Aufrufe
vor 5 Jahren

Flug- & Wartungshandbuch - pilots 24

Flug- & Wartungshandbuch - pilots 24

Flug- &

Flug- & Wartungshandbuch Muster: CT Baureihe: CTLS Seite: 5 1.4. Motor Als Antrieb der CTLS wird ausschließlich der Motor Rotax 912 ULS mit 100 PS Nennleistung eingesetzt. Detaillierte informationen zum Motor sind unter Zugrundelegung der jeweiligen Motorennummer bei Rotax im Service- bereich erhältlich. Motorprinzip: Vierzylinder-Viertakt-Otto-Boxer-Motor Kühlung: Zylinderköpfe wassergekühlt Nennleistung: 73,5 KW / 100 PS bei 5.800 1/min Vergasertyp: Bing-Gleichdruckvergaser Zündung: Elektronisch gesteuerte Doppelzündung UntersetzungPropellergetriebe: 2,43 : 1 1.5. Propeller Für die CTLS sind verscheidene Propeller erhältlich. Für jeden dieser Propeller gibt es Bedienungs- und Wartungshandbücher des Herstellers, die dem Flugzeug bei Auslieferung beigelegt werden und die gesondert zu beachten sind. Folgende Propeller sind für die CTLS zugelassen: Neuform CR3-65-47-101,6’’ 3-Blatt Kunststoffpropeller, einstellbar Neuform CR3-V-R2H mit 1,70m Durchmesser, 3- Blatt Kunststoff- Verstellpropeller hydraulisch Kaspar-Brändel KA1 mit 1,60m Durchmesser, 3 Blatt Kunststoffpropeller, verstellbar 1.6. Mindestausrüstung Fahrtmesser bis min. 350 km/h Höhenmesser mit hPa- Korrekturskala Anschnallgurt vierteilig, für jeden Sitz Magnetkompass mit Deviationstabelle Flugzeugpapiere diverse nach Land 1.7. Empfohlene Zusatzausrüstung Rettungsgerät je nach länderspez. Regelung, vorgeschrieben u.A. in Deutschland und Österreich Notsender ELT Vorgeschrieben u.A. in Österreich Funkgerät mit Intercom und Headset Transponder Mode S Beleuchtung Anti-Collision-Light (ACL) und Positionsleuchten, Landescheinwerfer Revision No. 1 Datum: 9. November 2007

2. BETRIEBSGRENZEN Flug- & Wartungshandbuch Muster: CT Baureihe: CTLS Seite: 6 2.1. Fluggeschwindigkeiten Überziehgeschwindigkeit Klappen -12° vs1 85 km/h IAS Klappen 0° vs1 75 km/h IAS Klappen 40° vs0 65 km/h IAS Manövergeschwindigkeit va 184 km/h IAS Zulässige Höchstgeschwindigkeit Klappen 0° vfe 184 km/h IAS Klappen 15° vfe 148 km/h IAS Klappen 30°, 40° vfe 115 km/h IAS Höchstgeschwindigkeit bei böigem Wetter vra 245 km/h IAS Gefahrenbereich 245 – 276 km/h IAS Höchstzulässige Geschwindigkeit vne 276* km/h IAS * Die getestete Höchstgeschwindigkeit (VNE) ist 301 km/h, sie ist jedoch durch die maximale Auslösegeschwindigkeit des eingebauten Rettungsgeräts beschränkt! max. Seitenwindkomponente Klappen 0° 30 km/h IAS Klappen 40° 20 km/h IAS Warnung: Seitenwindstarts und -landungen erfordern viel Training und Routine. Je höher die Seitenwindkomponente ist, umso größer muss die Routine sein. 2.2. Beschleunigungen Maximale vertikale Beschleunigung bis VA + 4g/ -2g bis VNE + 4g/ -1,5g Warnung: Bis va = 184 km/h (Manövergeschw.) dürfen volle Ruderausschläge gegeben werden. Über va dürfen alle Ruder nur noch zu maximal 1/3 ihres Steuerweges ausgeschlagen werden. Warnung: Bis vra = 245 km/h erträgt die CT eine Vertikalbö von 15 m/s, ohne überlastet zu werden. Über vra = 245 km/h IAS erträgt die CT eine Vertikalbö von 7,5 m/s, ohne überlastet zu werden. 2.3. Reifendrücke Hauptfahrwerk 2 bar Bugrad 2 bar 2.4. Beladung und Schwerpunktbereich: Mindestbeladung im Pilotensitz 60 kg Maximalgewicht pro Sitz 100 kg Rüstmasse inkl. RG ab 295,3 kg* Höchstzulässige Flugmasse (MTOW) 472,5 kg Revision No. 1 Datum: 9. November 2007

Wartungshandbuch MV Agusta Brutale 800 - Leu Tuning GmbH
MV Agusta F4 Wartungshandbuch - Leu Tuning GmbH
Wartungshandbuch MV Agusta Brutale 1090 - Leu Tuning GmbH
Januar adler 2011 - Informationen - Piloten - Flugzeuge - Luftrecht
Flug- und Wartungshandbuch AS 105 GD – D - Gefa-Flug
Flug- Wartungshandbuch 03.2008 DE - Gefa-Flug
Flug-und Wartungshandbuch CT Supralight - service.bell-m-air.de
Beste 3 Flüge jedes Newcomer Piloten - HDGV
Beste 3 Flüge jedes Newcomer Piloten - HDGV
Anforderungsprofil Pilot 24. Januar 2007
WARTUNGSHANDBUCH für den Motorsegler D iscus - Flugplatz ...
Wartungshandbuch DYNAMIC – WT 9 Ausgabe 2: vom 16 ... - Avionic
Speyerdorf, ca. 20 Gehminuten vom Flug- platz ... - Christlicher Piloten