Aufrufe
vor 5 Jahren

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

„Sissi“- Trilogie - Das Romy Schneider Archiv

Unterschied zu dem

Unterschied zu dem historischen Foto ist das Kleid im Film kurzärmelig und nicht so hochgeschlossen. Zudem wurde auf die Knöpfe vergessen. Die Handschuhe und der Hut wurden stattdessen hinzugefügt. Bei der Schauspielerin Romy Schneider zeigt sich eine natürliche Entwicklung zwischen dem ersten Teil Sissi (1955) und dem dritten Teil Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957). Auf der Leinwand wie im Leben vollzieht sich die Wandlung eines lebenslustigen Mädchens zu einer reifen Frau mit einer Ausstrahlung, der sich kaum jemand entziehen kann. 177 „Ich habe die Aufgabe aus einem Landmädel eine Kaiserin zu machen. Aber ich werde sie schon in die Arbeit nehmen“. 178 Die Prophezeiung von Erzherzogin Sophie hat sich bewahrheitet: In Sissi – Die junge Kaiserin (1956) ist Sissi kein naives Landkind mehr. Das strenge Hofzeremoniell und die ständige Überwachung haben sie gebändigt, wodurch Sissi in Haltung und Verhalten mit Erzherzogin Sophie vergleichbar wird. Dies ist vordergründig der schauspielerischen Leistung von Romy Schneider zu verdanken. Zum Anderen legte Ernst Marischka, wie der Vergleich mit den Fotos zeigt, mehr Wert auf Sissis aristokratisches Erscheinungsbild. Dabei wird Sissi in Haltung und Verhalten der historischen Kaiserin Elisabeth zunehmend ähnlicher. 177 Michael Jürgs, Der Fall Romy Schneider. Eine Biographie, München 1998, S. 35. 178 Text aus dem Film Sissi (1955). 71

3.3 Typus in Anlehnung an Filmgenres der Nachkriegszeit Nach dem 2. Weltkrieg begann sich die Filmwirtschaft zu erholen, indem neue Produktionsfirmen gegründet wurden und aufwendig produzierte Filme auf den Markt kamen. Am 15. Mai 1955 wurde in Österreich der Staatsvertrag unterzeichnet. Dadurch endete die Besatzungszeit und Österreich wurde zu einem geeinten und neutralen Staat. 179 Die Österreicher entwickelten ein neues Nationalempfinden und sehnten sich nach großem Kino, das eine heile Welt versprach. Die Zeit war reif für Sissi. 180 Die nachfolgende Untersuchung soll klären, wie Ernst Marischkas zu den gängigen Typen der Nachkriegsfilme, die im Allgemeinen aus Historienfilm, Lustspiel, Musikfilm, Literaturverfilmung, Operettenfilm, Heimatfilm, Schlagerfilm und „Wiener Film“ bestehen, steht. Zudem wird der Frage nachgegangen, welchem dieser Genres die „Sissi“-Trilogie tatsächlich angehört. 3.3.1 Der Historienfilm 3.3.1.1 Allgemeine Beschreibung Der historisch-biographische Film ist seit 1913 keine Seltenheit. 181 Einerseits thematisiert dieser bedeutende Ereignisse in der Historie und berichtet über das Leben geschichtsträchtiger Personen, wie zum Beispiel über Maria Theresia (Maria Theresia 1951), Erzherzog Johann (Erzherzog Johanns große Liebe 1950) oder Wolfgang Amadeus Mozart (Mozart 1955). Zum Anderen ist der „Historienfilm“ ein Subgenre des Ausstattungsfilms. Die Handlung spielt in der Vergangenheit und lebt von der detailreichen Rekonstruktion der Atmosphäre der jeweiligen Epoche. 182 Mit historischen Kostümen, prunkvollen Bauten, kostspieligen Ausstattungen, Dekorationen und Requisiten konnte die notwendige Authentizität geschaffen werden. Dabei können einander die Intentionen, gleichzeitig einen Geschichtsfilm und eine Operette zu machen, überschneiden. 183 179 Gertraud Steiner, Die Heimat Macher. Kino in Österreich Wien 1987, 1946 – 1966, S. 10. 180 Friedemann Beyer, Karlheinz Böhm. Seine Filme – Sein Leben, München 1992, S. 74. 181 Fritz, (zit. Anm. 1), S. 67. 182 Information aus: http://lexikon.meyers.de/meyers/Historienfilm, am 14.09.07 vgl. Mayers Taschenlexikon, Band 9, Mannheim 1995, S. 297. Über Ausstattungsfilm: http://lexikon.meyers.de/meyers/Ausstattungsfilm, am 14.09.07. 183 Fritz, (zit. Anm. 1), S. 67. 72

Romy Schneider – Der Mythos lebt
Diplomarbeit - Das Romy Schneider Archiv
PDF :: fair-NEWS.de :: Romy Schneider: einmalige ...
Zeughauskino: Romy Schneider - Deutsches Historisches Museum
Romy Schneider - Volkshochschule Traunreut
Romy Schneider im Spiegel ihrer Handschrift - Graphologie News
ROMY SCHNEIDER. Wien – Berlin - Paris - Deutsche Kinemathek
Ira Schneider "From the beginning… – Video total"/ Archiv ... - ZKM