Aufrufe
vor 5 Jahren

GA-FLEXI - Gemeinde Lütisburg

GA-FLEXI - Gemeinde Lütisburg

PRIMARSCHULE LÜTISBURG

PRIMARSCHULE LÜTISBURG Wohin mit all den vielen Büchern? Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Lütisburg Vielleicht steht bei Ihnen der Frühlingsputz vor der Türe und Sie wollen gerne mal wieder im Büchergestell abstauben und Platz machen. Da stehen manchmal Bücher drin, die nicht mehr gelesen aber auch nicht fortgeworfen werden, da sie noch viel zu gut erhalten sind. Wir nehmen diese Bücher gerne entgegen. Alle Bilder-, Kinder- und Sachbücher, die noch gut erhalten sind, werden in die Schulbibliothek aufgenommen, mit allen andern und mit den `ausgelesenen` Büchern aus unserer Bibliothek veranstalten wir dann am 9. Mai von 14.00 - 16.00 Uhr und am 12. Mai 2012 von 9.00 - 12.00 Uhr einen Bücherflohmarkt, dessen Erlös der Schülerbibliothek zum Ankauf neuer Bücher zugutekommt. Ebenso verkaufen wir aus unserer Lehrerbibliothek ältere Lexika, Hefte und Bücher, die wir nicht mehr verwenden können. Ab sofort können Sie die Bücher in Schachteln und Taschen zum Schulhaus bringen, wo wir sie gerne entgegennehmen. Falls Sie eine ganz grosse Büchersammlung loswerden wollen, holen wir diese auch gerne bei Ihnen ab. Wir danken Ihnen schon jetzt ganz herzlich für Ihre Mitarbeit und die Bücher, die Sie uns zur Verfügung stellen Primarschule Lütisburg Josef Rogg und Lehrerteam OBERSTUFENSCHULE BUGALU Vergangene Veranstaltungen Informationen aus Schulrat und Schulleitung Am 26. Januar 2012 verbrachten alle ersten Klassen sowie die Kleinklasse bei sonnigem Wetter einen Skitag in Wildhaus. So konnten sich alle im sportlichen Bereich auf der Skipiste besser kennen lernen und sich auf das gemeinsame Wintersportlager einstimmen. Dieses fand in der Woche vom 27. Februar bis 2. März in Obersaxen statt. Bei traumhaftem Wetter genossen die SchülerInnen mit ihren LehrerInnen und Begleitern in Misanenga und Vignogn diese Tage. Der Wintersporttag der zweiten und dritten Klassen wurde am 27. Februar durchgeführt. In Wildhaus verbrachten viele SchülerInnen den Tag auf Skiern oder auf dem Snowboard, andere entschieden sich für’s Wandern in der Region. - 2 - Auch in diesem Jahr waren die Anmeldungen für den Nothelferkurs zahlreich. Fast alle SchülerInnen der 3. Klassen nutzten dieses Angebot, das nun bereits seit sechs Jahren am BuGaLu unter der Leitung des Samaritervereins durchgeführt wird. Am 14. März wurde wieder der weltbekannte Mathematik-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ durchgeführt, an dem dieses Jahr 47 SchülerInnen teilnahmen. Das mobiLLab war am 15. März zu Besuch. Unter fachkundiger Anleitung von PHS-Dozenten und der Klassenlehrperson konnten alle Drittsekklassen mit High-Tech-Geräten experimentieren. Dies war für alle ein wissenschaftlich interessanter Anlass. Zukünftige Veranstaltungen Sportanlass Freitag, 11. Mai 2012 Schulendnacht austretende SchülerInnen Dienstag, 15. Mai auf Mittwoch, 16. Mai 2012 Schulreise 1. Klassen in der Woche vom 4. bis 8. Juni 2012 Lager 2. Klassen Montag, 4. bis Freitag, 8. Juni 2012 Schulschlussprojekt 3. Klassen Montag, 4. bis Freitag, 8. Juni 2012 Leichtathletikmorgen 1. und 2. Klassen Mittwoch, 13. Juni 2012 Alle Termine sind ebenfalls auf unserer Homepage unter www.bugalu.ch ersichtlich. Personelles Unsere Hauswirtschaftslehrerin Katja Stejskal- Stüdli brachte am 3. März ihr zweites Kind, Sohn Silvan, zur Welt. Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute und viel Freude mit ihrem jüngsten Nachwuchs. Gratulieren dürfen wir auch Daniel Ammann, Klassenlehrer der 3ra. Er schloss mit Erfolg seine berufsbegleitende Ausbildung zum Solarteur am BWZ in Wattwil ab. Gerne möchten wir noch darauf hinweisen, dass am 14. Februar 2013 die Oberstufe 150 Jahre alt wird. Zu diesem Anlass lädt das BuGaLu am 22. und 23. März 2013 die Bevölkerung zu einer Jubiläumsfeier ein. Monatlich werden wir auf der Jubiläums-Seite unserer Homepage auf dieses Ereignis einstimmen und mit News aus 150 Jahren Schulgeschichte ergänzen. Schulrat und Schulleitung wünschen allen SchülerInnen ein gutes zweites Semester und den im Sommer Austretenden eine erfolgreiche Lehrstellensuche!

