Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

mit der

mit der Beru-Montagehilfe einzudrehen, so weit dies von Hand möglich ist, und anschließend mit dem Drehmomentschlüssel bis zum eingestellten Wert weiterzudrehen. So wird verhindert, dass es durch Verkanten des Zündkerzenschlüssels zu Isolatorrissen kommt. Mit 15 Zündkerzentypen 90 Prozent Marktabdeckung Der Reparaturmarkt unterliegt einem permanenten Wandel, was sich auch bei den Anforderungen an Zündkerzen widerspiegelt. Als einer der führenden Zündkerzen-Hersteller steht man bei Beru im ständigen Dialog mit den Automobilherstellern und wird dabei in die Entwicklung neuer Technologien eingebunden. „Dieses Wissen fließt auch in das Zündkerzen-Handelssortiment ein, wie etwa das erfolgreiche Ultra X- Programm, das auf den technologisch neuesten Stand gebracht wurde. Das besteht jetzt aus insgesamt 15 Typen, davon sechs der bewährten mehrpoligen Ultra X-Zündkerzen, die von neun einpoligen neuen Zündkerzen ergänzt werden. „Mit diesem straffen und gut Die neuen Ultra X Titan-Zündkerzen von Beru mit ihrer innovativen Poly-V-Dachelektrode stehen für extrem sichere Zündung bei optimaler Kraftstoffausnutzung. durchdachten Sortiment können wir den Werkstätten ein immenses Inspektionspotenzial bieten. Um nahezu 90 Prozent Marktabdeckung zu erreichen, benötigt man dort lediglich die 15 MEYLE-Teile im System: Wir kümmern uns um jedes Detail! Wulf Gaertner Autoparts AG contact@meyle.com www.meyle.com Zündkerzen-Typen des Ultra X Titan- Programms,“ macht Vater deutlich. jr. Halle 3.0, Stand A31+B31 Automechanika Frankfurt 14.-19. September 2010 Willkommen in Halle 5.1, Stand A10 Spezialisten kümmern sich darum: Nicht ein einziges Detail lassen unsere Ingenieure bei der Betrachtung komplexer Systeme außer Acht. Und das im gesamten Prozess von der Analyse, über die Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Produktion in eigenen Fabriken / Fertigungswerken. Nur so können wir Ihnen MEYLE-Teile anbieten, die unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden – in allen Details des Gesamtsystems.

technik automechanika Service mit Tradition _ Die MS Motor Service International GmbH (MSI) nimmt mit einem Stand in Halle 5.1, A 42-44 an der Automechanika teil und tritt erstmals in diesem Jahr auf einer gemeinschaftlichen Plattform zusammen mit der deutschen Tochtergesellschaft Motor Service Deutschland GmbH (MSD) auf. Die beiden Unternehmen nehmen auf dem Messestand zwei eigenständige Bereiche ein: Die MSI betreut gemäß ihrer Kundenstruktur vorwiegend den internationalen Handel, während die MSD hauptsächlich Großhändler, Werkstätten und Motoreninstandsetzungsbetriebe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen wird. Dieses Jahr hat der Stand der Ersatzteilspezialisten eine Größe von 435 Quadratmetern. Dabei sollen drei Themenbereiche das Unternehmensleitbild darstellen. Das sind Motor-Service Die Weiterentwicklung im Design von Zylinderkurbelgehäusen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Fotos: KS Kolbenschmidt 42 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 als Service-Experte und Lieferant von Premium produkten. Zudem stehen Informationen über den Technischen Support, Verkaufsunterstützung, Schulungen sowie das neue Internationalisierungskonzept im Mittelpunkt, das beispielsweise mit einer Webseite mit 27 Sprachen den Kunden zugute kommen soll. Mit dem Motto „Service mit Tradition“ will die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten der Kolbenschmidt-Pierburg-Gruppe traditionell auf das 100jährige Firmenjubiläum der Muttergesellschaft aufmerksam machen, denn Pierburg feierte dieses Jubiläum bereits 2009, Kolbenschmidt folgte in diesem Jahr. Kolbeninnovationen zum Downsizing bei Pkw und Nkw Die KS Kolbenschmidt GmbH entwickelt reibungsarme Leichtbau-Kolbensy- Die KS Kolbenschmidt GmbH entwickelt aktuell spezielle reibungsarme Leichtbau- Kolbensysteme für den Pkw- und nkw-Bereich. steme mit modernen Auslegungs-, Berechnungs- und Testmethoden und effizienten Beschichtungen, Materialien und Fertigungsverfahren für den Pkw- und Nkw-Bereich. Zudem gewinnt dort die Entwicklung von kompletten Kolbensystemen zunehmend an Bedeutung. Dabei werden die Schwestergesellschaften KS Aluminium-Technologie GmbH für die Zylinderlaufbahn, KS Gleitlager GmbH für die Lagertechnologie sowie der Allianzpartner Nippon Piston Rings für Kolbenringe und Metaldyne für Pleuel eingebunden. Ein weiteres Entwicklungs-Highlight ist der Einsatz von Stahlkolben für Pkw, wozu man bei KS Kolbenschmidt ein neues Konzept erarbeitet hat, das Vorteile in Gewicht, Kraftstoffverbrauch und Lebensdauer bei gleichzeitig reduzierten Bauraumanforderungen verspricht. Aktuell bietet der Hersteller ein Kolben-Zylinder-System für Ottomotoren an. Ergänzt wird dieses Paket durch ein reibungsarmes Kolben ringpaket sowie ein leichtes, buchsenloses und intergeschmiedetes Pleuel sowie durch einen beschichteten Kolbenbolzen. Das neue System ist bis zu 25 Prozent leichter als seine Vorgänger und reduziert laut Hersteller die Systemreibung um 32 Prozent. Gleichzeitig wurde die Dauerfestigkeit verbessert und ein Kompromiss zwischen der Geräuschanregung und der Fresssicherheit erreicht. Mit der Aluminium-Legierung KS 309 steht ein Hochleistungswerkstoff zur Verfügung, der weitere Leichtbaupotenziale erschließen soll. Innovationen für moderne Aufladungssysteme Downsizing, sprich die Verringerung des Hubraumes bei gleicher Motorleistung,