Aufrufe
vor 5 Jahren

amz_2010_09

amz_2010_09

erweist sich zunehmend

erweist sich zunehmend als Trend in der Motorenentwicklung. Kleine, mittels Turbolader aufgeladene Motoren haben einen geringeren Kraftstoffverbrauch, ohne auf Leistung verzichten zu müssen. Um allen Fahrzuständen des Automobils gerecht zu werden, ist in modernen Aufladesystemen eine umfangreiche Regeltechnik notwendig, zu der Bypassventile, also das Wastegate, die variable Turbinengeometrie und Schubumluftventile zählen. Bei Pierburg hat man sich auf aktive Komponenten rund um den Turbolader spezialisiert und sich als kompetenter Entwicklungspartner innovativer Aufladesysteme mit Lösungen für pneumatische Magnetventile, elektromotorische Aktuatoren und elektrischer Wastegate- Steller erwiesen. Lader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) variieren den geforderten Ladedruck durch Verstellen der Leitschaufeln in der Turbine. Die VTG- Regelung ist insbesondere bei Dieselmotoren aufgrund der gegenüber Otto-Motoren geringeren Abgastemperaturen weit verbreitet. Zum Verstellen dienen elektropneu- matische Druckwandler (EPW). Sie funktionieren wie Dimmer im elektrischen Stromkreis: Aus dem Unterdruck der Vakuumpumpe und einem Atmosphärendruck wird im EPW ein Mischdruck (Steuerdruck) gebildet, über den pneumatische Steller (Unterdruckdose) stufenlos eingestellt werden können. Im Zuge des Downsizings steht auch die Weiterentwicklung von Zylinderkurbelgehäusen sowie der weitere Anstieg der thermomechanischen Bauteilbeanspruchung im Fokus der Entwickler. Neben Kolben, Pleuel und Zylinderkopf ist hier besonders das Kurbelgehäuse betroffen, sowie Weiterentwicklungen zur Verbesserung der Materialeigenschaften notwendig. Mit weiterentwickelten Materialeigenschaften in der Beschichtung von Zylinderlaufflächen und Optimierungen durch bessere Vakuumtechnik konnte man bei Kolbenschmidt Erfolge auf Seiten der Druckgusstechnolgie verzeichnen. Weitere Informationen zu diesen zukunftsträchtigen Technologien gibt es auf der Automechanika in Halle 5.1, A42-44. jr. Fahrwerksfedern ! The Better Choice ! 3500 verschiedene Federn im Angebot Originale Miniblockfedern Querkraftfedern Einbaufertige Federbeine Blattfedern Federkugeln für Citroën-Fahrzeuge www.suplex.de DoKTorArBEIT Sprechen Sie uns an ! Halle 6.0 / Stand D 44 mit Hilfe des Reibleistungsprüfstandes Mit einem neuen Prüfstand will man bei KS Kolbenschmidt die innermotorische reibung verringern, indem reibungsverluste des Kolbensystems exakt gemessen und damit weitere Potenziale zur reibungsreduzierung erschlossen werden können. Mit Hilfe dieses einzigartigen reibleistungsprüfstandes können erstmals genaue Aussagen über die reibung zwischen Kolben, Kolbenringen und Zylinderlaufflächen getroffen werden. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen unmittelbar in aktuelle Serienprodukte des neckarsulmer Kolbenherstellers ein. „Unser Prüfstand ist einmalig in Europa, was seinen Aufbau und seine Leistungsfähigkeit angeht. Wir haben damit eine Vorreiterrolle‘‘, erklärt Projektleiter Andreas rehl, der im Bereich Forschung und Technologie tätig ist und im Zusammenhang mit dem Prüfstand seine Dissertation am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik in Karlsruhe schreibt. Ziel der Doktorarbeit ist es, neue Ansätze zu finden, um reibung und Verschleiß zu reduzieren. Das Prüfsystem des Prüfstandes ist mit einem Einzylindermotor nach dem Floating Liner-Prinzip ausgestattet, der mit bis zu 3000 Umdrehungen pro Minute speziell die reibung zwischen Kolbenringen, Kolben und Zylinderlaufflächen misst. Er wurde eigens für den Prüfstand konzipiert und ist mit reibkraftsensoren ausgestattet, so dass reibung im Kolbensystem erfasst und protokolliert werden kann. Somit ist es möglich, bereits geringste reibungsunterschiede zu analysieren.

