Aufrufe
vor 5 Jahren

eine kurze Vorab-Information zum Copyright.

eine kurze Vorab-Information zum Copyright.

Da kein Ufoalarm

Da kein Ufoalarm ausgelöst wurde arbeitet die Videokamera mit einem Bild pro Sekunde. Um 20:05:55 fliegt kaum sichtbar von rechts in gerader Linie etwas in das Bild. Dieses Etwas scheint dann langsamer zu werden. Um 20:06:14 wird es zu einem kleines grünen Licht im klaren Nachthimmel. In den nächsten 32 Sekunden erfolgt ein Kurvenflug entsprechend dem Summenbild. Um 20:06:46 stoppt das grüne Licht und verändert sich zu einem grellen weisen Licht. Das weise Licht bewegt sich bis 6:51 etwas nach rechts oben. Dann erfolgt eine sehr schnelle Flugbewegung aus dem Kamerabereich nach oben rechts. Wenn man die Vermutung zu Grunde legt das dies Licht auch beim extrem schnellem wegfliegen gleich hell ist, dann würde sich eine unglaublich schnelle Fluchtgeschwindigkeit im Machbereich ergeben. Das ist natürlich Spekulation. In jedem Fall entfernt sich das Objekt in den nächsten 6 Sekunden mit der fünffachen Geschwindigkeit des Anflugs. Das stoppen und beschleunigen erfolgt ansatzlos und widerspricht dem uns bekannten Trägheitsverhalten. Um 20:09:09 erscheint das Licht plötzlich wieder etwas links von der Position des ersten Lichts. Für 5 Sekunden gibt es einen geringen Versatz nach links. Dann erfolgt ein schneller Kurvenflug aus dem Kamerabereich, um 20:10:07. Zusätzlich fliegt ein Objekt welches nur schwach zu sehen ist in einer Kurve von 20:09:48 bis 20:10:08 durch das Bild.

Die Kamera A hat von diesem Vorgang nur Bilder mit dem Aufleuchten des oder der Objekte. Für die Flugspuren ist diese Kamera zu lichtschwach. Dieser Kamera zeigt, daß die vermutliche Lichtform rund ist. So wie ich das sehe wird um 20:06:46 aus einem Objekt zwei Objekte. Diese bewegen sich etwas nach hinten. Um 20:06:49 verschwindet dann eines der Objekte, kurz darauf verschwindet auch das zweite Objekt. Das Wiedererscheinen eines der Objekte erfolgte dann um 20:09:08 fast an der selben Stelle am Himmel. Dann wird es schwächer bzw. fliegt weg. Ufoforscher haben nicht immer die gleiche Meinung und Beurteilung , auch wenn es so eindeutige Videobeweise wie hier gibt. Mein Freund und Forschungskollege Waldemar schätzt das Objekt auf max. 400 Meter von der Kamera entfernt. Grundlage ist wohl die Einzelbildanalyse die er mir zur Verfügung gestellt hat. Ich bin der Meinung das die Objekte aus dem Weltraum kommen und zwischen 10 und 20 Kilometer entfernt sind. Egal, das ändert nicht viel an den unglaublichen Videoaufnahmen..

Nur noch kurz die Welt retten... - Otto-Nagel-Gymnasium
Kurze Informationen zum Gründungswettbewerb start2grow 2013
Kapitel 7 Eine kurze Reise durch die Zeit - Das Dokument des ...
Eine kurze Geschichte der Optik - Private HTL des Landes Tirol ...
Sehr geehrte Damen und Herren, vorab kurz einige Informationen ...
Vorab hätten wir gerne kurz Näheres zu Ihrer Person ... - Isoz.ovgu.de
können Sie vorab die wichtigsten Informationen zu
Kurze Geschichte zum Geschlecht Hählen - Informationen zum ...
Presse-Information Kurze Hosen, kurze Röcke, kurze Nächte Hugo ...
MR Information - Heinz Kurz GmbH
Eine Kurz Information Eine Kurz Information - Heinrich Mann ...
Kurz – Information - Zündschnur
Kurze allgemeine Informationen über den feldmäßigen Anbau von ...
Import Informationen - Friedrich Kurz GmbH
Eine kurze Information der Vorgaben, die sich im - Stadt Mettmann
Kurz – Information - Zündschnur
Informationen zum kurzen Pflichtpraktikum (2013) - insider
Die Kirchensteuer - eine kurze Information - Steuer-Forum-Kirche
Die Kirchensteuer – Eine kurze Information - Evangelische Kirche in ...
Informationen und Bilder zu den T-Shirts - kurze Strecke
Kurz Information und Preisliste - Reethi Beach Resort
Kurze Information zum Landeshundegesetz vom 18 - Stadt Dorsten
Kurt Badt 12 Monatsbilder vom Bodensee Januar Kurz vor oder kurz ...