FRAUENVEREIN Englisch-Kurs für Anfänger Kursort: Mehrzweckgebäude Lütisburg Zeit: Montag oder Freitag 8.30 – 10.00 Uhr oder 9.00 – 10.30 Uhr Kursdauer: 30. April – 5. November 2012 Kosten: 200.- Fr. pro Teilnehmer (exkl. Kurs- material) Kursbuch: Wird nach erfolgter Anmeldung auf Wunsch Organisiert oder kann auch selbst in Wil bei Vulkan beschafft werden. Der Kurs findet einmal pro Woche statt. Keine Lektionen während den Schulferien Anmeldung, bzw. weitere Infos: Darly Wichser oder Heidi Krämer Tel 071 931 54 32 071 931 53 29 haisadaan@bluewin.ch heidi.kraemer@bluewin.ch KATH. PFARREI LÜTISBURG Palmbinden für Palmsonntag Zum Palmbinden treffen wir uns am Mittwoch, 28. März 2012 um 13.30 Uhr beim Bauamt. Alle Primarschüler sind herzlich eingeladen, schöne Palmkreuze und Palmkörbchen für den Einzug am Palmsonntag zu gestalten. Den Palmsonntag feiern wir in diesem Jahr gemeinsam mit den Erstkommunikanten aus Lütisburg und Ganterschwil in der Kirche in Ganterschwil. Am Palmsonntag , dem 1. April 2012 (kein Scherz) treffen wir uns um 10.15 Uhr auf dem Kirchplatz in Ganterschwil. Kinderbibeltage Die diesjährigen Kinderbibeltage der Pfarrei finden über Auffahrt vom Mittwoch, 16. Mai bis Freitag, 18. Mai 2012 statt. Im Gallus-Jubiläumsjahr steht natürlich unser Bistums- und Kantonspatron, der Hl.Gallus, im Mittelpunkt. Was der wohl vor 1400 Jahren in unserer Gegend so alles gemacht hat? Informationen und Anmeldungen im kath. Pfarramt 071 931 10 09 | pfarramt.luetisburg@bluewin.ch - 3 - BEIDE KIRCHGEMEINDEN Reis-Zmittag, Samstag, 31. März 2012 11.30 – 13.00 Uhr im Mehrzweckgebäude In Solidarität mit all den Menschen auf dieser Welt, deren Existenz vom Reis abhängt, laden wir alle zum gemeinsamen „Reiszmittag“ ein. Der finanzielle Ertrag geht an das Landesprojekt „Burkina Faso“ unterstützt von „Brot für Alle“ und „Fastenopfer“. Der Verein kochender Männer in Lütisburg wird verschiedene Reisgerichte zubereiten. Herzlichen Dank für die Unterstützung dieser Aktion in der Fastenzeit, als auch den „Kochenden Männern“. Herzlichen Dank! Die Aktion „Rosen gegen Gewalt“ vom Samstag, 17. März 2012, der von beiden Kirchgemeinden unterstützt wurde, war auch in diesem Jahr ein Erfolg. Es wurden Rosen im Wert von 676 CHF verkauft. Vielen herzlichen Dank denen die es organisiert- und denen welche die Rosen gekauft haben. LÜTISTITCHER‘S Mit Freude dürfen wir auf unsere dritte Toggenburger Frühlingsausstellung zurückblicken… Wir danken herzlich den vielen Besucherinnen und Besuchern und freuen uns auf die nächste Ausstellung in drei Jahren. UNENTGELTLICHE RECHTSAUSKUNFT Die Beratungsstelle des St. Gallischen Anwaltsverbandes will jedem Ratsuchenden die Möglichkeit geben, auf unkomplizierte Art den Ratschlag einer erfahrenen Anwältin oder eines erfahrenen Anwaltes einzuholen. Die unentgeltliche Rechtsauskunft findet normalerweise jeden 1. und 3. Dienstag im Monat in Wil, Baronenhaus, 1. Stock (Zimmer 10) und jeden 2. Montag im Monat in Wattwil, Gemeindehaus, EG (Zimmer 5), statt. Die nächsten Rechtsauskunfts-Termine: Dienstag, 3. April 2012 & Dienstag, 17. April 2012, 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr, in Wil, Baronenhaus Montag, 2. April 2012, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, in Wattwil, Gemeindehaus

lieber als re(h)ga als hai ga - Gemeinde Nebikon
THO-Ga?stehausv. 06/07 - Gemeinde Tholey
Mörlenbacher Gemeinde-Rundschau - gemeinde-rundschau.de
Der Gemeinde Evangelische Kirchengemeinde Langerfeld
Lebendige Gemeinde - derzwiebelturm.de
Amtsblatt KW 3 - Gemeinde Gemmingen
betreuung Brehm - Gemeinde Schwanstetten
GEMEINDE- BRIEF - Evangelische Kirchengemeinde Idstein
Lindenblatt 1/2010 - Gemeinde Utzenstorf
Wochenprogramm Musikwoche Crescendo ... - Gemeinde Freienbach
Mitteilungsblatt - Gemeinde Neftenbach
Aus der Gemeinde - Kirchspiel Magdala/Bucha
Christall Ausgabe 2 - März 2013 - Gemeinde DFG
Christall Ausgabe 1 - Februar 2013 - Gemeinde DFG
PDF - Download - Aus der Gemeinde - für die Gemeinde
Berichte und Termine aus den Gemeinden - Katholische ...
Konfirmationen in unserer Gemeinde - evangelische ...
Vorlage Gemeindebrief.pub - Ev. St.-Viti-Gemeinde Heeslingen
DORF SPIEGEL - Gemeinde Hochfelden
KEINE MACHT DEN DOSEN! - Gemeinde Fehraltorf
Dorfblatt 87 - Gemeinde Hirzel
Mitteilungsblatt - Gemeinde Döttingen
März 2013 - Gemeinde Mauensee
Gemeinde Info HOCHST