Aufrufe
vor 5 Jahren

Berichte - Jugendfussball im Bezirk Donau

Berichte - Jugendfussball im Bezirk Donau

4. Lizenzen a) Rosi

4. Lizenzen a) Rosi Fröhlich – Fußball-Lizenz C (ehemals B) bis 31.12.2011 verlängert. Die Fortbildungslehrgänge des WFV wurden zur Verlängerung angerechnet. b) Siegfried Hummel 1. Fußball-Lizenz C (ehemals B) bis 31.12.2010 verlängert Die Fortbildungslehrgänge des WFV wurden zur Verlängerung angerechnet. 2. Lizenz als Vereinsmanager (DSB + WLSB) bis 31.12.2011 verlängert. Die Schulungen des WFV wurden teilweise angerechnet. 3. Lizenz als Jugendleiter des DSB + WLSB bis 31.12.2012 verlängert. Die Schulungen des WFV wurden teilweise angerechnet. 4. Freizeitübungsleiter- A- Lizenz des DSB + WLSB Lizenz am 31.12.2008 abgelaufen. Verlängerungsantrag wird gestellt. 5. Besuchte Spiele 2006 02.09.06 Länderspiel Deutschland – Irland in Stuttgart Hummel, Neher, Fröhlich R. besuchten das Spiel. 25.10.06 Frauen-Länderspiel in Aalen Deutschland – England Hummel, Fröhlich Rosi, Fröhlich Michael besuchten das Spiel 2007 21.02.07 U21 Länderspiel Deutschland – Italien in Reutlingen Hummel und Fröhlich besuchten das Spiel 26.05.07 Pokalendspiele in Berlin besucht von Siegfried Hummel und Rosi Fröhlich a) Frauen: 1.FFC Frankfurt – FCR 2001 Duisburg b) VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg 25.10.07 U17 Länderspiel Deutschland – Färöer Inseln in Heidenheim Hummel war dort. 30.10.07 U16 Juniorinnen Länderspiel in Wiesloch/ Sinsheim 1. Länderspiel als U16 Spielerin für Nicole Rolser, Isabella Schmid und Leonie Maier – alle WFV. Hummel besuchte das Spiel und es gab auch ein Erinnerungsfoto mit Ralf Peters, Bettina Wiegmann und Gisela Gattringer. 6. Sportkreis Alb- Donau/Ulm 24.03.2007 Sportkreistag in Ermingen Siegfried Hummel wieder zum Vizepräsident gewählt 02.03.2007 Sportkreisjugendtag in Unterweiler Siegfried Hummel wurde in den Sportkreisjugendausschuss Gewählt. - 75 -

07./08.11.2008 4. Ballspiel-Symposium – Europahalle Karlsruhe Eine Veranstaltung der Vereine Ballspiel-Symposium e.V. – elf Ballspielfachverbände Baden-Württemberg Integration durch Ballspiele – Toleranz – Fairness – Prävention – Migration Siegfried Hummel nahm als Funktionär des Sportkreises teil. 7. Gesellige Veranstaltungen im Bezirk 1. Kameradschaftsabend – Jugend – Jahresabschlusstreffen 12.01.2008 in Rulfingen im Gemeindehaus 2. Kameradschaftsabend des Bezirkes am Freitag, 18.01.2008, im Gasthof Adler in Ehingen Kein günstiger Termin, etliche Jugendtermine 3. Wochenendaufenthalt für Bezirksmitarbeiter/innen im WFV-Hotel Waltersbühl in Wangen/Allgäu von Freitag, 20.06. – Sonntag, 22.06.08 4. Danke- Schön-Veranstaltung des WFV am Freitag, 21.11.2008, im Gasthof Adler in Ehingen 8. Sonstige Veranstaltungen 1. Pilotveranstaltungen – „Zukunftschancen unserer Vereine“ 12. Februar 2007 im Kommunalen Bildungszentrum Hettingen 2. DFB/WFV-Vereinsoffensive Informationsveranstaltung am 04.10.2007 in Kanzach 3. Treffpunkt Ehrenamt am Mittwoch, 05.12.2007, (Tag des Ehrenamts) im Sportheim Uttenweiler 4. 2007 Dezentrale Lehrerfortbildung in Sigmaringen 50 Teilnehmer – Referenten: Prof. Schmidt, Klaus Moormann und Ernst Thaler Jürgen Amendinger und Konrad Mattheis (Südbaden) übergaben DFB Stützpunkte Julius Neher war ebenfalls vertreten. 9. Sportliche Veranstaltungen 1. Futsal Futsal ist ein technisch anspruchsvolles, aber gleichzeitig sehr faires Spiel. „Das Runde muss ins Eckige“ gilt auch beim Futsal. Allerdings ist das „Runde“, der Ball, ein besonderer Ball: kleiner, etwas schwerer, weniger stark aufgepumpt und vor allem mit anderen Sprungeigenschaften als ein „normaler“ Fußball. Durch den besonderen Ball entwickelt sich häufig ein schnelles Kurzpassspiel, das durch Zeitregeln unterstützt wird. Eck-, Frei- oder Torabstöße müssen in vier Sekunden ausgeführt werden. Es gelten strenge Fair-Play-Regeln, festhalten oder grätschen, eigentlich jeder Körperkontakt, ist nicht erlaubt. Das Verletzungsrisiko beim Zweikampf wird damit Gegenüber dem traditionellen Hallenfußball deutlich verringert. „Wer mit Futsal begonnen hat, ist einen Schritt voraus – im Denken, in der Technik und im Durchsetzungsvermögen.“ (Zitat des brasilianischen Weltklassespielers Juninho Pernambucco von Olympique Lyonnais). Der WFV führt vier verschiedene Wettbewerbe durch: C-Junioren Futsal-Masters U19 Futsal-Masters LBS Cup Futsal WFV Futsal- Masters (Herren) - 76 -

berichte aus den bezirken - Rheinischer Fischereiverband von 1880 ...
berichte aus den bezirken - Rheinischer Fischereiverband von 1880 ...
berichte aus den bezirken - Rheinischer Fischereiverband von 1880 ...
Leistungsstaffel - Jugendfussball im Bezirk Donau
A- Junioren Leistungsstaffel I - Jugendfussball im Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 1 / 2006 - Jugendfussball im Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 37/2008 - Jugendfussball im Bezirk Donau
18. - 19.04.08 - bei der Fussballjugend Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 38/2008 - bei der Fussballjugend Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 2/2008 - bei der Fussballjugend Bezirk Donau
Vorstellungsbrief - Seniorenfußball (AH Ü30) im Bezirk Donau
Staffeltag 2009 - Seniorenfußball (AH Ü30) im Bezirk Donau
Endturnier Bezirk Zollern VR-Cup Jugendfussball 2013 Junioren ...
Belegungsplan Kunstrasen Winter 2012 - FV Neufra / Donau
BEZIRK DONAU RAHMENTERMINKALENDER ... - SV Uttenweiler
BEZIRK DONAU RAHMENTERMINKALENDER ... - SV Uttenweiler