Aufrufe
vor 5 Jahren

Ihr Mitteilungsblatt - Bodnegg

Ihr Mitteilungsblatt - Bodnegg

Seite 12 Freitag, den 6.

Seite 12 Freitag, den 6. Juli 2012 Bodnegger Mitteilungen Wir bilden Fahrgemeinschaften und treffen uns deshalb beim Sportplatz um 19.00 Uhr zur Abfahrt. Treffpunkt in Ravensburg am Rathaus – Haupteingang um 19.30 Uhr. Wer separat fahren möchte, sollte dies bitte bei der Anmeldung angeben, damit wir nicht unnötig aufeinander warten. Anmeldung bei Hildegard Konrad, Telefon (07520) 2633 und Ilona Rogg, Telefon (07520) 2806 Für Nichtmitglieder beträgt der Unkostenbeitrag 3,00 €. Gäste sind hierzu herzlich willkommen. Voranzeige: 31. August 2012 Ausflug Schützenclub Hubertus Bodnegg Achtung Terminänderung Unser Sommerfest musste wegen Terminüberschneidungen um eine Woche verschoben werden. Es findet also nun am Samstag, den 14.07., im Schützenhaus statt. Es wird wie jedes Jahr gegrillt, so würden wir uns über Salate freuen. An diesem Termin soll ja auch die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft vorgenommen werden. So wird auch das Schießen dieser verlängert. Weitere Termine hierfür sind: Mittwoch, 04.07. 2012 Damenschießen Donnerstag, 05.07.2012 19.00 – 21.00 Uhr Sonntag, 08.07.2012 10.00 – 12.00 Uhr Wir hoffen auf rege Teilnahme und wünschen allen GUT SCHUSS. Pressewart Sabrina Metzler Sozialverband VdK Baden-Württemberg Ortsverband Bodnegg informiert: Arbeitsplatz für einen Behinderten? – Genau prüfen! Nach dem Neunten Sozialgesetzbuch (§ 81 SGB IX) sind Arbeitgeber zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen verpflichtet. Daher müssen sie vor der Besetzung eines Arbeitsplatzes abklären, ob dieser mit einem Schwerbehinderten besetzt werden kann. Hierzu genüge es nicht, nur bei der Arbeitsagentur anzurufen, so der Beschluss (Az: 6 TaBV 10/10) des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz. Die Mainzer LAG- Richter betonten vielmehr, dass der Arbeitgeber der Arbeitsagentur die genaue Stellenausschreibung vorlegen müsse, damit diese die Jobanforderungen in Ruhe prüfen und mit den Arbeitssuchenden und deren persönlichen Eigenschaften vergleichen könne. Ein Verstoß gegen diese Verfahrensweise mache die Stellenbesetzung rechtswidrig. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung des Falles war die Rechtsbeschwerde zum Bundesarbeitsgericht zugelassen worden. Dort ist die Sache jetzt unter Az: 7 ABR 66/10 anhängig. Der Sozialverband VdK setzt sich seit langem für Menschen mit Behinderung ein. Auch führt man regelmäßige Veranstaltungen durch, um Behinderte und Behindertenvertreter über die Rechte Betroffener im Arbeitsleben zu informieren. Unter www.vdkbawue.de gibt es Veranstaltungs- und Sprechstundenhinweise sowie Adressen. Werden auch Sie Mitglied im