Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

... das Bearbeiten des

... das Bearbeiten des Kolbenbrennraums (Kolben rechts) reduziert die Verdichtung... beiten, etwa dem Einbau der Tankanlage und der Gasvorheizung, mit einer Umbauzeit von rund vier Wochen zu rechnen. Alle Umbauten sind Unternehmensangaben zufolge zertifiziert und TÜV-geprüft, zudem gibt es zwei Jahre Garantie. Der erste mit einem umgerüsteten Motor betriebene Linienbus fährt bereits für die Pinneberger Verkehrsbetriebe, ein weiteres Fahrzeug bewährt sich laut Ortgies seit geraumer Zeit problemlos im harten Verteilereinsatz. Aufwand rechnet sich Die Kosten für einen Gasumbau liegen laut BU Drive bei rund 35.000 Euro. „Je nach Fahrleistung amortisiert sich ... und anstelle des Injektors sitzt eine Spezialhülse für die Zündkerze im Zylinderkopf. Fotos: Kuss Totaloperation: Die Nocken der Nockenwelle erhalten durch Umschleifen eine neue Kontur... AUTOMECHANIKA HALLE 6.0, STAND B53 SBS Deutschland GmbH Eichrodter Weg 57 • 99817 Eisenach Telefon: 0 36 91/257100 Telefax: 0 36 91/257110 verkauf@sbs-automotive.de www.sbs-automotive.de www.sbs-shop.de

technik autogas _ Volvo Trucks testet Methan-Diesel-Motoren Zusammen mit ausgewählten Kunden testet Volvo Trucks seit geraumer Zeit mehrere Lkw mit neuartigen Methan-Diesel-Motoren. Im Fokus des in Schweden angelaufenen Tests stehen die Umwelteigenschaften, die Energieeffizienz sowie die geringen Wartungskosten dieser besonderen Antriebstechnik. Bei der von Volvo Trucks entwickelten Antriebstechnik handelt es sich um einen umgerüsteten Diesel-Motor, der mit einem Gemisch aus Methangas und Dieselkraftstoff betrieben wird. „Damit lassen sich die Vorteile des Gas-Antriebs mit jenen des Selbstzünders verknüpfen“, erläutert Gunnar Ekwall, zuständiger Produktmanager bei Volvo Trucks in Schweden. „Im Vergleich zu einem Otto-Motor 150 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 weist der Diesel einen um etwa 35 Prozent höheren Wirkungsgrad auf. Ein Methan- Diesel-angetriebener Lkw verbraucht daher rund ein Viertel weniger Energie als einer mit einem vergleichbaren herkömmlichen Gas-Antrieb. Darüber hinaus fallen bei der Methan-Diesel-Technologie die Wartungskosten geringer aus“, berichtet Ekwall weiter. Bei den Test-Lkw handelt es sich um Modelle der FL- und FE-Baureihe, die jeweils mit einem umgebauten Sieben-Liter-Motor sowie speziellen Tanks für das unter Druck stehende Methangas ausgerüstet wurden. Die Methan-Diesel-Aggregate basieren laut Volvo auf den bewährten Euro-5- Dieselmotoren, verfügen aber zusätzlich über ein separates Gas-Einspritzsystem, Umfangreicher Umbau: Die Gas-Umrüstung erfordert tiefgreifende Änderungen beim Selbstzünder. Beispielsweise werden die Brennräume in den Kolben bearbeitet (Kolben rechts) und der Zylinderkopf bekommt eine Zündkerzenaufnahme (Pfeil) anstelle des Injektors. die Investition nach zwei bis drei Jahren“, rechnen die Umbauexperten vor. „Erfolgt die Umrüstung im Zuge einer routinemäßigen Motor-Komplettüberholung, sieht die Kalkulation noch günstiger aus. In einem solchen Fall ist mit einem Kostenmehraufwand von rund 13.000 Euro zu rechnen“, erklärt Ortgies. Zudem seien für einen solchen Umbau Fördermittel der KFW-Bank zu bekommen. Klaus Kuss dessen Injektoren im Einlasskrümmer installiert sind. Im Gas-Betrieb wird eine kleine Menge Dieselkraftstoff eingespritzt und durch die Kompression entzündet, was wiederum das Methangas-Luft-Gemisch entzündet. Laut Volvo ist deswegen keine Zündkerze erforderlich. „Damit lässt sich der hohe Wirkungsgrad der Diesel- Technologie voll ausnutzen“, versprechen die Schweden. Der Dieselkraftstoff-Verbrauch variiere derzeit zwar noch, doch man arbeite mit Hochdruck daran, den Dieselanteil weiter zu minimieren. Hintergrund für den Test sind laut Volvo das zunehmende Interesse kommerzieller Kunden an gasbetriebenen Nutzfahrzeugen sowie die europaweit steigende Zahl an Biogas-Tankstellen. kk Schwer im Kommen: Die Zahl der Biogas-Tankstellen steigt – und damit auch das Interesse kommerzieller Kunden am Gas-Antrieb. Volvo Trucks testet derzeit einen neuartigen Methangas-Diesel-Motor. Foto: Volvo-Trucks