Aufrufe
vor 5 Jahren

Oktober 2012 - 100% LANDTECHNIK

Oktober 2012 - 100% LANDTECHNIK

Oktober

Oktober 2012 Kleinanzeigen 7 ANMELDUNG Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft BUL, Postfach 445 5040 Schöftland Telefon 062 739 50 40 bul@bul.ch www.bul.ch Empfohlen und anerkannt von Ich bin agri TOP-Trainer Ich wünsche CZV Anerkennung Bitte Privatadresse angeben! Name Vorname Geb.Datum Strasse PLZ, Ort Handy Führerausweis Nr. (Punkt 5, 12stellig) E-mail Datum Unterschrift Anreise Auto ÖV Die Fahrtrainings führen wir im Driving Center Sennwald im Rheintal SG und im VSZ Mittelland in Roggwil BE durch. Sie werden doppelt ge führt, d.h. es ist möglich in Gruppen bis 20 Personen teilzunehmen. Anmeldeschluss: 7. Nov. für Sennwald 19. Nov. für Roggwil Kursdaten (bitte ankreuzen) Sennwald SG Dienstag 20.11.2012 Mittwoch 21.11.2012(D/I) Donnerstag 22.11.2012 Freitag 23.11.2012 Samstag 24.11.2012 Montag 26.11.2012 Dienstag Roggwil BE 27.11.2012 Dienstag 4.12.2012 Mittwoch 5.12.2012 Donnerstag 6.12.2012 Freitag 7.12.2012 Samstag 8.12.2012 Montag 10.12.2012 Dienstag 11.12.2012 Mittwoch 12.12.2012(D/F) Donnerstag 13.12.2012 Freitag 14.12.2012 Samstag 15.12.2012(D/F) Montag 17.12.2012(D/F) Dienstag 18.12.2012 Mittwoch 19.12.2012 Donnerstag 20.12.2012 Donnerstag 27.12.2012 Freitag 28.12.2012 (F) = Französisch (I) = Italienisch ausgebucht PROFIS fahren besser Kurse 2012 Driving Center Sennwald SG VSZ Mittelland Roggwil BE Jetzt CZV anerkannt OLMA HALLE 7.1 BUL Schöftland SPAA Moudon SPIA S.Antonino www.bul.ch Mit dem Traktor auf Schleuderkurs in Sennwald Das Unfallgeschehen zeigt, dass die Weiterbildung für Fahrer und Fahrerinnen von landwirtschaftlichen Fahrzeugen unerlässlich ist. Die gezielte Aus- und Weiterbildung ist heute für Lenkerinnen und Lenker von landwirtschaftlichen Fahrzeugen sehr wichtig: Die Anzahl Fahrten auf der Strasse ist im Zunehmen begriffen und auch die Transportdistanzen werden länger, bedingt durch grössere Betriebe. Die Traktoren wurden in den letzten Jahren wesentlich stärker und die Anhängelasten entsprechend höher. Fast gleichzeitig mit der Leistungssteigerung hat im ländlichen Raum auch die Verkehrsdichte zugenommen. Gute Kenntnisse über Fahrzeug und Verkehrsregeln, das korrekte Verhalten je nach Verkehrsituation sind damit wichtige Voraussetzungen, um Transportaufgaben wirtschaftlich und sicher zu erledigen. Die Antwort auf diese Thematik sind die Fahrtrainings der BUL „Profis fahren besser“. Sie finden im November im modernen Driving Center Sennwald im Rheintal und im Dezember im Verkehrssicherheitszentrum Mittelland in Roggwil, BE statt. Diese Kurse werden im Auftrag der BUL durchgeführt. Es finden auch wieder Kurse an Samstagen statt. Die Kurse werden doppelt geführt, d.h. es ist möglich in Gruppen bis 20 Personen teilzunehmen. Um sich einen Platz zu sichern ist es wichtig, dass Sie sich umgehend anmelden. Dank verschiedener Sponsoren können Traktoren und Anhänger zur Verfügung gestellt und diese Kurse zu einem attraktiven Preis angeboten werden. Zudem werden Teilnehmende unter 30 Jahren vom Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) unterstützt. Zielgruppe sind Bäuerinnen und Bauern sowie andere Fahrerinnen und Fahrer landwirtschaftlicher Fahrzeuge mit gültigem Fahrausweis ab Kat. G, die eine gezielte fahrtechnische Weiterbildung suchen und etwas erleben möchten. Pro Kurs sind maximal 10 Teilnehmer zugelassen. Die Kursdaten finden Sie auf der Homepage der BUL www.bul.ch, in einem speziellen Prospekt oder im Inserat in dieser Zeitschrift. Als Zusatznutzen sind die Kurse CZV anerkannt, d.h. sie können für die obligatorische Weiterbildung der Lastwagenfahrer angerechnet werden. „Profis fahren besser“ richtet sich an Traktorfahrer und Fahrerinnen, die das Fahrverhalten von Traktoren und Anhängerzügen genauer kennen lernen wollen und ist auch für Fachpersonen aus der Beratung und dem Verkauf geeignet. Der Fahrzeuglenker macht dabei vertiefte Erfahrungen zur Fahrzeugdynamik von landwirtschaftlichen Fahrzeugen und soll in die Lage versetzt werden, die Vorsichtsmassnahmen und das Fahrverhalten entsprechend anzupassen und auf Ausnahmesituationen angemessen zu reagieren. Anmeldungen für die Kurse oder Fragen sind zu richten an: BUL, Postfach, 5040 Schöftland, Tel. 062 739 50 40, FAX 062 739 50 30, bul@bul.ch.

