Aufrufe
vor 5 Jahren

Flächennutzungsplan Wernau / Neckar 2010 - 2025

Flächennutzungsplan Wernau / Neckar 2010 - 2025

Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar Teil A: Begründung - Pflege überalterter Hecken durch abschnittsweises auf-den-Stocksetzen (zur Förderung der Zielarten: keine Neuanlagen) - Entwicklung von ergänzenden Biotopstrukturen zur Förderung des Biotopverbunds im Offenland (Grasraine, Säume, extensiv genutzte Ackerrandstreifen, Lerchenfenster) - Minderung der Zerschneidungswirkung der Bundesstraße B 313 durch Anlage einer Grünbrücke 3 Entwicklung von ökologisch hochwertigen Biotopstrukturen im Wald - Entwicklung altersgemischter Bestände mit kleineren Auflichtungen - Langfristige Erhaltung von Altbaumgruppen, Spechthöhlen und Totholz durch Nutzungsverzicht - Wiederaufnahme von historischen Nutzungsformen (Mittelwaldwirtschaft) zur Förderung lichterer Bestände mit alten Eichen - Anlage gestufter Waldränder durch abschnittsweises Zurücksetzen begradigter Waldränder unter Erhaltung von Überhältern, insbesondere Eichen 5 Auswahl von Flächen für die Siedlungsentwicklung Die Innenentwicklung wird zur Eindämmung des Flächenverbrauchs klar favorisiert, neue Baugebiete werden nur im notwendigen Umfang bereitgestellt. In der Sondierungsphase für mögliche Bauflächen fand eine intensive Auseinandersetzung mit landwirtschaftlichen Belangen statt. Dies hat im Ergebnis zu einer Reduzierung sowie einem weitgehendem Verzicht von Bauflächenausweisungen im Vorbehaltsgebiet für die Landwirtschaft (Süden und Westen Wernaus) geführt. Als Bauflächen für Wohnen, Dienstleistungen und Gewerbe werden bei der Aufstellung des Flächennutzungsplans Wernau / Neckar 2010-2025 folgende Flächen in Betracht gezogen: - Im Regionalplan als Wohnungsbauschwerpunkt ausgewiesene Fläche in Wernau-Ost (ca. 18 ha, darunter ca. 4,5 ha bereits umgesetzte Baugebiete Adlerstraße Ost II) - Siedlungserweiterungsflächen, die aus städtebaulichen Gründen Arrondierungsmöglichkeiten bieten könnten (Bergäcker) - Bauflächen aus dem Flächennutzungsplan 1981 und erfolgten Planänderungen, für die bislang keine Bebauungspläne aufgestellt wurden (Katzenstein VI) - Gewerbefläche Plochinger Dreieck Die neu geplanten Bauflächen und die vorhandenen Bauflächenreserven des Flächennutzungsplans 1981, für die bislang kein Bebauungsplan aufgestellt wurde, werden anhand städtebaulicher, infrastruktureller, verkehrlicher, sozialer und ökologischer Kriterien im folgenden vergleichend bewertet. Der Erschließungsaufwand wurde aufbauend auf dem Allgemeinen Kanalisationsplan beurteilt (Ingenieurbüro Klinger und Partner, 2011). Für die frühzeitige Berücksichtung möglicher artenschutzrechtlicher Konflikte wurde der „Beitrag zu Artenschutz und Biodiversität“ (GÖG, 2010) für geplante Wohnbauflächen erstellt und die Bewertungen in die Gebietssteckbriefe integriert. VI Entwicklungskonzeption der Stadt Wernau / Neckar 55

Flächennutzungsplan 2010-2025 Wernau / Neckar Teil A: Begründung 5.1 Erweiterungsfläche Adlerstraße Ost (regionaler Wohnungsbauschwerpunkt) Der im Regionalplan dargestellte Wohnungsbauschwerpunkt umfasst eine Fläche von rund 18 ha, die ca. 4,5 ha des bestehenden Baugebiets Adlerstraße Ost II beinhaltet. Lage, Größe und bisherige Nutzung Räumliche Lage im Nordosten der Stadt, nördlich des Baugebiets Adlerstraße Ost II Flächengröße Ca. 7,4 ha Davon für Gemeinbedarf 1,5 ha Bisherige Nutzung Städtebauliche Eignung Landwirtschaftliche Fläche, vorwiegend Ackernutzung, kleinflächig Kleingarten und Grabeland Topographie weitgehend ebene Fläche in Hochlage Haltepunkte ÖPNV Bus ca. 50 – 400 m (S-) Bahn ca. 1.100 m Anbindung an örtliche Hauptstraßen Direkte Anbindung an die Nordöst- und überörtliche Straßen liche Randstraße und über die Randstraße an die Bundesstraßen B 313 und B 10, Anbindung an die Stadtmitte über die Adlerstraße Ver- und Entsorgung Anschluss an bestehende Wasserversorgungs-, Elektrizitäts-, Telekommunikations- und Entsorgungssysteme möglich, Fläche teilweise im derzeitigen Einzugsgebiet des Allg. Kanalisationsplans enthalten VI Entwicklungskonzeption der Stadt Wernau / Neckar 56

Begründung Flächennutzungsplan - Wernau
Flächennutzungsplan Neu-Ulm 2025 - Stadt Neu-Ulm
Flächennutzungsplan 2025 Entwurf - Stadt Zwickau
FLÄCHENNUTZUNGSPLAN 2025 - Stadt Steinheim an der Murr
Erläuterungen zum Flächennutzungsplan - Bottrop
Begründung zum Flächennutzungsplan Bremen 2020
Flächennutzungsplan - Portal-Darmstadt
"Forchenäcker" (Dirtpark) - Stadt Lauffen am Neckar
Bodenrichtwerte-2010-Legende - Stadt Rottenburg am Neckar
Protokoll Mai 2010 - Stadt Lauffen am Neckar
Vorlage Nr. 56 - 2011 - Stadt Lauffen am Neckar
Seite 1 von 5 Vorlage Nr. 8 / 2010 Az - Stadt Lauffen am Neckar