S. 115. 32

Romy Schneider – Der Mythos lebt
Diplomarbeit - Das Romy Schneider Archiv
Romy Schneider: einmalige Erinnerungsstücke und ... - 24PR.de
PDF :: fair-NEWS.de :: Romy Schneider: einmalige ...
Zeughauskino: Romy Schneider - Deutsches Historisches Museum
Romy Schneider - Volkshochschule Traunreut
Romy Schneider im Spiegel ihrer Handschrift - Graphologie News
ROMY SCHNEIDER. Wien – Berlin - Paris - Deutsche Kinemathek
Ira Schneider "From the beginning… – Video total"/ Archiv ... - ZKM