Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

KS – mit Kompetenz und

KS – mit Kompetenz und Service _ Ständige innovationen beschleunigen das Wachstum des im hessischen heusenstamm ansässigen Unternehmens KS tools, das mittlerweile seine Produkte weltweit in über 60 Länder liefert. im Jahr 2009 trat KS tools dem gva bei. im Jahr 1992 starteten Peter Kühne und Stephan Schott von einer Garage in Offenbach mit einem Angebot von rund 20 Artikeln in die Selbstständigkeit und gründeten ein Handelsunternehmen für hochwertige Werkzeuge und Maschinen. Von da an ging alles rasant. Als Grundlage für den Erfolg bezeichnet Kühne die Einführung des Freilauf-Ringmaulschlüssels, der quasi in die Kfz-Branche hineingewachsen ist. Bereits 1996 standen den Unternehmensgründern 20 Mitarbeiter zur Seite und es folgte der Umzug nach Obertshausen, wo man 1998 die Kapazitäten der Geschäftsräume erweitern musste. Mittlerweile waren bereits 38 Mitarbeiter dort beschäftigt. Nur drei Jahre später folgte der Neubau des zentralen Lager- und Verwaltungsgebäudes in Heusenstamm. Mit 62 Mitarbeitern zog man 2001 dort ein. Fünf Jahre später war eine Erweiterung der Firmenzentrale für 110 Mitarbeiter auf 1800 Quadratmetern Büro- und 5000 Quadratmetern Lagerfläche erforderlich. 2008 wurden das Lagerzentrum wie auch die Büroflächen um weitere 4000 Quadratmeter ausgebaut und der Bau eines Schulungszentrums in Angriff genommen, das ein Jahr später seinen Betrieb aufnehmen konnte. Das in kurzen Schritten. Heute bietet KS Tools als Werkzeuglieferant aktuelle Problemlösungen und Werkzeuge für die ständig wachsenden Anforderungen im Werkstattalltag. Mittlerweile sind insgesamt 260 Mitarbeiter – davon 160 in Heusenstamm – bei KS- Tools damit beschäftigt, den Kundenwünschen zu entsprechen. Dafür können sie auf rund 14.500 Produkte in den Bereichen Sanitär, Heizung, Industrie und Kfz-Branche zurückgreifen. KS Tools setzt auf hohe Qualität und ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Aber nicht nur im Inland ist das Unternehmen am Markt tätig, sondern auch im Ausland. Der Export erfolgt in KS-Tools liefert seine Produkte in über 60 Länder. Als moderner Werkzeuglieferant bietet KS Tools Problemlösungen und Werkzeuge für die wachsenden Anforderungen im Alltag. über 60 Länder, Niederlassungen mit eigenem Lager sind sowohl in Frankreich als auch in der Schweiz. Der weltweite Versand der Produkte erfolgt vom Zentrallager in Heusenstamm aus. Als eines der nächsten Ziele beabsichtigt man, den skandinavischen Markt von der Schwestergesellschaft in Dänemark intensiver zu betreuen. Qualität und Kundennutzen haben oberste Priorität Damit neben dem Vertrieb der Produkte auch die Unterstützung stimmt, stehen für den Kunden 18 Außendienstmitarbeiter sowie elf Anwendungstechniker und elf Infomobile bereit, um gemeinsam mit dem Handel in Kfz-Werkstätten Produkte vorzuführen und verkaufen. Durch die Zertifizierung des Managementsystems gemäß der Norm DIN EN ISO 9001 hat man dem Streben nach noch höherem Service Ausdruck verliehen. „Bei aller amz - auto | motor | zubehör nr. 9-2010 117

nachrichten Mit rasantem Wachstum setzt das im hessischen Heusenstamm ansässige Unternehmen KS Tools seinen Vorwärtsdrang fort. Foto: Rinn Freude über die rasante Entwicklung vergessen wir nicht, wem wir diesen Erfolg zu verdanken haben, nämlich unseren Kunden und Partnern sowie unseren Mitarbeitern. Auch der ständige Erfahrungsaustausch mit den Anwendern unserer Produkte gilt für uns als Grundlage unserer täglichen Arbeit. Viele unserer 118 amz - auto | motor | zubehör nr. 9-2010 Werkzeuge oder Produktweiterentwicklungen beruhen auf deren Ideen oder wurden speziell für sie konzipiert, wie unser Erfolgsmodell Triple plus“, sagt Kühne. Unterstützung vom vertrieb bis zum Service Der Vertrieb von KS-Tools-Werkzeugen in Deutschland erfolgt ausschließlich über den Fachhandel, wozu 4000 Fachhändler beliefert werden, erzählt Kühne. Um den Informationsbedarf der Kfz-Branche nach den vielfältigen Produkten stillen zu können, wurde unter dem Slogan „no limits“ der KS-Tools-Katalog aufgelegt, der in 17 Kapiteln 62 Produktgruppen und 14.000 Artikel beinhaltet. Das 1100 Seiten umfassende und zweieinhalb Kilo schwere Werk wird dem Handel ebenso wie verkaufsfördernde Mittel in Form von Präsentationsflächen zur Verfügung gestellt, die bis zu einem Werkstattstudio ausgebaut werden können. Apropos Werkstatt: für Kfz-Reparaturwerkstätten und die Automobilindustrie wird das vierteljährlich erscheinende KS- Techniker-Journal herausgegeben, worin nicht nur neueste Werkzeug-Applikationen, Sonderangebote sowie spezielle Problemlöser im Vordergrund stehen, sondern auch Anwendungsbeispiele für die Praxis gezeigt werden. Wer lieber das Internet als Informationsquelle nutzt, kann sich unter technikerjournal.de auf der KS-Homepage orientieren. Um dem Service die Krone aufzusetzen, nahm Ende vergangenen Jahres das Schulungs- und Technikcenter in Heusenstamm seinen Betrieb auf. Hier werden regelmäßig themenbezogene Händlerschulungen mit Praxisanwendungen in Gruppen von 20 bis 30 Personen durchgeführt. Damit sich dies alles in Zukunft weiter in gewohnter Geschwindigkeit entwickeln kann, soll die Produktpalette in den nächsten drei bis vier Jahren auf dann rund 20.000 Artikeln ausgebaut werden. Das gilt auch für das Engagement bei der Rallye Dakar und hier speziell in einer der härtesten Disziplinen – der Marathon-Rallyes. Schott ist hier als „Qualitätstester“ und Fahrer unter anderem auf der Rallye Dakar unterwegs. Neben den Torturen, die das Werkzeug von KS Tools bei der Qualitätskontrolle im Servicezentrum in Heusenstamm über sich ergehen lassen muss, wird es unter Extrembedingen im rauen Werkstatteinsatz bei der Rallye noch einmal auf Herz und Nieren getestet. Jürgen Rinn

Download - Amz.de
Download - Amz.de
Download - Amz.de
nkw_2012_03 - amz
MEHR ALS ÖL. - amz
download - Amz.de
download - Amz.de
download - amz.de
Download - amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
amz_2012_01-02 - Amz.de
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
Download - Amz.de
nkw_2011_04 - amz