Aufrufe
vor 5 Jahren

Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick

Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick

Seite 10 Ru n d s c h a

Seite 10 Ru n d s c h a u für leute m i t Durchblick Landesbetrieb Verkehr: Mobiler Service vor Ort Jeder Hamburger, der einen Führerschein oder einen Fahrzeugschein benötigt, oder der ein Fahrzeug an-, ab- oder ummelden möchte, begibt sich zu einem Standort des Landesbetriebes Verkehr oder nutzt den mobilen Dienstleistungsservice LBV-Mobil. In der Woche vom 23. bis 28. Januar haben die Besucher des einkaufs treffpunktes farmsen erneut die Gelegenheit, beim Bummel durch das Center ganz entspannt und außerhalb der behördlichen Öffnungszeiten ihre Angelegenheiten rund um das Auto zu erledigen. Am Stand des Landesbetriebes Verkehr erhalten die Besucher eine Vielzahl von Dienstleistungen. So kann man hier zum Beispiel die Umweltplakette erhalten, seinen Führerschein in einen EU- Kartenführerschein umtauschen, sich einen internationalen Führerschein ausstellen lassen oder bekommt Ersatz für den Fall, daß der alte Führerschein gestohlen wurde. Die LBV-Mitarbeiter prüfen Ihre mitgebrachten Unterlagen, beraten beim Ausfüllen des Antrages und erstellen Fotos. Dar- ��������������� Unsere Angebote im Januar: MONTAG BIS SAMSTAG: HAUBENSTRÄHNEN (blondiert), SCHNEIDEN, FÖNEN Für Damen, komplett nur 60,- € JEDEN DIENSTAG + MITTWOCH: WASCHEN, SCHNEIDEN, FÖNEN Für Herren nur 18,-€ Für Damen nur 30,- bis 36,- € (bis Schulterlänge) (Preise gültig bis 31. Januar 2012.) �������������������������������������� Am Stand des Landesbetriebes Verkehr in der unteren Ladenstraße erhalten die Center-Besucher eine Vielzahl von Dienstleistungen. über hinaus erledigen sie die An-, Ab- und Ummeldung von Kraftfahrzeugen, nehmen Anschriftenänderungen im Fahrzeugschein vor, erstellen Ersatzdokumente und Karteikartenabschriften, reservieren Ihr Wunschkennzeichen und kümmern sich um Neuzulassungen. Bitte beachten Sie, daß aufgrund von umfangreichen Vorprüfungen und Zuteilung von Fahrzeugpapieren keine Importfahrzeuge bei LBV-Mobil zugelassen werden können, daß der mobile Service keine Kennzeichenprägung vor Ort beinhaltet und daß Zahlungen für die von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen ausschließlich mit EC-Karte erfolgen können. An allen Aktionstagen sind die Mitarbeiter am Stand des Landesbetriebes Verkehr von 10 bis 20 Uhr für Sie da. Wer möchte, kann im Vorweg den Onlinedienst des LBV nutzen und über das Internet unter www.lbv-termine.de einen Termin im Center vereinbaren oder sein Wunschkennzeichen bestellen. Der Landesbetrieb Verkehr ist seit mehr als vier Jahren regelmäßig in verschiedenen Einkaufszentren der Stadt zu Gast und bietet hier seinen mobilen Service an. Der führende Gedanke von LBV-Mobil ist, in die Nähe der Kunden zu gelangen und diesen auch dort die Möglichkeit zur Nutzung der Dienstleistungen zu eröffnen, wo sie ansonsten bevorzugt einkaufen. Aufgrund des Erfolges und der gewonnenen Erkenntnisse kann der LBV seinen mobilen Dienstleistungsservice heute einem erweiterten Kundenkreis anbieten. Dazu gehören Autohäuser, große Unternehmen und Krankenhäuser sowie Einrichtungen und Verbände. Seit geraumer Zeit ist der einkaufs treffpunkt farmsen mit einer neuen Homepage online und bietet allen Interessierten unter www. ekt-farmsen.de die Möglichkeit, das beliebte Nahversorgungszentrum auch im Internet zu besuchen. Modernes Design, klare Navigationsstrukturen, informative Texte und Bilder und natürlich eine Übersicht über die Fachgeschäfte sowie über Ärzte und Dienstleister laden zum Klicken und Stöbern ein. Neben aktuellen Informationen kann man im Veranstaltungskalender alles über Events und Januar 2012 Antikmarkt Liebhaber von Antiquitäten, Kunst und Kitsch kommen beim Antikmarkt am Sonntag, dem 15. Januar, von 9 bis 17 Uhr, voll auf ihre Kosten. Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren Raritäten und Liebhaberstücke aus längst vergangenen Tagen: Möbel um die Jahrhundertwende, Silberbestecke, Kristall, Uhren, Goldund Silberschmuck, Blechspielzeuge, Puppen und Zubehör sowie Reklameschilder und Porzellan. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Kinder in Begleitung eines Erwachsenen frei. Neue Homepage Aktionen erfahren und außerdem den Newsletter abonnieren. „Mit unserer neuen Web-Präsenz haben wir ein umfassendes und transparentes Informationsportal geschaffen, mit dem wir jetzt noch näher an unseren Kunden dran sind“, freut sich Center-Manager Oliver Böhme. „Benutzerfreundlichkeit, Aktualität und Vielseitigkeit stehen hierbei ganz klar im Vordergrund. Der einkaufs treffpunkt wird auf den optisch ansprechenden und übersichtlichen Seiten gekonnt in Szene gesetzt und macht Lust auf mehr.“

