Aufrufe
vor 5 Jahren

Montagehandbuch - aquatherm-pipesystems.com

Montagehandbuch - aquatherm-pipesystems.com

Teil C:

Teil C: Einschweißsattel Art.-Nr. Dimension 28314 28316 28318 28320 28322 28324 28326 28330 28334 28336 28338 28340 28342 28344 28346 28350 40/25 x 1/2" AG. 50/25 x 1/2" AG. 63/25 x 1/2" AG. 75/25 x 1/2" AG. 90/25 x 1/2" AG. 110/25 x 1/2" AG. 125/25 x 1/2" AG. 160/25 x 1/2" AG. 40/25 x 3/4" AG. 50/25 x 3/4" AG. 63/25 x 3/4" AG. 75/25 x 3/4" AG. 90/25 x 3/4" AG. 110/25 x 3/4" AG. 125/25 x 3/4" AG. 160/25 x 3/4" AG. D R l Bohrer FUSIONSTECHNIK 2 Anfasgerät 1 Sattelfräser2 Schweißwerkzeug mm AG. mm Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. Art.-Nr. 40 1/2" 55,0 15940 50910 - 50614 50 1/2" 55,0 15940 50910 50921 50616 63 1/2" 55,0 75 1/2" 55,0 90 1/2" 55,0 110 1/2" 55,0 125 1/2" 55,0 160 1/2" 55,0 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 50910 50921 50619 50910 50921 50623 50910 50921 50627 50910 50921 50631 - 50921 50636 - 50921 50648 40 3/4" 56,0 15940 50910 50921 50614 50 3/4" 56,0 15940 50910 50921 50616 63 3/4" 56,0 75 3/4" 56,0 90 3/4" 56,0 110 3/4" 56,0 125 3/4" 56,0 160 3/4" 56,0 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 15940/ 15941 50910 50921 50619 50910 50921 50623 50910 50921 50627 50910 50921 50631 - 50921 50636 - 50921 50648 1) nur bei Verwendung von Stabiverbund - Rohren, Art.-Nr. 70814 - 70824 2) nur bei Verwendung von climatherm OT Faserverbund - Rohren, Art.-Nr. 2170716- 2170138 29

2 FUSIONSTECHNIK 30 Teil D: Elektrische Schweißvorrichtung Mit Hilfe der elektrischen Schweißvorrichtung können fusiotherm ® - Rohrleitungen und Fittings in den Dimensionen von 63 bis 125 mm auf einfachste Weise ohne jeglichen Kraftaufwand, mit erheblicher Zeitersparnis gegenüber dem herkömmlichen Schweißen miteinander verbunden werden. Ein weiterer Vorteil der Schweißvorrichtung ist das einfache Verschweißen von Rohren und Formteilen unter Decken, in engen Schächten und an anderen schwerzugänglichen Stellen. 1.Vorbereitung für die Fusion Mit der beiliegenden blauen Lehre ist die Einschweiß- und Einspanntiefe am Rohrende zu markieren. [Abb. 2] Die Schweißvorrichtung wird mit den Spannbacken am Rohr und Fitting befestigt. Die Spannbacken sind mit Hilfe der Festklemmvorrichtung zu fixieren. Das Rohr so ausrichten, dass die hintere Markierung mit der Innenkante der Spannbacke bündig ist. Die vordere Niemals so fest einspannen, dass Verformungen auftreten! Markierung kennzeichnet die Einschweißtiefe. [Abb. 2] Rohr und Formteil mit Hilfe der vorderen Stellschraube festklemmen. [Abb. 3+4] 1 2 3 4

aquatherm firestop- Rohrleitungssystems - Thermotech
Innovative Flächenheizsysteme - aquatherm-pipesystems.com
Rohre - Chronimo Edelstahlhandelsgesellschaft mbH
Profile, Bleche, Rohre Betonstahl / Biegebetrieb RP ... - Unternehmen
Kupferrohre für die Haustechnik Preisliste 2011 Plumbing ... - KME
NO-Preisl. Kupferinstall. 2011 - MKC Metall - Kunden
10 - Gebo Armaturen GmbH
Weyland_SLSC_Lagerli.. - Weyland GmbH
LAGERLISTE - W.Hartmann & Co.
ACO Haustechnik Preisliste 2018 - 04 Rohrsysteme
PE Rohre und Fittings - Bevo
Rostfreie Rohre - SCHMOLZ-BICKENBACH.DE
Rostfreie Rohre - SCHMOLZ-BICKENBACH.DE