Aufrufe
vor 5 Jahren

eine kurze Vorab-Information zum Copyright.

eine kurze Vorab-Information zum Copyright.

Ufoforschung in Wylatowo

Ufoforschung in Wylatowo 2011 In diesem Jahr bin ich im Juli mit Waldemar erneut nach Polen gereist. Diesmal jedoch nicht nur mit Handgepäck sondern auch mit meiner extra dafür gefertigten mobilen Ufoüberwachungsstation. Diese besteht aus eine Kameraplattform mit insgesamt 4 Kameras, alle sehr lichtempfindlich, eben das derzeit Beste was ich bekommen konnte. Über den Kameras ist der Ufomultisensor montiert. Das Ganze ist beweglich auf einem Fotostativ befestigt. Die Videosignale und die Meßdaten wurden mit zwei Laptops gespeichert und verarbeitet. Diese Anlage ist auch so ausgelegt, das eine Autobatterie für 6 Stunden die Stromversorgung bei mobilem Einsatz übernehmen kann. Solch einen Einsatz auf freiem Feld haben wir auch gemacht, jedoch ohne interessante Ergebnisse. Nach meinem heutigen Wissensstand vermute ich den Ufo Hot Spot südlich von Wylatowo, etwa so wie in der Karte eingezeichnet. Wylatowo ist vermutlich nicht der Mittelpunkt der Ufoerscheinungen sondern eher am Rande angesiedelt. Die Überwachung gestaltete sich vor Ort, wie man sieht sehr Aufwendig. Zusätzlich zu meiner automatischen Überwachungsanlage waren meine polnischen Ufofreunde jede Nacht bis in die Puppen unterwegs. Sie haben wohl auch Lichterscheinungen wie z.B. rote Kugeln gesehen.

Ich selbst habe nie etwas gesehen. Ich bin jemand der seinen Schlaf braucht, da sonst bei mir gar nichts läuft. Aber den Ausgleich macht ja meine Technik.

Kurze Information - Laurentiuskonvent e.V.
MR Information - Heinz Kurz GmbH
Kurz – Information - Zündschnur
Kurz – Information - Zündschnur
Import Informationen - Friedrich Kurz GmbH
SMIL 2.0 Kurze Einführung
SMIL 2.0 Kurze Einführung
kurz notiert - Kirche Kirchgellersen
Statistik kurz gefasst
kurz & knapp - Neunkirchen
Bulgarien machts kurz - Dresdner Akzente