6 Kleinanzeigen Im Frühjahr muss er sIch auF seIne maschInen verlassen können. Im sommer auch. und Im herbst erst recht. Hanspeter Ryser, Lohnunternehmer, Richenthal Was meInen sIe, WIeso schWört er auF uns? Lohnunternehmer Hanspeter Ryser aus Richenthal weiss: Nicht nur schlechtes Wetter kann ihn daran hindern, sein Bestes zu geben. Sondern auch eine Landwirtschaftsmaschine, die nicht auf Knopfdruck einsatzbereit ist. Ganz egal, wie viele Wintermonate sie in der Garage stand. Und ganz egal auch, wie viele Stunden sie bereits im Einsatz ist. Immer volle Leistung bringen wollen – dafür steht auch MOTOREX. Und ist darum für Hanspeter Ryser genau der richtige Partner. Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Oele Unternehmer aus den verschiedensten Bereichen dabei unterstützen, ihr Bestes zu geben: www.motorex.com 100%Landtechnik.indd 1 22.01.10 16:45 Neue Forstmaschinen von FARMI Der Farmi Primero Forstanhänger wurde speziell für den Landwirt konzipiert. Der 4.0 Tonnen/Meter Kran mit Zweihebelbedienung und hydraulischer Teleskopverlängerung weist eine Reichweite von 6.7 Meter auf. Der Anhänger mit Tandem-Pendelachse und 9 Tonnen Nutzlast ist mit hydraulischer Knicklenkung und Bremsen ausgestattet. Diese zweckmäßige Standardausrüstung hält den praktischen und robusten Forstanhänger von Farmi preislich sehr attraktiv (komplett Fr. 23‘980.00, inkl. MWST). Farmi führt weitere Kräne bis 8 t/m und Anhänger bis 13 t Nutzlast im Sortiment. Die Seilwinden Farmi JL50 und JL60 sind ideale 5 bzw. 6 Tonnen Seilwinden für den Landwirt und Privatwaldbesitzer. Stark im Zug, robust und sehr preisgünstig. Für den semiprofessionellen Einsatz sind die bewährten Farmi Modelle JL75 und 85 ALP mit 8.5 Tonnen Zugkraft sehr geeignet. Alle Modelle sind mechanisch, hydraulisch oder mit Funk und Seilausstoss erhältlich. Die produktiven FARMI-Holzhacker verarbeiten, je nach Model, Aeste und Stämme bis 10, 18, 26 und 38 cm zu homogenen Hackschnitzeln. Die Hacker sind mit manuellem oder hydraulischem Einzug erhältlich; mit elektro-hydraulischer Bedienung und „Nostresscontrol“ (unterbricht den Einzug bei Drehzahlverlust). Und das bereits ab Fr. 2‘580.00 (Model CH100F). Weitere Infos unter www.adbachmannag.ch Ad. Bachmann AG, 9554 Tägerschen TG – Tel. 071 918 80 20 HUSQVARNA 550 XP ® HUSQVARNA 550 XP ® 50,1 cm³, 2,8 kW, Schwertlänge 33 – 50 cm, 4,9 kg. RevBoost, AutoTune, Air Injection, X-Torq ® und Low Vib ® 50,1 cm³, 2,8 kW, Schwertlänge 33 – 50 cm, 4,9 kg. RevBoost, AutoTune, Air Injection, X-Torq . Lieferbar mit TrioBrake und / oder Handgriff- und Vergaserheizung. ® und Low Vib ® . Lieferbar mit TrioBrake und / oder Handgriff- und Vergaserheizung. ab Fr. 1’170.– Die beste Husqvarna aller Zeiten geben Sie nicht mehr aus der Hand! Neue Profikettensägen mit Microprozessor und RevBoost TM Technologie. HUSQVARNA 560 XP ® HUSQVARNA 562 XP ® HUSQVARNA 560 XP ® HUSQVARNA 562 XP ® 59,8 cm³, 3,5 kW, Schwertlänge 33 – 60 cm, 5,6 kg. RevBoost, AutoTune, Air Injection, X-Torq ® und Low Vib ® 59,8 cm³, 3,5 kW, Schwertlänge 33 – 60 cm, 5,6 kg. RevBoost, AutoTune, Air Injection, X-Torq . Lieferbar mit Handgriff- und Vergaserheizung. ® und Low Vib ® . Lieferbar mit Handgriff- und Vergaserheizung. ab Fr. 1’370.– Holen Sie sich unsere neue Technical Bundhose aus modernem Stretchmaterial für nur Fr. 162.50 statt Fr. 325.beim Kauf einer 550 XP®/560XP®/562XP® Kettensäge, gültig bis 31.12.2012 Husqvarna Schweiz AG, Industriestrasse 10, 5506 Mägenwil www.husqvarna.ch 59,8 cm³, 3,5 kW, Schwertlänge 38 – 71 cm, 5,7 kg. RevBoost, AutoTune, Air Injection, X-Torq ® und Low Vib ® 59,8 cm³, 3,5 kW, Schwertlänge 38 – 71 cm, 5,7 kg. RevBoost, AutoTune, Air Injection, X-Torq . Lieferbar mit Handgriff- und Vergaserheizung. ® und Low Vib ® . Lieferbar mit Handgriff- und Vergaserheizung. ab Fr. 1’450.–

November/Dezember 2009 - 100% LANDTECHNIK
26 November/Dezember 2012 - 100% LANDTECHNIK
Januar/Februar 2012 - 100% LANDTECHNIK
November/Dezember 2012 - 100% LANDTECHNIK
November/Dezember 2011 - 100% LANDTECHNIK
November/Dezember 2007 - 100% LANDTECHNIK
Ausgabe April 2007 - 100% LANDTECHNIK
Ausgabe März 2007 - 100% LANDTECHNIK
Ausgabe Juli/August 2007 - 100% LANDTECHNIK
Ausgabe Mai/Juni 2007 - 100% LANDTECHNIK
Tier & Technik St.Gallen Grosse ... - 100% LANDTECHNIK
«30 Jahre Fabrikation SUMAG» - 100% LANDTECHNIK
Januar/Februar 2011 - 100% LANDTECHNIK
Weidemann Testtage 100 Jahre Jubiläumsausstellung ...
Download PDF 23 MB - 100% LANDTECHNIK
Tag der offenen Tür 18. Frühjahrsmarkt sehen – fahren – testen