Aufrufe
vor 5 Jahren

brandschutzkonzeption - Gemeinde Röderland

brandschutzkonzeption - Gemeinde Röderland

3.6.5 Alarm- und

3.6.5 Alarm- und Ausrückeordnung....................................................................................... 105 3.6.6 Vorhaltung sonstiger Technik und Einsatzmittel...........................................................106 3.6.7 Ist die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Röderland momentan „leistungsfähig“?. 106 3.7 Maßnahmen zur Angleichung der Strukturen...................................................................108 3.7.1 Struktur der Feuerwehreinheiten....................................................................................108 3.7.1.1 Schließung von Ortsfeuerwehren................................................................................108 3.7.1.2 Struktur der Feuerwehreinheiten in der Gemeinde Röderland................................... 109 3.7.1.3 Beurteilung anderer Strukturen...................................................................................110 3.7.2 Angleichung der Führungsstruktur................................................................................ 112 3.7.2.1 verwaltungsmäßige Führungsstruktur.........................................................................112 3.7.2.2 Führungsstruktur im Einsatz.......................................................................................113 3.7.3 Schlauchlager und Schlauchbestand..............................................................................114 3.7.4 Anzahl der Einsatzkräfte, Ausbildung und persönliche Ausrüstung............................ 114 3.7.4.1 Einsatzkräfte und deren Ausbildung...........................................................................114 3.7.4.2 persönliche Ausrüstung...............................................................................................115 3.7.5 Fahrzeuge.......................................................................................................................116 3.7.6 Gerätehäuser.................................................................................................................. 118 4. Festlegungen zur Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen................................. 120 4.1 Grundausbildung...............................................................................................................120 4.2 weitere Ausbildungen für Mannschaftsfunktionen...........................................................121 4.3 Aus- und Fortbildung von Führungskräften..................................................................... 123 - 4 -

Abkürzungen In dieser Arbeit werden folgende Abkürzungen verwendet (in alphabetischer Reihenfolge): AAO Alarm- und Ausrückeordnung AGT Atemgeräteträger AFFF-AR alkoholbeständiges, filmbildendes Schaummittel BbgBKG Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den DLK Drehleiter mit Korb Katastrophenschutz des Landes Brandenburg DVGW Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. EFH Einfamilienhaus ELF Einsatzleitfahrzeug FME Funkmeldeempfänger GrFü Gruppenführer GSG Gefährliche Stoffe und Güter GW-G Gerätewagen Gefahrgut HLF Hilfeleistungslöschfahrzeug LF Löschgruppenfahrzeug LNA Leitender Notarzt LSTE Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und MFH Mehrfamilienhaus Katastrophenschutz des Landes Brandenburg MTF Mannschaftstransportfahrzeug MZF Mehrzweckfahrzeug OrgL Organisatorischer Leiter Rettungsdienst OWF Ortswehrführer PA Pressluftatmer (Atemschutzgerät) RW Rüstwagen SW 2000-Tr Schlauchwagen mit Truppbesatzung und 2000 m B-Schlauch TEL Technische Einsatzleitung TH Technische Hilfeleistung - 5 -

Das gibt es eigen! eh nicht - Gemeinde Röderland
Amtsblatt für die Gemeinde - Gemeinde Merzenich
Amtsblatt für die Gemeinde - Gemeinde Merzenich
Amtsblatt für die Gemeinde - Gemeinde Merzenich
Gemeinde-Nachrichten - Gemeinde Eben
Ferienprogramm2012 - Gemeinde Emmerting
Gesegnete Weihnachten sowie Gesundheit und ... - Gemeinde Hall
Amtsblatt für die Gemeinde - Gemeinde Merzenich
urasburgEr EmEindEanzEigEr - Gemeinde Eurasburg
Ferienprogramm2012 - Gemeinde Emmerting
Nr. 08/2012, erschienen am 20.07.2012 - Gemeinde Merzenich
Nr. 05/2011, erschienen am 29.04.2011 - Gemeinde Merzenich
Nr. 13/2009, erschienen am 11.12.2009 - Gemeinde Merzenich
Stellenausschreibung - Gemeinde Merzenich
Amtsblatt für die Gemeinde - Gemeinde Merzenich
A Allershausen Gemeinde - Gemeinde Allershausen
Geburtstagsglückwünsche - Gemeinde Elsteraue
Gemeindevertretung vom 16.05.2013 - Gemeinde Binz
Geburtstagsglückwünsche - Gemeinde Elsteraue