Aufrufe
vor 5 Jahren

Berichte - Jugendfussball im Bezirk Donau

Berichte - Jugendfussball im Bezirk Donau

Schlusswort des

Schlusswort des kommissarischen Bezirksjugendleiters Die letzte Ausschuss-Sitzung der Bezirksjugend im Dezember 2006 endete mit einem Paukenschlag. Siegfried Hummel hat nach über 25 Jahre die Führung der Jugend im Bezirk Donau abgegeben. Was war geschehen, niemand wusste es, niemand glaubte es. Von seinem Entschluss wurde ich nur wenige Tage vor der Bezirksjugendausschuss- Sitzung informiert. Er ließ sich nicht mehr umstimmen. Ich, als ein Stellvertreter seit 1991 (es wurde beim Verbandstag 1991 der Stellvertreter eingeführt), habe nichts ahnend die Geschäfte übernommen. Im November 2007 wurde ich dann zum kommissarischen Bezirksjugendleiter vom WFV berufen und hatte somit die Nachfolge von Hummel angetreten. Mir war klar, kopieren konnte ich das Amt nicht. Sein Wissen, seine Bekanntheit, seine Satzungskenntnisse, seine Erfahrung und sein Durchsetzungsvermögen konnte man nicht haben. Bestimmt hat Siegfried manche Nächte mit dem Satzungswerk des WFV und seinen Bestimmungen im Bett verbracht. Sehr positiv war für uns und auch für die Vereine des Bezirkes seine Tätigkeit im Verbandsjugendausschuss. Man war den anderen Bezirken immer einen Schritt voraus. Der Bezirksvorsitzende, der durch eine Aussage, die Nachfolgesuche zur Chefsache machte, ließ lange auf eine Nachricht warten. Ich hoffe er hat jetzt seinen Power-Mann gefunden. Einen ganz großen Dank darf ich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übermitteln. Sie haben alle wesentlich dazu beigetragen, dass der Ablauf der Bezirksjugendtätigkeit nicht stehen geblieben ist. Auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des WFV dürfen in diese Dankesworte mit eingeschlossen werden. „ Ihnen war keine Frage zuviel, sie hatten für uns immer ein offenes Ohr“. Dank dem Spielleiter Konrad Missel der für die Organisation des Spielbetriebes verantwortlich zeichnete. Dank an die Schiedsrichtergruppen mit ihren Einteilern für die Besetzung der Jugendspiele. Hier wäre eine große Hilfe, wenn weniger Spielabsagen, Spielverlegungen eingereicht werden und auch die Terminwünsche rechtzeitig erfolgen könnten. Einen ganz besonderen Dank geht jedoch an Sie liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden in den Jugendabteilungen der Vereine. Mit Stolz blicken die Vereine auf ihre Jugendabteilungen, wo der Grundstock eines jeden Vereines gelegt wird. Diesen Dank darf ich auch im Namen meiner Mitarbeiter/innen aussprechen und hoffe, dass Sie mit unserer Arbeit zufrieden sein konnten. Hoffe, dass wir den Eindruck an Sie übermitteln konnten, dass wir Bezirksmitarbeiter für die Vereine da sind und nicht die Vereine für uns Bezirksmitarbeiter/innen. Ich, ja wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. Julius Neher - 89 -

Weltmeisterschaft 2006 Halbfinale in Dortmund gegen Italien Schalke -Hummel- Co- Trainer Pressekonferenz C- Junioren- Futsal- Gewinner 2009-DFB-Stützpunkt Unlingen Jahrgang 1995 Tag des Kinderfussballs 2008 in Ersingen - 90 -

berichte aus den bezirken - Rheinischer Fischereiverband von 1880 ...
berichte aus den bezirken - Rheinischer Fischereiverband von 1880 ...
berichte aus den bezirken - Rheinischer Fischereiverband von 1880 ...
Leistungsstaffel - Jugendfussball im Bezirk Donau
A- Junioren Leistungsstaffel I - Jugendfussball im Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 1 / 2006 - Jugendfussball im Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 37/2008 - Jugendfussball im Bezirk Donau
18. - 19.04.08 - bei der Fussballjugend Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 38/2008 - bei der Fussballjugend Bezirk Donau
wfv-Presseinformation 2/2008 - bei der Fussballjugend Bezirk Donau
Vorstellungsbrief - Seniorenfußball (AH Ü30) im Bezirk Donau
Staffeltag 2009 - Seniorenfußball (AH Ü30) im Bezirk Donau
Endturnier Bezirk Zollern VR-Cup Jugendfussball 2013 Junioren ...
Belegungsplan Kunstrasen Winter 2012 - FV Neufra / Donau
BEZIRK DONAU RAHMENTERMINKALENDER ... - SV Uttenweiler
BEZIRK DONAU RAHMENTERMINKALENDER ... - SV Uttenweiler