Aufrufe
vor 5 Jahren

Coburger Amtsblatt - Landkreis Coburg

Coburger Amtsblatt - Landkreis Coburg

Coburger Amtsblatt Nr. 4 vom 25.01.2008 Seite 43 Stadt und Landkreis Coburg Kraftloserklärung für verlorengegangene Sparkassenbücher der Sparkasse Coburg - Lichtenfels Gegen das unter dem 17.10.2007 erfolgte Aufgebot des nachstehend aufgeführten verlorengemeldeten Sparkassenbuches der Sparkasse Coburg - Lichtenfels sind keinerlei Ansprüche bis zum festgesetzten Termin am 17.01.2008 erhoben worden. Es wird daher folgendes Sparkassenbuch für kraftlos erklärt: Sparkassenbuch-Nr.: 3501124147 und 3834266391 der Sparkasse Coburg - Lichtenfels Markt 2/3 96450 Coburg lautend auf: Emir Kayhan Hirtenstr. 2 96215 Lichtenfels Antragsteller: Emir Kayhan Hirtenstr. 2 96215 Lichtenfels Coburg, 23.01.2008 771/kwe Sparkasse Coburg - Lichtenfels Vorstand Öffentliche Bekanntmachung der Staatliche Wirtschaftsschule Coburg zur Aufnahme zum Schuljahr 2008/2009 Einladung zur Informationsveranstaltung für die 2- und 4-stufi ge Wirtschaftsschule am Donnerstag, 14. Februar 2008, ab 18.00 Uhr in Coburg-Cortendorf, Schulstraße 7 I. Anmeldetermine und Probeunterricht für die 4-stufi ge Wirtschaftsschule 1. Aufnahme in die 7. Jahrgangsstufe Die Anmeldung in die 7. Klasse der vierjährigen Wirt- schaftsschule ist in der Zeit vom 31. März bis 11. April 2008, 8.30 – 12.30 Uhr im Sekretariat der Staatlichen Wirtschaftsschule mög- lich. Der Probeunterricht fi ndet vom 5. Mai bis 7. Mai 2008 im Schulgebäude statt. 2. Aufnahmebedingungen Für Schüler der Hauptschule Die Aufnahme in die Eingangsklasse erfolgt nach der 6. oder 7. Klasse der Hauptschule und Erfüllung der Übertrittsbedingungen (2,3 Notendurchschnitt im Übertrittszeugnis oder 2,6 mit Probeunterricht). Für Schüler weiterführender Schulen Der Übertritt nach einer 6. oder 7. Klasse einer weiter- führenden Schule (Gymnasium/Realschule/M-Zweig der Hauptschule) erfolgt nach bestandener Klasse durch einfachen Wechsel. 3. Für die Anmeldung sind nötig: die Geburtsurkunde zur Einsichtnahme das Original des Übertrittszeugnisses oder das Original des Zeugnisses der zuletzt besuch- ten Schule. II. Anmeldetermin für die 2-stufi ge Wirtschafts- schule Die Anmeldung ist erst ab dem 28. Juli bis spätestens 8. August 2008 unter Vorlage des Zeugnisses über den qualifi zierenden Hauptschulabschluss oder unter Vorlage des Jahreszeugnisses einer weiterführenden Schule möglich. Informationen fi nden Sie auch im Internet unter: www.ws-coburg.de Prospektmaterial kann unter der Telefonnummer 09561/69520 angefordert werden Bekanntmachung der REGIOMONTANUS-SCHULE Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Coburg Anmeldung für den Eintritt in die Fachoberschule und Berufsoberschule im Schuljahr 2008/2009 Die Anmeldungen für den Eintritt in die Fachoberschule und Berufsoberschule werden vom Sekretariat der Fachoberschule und Berufsoberschule Coburg, Plattenäcker 30, Tel. 09561/89-5600, Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 15:00 Uhr und am Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr, in der Zeit vom 18. bis 29. Februar 2008 entgegen genommen. Spätere Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn an der Schule noch freie Kapazitäten vorhanden sind. Die Bewerber sind bei der Schule anzumelden, in die sie aufgenommen werden wollen. Aufnahmevoraussetzungen für die Fachoberschule Voraussetzung für die Aufnahme in die 11. Jahrgangsstufe einer Fachoberschule ist ein mittlerer Schulabschluss sowie die Eignung für den Bildungsgang der Fachoberschule. Die endgültige Aufnahme ist abhängig vom Bestehen einer Probezeit. Die Eignung für den Bildungsgang der Fachoberschule ist gegeben 1. bei Vorliegen der Erlaubnis zum Vorrücken in die Jahr- gangsstufe 11 des Gymnasiums oder 2. bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss, wobei eine Note schlechter als 4 sein darf. Aufnahmevoraussetzungen für die Berufsoberschule Der unmittelbare Eintritt in die 12. Jahrgangsstufe einer Berufsoberschule setzt den Nachweis eines mittleren Schulabschlusses, die notwendige und entsprechende berufl iche Vorbildung sowie die Eignung für den Bildungsgang der Berufsoberschule vor-aus. Die endgültige Aufnahme ist abhängig vom Bestehen einer Probezeit. Die berufl iche Vorbildung muss der jeweiligen Ausbildungsrichtung entsprechen. Die Eignung für den Bildungsgang der Berufsoberschule unterliegt grundsätzlich den gleichen Kriterien wie bei der Fach-oberschule. Allerdings kann auch aufgenommen