technik automechanika Hella ist mit drei Ständen vertreten _ Hella, Behr Hella Service und Hella Gutmann Solutions wollen auf der Fachmesse für den Aftermarket in der Automobilindustrie ein Feuerwerk von Neuigkeiten präsentieren. Der Licht- und Elektronikspezialist Hella und dessen Gemeinschaftsunternehmen Behr Hella Service sowie Hella Gutmann Solutions werden auf der diesjährigen Automechanika mit einer Fülle von Produktneuheiten vertreten sein. Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen sowohl Ersatzteile und Zubehör als auch Produkte für Sonder- und Einsatzfahrzeuge, Land- und Baumaschinen, Busse, Caravans, Nkw-Zugmaschinen und -Trailer. Hella präsentiert beispielsweise eine Reihe von Neuheiten in den Bereichen Beleuchtung, Elektrik, Elektronik sowie Produkte vom Thermo-Management- Experten Behr Hella Service (Halle 3.0, D9). Die Hella-Werkstattausrüstung finden Interessierte in Halle 8.0, M53. Ebenfalls in Halle 8.0, M60 demonstriert Hella Gutmann Solutions umfassende Werkstattkompetenz – vor allem bei der Fahr- Effiziente Filter zum Schutz von Mensch und Umwelt _ Auf der Automechanika präsentiert Mann-Filter innovative Filtrations- lösungen. Neu ist dabei das erweiterte Programm an Filtern für die Harnstoffwasserlösung in SCR-Systemen, die Stickoxide im Abgas mindern. Beim Ludwigsburger Filterhersteller Mann+Hummel wurde das Programm an Harnstofffiltern für SCR-Systeme erweitert. Die kompakt gebauten Harnstofffilter tragen laut Hersteller wesentlich dazu bei, dass Dieselmotoren in Lkw und Bussen mit einem System zur selektiven katalytischen Reduktion (Selective Catalytic Reduction, kurz SCR) die strengen NOx-Grenzwerte der Abgasnorm Euro 6 einhalten. Diese Harnstofffilter scheiden aus der Harnstofflösung auch kleinste Verunreinigungen und Fremdkörper in der Größenordnung von wenigen Mikrometern ab und schützen so das System vor Verschleiß und Ausfall. Der positive Effekt für die Umwelt: das SCR-System minimiert den Ausstoß von Stickoxiden über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs. Zu den weiteren Themen auf der Automechanika 2010 zählen das umfassende Produktportfolio, die hohe Servicequali- 44 amz - auto | motor | zubehör Nr. 9-2010 zeug-Identifikation und Diagnose. Einen zentralen Schwerpunkt in der Messepräsentation soll das Thema Werkstattkompetenz bilden. Dazu wollen Hella und Hella Gutmann Solutions Neuheiten zum Full-Service-Paket für Werkstätten vorstellen wie Produkte und Services für Fahrzeug-Identifikation, Diagnose, Ersatzteil-Identifikation und -Bestellung sowie das Werkstattausrüstungsprogramm für die Reparatur – beispielsweise mit dem neuem Scheinwerfereinstellgerät oder dem neuem Klimaservicegerät. Einen weiteren Schwerpunkt legt man dort beim Trendthema LED, weshalb Voll-LED-Scheinwerfer und LED- Heckleuchten, aber auch LED-Versionen von Arbeits- und Zusatzscheinwerfern, Kennleuchten und Dachbalken sowie Seitenmarkierungs-, Positions- und Umrissleuchten gezeigt werden. Die tät und das breite Servicespektrum von Mann-Filter. Weltweit werden mehr als 6000 Filtertypen für über 225.000 Anwendungen angeboten. Das Produktspektrum wird fortlaufend um neue Filtertypen erweitert. In Europa deckt die Marke mehr als 36.000 Fahrzeuge ab. Das entspricht über 96 Prozent des westeuropäischen Fahrzeugbestands. Eine besondere Stärke sei das umfassende Angebot für asiatische Fahrzeuge, heißt es dort. Rund 500 Filtertypen für mehr als 2200 japanische und koreanische Fahrzeugmodelle sind im Programm. Das wiederum kommt dem freien Ersatzteilehandel und den Werkstätten Zum Thema Werkstattkompetenz zählen auch die Diagnosegeräte von Hella Gutmann Solutions. Foto: Hella LED-Produkte sollen sich durch hohe Robustheit und geringen Energiebedarf auszeichnen, was Wartungskosten und Treibstoffverbrauch deutlich reduziert. LEDs haben laut Hersteller mit mindestens 10.000 Stunden Betriebszeit eine äußerst lange Lebensdauer und können damit Halogenlampen (etwa 500 Stunden) und Xenon (etwa 1000 Stunden) hinter sich lassen. jr. Innovative Filtrationslösungen helfen, die Umwelt sauber zu halten. Harnstofffilter von Mannfilter finden Einsatz in SCr-Systemen, die die Stickoxide im Abgas mindern. Foto: Mann-Filter entgegen. Für Verkaufsaktionen bietet das Ludwigsburger Unternehmen professionelle Verkaufs- und Argumentationshilfen, Produktschulungen sowie Werbematerial. Zudem betreuen kompetente Key-Accounts die Kunden persönlich. Im Mann-Filter-Katalogsystem wird das komplette Produktprogramm abbildet. Alle wichtigen Daten rund um Mann- Filter können online unter www.mann-filter.de oder auf der Katalog-CD abgerufen werden. Auf dem neu konzipierten Messestand in Messehalle 3, Stand A50 und A51 will man über diese und weitere für die Branche wichtige Themen informieren. jr.

Download - Amz.de
Download - Amz.de
Download - Amz.de
nkw_2012_03 - amz
MEHR ALS ÖL. - amz
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
download - amz.de
download - Amz.de
Download - amz.de
download - Amz.de
download - Amz.de
auto motor zubehör - amz
download - Amz.de
amz_2012_01-02 - Amz.de
FÜR JEDEN WAGEN - amz
Download - Amz.de