Aufrufe
vor 5 Jahren

Position 2: Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung

Position 2: Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung

Pos. 2

Pos. 2 Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung Aufgaben Aufgabe 1 (Fortsetzung) Anzahl Punkte Gesunde Ernährung / Verdauung Übertrag 8 c) Durch Ihre Ausführungen wurde Herr Meyer neugierig und möchte mehr über den Verdauungsvorgang wissen. Beschriften Sie folgende Graphik mit den deutschen Begriffen. d) Tragen Sie die lateinischen Bezeichnungen zu den nummerierten Begriffen aus Aufgabe c) ein. 1 ________________________________________________________________________ 2 ________________________________________________________________________ 3 ________________________________________________________________________ 4 ________________________________________________________________________ 5 ________________________________________________________________________ 6 ________________________________________________________________________ maximal erreicht Position_2_Lebensumfeld-_und_Alltagsgestaltung_Kandidaten_QV_2009 4 1 2 3 4 5 6 4 3 Übertrag 15

Pos. 2 Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung Aufgaben Aufgabe 1 (Fortsetzung) Anzahl Punkte Gesunde Ernährung / Verdauung Übertrag 15 e) Herr Meyer erzählt Ihnen, dass er sein Essen ohne Genuss verschlingt. Erklären Sie Herrn Meyer mit zwei Aussagen, weshalb es wichtig ist langsam zu essen und gut zu kauen. - _______________________________________________________________________ _______________________________________________________________________ - _______________________________________________________________________ _______________________________________________________________________ f) Sie erkunden sich bei Herrn Meyer nach möglichen Gründen für sein schnelles und genussloses Essen. Er sagt, dass es ihm keine Freude macht alleine zu essen. Beschreiben Sie Herrn Meyer vier Vorschläge, wie er sein Essen mehr ge- niessen kann. - _______________________________________________________________________ _______________________________________________________________________ - _______________________________________________________________________ _______________________________________________________________________ - _______________________________________________________________________ _______________________________________________________________________ - _______________________________________________________________________ _______________________________________________________________________ maximal erreicht Position_2_Lebensumfeld-_und_Alltagsgestaltung_Kandidaten_QV_2009 5 2 2 Übertrag 19

1 #1 #2 #3 #3 Markt- Position - Boehringer Ingelheim
Heute: Das Gesangsinstrument (Teil 2) - ChorVerband NRW eV
Position 2: Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung
Position 4: Medizinaltechnik
Position 4: Medizinaltechnik
Position 3: Administration und Logistik
Pflege und Betreuung
Vorlage für Kandidatinnen und Kandidaten - Berufs- und ...
Vorlage für Expertinnen und Experten
Vorlage für Expertinnen und Experten
Vorlage für Kandidatinnen und Kandidaten
E X P E R T E N V O R L A G E
E X P E R T E N V O R L A G E
DAS - QV 2006 - Nw-Kenntnisse Aufgaben
E X P E R T E N V O R L A G E
DAS - QV 2006 - Berufskunde Aufgaben
DAS - QV 2008 - Administration Aufgaben
DAS - QV 2009 - Zahnmed. Kenntnisse Aufgaben
E X P E R T E N V O R L A G E
DAS - QV 2008 - Berufskunde Aufgaben
DAS - QV 2007 - Zahnmed. Kenntnisse Aufgaben
DAS - QV 2005 - Nw-Kenntnisse Aufgaben