Coburger Amtsblatt Nr. 4 vom 25.01.2008 Seite 44 werden, wer im Jahreszeugnis der Vorklasse oder des Vorkurses in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens die Note 4 erzielt hat. Der freiwillig zu besuchende einjährige Vorkurs der Berufsoberschule (Unterricht am Samstag) dient zur Auffrischung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik durch den mittleren Schulabschluss erlangt wurden. In den Vorkurs kann auch aufgenommen werden, wer sich im letzten Jahr der Berufsausbildung oder der Berufserfahrung befi ndet. Die Aufnahme in die Vorklasse der Berufsoberschule gemäß Art. 17 Abs. 2 Satz 3 BayEUG setzt den Nachweis eines mittleren Schulabschlusses voraus, der über die Berufsausbildung erworben wurde. Wer eine erfolgreiche Berufsausbildung, jedoch keinen mittleren Schulabschluss besitzt, wird in die Vorklasse der Be-rufsoberschule aufgenommen, wenn er in einer Aufnahmeprüfung (Mittwoch, 30. Juli 2008) in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik einen Notendurchschnitt von mindestens 3,7 erzielt, wobei grundsätzlich keine Note schlechter als 4 sein darf. Bei der Anmeldung sind der Schule vorzulegen: a) die zum Nachweis der Aufnahmevoraussetzungen not- wendigen Zeugnisse im Original b) das aktuelle Zwischenzeugnis der 10. Jahrgangsstufe im Original (nur für die FOS) c) die Geburtsurkunde im Original oder in beglaubigter Abschrift d) ein lückenloser tabellarischer Lebenslauf e) ein Passbild Können die schulischen und berufl ichen Vorbildungsnachweise (Buchst. a) nicht schon bei der Anmeldung vorgelegt werden, müssen sie bis spätestens Dienstag, 05.08.2008 nachgereicht werden. Andernfalls wird von der Schule ein Ablehnungsbe-scheid erteilt, sofern nicht zwingende Gründe geltend gemacht werden, die eine Fristverlängerung rechtfertigen. Bewerber aus der 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums, die im September die Besondere Prüfung ablegen wollen, müssen dies der Fachober-schule unter Vorlage des Jahreszeugnisses und der Anmeldung zur Besonderen Prüfung binnen einer Woche nach Beginn der Sommerferien schriftlich mitteilen. Die Besondere Prüfung gilt als Feststellungsprüfung (Notendurchschnitt mindestens 3,5). Am Samstag, den 16. Februar 2008 fi ndet von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Fachoberschule und Berufsoberschule ein „Tag der offenen Tür“ mit Informationsveranstaltungen für alle Interessenten statt. Ab 10:00 Uhr hält die Schulleitung in der Aula der Schule einen Vortrag über Zugangsvoraussetzungen und Anforderungen für die FOS und BOS. Es besteht an diesem Tag be-reits die Möglichkeit sich für das Schuljahr 2008/09 anzumelden! Informationen sind auch unter der Internetadresse http:// www.fos-coburg.de/indexneueinsteiger.htm zu fi nden. Coburg, den 15. Januar 2008 Die Schulleitung Blutspendetermine Februar 2008 Rödental Fr, 01.02. Volksschule Martin-Luther-Str. 44-46 T = 14.30 - 20.00 Uhr W = 15.00 - 20.00 Uhr Dörfl es-Esbach Fr, 08.02. Emil-Fischer-Schule Martin-Luther-Str. 2 T = 15.30 - 20.00 Uhr W = 16.00 - 20.00 Uhr Ahorn Di, 12.02. Volksschule Schulstr. 21 16.00 - 20.00 Uhr Ebersdorf Mo, 25.02. Sport- und Kulturhalle Frohnlach Ehrlicherstr. 33 16.00 - 20.00 Uhr Zahnärztlicher Notfalldienst Februar 2008 Stadt Coburg 02./03.02. Dr. Karsten Zell Am Viktoriabrunnen 1a, Tel. 90314 04./05.02. Dr. Dr. Holger Bettinger Hindenburgstr. 2 Tel. 59660 u. 0170/8995133 09./10.02. ZA Jürgen Engelhardt Alexandrinenstr. 12 Tel. 794970 u. 0160/90203717 16./17.02. Dr. Markus Dressel Rosenauerstr. 4. Tel. 94680 23./24.02. Dr. Norbert Enser Ahorner Str. 9, Tel. 29432 Landkreis Coburg 02./03.02. Dr. Horst Fischer, Rödental, Bürgerplatz 2, Tel. 09563/309495 04./05.02. Dr. Florian Friedrich, Rödental, Mahnberg 5, Tel. 09563/2032 09./10.02. ZA Matthias Frieß, Bad Rodach, Heldburger Str. 56 Tel. 09564/80160 u. 09564/80251 16./17.02. Dr. Uwe Grosch, Großheirath Ringstr. 3, Tel. 09565/6646 23./24.02. Dr. Jens-Uwe Grünberg Ebersdorf-Frohnlach, Ehrlicherstr. 1 Tel. 09562/1261 u. 09562/3548 Es wird darauf hingewiesen, dass sich der zahnärztliche Notfalldienst auf die Behandlungszeit in der Praxis von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr erstreckt. Den zahnärztlichen Notdienst fi nden Sie auch auf der Homepage zbv-ofr.de

Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
coburger Weihnachtsland 2010 - Stadt Coburg
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt des Landkreises Sömmerda - Landkreis Sömmerda
Amtsblatt des Landkreises Sömmerda - Landkreis Sömmerda
Amtsblatt - Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt 42-2013 - Landkreis Sömmerda
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Das Amtsblatt - Landkreis Mansfeld-Südharz
Überschwemmungsgebiete (im Amtsblatt) - Landkreis Neustadt an ...
Amtsblatt Amtliche Mitteilungen des Landkreises Neustadt ad Aisch
Teilnehmer und Sieger - Kunstsammlungen der Veste Coburg