Aufrufe
vor 5 Jahren

eine kurze Vorab-Information zum Copyright.

eine kurze Vorab-Information zum Copyright.

Für spezielle

Für spezielle Untersuchungen richte ich auch schon mal sieben Kameras in etwa dem gleiche Sichtfeld aus. Dies erscheint zuerst natürlich unsinnig, führt aber bei unklaren Aufnahmen zu Erkenntnissen die man bei einer einzelnen Kamera so nicht mit Sicherheit benennen kann. Da ist zuerst die Entfernungszuweisung. Klar ist , daß man nicht exakt die Entfernung angeben kann. Ganz sicher jedoch ob die Objekte weit oder nah sind. Auch kurze Ereignisse die ich gerne mit Blitzer bezeichne kann ich so absolut sicher als physikalische Tatsache oder als Kamerafehler erkennen. Der Einsatz von unterschiedlichen Kameras ist ein weiteres gutes Mittel zur Analyse.

Am 1.11.2011 habe ich mit vier Kameras innerhalb von 6 Minuten drei Blitzer dokumentiert die vermutlich sogar das gleiche Objekt zeigen. Die Aufnahmen dokumentieren sicher, die Lichtblitze für ca. 1 Sekunde sind nicht im Nahbereich der Kameras, die Lichtblitze sind auch kein Kamerafehler. Auch eine Beleuchtung bei Flugzeugen/Hubschraubern oder Ähnlichem zeigen diese Bilder nicht.. Die Sicht war gut genug für Sterne, da wird jedes Flugzeug sicher als solches bereits im Anflug erkannt. Weiter ist zu vermuten, das solche farbige Blitzer wie das folgende Bild zeigt, als Ursache vermutlich sekundäre Höhenstrahlung haben. Wenn es stark bewölkt ist oder Nebel herrscht, habe ich nur wenige solcher Blitzer auf den Videos. Auch habe ich diese bisher nicht auf mehreren Kameras gleichzeitig entdeckt.

Kurze Information - Laurentiuskonvent e.V.
MR Information - Heinz Kurz GmbH
Kurz – Information - Zündschnur
Import Informationen - Friedrich Kurz GmbH
Kurz – Information - Zündschnur
SMIL 2.0 Kurze Einführung
SMIL 2.0 Kurze Einführung
Statistik kurz gefasst
kurz notiert - Kirche Kirchgellersen
kurz & knapp - Neunkirchen
Bulgarien machts kurz - Dresdner Akzente