Aufrufe
vor 5 Jahren

Umzüge privat und gewerblich – Montage, Reparaturen

Umzüge privat und gewerblich – Montage, Reparaturen

32 INFORMATIONEN

32 INFORMATIONEN Abschied nehmen fällt nicht leicht, vor allem, wenn es für immer ist. Beim Tod eines geliebten Menschen müssen die Angehörigen aber nicht nur mit dem schmerzhaften Verlust umgehen, sondern sich auch kurzfristig um eine Reihe von organisatorischen Dingen Aus Flo´s wird Pro.Senioren. Unter dem Namen Pro.Senioren sind wir nicht nur in Hessen sondern auch in NRW tätig. Mit neuem Namen und verbesserten Konzept bieten wir nicht nur Eigenleistung an, sondern vermitteln jetzt auch SIE als Kunde zu unseren Partnerunternehmen. Hierzu gehören • Pfl egedienste • Fußpfl ege • Mobile Fußpfl ege • Frisöre • Krankentransporte, Taxi • 24 Stundenbetreuung • Hauswirtschaftsdienste • Wohnungsaufl ösungen • Senioren-Umzüge • Grundreinigungen • Zusammenarbeit mit Versicherungen Nach der Vermittlung betreuen wir unsere Kunden weiter, damit SIE immer nur einen Ansprechpartner haben! Pro.Senioren Dienstleitungen und Vermittlung Tel: 02243 8410247, Fax: 02243 9239077, E-Mail: einherzfuersenioren@t-online.de Aktionsrabatt 2,00 € Neues Konzept neuer Name! Partneraktion Medizinische Fußpfl ege Fußrefl exzonenmassage • Mobile Fußpfl ege Iboja Zegarac Darmstädter Straße 57 • 63225 Langen Tel. 06103 731576, mobil 0179 9584550 Termine nur nach telefonischer Vereinbarung Für alle Neukunden 2,- € Aktionsrabatt auf die Medizinische Fußpfl ege im Monat Mai Neue Broschüre der Kommunalen Betriebe Ratgeber für den Trauerfall kümmern. Was bei einem Trauerfall alles zu tun ist, erfahren Angehörige jetzt in einer Bestattungsbroschüre, die die Kommunalen Betriebe Langen in Zusammenarbeit mit einem Fachverlag erstmals herausgegeben haben. „Wer denkt schon darüber nach, welche Schritte notwendig sind, wenn in der Familie ein Trauerfall eintritt? Angehörige sind dann oftmals ratlos und für jede Hilfe dankbar“, betont Bürgermeister Frieder Gebhardt. „Ihnen wollen wir mit der Broschüre Beistand, Unterstützung und Hilfe leisten.“ Die Hinweise in der Publikation sind als Wegweiser gedacht, um Hinterbliebenen eine Handrei- chung für organisatorische Fragen bei einem Todesfall zu geben. Sie kann zudem ein stiller, unaufdringlicher Ratgeber für Betroffene beim letzten Gang eines lieben Menschen sein. Erhältlich ist die Bestattungsbroschüre Langen kostenlos an der StadtInfo, bei der Friedhofsverwaltung und in der Haltestelle. Im Internet ist sie abrufbar unter www.kbl-langen.de. Leitfaden: Fragen an den Bestatter Für das Gespräch mit dem Bestatter hat die Verbraucherinitiative Aeternitas einen Leitfaden erstellt, der Trauernden die notwendige Sicherheit für die Entscheidungen zur Beerdigung geben soll. Der Leitfaden erklärt, welche Fragen ein Bestatter stellt, welche Unterlagen vor dem Gespräch bereitliegen sollten, wie Hinterbliebene den Abschied gestalten und dabei selbst mitwirken können. Darüber hinaus erläutert Aeternitas die einzelnen Kosten der Bestattung. Der Leitfaden aus der Reihe "Handeln in Zeiten der Trauer" steht im Internet kostenlos zum Download bereit. Zusätzlich erhält man bei Aeternitas wichtige Informationen zu Themen wie „Was tun im Trauerfall“, „Abschied gestalten“ und „Kosten und Vorsorge“ Wissenswertes für die Angehörigen und Hinterbliebenen. www.aeternitas.de

Willkommene Spende für das Computer- Zentrum Ein Buch mit sieben Siegeln ist die Computerwelt für die Kursteilnehmer im Altstadtstübbche schon längst nicht mehr. Zweimal die Woche lernen die drei Frauen und zwei Männer von Michael Och das kleine Einmaleins für den PC. Mit einer großzügigen Spende unterstützt Markus Mehner, Inhaber der Braunschen Apotheke, das Kursangebot des städtischen Seniorenzentrums Haltestelle. „Im Alter noch mal etwas Neues zu lernen, dazu noch in die ganz fremde Welt der Computer einzutauchen das ist für viele eine echte Herausforderung“, INFORMATIONEN Sie lernen im Altstadtstübbche mit Maus und Tastatur umzugehen: Der Computer-Anfängerkurs des Seniorenzentrums Haltestelle (von links): Inge Betz, Walter Günther, Bernd Göhler und Ingrid Schober mit Markus Mehner, dem Inhaber der Braunschen Apotheke, Kursleiter Michael Och und ganz rechts Sieglinde Bär. Foto: Reichel/Stadt Langen weiß Martin Salomon, Leiter der Haltestelle. Dennoch sei es wichtig, die grauen Zellen immer wieder anzustrengen. „Wir können uns den Computer aus der heutigen Welt kaum noch wegdenken. Aber viele der heutigen Rentner haben in ihrem Leben kein einziges Mal eine Maus in der Hand gehalten“, sagt Salomon. Deshalb sei er Markus Mehner sehr dankbar für seine Spende. Die 1.000 Euro werden genutzt, um Software und Schulungsmaterialien immer auf dem aktuellen Stand zu halten. 33

Rechtslage zur Instandhaltung von privaten und gewerblichen ...
Planung, Montage & Reparaturen - PHILIPP Gruppe
Download ZEITLOS Nr. 61 (6 MB) - der Musikschule Langen
Die Formel fürs Auto Montage, Reparatur, Wartung, Schutz
Die Formel fürs Auto Montage, Reparatur, Wartung, Schutz
Die Formel fürs Auto Montage, Reparatur, Wartung, Schutz
Die Formel fürs Auto Montage, Reparatur, Wartung, Schutz - Akd Tools
Bausubstanzgutachten für private und gewerbliche Immobilien
VDMA-Bedingungen für die Lieferung, Montage und Reparatur
Maßstab für private und gewerbliche Deckungskonzepte - Degenia
für gewerbliche und private Betriebe - Schönberg am Kamp
Gewerbliche und private Grundstücksgeschäfte - Schmidt-Liebig, Toc
Finanzierung für private und gewerbliche Immobilien - Hochschule 21
Die Formel fürs Auto Montage, Reparatur, Wartung, Schutz
Feiern im Ausnahmezustand. Ein privater Film aus ... - montage AV
Feiern im Ausnahmezustand. Ein privater Film aus ... - montage AV
Private Kleinanzeigen: Montag, 10. Mai 2010 ... - Kronberger Bote