Aufrufe
vor 5 Jahren

33%gespart - Aktuelles aus dem Kreis

33%gespart - Aktuelles aus dem Kreis

Seite 4 Lauenburger

Seite 4 Lauenburger Rufer • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. März 2006 Wichtige Rufnummern Polizei .........................................1 10 Rettungsdienst/Notarztwagen ........1 12 Feuerwehr................................... 1 12 Polizei Lauenburg .....................30 71 0 Krankentransport: Kreisleitst. ....................04541 - 1 92 22 Städt. Krankenhaus...................5 90 30 Sozialstation Lauenburg ............5 38 38 Stadtentwässerung.......04153 - 58 28 55 Stadtwerke Lauenburg.......04153 - 59 50 Polizei Bleckede ...............05852 - 29 25 Polizei Scharnebeck ..........04136 - 71 10 Gemeindeverwaltung Scharnebeck....................04136 - 71 78 Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung: Tel. 040 - 43 43 79 GIZ-Nord Tel. 0551 - 1 92 40 Zahnarzt-Notdienst: Sa., 18.3., und So., 19.3.: R. Salzmann, Geesthacht, Markt 9, Tel. 04152 - 37 93 Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter: www.kzv-rz.de Ärzte-Notdienst: An Wochenenden und Feiertagen jeweils von 8 bis 8 Uhr Mo. bis Fr., 20 bis 8 Uhr Tel. 1 92 92 Apotheken-Notdienst: Notdienst (24 Std.) für Büchen, Geesthacht, Lauenburg, Schwarzenbek: Dienstag, 14.3.: Stadt-Apotheke, Schwarzenbek, Passage, Tel. 04151 - 33 13 Mittwoch, 15.3.: Zedern-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 63, Tel. 04152 - 52 90 Donnerstag, 16.3.: Ahorn-Apotheke, Schwarzenbek, Hamburger Str. 33, Tel. 04151 - 39 88 + 73 88 Freitag, 17.3.: Apotheke im Plaza, Geesthacht, Norderstr. 16, Tel. 04152 - 88 66 44 Sonnabend, 18.3.: Bären-Apotheke, Schwarzenbek, Hamburger Str. 5, Tel. 04151 - 20 00 Sonntag, 19.3.: Buntenskamp-Apotheke, Geesthacht, Buntenskamp 5a, Tel. 04152 - 7 50 73 Montag, 20.3.: Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21 ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN Speisekartoffeln Spitzenqualität Cilena, Linda, Leyla, Solara, Princess 25 kg nur 8,- € Kartoffelhof Reinstorf Buchhorst bei Lauenburg Tel.(0 4153) 5 48 60 FLOHMARKT SCHARNEBECK Parkplatz Schiffshebewerk Sa., 18. 3. 06 (1. 4. 06) Info: (01 70) 2 47 09 10 Was? Was? Wann? Wann? Wo? Wo? Fotokopien Sie benötigen Schwarz/Weiß- Fotokopien, in DIN A4 oder DIN A3? Kommen Sie zu uns, wir fotokopieren für Sie. DIN A4 € 0,08 je Kopie DIN A3 € 0,15 je Kopie Montag – Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr E-Mail anzeigen@ lauenburger-rufer.de Berliner Straße 24 21481 Lauenburg Telefon 04153 / 5 22 22 Fax 04153 / 46 12 Stint satt !!! Mit Specksalat o. Bratkartoffeln 9,99 € ... und viele andere Angebote. WO? Hauptstraße 17 · Gülzow Tel. 04151 - 80 80 Freitags und samstags ab 17 Uhr geöffnet. Um Tischreservierung wird gebeten. OSTERMARKT Kunsthandwerk + Antik 19. 