Aufrufe
vor 5 Jahren

Flächennutzungsplan Wernau / Neckar 2010 - 2025

Flächennutzungsplan Wernau / Neckar 2010 - 2025

Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar Teil A: Begründung Quelle: Zentrale Orte und Entwicklungsachsen des Regionalplans Region Stuttgart, Verband Region Stuttgart, 2009 II Gesetzliche Vorgaben und übergeordnete Planungen 9

Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar Teil A: Begründung 3 Regionalplan 2020 Region Stuttgart Der Regionalplan 2020 des Verbands Region Stuttgart vom 22.07.2009 ist mit Genehmigung des Wirtschaftsministeriums vom 20.10.2010 rechtsverbindlich. Die Region Stuttgart gilt als Motor der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes und steht in einem sich zunehmend verschärfenden internationalen Wettbewerb. Als besondere Herausforderungen sind der anhaltende wirtschaftliche Strukturwandel vom produzierenden Gewerbe zum Dienstleistungsgewerbe und die Änderungen der Bevölkerungsstruktur in Folge von demographischem Wandel und Migration zu gestalten. Erfolgsfaktoren hierbei sind Qualifikation, Bildung und attraktive Gemeinwesen mit hoher Integrationskraft und die Befriedigung der Bedürfnisse Arbeiten, Wohnen, Erholung, effizienter Verkehr und gesunde Lebensverhältnisse. Ein exklusives Merkmal der Region Stuttgart sind ihre vielfältigen, naturräumlich geprägten Landschaften mit qualitätvollen Freiräumen und attraktiven Erholungsmöglichkeiten. Sie sind ein Alleinstellungsmerkmal, das im dynamischen Standortwettbewerb für die Region Stuttgart zunehmend an Bedeutung gewinnt. Die Region Stuttgart weist eine polyzentrale Siedlungsstruktur auf, die durch die Konzentration auf Entwicklungsachsen und Siedlungsbereiche gestärkt und weiter entwickelt werden soll. Als besondere Qualitäten des Raumes Neckar-Fils sind die attraktive naturräumliche Ausstattung, das ausgewogene Miteinander von Arbeiten, Wohnen und Naherholung, die Nähe zur Landeshauptstadt und eine sehr gute Ausstattung mit Verkehrsinfrastruktur und Kulturangeboten zu nennen. Infolge dieser Lagegunst hat sich in den Talauen der Flüsse Neckar und Fils eine bandartige Siedlungsstruktur entwickelt, so dass dem Erhalt der verbliebenen Freiräume ein hoher Stellenwert zukommt. Daher sind die Wälder und Freiflächen großräumig als regionale Grünzüge und Grünzäsuren ausgewiesen. Wernau liegt an der Bahnlinie Stuttgart – Tübingen und verfügt über einen S-Bahn-Anschluss der Linie S1 (Herrenberg – Kirchheim/Teck). Damit werden diese Räume an den leistungsfähigen schienengebundenen ÖPNV angebunden und als Arbeits-, Wohn- und Erholungsraum gestärkt. Im Raum Neckar / Fils sind die Entwicklungspotenziale vielfach auf den Bestand konzentriert. Neue gewerbliche Entwicklungsflächen sind in Kirchheim unter Teck (Industrie- und Logistikbetriebe, störendes Gewerbe) vorgesehen. Daneben sind größere gewerbliche Umstrukturierungspotenziale im Bestand infolge der Verlagerung flächenintensiver Produktionsarbeitsplätze hin zu flächensparsameren Dienstleistungsbetrieben zu erwarten. Im Regionalplan 2020 sind für die Gemarkung Wernau folgende verbindlichen Ziele festgelegt: II Gesetzliche Vorgaben und übergeordnete Planungen 10

Programm "Lebendiger Neckar 2010" - Stadt Heidelberg
Begründung Flächennutzungsplan - Wernau
Flächennutzungsplan Neu-Ulm 2025 - Stadt Neu-Ulm
Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Wernau (Neckar ...
FLÄCHENNUTZUNGSPLAN 2025 - Stadt Steinheim an der Murr
Begründung zum Flächennutzungsplan Bremen 2020
Erläuterungen zum Flächennutzungsplan - Bottrop
A. Änderung Nr. 23 des Flächennutzungsplans 2010 ... - Stuttgart
"Forchenäcker" (Dirtpark) - Stadt Lauffen am Neckar
und Strukturpolitik in der Region Mittlerer Neckar - Institut für ...
Presseinformation Neckar Forum - Austragungsort der LOCATIONS ...
Bericht über die Hagelabwehr 2010 im Raum mittlerer Neckar
Die Bedeutung des Landschaftsparks Neckar für die Stadtentwicklung
Bodenrichtwerte-2010-Legende - Stadt Rottenburg am Neckar
Protokoll Mai 2010 - Stadt Lauffen am Neckar
Vorlage Nr. 56 - 2011 - Stadt Lauffen am Neckar
2010-10-28 Neckar Forum 5jähriges Bestehen - bei Esslingen live ...
Seite 1 von 5 Vorlage Nr. 8 / 2010 Az - Stadt Lauffen am Neckar