VdK-Sozialverband! Beitrittserklärungen erhalten Sie bei Gebhard Hirscher, Ortsverband Bodnegg, Tel. (07520) 91050, E-Mail: vdk@kerlenmoos.de VdK Ravensburg, Zeppelinstraße 15, Tel. (0751) 769620 Info: www.VdK.de Beratungstermine immer Dienstag v. 9 00 – 11.00 oder nach Vereinbarung. Spiel, Spaß und Musik beim Liebenauer Sommerfest 2012 Am Sonntag, 8. Juli, findet in Liebenau wieder das traditionelle Sommerfest statt. Groß und klein, jung und alt sind eingeladen, zusammen mit Bewohnern und Mitarbeitern den Tag bei tollen Attraktionen und viel Musik zu genießen. Im Jahr der Europameisterschaft gibt es auch in Liebenau ein hochklassiges Fußballturnier, das Start für das Sommerfest ist. Bereits am Samstag, 7. Juli, ab 12.00 Uhr, spielen verschiedene Mannschaften aus der Stiftung Liebenau sowie Jugendmannschaften aus Straß gegeneinander. Nach der Vorrunde sind Einlagenspiele geplant. An einem werden die Stiftungs-Vorstände Dr. Berthold Broll sowie Dr. Markus Nachbaur und die Bürgermeister Andreas Schmid (Meckenbeuren) und Christof Frick (Bodnegg) teilnehmen. Die Siegerehrung des Turniers findet im Rahmen der anschließenden Open-Air-Disco gegen 17.00 Uhr statt. Ein Fest für Groß und Klein Der Festsonntag beginnt traditionell mit dem Gottesdienst um 10.00 Uhr. Um 11.30 Uhr wird das Fest offiziell eröffnet. Es spielt die Musikkapelle Obereisenbach. Die Gäste erwarten allerlei Attraktionen: Erstmals gibt es in diesem Jahr eine „Kreativwiese“. Hier kann nach Herzenslust gemalt oder mit Holz und Ton gearbeitet werden. Kinderschminken, Kletterwand, Seifenkistenrennen, Torwandschießen, Losbuden, Riesentrampolin, Ponyreiten, ein Luftballonwettbewerb und natürlich das altbewährte Karussell runden die Angebotspalette ab. Mitarbeiter der Stiftung bieten Führungen übers Gelände sowie durch die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) und den „Windel-Willi“ an. Wer mag, kann auch eine Rundfahrt mit dem „Bähnle“ machen. Außerdem mit einem Stand vertreten sind: die Sanitätshäuser Broghammer und Martin, die AOK sowie der Förder- und Betreuungsbereich Rosenharz und der Freundeskreis der St.-Gallus- Hilfe. Der Fanfarenzug Rauenspurg wird nachmittags eine musikalische Einlage darbieten. Die Küche der LiSe verwöhnt die Besucher mit herzhaften und süßen Köstlichkeiten. PROGRAMM: Samstag, 7. Juli 12.00 Uhr Beginn des Fußballturniers 14.45 bis 15.30 Uhr Einlagenspiele ab 16.30 Uhr Open-Air-Disco mit Siegerehrung Sonntag, 8. Juli 10.00 Uhr Gottesdienst 11.30 Uhr Musikalische Eröffnung mit der Musikkapelle Obereisenbach 13.00 – 16.00 Uhr „Bähnles“-Rundfahrten 12.00/13.30/15.00 Uhr Führung übers Gelände 13.00/14.00 Uhr Führung durch die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) 15.00 Uhr Führung durch den „Windel-Willi“

