Aufrufe
vor 5 Jahren

8 Werkzeuge f¨ur Rapid Prototyping mit verteilten Soft - tuprints

8 Werkzeuge f¨ur Rapid Prototyping mit verteilten Soft - tuprints

a) Zu erweiterndes

a) Zu erweiterndes Komponentenensemble . . . b) Dialogkomponente . . . Strategiekomponente . . . und Aktuator treten dem Ensemble bei. c) Verschiedene Ansichten des resultierenden Komponentenensembles Abbildung 111: Erweiterung des bereits bestehenden Komponentenensembles um ein weiteres Gerät gemäß der Komponententopologie von Abbildung 95 aus Kapitel 7.2. setzt (vgl. Forkl und Hellenschmidt [83]), die Informationen über die vorhandenen Komponenten gab und zugleich mitteilte, welche Komponente an welche andere Komponente eine Nachricht sendete (vgl. Abbildung 113). 221

a) Dialogkomponente . . . Strategiekomponente . . . und Aktuator treten dem Ensemble bei. b) Verschiedene Ansichten des resultierenden Komponentenensembles Abbildung 112: Erneute Erweiterung des bereits bestehenden Komponentenensembles um das Musikwiedergabegerät gemäß der Komponententopologie von Abbildung 97 aus Kapitel 7.2. Abbildung 113: Der im EMBASSI-Projekt verwendete Router auf Basis der Agentenkommunikationssprache KQML. 222

eine infrastruktur f ¨ur das management von verteilten ... - DVS