Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

» Die GTÜ-Prüfi

» Die GTÜ-Prüfi ngenieure sind Teil einer starken Organisation freiberufl icher Kfz-Sachverständiger. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, Ihren Werkstattkunden einen optimalen Prüfservice zu bieten. Mit der GTÜ erhalten Sie dafür die fachliche Kompetenz, zeitliche Flexibilität und volles Engagement. Darauf können Sie sich verlassen. Ihr Rainer de Biasi GTÜ-Geschäftsführer Wir sind da, wenn Sie uns brauchen! Auch wenn Ihr Kunde in dringenden Fällen noch kurzfristig eine amtliche Hauptuntersuchung oder eine Änderungsabnahme benötigt, können Sie auf uns zählen. Ein Anruf genügt! GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH · Vor dem Lauch 25 · 70567 Stuttgart Fon: 0711 97676-0 · Fax: 0711 97676-199 · info@gtue.de · www.gtue.de

technik szene _ Eigentümerwechsel bei Pit-Stop: Die Essener PV Automotive übernimmt die Werkstatt-Kette von der Fondsgesellschaft bluO und will sie in ein Franchise-System aus 400 selbstständigen Betrieben überführen. D ie erst vor 14 Monaten von der luxemburgischen Fondsgesellschaft BluO SICAV-SIF übernommene Werkstattkette Pit-Stop hat seit Ende Juli einen neuen Eigentümer. Die nach eigenen Angaben zu Deutschlands führenden Unternehmen im Handels- und Dienstleistungsgeschäft für freie Werkstätten gehörende Essener PV Automotive hat die Pit Auto Teile GmbH mit Sitz im hessischen Heusenstamm übernommen. Über den Kaufpreis vereinbarten die Unternehmen Stillschweigen. Das 1922 gegründete und in vierter Familiengeneration geführte Essener Unternehmen betreibt neben dem Fahrzeugteilehandel und der Werkstattausrüstung auch die Werkstattsysteme Autofit und Autoprofi. Sie sind Vorbild für die Zukunft von Pit-Stop, die 1971 die erste Meisterwerkstatt in Berlin eröffnete. Aus der Kette von über 400 Niederlassungen sollen auf Franchise-Basis (System-Partnerschaft) mittelfristig 400 inhabergeführte 10 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 PV Automotive übernimmt Pit-Stop Werkstattbetriebe entstehen, wobei die bundesweite attraktive Marke Pit-Stop erhalten bleibt, sagt Stephan Rahmede, Vorsitzender der Geschäftsführung der PV Automotive. „Unter der Marke Pit- Stop bieten wir eine Plattform für Existenzgründungen im freien Markt.“ Die freie Werkstatt hat Zukunft Im Gegensatz zur weit verbreiteten Auffassung, dass die freie Werkstatt tot sei, sieht Rahmede in diesem System eine Rolle für die Zukunft. Das Werkstattgeschäft definiert sich betriebswirtschaftlich als eine sehr komplexe Dienstleistung, die stark lokal ausgerichtet und mit einer intensiven Kundenbetreuung verbunden ist. Eine logische Konsequenz für den Essener Unternehmer ist, dass eine freie Werkstatt in einem freien Reparaturmarkt auch ein freies Unternehmertum erfordert. Eine Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Betrieb einer freien Werkstatt. Die über 400 Filialen der Werkstattkette Pit-Stop werden auf Franchise-Basis in über 400 inhabergeführte Werkstattbetriebe überführt. Foto: Pit-Stop Stefan Rahmede, Vorsitzender der Geschäftsführung der PV Automotive, und neuer Eigentümer der Pit Auto Teile GmbH, erwirtschaftet mit 1600 Mitarbeitern an 90 Standort einen Jahresumsatz von 350 Millionen Euro. Foto: PV Automotive „Mit der Neuaufstellung von Pit- Stop auf Franchise-Basis fördern wir dieses lokale Unternehmertum, erhöhen gleichzeitig flächendeckend die Qualitätsstandards der Betriebe und tragen zu einer weiteren Professionalisierung der gesamten Branche bei. Damit stärken wir die freie Kfz-Reparatur in Deutschland“, erklärt Rahmede. Der Kauf sei eine strategische Investition, mit der das Systemangebot für Werkstattbetriebe um eine weitere starke

Download - Amz.de
Download - Amz.de
Download - Amz.de
nkw_2012_03 - amz
MEHR ALS ÖL. - amz
download - amz.de
download - Amz.de
Download - amz.de
auto motor zubehör - amz
download - Amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
download - Amz.de
FÜR JEDEN WAGEN - amz
Download - Amz.de
amz_2012_01-02 - Amz.de