Aufrufe
vor 5 Jahren

ohne - Kreon

ohne - Kreon

Resektion der

Resektion der Bauchspeicheldrüse 38 Bei einer unkomplizierten, duodenumerhaltenden Pankreasteilresektion wird der GdB je nach dem Ausmaß der Pankreasinsuffi zienz zwischen 30 und 60 schwanken (Tab. 7). Allerdings ist hier ebenfalls zu prüfen, ob eine biliodigestive Anastomose mit Gallenwegsinfektionen und/oder ein Diabetes mellitus vorliegen. • Pankreaslinksresektion Abb. 5: Schematische Darstellung der Pankreaslinksresektion (nach KÜMMERLE und Mitarbeiter 1973) Je nach Ausmaß der Pankreaslinksresektion geht ein größerer Teil des Inselzellapparates verloren (Abb. 5). Bekanntlich sind die LANGERHANS‘schen Inseln in höherer Konzentration im linken Pankreasbereich lokalisiert. Ein Diabetes mellitus tritt bei 30-100 % der Patienten auf. Bei einer Linksresektion von mehr als 90 % ist mit einem Diabetes mellitus sicher zu rechnen. Die exokrine Funktion muss nach dem Ausmaß der Resektion beurteilt werden. Entsprechend sind Enzyme zu substituieren. Zumeist wird die Milz mit entfernt, so dass es zu einer anhaltenden Thrombozytose kommt, manchmal mit verstärkter Thromboseneigung. Jedenfalls kann eine verminderte Immunabwehr resultieren. Besonders dramatische Verläufe von Pneumokokken-Infektionen werden beschrieben.

Bei der Einstufung der Linksresektion kommt es ganz auf das Ausmaß der exokrinen und endokrinen Insuffi zienz an. Meist wird der GdB zwischen 20 und 50 liegen (Tab. 8). Eine schwere Pankreasinsuffi zienz und ein schwerer Diabetes mellitus können auch zu höheren GdB-Werten führen. Tab. 8: Pankraslinksresektion Veränderung Pathophysiologie 1. Magen o o o 2. Duodenum o (eventl. Übersäuerung durch Mangel an HCO 3 ) Funktionsminderung o (saures pH) o (bis +) 3. Papille o o o 4. Gallenblase o o o 5. Pankreas Teilresektion ( 1 /4 - 3 /4) 6. Milz Entfernung 7. Desintegration der Oberbaucheinheit Exokrine Insuffi zienz Ggf. Diabetes mellitus Haematol. Immunol. o o o + + bis + + + o bis + + + = leicht ++ = mittel +++ = schwer o = keine Veränderung GdB 20-50 Resektion der Bauchspeicheldrüse + 39