3. Winsen/L. 11 – 17 Uhr EKZ Luhe-Park, famila Passage HANSEN-VERANSTALTUNGEN Tel. 04171 / 7 11 20, Di. – Fr. 9 –12 Uhr Beilagenhinweis: In der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei: Dänisches Bettenlager, Geesthacht und Schwarzenbek, Deichmann, Boizenburg, und in einem Teil der Ausgabe: Plaza, Boizenburg, Sky, Boizenburg u.Schwarzenbek, Gartenfachgeschäft Erdtmann, Bullendorf, Autohaus Travag, Lauenburg, Ernsting’s family, Lauenburg, Hagebaumarkt, Schwarzenbek. Wir bitten unsere Leser um freundliche Beachtung. Aufbruch – Gemeinsam mit Gott Gottesdienste zum Frühlingsbeginn 26. März 2006 · 9.30 Uhr in über 50 Gemeinden der Neuapostolischen Kirche im Raum Hamburg Neuapostolische Kirche Adressen der Kirchen: www.nak.de Wir sagen danke! Wegen Verkauf des Gasthauses »Lanzer See« stehen wir Ihnen in Zukunft nicht mehr zur Verfügung. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihr Vertrauen und wünschen dem Nachfolger viel Erfolg! Jürgen Schnürle und Team Robin Hood vom 1. bis 4. August in Witzeeze OJR veranstaltet mittelalterliches Zeltlager Lauenburg (ud) – Nach dem super Erfolg des »Mittelalterlichen Dorfes« rund um das Lauenburger Schloss im vergangen Jahr, plant der Ortsjugendring (OJR) Lauenburg für die kommenden Sommerferien wieder etwas ganz Besonderes: In einem mittelalterlichen Zeltlager in Witzeeze können 60 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren vier Tage lang in Anlehnung an die Geschichte von Robin Hood leben. Als Einstimmung in die Geschichte verwandeln sich die Kinder gleich bei der Ankunft am Lagerplatz in Gefährten von Robin Hood. Sie werden von ihren jeweiligen Zeltbetreuern, die ebenfalls historisch gekleidet sind, in Empfang genommen und können dann direkt in die abenteuerliche Welt des Mittelalters, in den Alltag eines mittelalterlichen Dorfes eintauchen. Das historische Ambiente wird realisiert mit der Unterstützung von den »Freunden des Mittelalters«. Die Kinder sollen während der Freizeit aktiv und verantwortlich zum Funktionieren der mittelalterlichen Dorfgemeinschaft beitragen. Alle zusammen werden einen Gemeinschaftsplatz herstellen, eine Feuerstelle errichten sowie Hütten und Baumhäuser bauen. Neben gemeinsamen Aktionen finden täglich zwei Projekteinheiten statt. Jedes Kind kann individuell entscheiden, an welcher Aktion es teilnehmen möchte. Der Mit diesem Plakat wirbt der Lauenburger Ortsjugendring für sein phantastisches Robin-Hood-Zeltlager vom 1. bis 4. August in Witzeeze. Foto: Ute Dürkop OJR möchte am Beispiel des Zusammenhalts der Gefährten von Robin Hood den Kindern vermitteln, wie wichtig Teamgeist und Gemeinschaftssinn sind. Jeder übernimmt Verantwortung, jeder Einzelne ist wichtig für die Gemeinschaft. Spielerisch wird Geschichte aktiv erlebt und ein direkter Bezug zur Natur hergestellt. Jeder, auch Kinder aus sozial benachteiligten Familien, kann mitmachen. Die Kosten für die Freizeit betragen 60 Euro, für Familien mit geringem Einkommen 30 Euro pro Kind. Ab sofort können Anmeldungen beim OJR unter w 0174 - 48 30 219 oder per Mail unter info@ojrlauenburg.de abgegeben werden. Konzertabend im Alten Kaufmannshaus Lauenburg (zr/fe) - Christian und Hans-Jürgen Rumpf laden am Samstag, dem 25. März, ab 20 Uhr wieder zu einem Konzertabend in ihr Altes Kaufmannshaus ein. Diesmal gastiert »Matamá Flamenco goes Brazil« in Lauenburg. Als die Musiker André Krikula und Juan Rodriguez auf dem deutsch-französischen Kulturfestival „Sensaccion“ 1996 