Seite 12 Ru n d s c h a u für leute mit Durchblick Ehrenamtliche Leselernhelfer gesucht Lesen macht klug, denn jede Geschichte eröffnet eine neue Welt. Kein Wunder also, daß Kinder Bücher lieben - eigentlich. Doch viele Jungen und Mädchen können nicht gut lesen, deshalb suchen MENTOR - die Leselernhelfer Hamburg e.V. und die Grundschule Eckerkoppel, Berner Heerweg 99, Leselernhelfer: Erwachsene, Kinokarten zu gewinnen In unserem Gewinnspiel verlosen wir auch in diesem Monat 3x zwei Karten für einen der vorgestellten Filme. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist denkbar einfach: Senden Sie eine Postkarte mit dem Text "UCI Kinokarten" und Ihrer Telefonnummer zur Gewinnbenachrichtigung an unser Redaktionsbüro in der Pil- Der Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist, der erst kürzlich wegen Verleumdung verurteilt wurde, bekommt vom Großindustriellen Henrik Vanger den Auftrag, Nachforschungen über das Verschwinden von Henriks Nichte anzustellen. Seit 40 Jahren, seit einem schicksalhaften Tag für die Familie Vanger, fehlt von Harriet jede Spur. Henrik, der nie aufgehört hat, nach ihr zu suchen, befürchtet ein Gewaltverbrechen und beschuldigt seine eitle Verwandschaft des Mordes. Bei seinen Recherchen bekommt Blomkvist überraschend Unterstützung von der jungen Hackerin Lisbeth... die sich ehrenamtlich ein- bis zweimal wöchentlich für jeweils 40 bis 50 Minuten in einer individuellen 1:1 Betreuung mit einem Schüler zur gemeinsamen Lesestunde in der Schule treffen. Katrin Gnädinger, Sprachlernkoordinatorin der Grundschule Eckerkoppel, erklärt: „Wir haben an unserer Schule neun Klassen, die für dieses Projekt in Frage kommen und Gewinnspiel lauer Straße 72a, 22047 Hamburg oder schicken Sie eine E-Mail an: redaktion@rundschau-hamburg. de! Einsendeschluss ist der 18. Januar 2012. Aus allen Einsendungen werden die Gewinner ermittelt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diesen Monat können Sie Karten für eine Vorstellung am 26. Januar gewinnen und damit als eine/r der Ersten den Film „Ein riskanter Plan“ sehen. Seit er bei einem Gleitschirmflug abgestürzt ist, ist Philippe vom Kopf abwärts gelähmt. Seinen Lebensmut hat er dennoch nicht verloren, denn Philippe ist reich. Im Hof verstaubt ein Maserati und für ein Bild mit Farbklecksen gibt er schon mal gut und gerne 14.000 Euro aus. Als er einen neuen Pfleger sucht, steht der gerade aus dem Gefängnis entlassene Driss in seinem Wohnzimmer und möchte eigentlich nur einen Stempel dafür haben, dass er sich vorgestellt hat, um weiterhin Arbeitslosenunterstützung zu erhalten. Anfangs abgeneigt, entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. Walter, eine braune 08/15-Puppe, sein seit Lebzeiten bester Freund Gary und die schöne Mary finden heraus, dass der Tunichtgut Tex Richman erpicht darauf ist, unter dem an Legenden reichen Theater der berühmten Muppets nach Öl zu bohren. Es gibt nur eine Rettung: Eine große Show muss organisiert werden, in der die benötigten zehn Millionen Dollar Spenden gesammelt werden, um das Theater zurückzukaufen. Doch so eine Show kann nur gelingen, wenn es dem weltgrößten Muppets-Fan Walter und seinen Freunden gelingt, die Truppe um Kermit, den Frosch, wieder zusammen zu bringen... mehr als ein Kind pro Klasse, das einer Förderung bedarf.