Bodnegger Mitteilungen Was sonst noch interessiert Kultur Forum Grünkraut Ausstellung in der Galerie im Rathaus Vernissage am 06. Juli 2012, um 18.30 Uhr Wally Oberhuber, Rosenharz und Heidi Schwerdtel, Burgau Begegnungen Laudatio: Sabine Forstmeier Musik: Karin Henning und Ute Haas-Onyia, Querflöte Wally Oberhuber arbeitet kontrastreich und farbintensiv in Acryl, Heidi Schwerdtel zeigt Aquarelle mit großer Leuchtkraft. Die beiden Schwestern lassen sich u.a. durch gemeinsame Reisen zu gegenständlichen und abstrakten Werken inspirieren. Die Ausstellung dauert bis zum 7. September und kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr Mo, Di, Do 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch 16.00 – 18.30 Uhr Info: Rathaus Grünkraut, Tel. 7602-16 Internet: www.kulturforum-gruenkraut.de Absage Musikantentreffen am 07. Juli 2012 Unser für den 07. Juli 2012 geplantes Musikantentreffen vor dem Pfarrstadel muss leider abgesagt werden. Herrn Sennet ist es nicht gelungen, die erforderlichen Gruppen zu verpflichten, weil in dieser Zeit eine Vielzahl von Parallelveranstaltungen stattfindet und zwar sowohl in unserer Region, als auch in Vorarlberg. Wir bedauern es sehr, die Freunde der Volksmusik, die sich, wie wir, auf den “Hoigarte” gefreut haben enttäuschen zu müssen. Aber es lässt sich nicht ändern! Wenn es uns gelingt, werden wir das Musikantentreffen im Herbst nachholen. Bitte haben Sie Verständnis für die Terminabsage. Kulturforum Grünkraut e.V. Neue Ausstellung im s’Bsondere Am 7. Juli findet die Vernissage „GEGENSÄTZE“ von Christian Gohra aus Wangen im sʼBsondere, Geiselharz, statt. Christian Gohra, Jahrgang 1949, in Waldsbut aufgewachsen, ver - spürte schon als kleiner Junge den Wunsch, malen zu können. Damals war Caspar David Friedrich sein großes Vorbild. Nach seinen Lehren als Bauzeichner und Mechaniker widmete er sich dem Motorsport. Neben seiner Anstellung auf dem Züricher Flughafen Kloten besuchte er die neue Züricher Kunstschule. Sein Arbeitgeber ermöglichte ihm mehrere Ausstellungen, damals noch mit Graphiken und Karikaturen. Aus beruflichen Gründen kam er 1985 nach Wangen, wo erst mal eine kreative Pause angesagt war. Seid 3 Jahren widmet er sich wieder intensiv der Malerei. In der Ausstellung „GEGENSÄTZE“ finden sich verschiedene Kunstrichtungen wie Pepart, Abstraktion sowie zeitgenössische Malerei wieder, aus denen sehr unterschiedliche und phantasievolle Bilder entstanden sind. Beginn ist um 18.30 Uhr, musikalisch umrahmt wird der Abend von Elli Halder & Luzia Birk. Die Ausstellung dauert bis Mitte September. 7. Amtzeller 12-Stundenlauf zugunsten „Ärzte ohne Grenzen“ am Samstag, 7. Juli, um 9.00 Uhr, 47.493 Euro sind durch den 12-Stundenlauf seit 2005 zugunsten „Ärzte ohne Grenzen“ erlaufen und erschwitzt worden. Herzlichst bedanken möchten wir uns hierfür bei den bisherigen Teilnehmern, Sachspendern und Sponsoren. Ob Laufprofi, Hobbyläufer, Nordic-Walker oder Jakobus-Pilger - wir hoffen, euch auch 2012 wieder zahlreich in Amtzell begrüßen zu dürfen. Um 9.00 Uhr, am Samstag, 7. Juli, ist es so weit! Maximal 30 Teams starten dann von der Sportanlage Amtzell/ Freitag, den 6. Juli 2012 Seite 13 Hössel aus zum 12-Stundenlauf. Teilnehmen können Staffeln mit vier oder Megastaffeln mit bis zu zwölf Läufern. Pro Team ist immer ein Läufer auf der Strecke und nach jeder Runde (2 km) kann gewechselt werden. Teilnahmevoraussetzung ist, dass jedes Team einen Sponsor organisiert, der bereit ist, mindestens 300 Euro für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ zu spenden. Weitere Infos unter www.svamtzell.de oder bei Margit und Andi Müller, Tel. (07520) 6576 oder info@stdlauf.de. Impressum Herausgeber: Bürgermeisteramt Bodnegg Kirchweg 4, 88285 Bodnegg Telefon 07520 / 9208-18, Fax: 07520 / 9208-40 Verantwortlich: Bürgermeister Christof Frick oder der Vertreter im Amt Für übernommene Beiträge ist der jeweilige Leiter der Institution bzw. des Vereins verantwortlich Redaktion: Für Beiträge und Anzeigen; Telefon: 07520 / 9208-18, Fax: 07520 / 9208-40 Druck: Druck + Verlag Wagner GmbH & Co. KG Postfach 19 22, 70806 Kornwestheim Telefon: 07154 / 8222-30, Fax: 07154 / 8222-15 E-Mail Anzeigen: andreastarz@dvwagner.de Erscheinungstag: wöchentlich freitags ������ ��������� �� ������� ������� ������ ��� ����� ��������� ������� ��� ����� ���� �� ��� �� ���� ������ Redaktionsschluss: Montag, 12.00 Uhr Aus organisatorischen Gründen muss sich die Redaktion Kürzungen vorbehalten

das mitteilungsblatt der verwaltungsgemeinschaft ... - VG Nassenfels
Mitteilungsblatt - Gemeinde Neftenbach
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Stiefenhofen
MitteilungsblAtt - Burgberg
MitteilungsblAtt - Burgberg
MitteilungsblAtt - Burgberg
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Oberstaufen.info
Mitteilungsblatt KW25 - Immendingen
Mitteilungsblatt KW 50 - Immendingen
Amts- u. Mitteilungsblatt
MitteilungSblAtt - Burgberg
Mitteilungsblatt der Gemeinde Winkel September 2007
MitteilungsblAtt - Burgberg
Mitteilungsblatt KW 27 - Immendingen
MitteilungsblAtt - Burgberg
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Oberstaufen.info
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Stiefenhofen
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Oberstaufen.info
Mitteilungsblatt - Gemeinde Döttingen
PDF herunterladen - Mitteilungsblatt
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Oberstaufen.info
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Oberstaufen.info
Immobilien, Heim und Garten - Mitteilungsblatt
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Oberstaufen.info