Aufrufe
vor 5 Jahren

Flächennutzungsplan Wernau / Neckar 2010 - 2025

Flächennutzungsplan Wernau / Neckar 2010 - 2025

Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar Teil A: Begründung 9 Flächen für Abgrabungen oder Aufschüttungen Flächenbedarfe für Abgrabungen zur Rohstoffgewinnung oder für Aufschüttungen liegen nicht vor. 10 Flächenbedarf aus übergeordneten Plänen Ein Bedarf entsteht aus der geplanten Neuausweisung des Naturschutzgebiets „Wernauer Neckaraue/Wendlinger Wasen“ nördlich des bestehenden Naturschutzgebiets bis zur B 313. Die Fläche wird im Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar nachrichtlich gekennzeichnet. Langfristig ist auch eine Verlagerung der Teststrecke im Neckartal zwischen dem bestehenden Naturschutzgebiet und dem Freibad denkbar. Die Teststrecke ist im Flächennutzungsplan als Grünfläche ausgewiesen und wird mit der sog. T-Linie für Maßnahmen zur Entwicklung von Boden, Natur und Landschaft (§ 5 Abs. 2 Nr. 10 BauGB) überlagert. V Ermittlung des künftigen Flächenbedarfs 47

Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar Teil A: Begründung VI Entwicklungskonzeption der Stadt Wernau / Neckar Mit dem Regionalplan 2020 der Region Stuttgart werden für die Stadt Wernau neue Handlungsfelder und Entwicklungspotenziale eröffnet, die im Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar konkretisiert werden. Der räumliche Geltungsbereich des Flächennutzungsplans 2010-2025 Wernau / Neckar umfasst die gesamte Gemarkung mit einer Fläche von 1090 ha. Im Norden und Osten grenzen die Gemeinde Deizisau und die Stadt Plochingen an, deren städtebauliche Entwicklungsabsichten im Flächennutzungsplan -1. Fortschreibung- des GVV Plochingen – Altbach - Deizisau dargelegt sind. Im Süden grenzt die Gemeinde Notzingen an, deren Entwicklungsabsichten im Flächennutzungsplan Kirchheim u.T. erklärt sind. Im Westen grenzen die Stadt Wendlingen und die Gemeinde Köngen an. 1 Leitbild und Planungsziele Die Stadt Wernau / Neckar bekennt sich zum Leitziel der nachhaltigen Entwicklung. Diese wird erreicht, wenn die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gewährleistet, Bildung und ein ausgewogenes soziales Gefüge mit Chancengerechtigkeit zwischen Geschlechtern und Generationen gestärkt und die ökologischen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen dauerhaft erhalten und verbessert werden. Wichtige Handlungsfelder der nachhaltigen Entwicklung sind: - Begrenzung des Flächenzuwachses für Siedlung und Verkehr - Erhaltung, Sicherung und Entwicklung des Freiraums als Lebensgrundlage und Naherholungsraum - Vermeidung und Reduzierung von Emissionen aus privaten und gewerblich-industriellen Aktivitäten sowie Verkehr - Gefahrenvorsorge, insbesondere vor Hochwasser - Erhaltung, Nutzung und Umnutzung von Gebäuden sowie technischer und sozialer Infrastruktur - Umweltschonende Abwicklung der Mobilitäts- und Transportbedürfnisse der Bevölkerung und der Wirtschaft - Nahversorgung und insbesondere die Platzierung von regionalen Produkten Die Stadt Wernau / Neckar ist sich ihrer Lage am Übergangsbereich vom Verdichtungs- zum Erholungsraum und den damit verbundenen Potenzialen bewusst. Mit der Anbindung an das S-Bahn-Netz eröffnet sich neben der Lage als attraktiver Wohn- und Betriebsstandort auch eine höhere Bedeutung als Erholungsraum für die Region. VI Entwicklungskonzeption der Stadt Wernau / Neckar 48

Programm "Lebendiger Neckar 2010" - Stadt Heidelberg
Begründung Flächennutzungsplan - Wernau
Flächennutzungsplan Neu-Ulm 2025 - Stadt Neu-Ulm
Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Wernau (Neckar ...
FLÄCHENNUTZUNGSPLAN 2025 - Stadt Steinheim an der Murr
Begründung zum Flächennutzungsplan Bremen 2020
Erläuterungen zum Flächennutzungsplan - Bottrop
A. Änderung Nr. 23 des Flächennutzungsplans 2010 ... - Stuttgart
"Forchenäcker" (Dirtpark) - Stadt Lauffen am Neckar
und Strukturpolitik in der Region Mittlerer Neckar - Institut für ...
Presseinformation Neckar Forum - Austragungsort der LOCATIONS ...
Bericht über die Hagelabwehr 2010 im Raum mittlerer Neckar
Die Bedeutung des Landschaftsparks Neckar für die Stadtentwicklung
Bodenrichtwerte-2010-Legende - Stadt Rottenburg am Neckar
Protokoll Mai 2010 - Stadt Lauffen am Neckar
Vorlage Nr. 56 - 2011 - Stadt Lauffen am Neckar
2010-10-28 Neckar Forum 5jähriges Bestehen - bei Esslingen live ...
Seite 1 von 5 Vorlage Nr. 8 / 2010 Az - Stadt Lauffen am Neckar