Aufrufe
vor 5 Jahren

Stand 31.12.2004 - ecfs

Stand 31.12.2004 - ecfs

Lehre und Forschung In

Lehre und Forschung In der Kategorie der Diplomarbeiten konnten sechs Preisträger ausgezeichnet werden, auf allen Plätzen wurden jeweils zwei Preise vergeben. Der erste Preis ging an Frau Elena Scudelenco für ihre Arbeit zur Bewertung ausgewählter bankinterner Modelle zur Quantifi- zierung von operationellen Risiken sowie an Herrn Christoph Becher, der sich mit der regulatorischen Behandlung von Verbriefungen nach Grundsatz I und Basel II auseinander setzte. Der zweite Preis wurde an Herrn Jens Brückner und an Herrn Alexander Odendahl vergeben. Herr Brückner befasste sich mit der Analyse des Entscheidungsverhaltens von Investoren anhand der Behavioral Finance Theorie, während Herr Odendahl die Möglichkei- ten und Grenzen der Risikobewertung von Immobilien auf der Grundlage des Capital Asset Pricing Models untersuchte. Frau Filiz Öztemir und Frau Ka Wai Yiu wurden für ihre Arbeiten mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Frau Öztemir setzte sich mit dem Zinsänderungsrisiko von Hypothekenbanken anhand des Value-At-Risk nach Basel II auseinander, während sich Frau Yiu mit den Markteintrittsbarrieren und ihrer Überwindung im Bankensektor in der VR China nach dem WTO-Beitritt anhand spieltheoretischer Überlegungen befasste. 60

Lehre und Forschung Abgeschlossenes Forschungsprojekt zum internetbasierten Kundenbindungsmanagement im Firmenkundengeschäft von Kreditinstituten Bankkunden haben immer stärker den Wunsch, ihre Geschäfte unabhängig, direkt und schnell abwickeln zu können, ohne dabei an räumliche, zeitliche oder technologische Restriktionen gebunden zu sein. Mit Hilfe des Internet werden diese Bedürfnisse des Kunden zunehmend realisierbar, was auch innerhalb des Bankensektors zu einem erheblichen Anpassungsdruck führt. Die Entwicklungen der Informations- und Kommunikationstechnik machen den Kun- den die Unterschiede bei Preisen und Leistungen der verschiedenen Kreditinstitute transpa- renter. Durch Non- und Near-Banks, die in die Bankenbranche drängen, steigt der Wettbe- werbsdruck im Internet stetig. Diese Entwicklungen führen zu wachsenden Ansprüchen bei Privat- und Firmenkunden und haben insgesamt eine rückläufige Kundenloyalität zur Folge. Durch die Internetentwicklung sehen sich Banken heute stärker denn je mit der Situation konfrontiert, an Konkurrenten verloren gegangene Geschäfte durch Neuakquisition ausglei- chen zu müssen, was mit Blick auf die Ertragslage in doppelter Hinsicht problematisch ist. Zum einen sind derartige Akquisitionen erfahrungsgemäß erheblich kostenintensiver als die Pflege vorhandener Kunden. Zum anderen sind die Erfolgspotenziale bei langjähriger Kunden- bindung höher, da i. d. R. die Produktnutzung (Cross-Selling-Quote) bereits stärker ausge- prägt ist und nicht zuletzt durch Weiterempfehlungen zufriedener Kunden neue Kunden gewonnnen werden können. Abbildung 1: Auswirkungen der Kundenbindung auf den Gewinn Die Bedeutung eines strategischen Kundenbindungsinstrumentariums im Internet wird damit für Kreditinstitute zu einem zentralen Erfolgsfaktor. Der nun veröffentlichte ecfs-Forschungs- bericht richtet den Fokus zunächst auf die Zielgruppe der klein- und mittelständischen Unter- nehmen. Hierzu wurden 112 mittelständische Internet-Nutzer aus der Region Duisburg be- fragt, in welchen Bereichen sie mit dem Internet-Angebot ihrer Bank zufrieden sind und wo sie die größten noch ungenutzten Potenziale sehen. 61

Best of Banking - Bankerjob.net
Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2016
er den Stand der Konferenzarbeit auf dem Gebiet ... - Historici.nl
Hannover-Stand CeBIT 2013 - hannoverimpuls
Flyer-Stand 05.05..2011.indd - Sparkasse Trier
Geschäftsbericht 2011HD Stand 2012 06 18 final - Sparkasse ...
IMS-Handbuch, Stand Januar 2010 - Berkefeld
Landverkehre, neuester Stand! - Schenker Deutschland AG - DB ...
Besuchen Sie uns in Halle A3 · Stand 141 - ihm-mediaservices.com
Inklusion: aktueller Stand praktische Erfahrungen - Deutsche ...
in unserem Geschäftsbericht 2011 erfahren! - Volksbank Mülheim ...
3,99 - Dortmunder & Schwerter Stadtmagazine
PDF, ca. 6,5 MB, Stand 2013-05 - Berlin-agencies.de
Projektplan Stand September 2012 PDF, 387 KB - Bruderhahn ...
Als erste Deutsche stand die Garmischerin Billi Bierling Ende Mai ...
Schienenkollaps NRW - Rolf Beu MdL
Entwicklung und Stand der Disziplinen Wirtschaftsinformatik und ...
Chronik als PDF (Format DIN A4, 96 Seiten - Pommersche ...
Bilanz zum 31.12.2008 Gewinn - Raiffeisenbank Südstormarn Mölln ...
Jahresbericht 2010 Emsländische Volksbank eG
Stammbaum vdp-Mitglieder - Verband deutscher Pfandbriefbanken
Sicherheits-Check Finanzwirtschaft (PDF) - Simons-Voss