Aufrufe
vor 5 Jahren

2. harzer modellbahn- und modellbauschau - Thale

2. harzer modellbahn- und modellbauschau - Thale

harzerl

harzerl kochen | THALEKuriEr 11 / 2011 Annette Seggert Catering Ausnahmezustand auf dem Acker bei Warnstedt! Es ist Montagmorgen. Der Tau, der sich schon jetzt nachts auf den Ackerpflanzen bildet, glitzert durch die aufgehende Sonne und macht diesen Herbsttag zu einem wunderschönen Naturerlebnis. Nebel liegt in dichten Schwaden über den angrenzenden Äckern und die Luft ist frisch, als gebe es bald den ersten Schnee. Ruhender Verkehr bringt Stille in die Gegend. Nur ein cremefarbender Trabi rast über die Landstraße von Quedlinburg nach Warnstedt. Gefolgt von Streifenwagen, flüchten Personen dicht gedrängt in dem legendären DDR-Wagen und wollen einfach nicht stoppen. Ein Sonderkommando der Polizei beendet schließlich die Flucht mit einer Vollsperrung und bringt die Täter zum stehen! »Cut! Danke, noch mal bitte!« tönt es aus dem Straßengraben. Ein Tross aus PKWs und LKWs, formiert zu einer Wagenburg, schmiegt sich in die Landschaft und sind von der Ferne kaum sichtbar. Hier wird gedreht! Die Fernsehproduktion »Heiter bis tödlich im Harz – Alles Klara« nutzte die Vollsperrung der Quedlinburger Landstraße, um die Szenen für eine neue Serie im Vorabendprogramm zu filmen. Fast 50 Personen kümmerten sich an diesem Tag um den reibungslosen Ablauf der Produktion und wollen verpflegt werden. Um die hungrigen Filmschaffenden zu versorgen, steht mitten auf dem Feld ein Cateringwagen. Drinnen sorgen sich Olivia Lühe und Marc Budde aus Berlin um das leibliche Wohl des ganzen Filmteams. Frühstück, Mittag und manchmal sogar das Abendbrot zaubern die beiden in ihrer Küche, die auf vier Rädern schon die halbe Welt besuchte. Auf engsten Raum kochen Chefkoch Budde und »Küchenjunge« Olivia die Mahlzeiten und bringen Tag für Tag neue Gerichte auf die mitgelieferten Festzeltgarnituren. Egal wo sie auch sind, der Küchentruck ist ihr Zuhause. Ob Norwegen, Sardinien oder Warnstedt, wichtig ist, was auf dem Teller liegt und das es allen schmeckt! Rezepttipp pute im parmesan-salbei mantel an rosmarin kartoffeln zutaten (für vier personen): 4 Putenbruststeaks 3 Eier 150g Parmesan 20g frischer Salbei 18 800g Kartoffeln 20g frischer rosmarin Mehl Salz/Pfeffer zubereitung: Den geriebenen Parmesan und die Eier mit einer Priese Salz aufschlagen. unter die Masse den gehackten Salbei heben. Die in Mehl gewendeten und leicht gesalzenen Putensteaks durch die Masse ziehen, kurz abstreifen und auf ein Blech legen. Bei 200C° 10–12 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Die handwarmen, ungeschälten und gekochten Kartoffeln zu Spalten schneiden und in einer Pfanne mit dem rosmarin anbraten. Als Beilage mediterranes Gemüse geben und das Gericht wird zu einem kulinarischen Hochgenuss. TiPP: Kurz gebratenes Geflügelfleisch immer frisch servieren, da das Fleisch sehr schnell zäh und trocken wird.

Neue Blockheizkraftwerke - Strom und Wärme umweltfreundlich und effizient TOURISMUS BÜRGER WIRTSCHAFT 19 Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Wolfgang Gürtler, Vorstand Wohungsgenossenschaft Thale eG., Christof Schifferings, Geschäftsführer der Stadtwerke Thale, Bürgermeister Thomas Balcerowski, Andreas Klonnek, Technischer Mitarbeiter der Stadtwerke sowie Stadtwerke-Geschäftsführer Hagen Linne Christof Schifferings und Hagen Linne, Geschäftsführer der Stadtwerke Thale, nahmen gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Balcerowski als Vertreter der Stadt vor Gästen offiziell zwei neue Erdgas-Blockheizkraftwerke (BHKW) der Stadtwerke in Betrieb. »Erdgas ist der CO2-ärmste fossile Brennstoff«, erklärt Christof Schifferings, »die neuen BHKW liefern Strom und Wärme damit nicht nur effizient, sondern auch umweltfreundlich.« Die Bauarbeiten für die beiden BHKW in den Heizhäusern Tunnelweg und Neustädter Strasse wurden im September 2011 abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt wird Strom und Wärme aus umweltfreundlichem Erdgas in die Netze eingespeist. Die neuen BHKW versorgen die Wohngebiete Auf den Höhen und Blankenburger Straße der Stadt Thale. Das Konzept der Stadtwerke Thale beinhaltet die nachhaltige und kontinuierliche Entwicklung der Energieversorgung direkt vor Ort. Mit den neuen BHKW nehmen die Stadtwerke gleich zwei Erzeugungsanlagen in Betrieb, die Energieressourcen optimal ausnutzen. »Beide Erdgas-Module erzeugen im Endausbau zusammen rund 2.600.000 Kilowattstunden Strom und rund 4.110.000 Kilowattstunden Wärme. Diese Mengen entsprechen dem jährlichen Stromverbrauch von rund 900 Haushalten und dem jährlichen Wärmeverbrauch von etwa 350 Wohnungen«, beschreibt Hagen Linne das Potenzial der BHKW. Seit die Stadtwerke Thale 2007 neu gegründet wurden, können die Einwohner von Thale Strom, Gas und auch Fernwärme von den Stadtwerken beziehen. Besonders das Kundencenter im Ortskern zeichnet den guten Service der Stadtwerke Thale aus, in dem Beratung zu allen Fragen der Energieversorgung und den Dienstleistungen der Stadtwerke angeboten wird.

2. Harzer Modellbahn- und Modellbauschau - Thale
2. Harzer Modellbahn- und Modellbauschau - Thale
2. Harzer Modellbahn- und Modellbauschau - Bodetal
2. Harzer modellbahn- und modellbauschau - Thale
2. Harzer Modellbahn- und Modellbauschau - Bodetal
Erich-Mühsam-Str. 6 EG, 39,00 m2 2-Raum-Wohnung ... - Bodetal
Jede Menge Weihnachtsmärkte und -veranstaltungen laden ... - Thale
Ab sofort neu im THALEkurier - Ihre Privatanzeige in Zusammen
Das Bodetal. Der Sagenharz. - Thale
Miniaturwelt im Thalenser Klubhaus
2. Harzer Modellbahn- und Modellbauschau - Thale
2. Harzer Modellbahn- und Modellbauschau - Bodetal
Amtliche Bekanntmachungen 03.2013 - Thale
Amtliche Bekanntmachungen 05.2013 - Thale
Amtliche Bekanntmachungen - Thale
Amtliche Bekanntmachungen 06.2013 - Thale
Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung - Thale
Amtliche Bekanntmachungen 08.2013 - Thale
und Kurmittelzentrum in der Bodetal Therme Thale eingeweiht
Das beschauliche Städtchen Thale am Nordrand des Harzes ist als ...
Wanderarena Bodetal - Thale
Satzung über die Marktordnung - Thale
Protokoll vom 22.11.2012 - Thale