“ Dabei handelt es sich um Kinder, die aus ganz unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache haben. Durch Vorlesen und Gespräche werden sie in spielerischer Weise an Texte herangeführt sowie zum Zuhören und Lesen motiviert. Mentor kann sein, wer selber gerne liest und Zeit und Lust aufbringt, Mädchen und Jungen im Grundschulalter zu unterstützen. Pädagogische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Weitere Mentoren werden übrigens in Tonndorf gesucht. Für nähere Informationen und Rückfragen steht Ihnen Frau Knyphausen-Klooss gern unter Telefon 656 38 90 oder unter 67 04 93 00 zur Verfügung. Alexander Immobilien � 040 - 60 68 58 58 www.Alexander-Immobilien.de Die fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, verbringen zum ersten Mal ihre Ferien zusammen. Und schon schlittern sie in ein aufregendes Abenteuer. Bei einem Ausflug an den Strand machen sie in einer alten Schmugglerhöhle eine brisante Entdeckung und erkennen schnell: Georges Vater Quentin, ein berühmter Erfinder, ist in Gefahr! Der Professor hat sich auf einer Felseninsel ein Labor eingerichtet und forscht dort an einer neuartigen Energiegewinnungsmethode. Irgendjemand hat es offensichtlich auf seine wertvollen Forschungsergebnisse abgesehen… Januar 2012 die nächste ausGaBe der rundschau erscheint am 30. januar 2012 Wir suchen laufend Häuser ■ Wohnungen zum Verkauf ■ zur Vermietung Lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos beraten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Es ist ein riskanter Plan, den der auf die schiefe Bahn geratene Ex-Cop, Nick Cassidy verfolgt: Er steigt auf den Fenstersims eines New Yorker Hochhauses und will mit der Polizeipsychologin Lydia Anderson reden. Endlich hört ihm jemand zu, dem er erzählen kann, was es wirklich mit dem Diamantenraub auf sich hat, für den er in Ungnade gefallen ist, und welche Rolle der erfolgreiche Geschäftsmann David Englander dabei spielt. Alle Augen sind auf Nick gerichtet und niemand achtet auf seinen Bruder Joey, der in Nicks riskantem Plan eine wichtige Rolle spielt… Start: 12. Jan. Start: 12. Jan. Start: 19. Jan. Start: 26. Jan. Start: 26. Jan.

Rundschau _71_Herbst2016
Tipps für junge Leute - IAG Gelsenkirchen
m|c durchblick 01/2012 - Martinsclub Bremen e.V.
197. Ausgabe November 2005 - Nossner Rundschau
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
es Osterfeuer In Farmsen - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Frohe Weihnachten Farmsen-Berne - Rundschau – Für Leute mit ...
zu Weihnachten - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Bramfeld - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Wandsbek - Rundschau – Für Leute mit Durchblick
Bramfeld - Rundschau – Für Leute mit Durchblick