Aufrufe
vor 5 Jahren

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

• Schwenk Schwenk ist

• Schwenk Schwenk ist die Kamerabewegung in der Waagrechten um eine imaginäre senkrechte Achse. 100 • Rollen Beim Rollen dreht sich die Kamera um die Bildachse, das heißt, der Gegenstand verändert seine Lage innerhalb des Bildes. 101 • Fahraufnahmen Die Fahrt ist eine Einstellung, bei der sich der Standpunkt der Kamera entweder seitlich oder näher/ferner verändert. Kamerafahrten können entweder auf Schienen, mittels eines frei beweglichen Fahrstativs (Kamerawagen) oder eines Krans ausgeführt werden. 102 • Zoom Bei einer Aufnahme mit einem Zoomobjektiv kann die Brennweite während des Drehens kontinuierlich verändert werden. Zooms werden heute häufig an Stelle von Fahraufnahmen benutzt, besitzen jedoch eine andere perspektivische Wirkung. 103 a) Beschreibung der Kamerabewegung in Sissi I anhand einer für Ernst Marischka charakteristischen Szene Gleich zu Beginn von Sissi (1955) wird eine Kamerabewegung, ein sogenannter Schwenk, eingesetzt. Nachdem das Bild mit einer Einstellung Totale auf den Starnberger See (Bild 42) aufgeblendet wird, schwenkt die Kamera nach links und erfasst dabei das Schloss Possenhofen (Bild 43). Dadurch wird dem Zuseher ein Überblick über das idyllisch wirkende Dorf in Bayern (Possenhofen, eigentlich Fuschlsee in Salzburg) 100 Monaco, Lexikon (zit. Anm. 61), S. 146. 101 Ebenda, (zit. Anm. 61), S. 141. 102 Ebenda, (zit. Anm. 61), S. 61. 103 Ebenda, (zit. Anm. 61), S. 189. 33

vermittelt. Die Volksmusik, welche in dieser Szene eingespielt wird unterstreicht die ländliche Atmosphäre. Bild 42: Starnberger See: Szene aus Sissi. Bild 43: Possenhofen: Szene aus Sissi. b) Beschreibung der Kamerabewegung in Sissi II anhand einer für Ernst Marischka charakteristischen Szene Die folgenden zwei Abbildungen demonstrieren, dass in der „Sissi“-Trilogie auch Kamerafahrten einsetzt wurden. Das Bild 44 zeigt Sissi und Ludovika im Garten von Schloss Possenhofen. Die beiden Damen gehen, während sie sich miteinander unterhalten, auf die Kamera zu. Bild 44: Kamerafahrt: Szene aus Sissi II. Bild 45: Szene aus dem Making Of von Sissi II. 104 Die Kamera bewegt sich gleichzeitig auf einer Schiene zurück, wie es das Bild 45 deutlich zeigt. Dadurch entsteht der Effekt, dass die Protagonisten von der Kamera begleitet werden. c) Beschreibung der Kamerabewegung in Sissi III anhand einer für Ernst Marischka charakteristischen Szene Die beiden Abbildungen (Bild 46 und Bild 47) aus dem Film Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957) stellen Sissi und Ludovika dar, die auf einer Terrasse in Madeira stehen und sich umarmen. In dieser Szene teilt Sissi ihrer Mutter mit, dass sie wieder völlig gesund ist. Die Kamera zoomt auf die Personen, da die Freude und das Glücksgefühl der 104 Abbildung: Foto aus „Making Of“ von Sissi II. 34

Romy Schneider - Sabine Heines
Romy Schneider – Der Mythos lebt
Diplomarbeit - Das Romy Schneider Archiv
Romy Schneider
PDF :: fair-NEWS.de :: Romy Schneider: einmalige ...
Zeughauskino: Romy Schneider - Deutsches Historisches Museum
Romy Schneider - Volkshochschule Traunreut
FreePDF, Job 14 - Das Mayerling Archiv