das erste Mal zusammen trafen, sei sofort die Liebe zur gemeinsamen Musik entbrannt: »Es gelingt ihnen, eine musikalische Gratwanderung zwischen der klaren Rhythmik des Flamenco und dem verspielt verträumten Charme brasilianischer Musik«, begeistert sich Rumpf. Zusammen mit dem Percussionisten Cesar Falcon zaubern sie virtuose Gitarrenmusik mit afro-brasilianisch-andalusischer Note, gemischt mit exotischer Percussion. Kartenbestellung und Anmeldung erbeten unter Telefon 04153-52220, Fax 52240 oder hans-juergen.rumpf@t-online.de TT-Jahreshauptversammlung Lauenburg (zrsn) – Der Vorstand der LSV TT-Abteilung lädt seine Mitglieder am 20. März um 20 Uhr ins Mosaik-Sportzentrum zur Jahreshauptversammlung ein. Neben den Wahlen des 1. Vorsitzenden, des Kassenprüfers, des Schriftführers, des Pressewartes und des 2. Kassen- prüfers stehen Ehrungen für lange Mitgliedschaft, die Siegerehrungen der Vereinsmitglieder, die Vorschau auf die neue Saison und Verschiedenes auf dem Programm (bitte den 25. Mai Himmelfahrts-Fahrradtour vormerken). Geschäftsstelle Geschäftsstelle Lauenburg Lauenburg Berliner Straße 24 Tel. 04153 - 5 22 22 · Fax 46 12 Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr Claudia Vogt-Gohdes freut sich, dass das Projekt durch die Gemeinschaftsaktion »Schleswig-Holstein – Land für Kinder« des Kinderhilfswerks und des Landes finanziell gefördert wird und dadurch die Finanzierung des Projektes gesichert ist. Dem Mega-Ferienerlebnis steht also nichts mehr im Wege. GOLDSCHMUCK • MÜNZEN • BESTECK ZAHNGOLD auch mit Zähnen +ALTGOLD Barankauf Gold & Silber Bei Ihrer autorisierten Goldverwertungs-Agentur Quelle Shop Palm, Berliner Str. 34, Lauenburg Tel. 04153 - 59 28 77, i. A. der GVG ® MARIVA SONNENSCHUTZSYSTEME Markisen · Rolläden · Reparaturen Wintergartenbeschattungen Auwiesen 4 · 21481 Lauenburg Tel. 0 41 53 / 5 39 65 www.tp-sonnenschutz.de Frühlingsdisco in Fitzen Samstag, 18. März, ab 21 Uhr in Möller’s Gasthof Die Landjugend Lauenburg-Süd lädt alle herzlich ein. Kein Einlass unter 16 Jahren Lauenburg So.19. März, 10 bis 18 Uhr So. 23. Oktober, 10 bis 18 Uhr Janssen · Tel. 01 72 / 4 56 78 44 Wiederkehrende Veranstaltungen montags • Erziehungs- und Lebensberatung, St. Annen- Hospital, Anm.9-11 Uhr (wöchentlich) • Bastelkreis der AWO, ab 19 Uhr, Im Haus der Begegnung (wöchentlich) • Fundort Archiv, Stadtarchiv Lauenburg, Elbstr. 2 (GEG-Halle), Tel.04153 - 59 09 85, bis 17 Uhr • Treffen der Naturfreunde Gülzow,jeden 1.Montag im Monat, Gemeindehaus Gülzow • DRK-Sanitätsbereitschaft, 19-21 Uhr, Katastrophen-Schutz-Zentrum (wöchentlich) • Seniorenkreis, 15.30 Uhr im Bonhoeffer-Haus, 1.+ 3.Montag) • DRK-Behinderten-Gruppe,15 Uhr, im Walter-Gerling-Haus, Berliner Str.85, jeden 4.Montag im Monat • Amt für Jugend und Sport, soziale Dienste, Schmiedeweg 12, Lauenburg, Tel. 04153 - 5 86 30, Sprechstunden mo.16 bis 18 Uhr • Betreuungsverein Büchen e.V., Tannenweg 4 c, Sprechzeiten Mo.+ Fr., von 9.00 bis 12.00 Uhr, Tel.04155 - 49 89 46 (Beratung in Vormundschaftsangelegenheiten, ehrenamtlicher Betreuer, Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten) • Unabhängige Lauenburger Diabetiker-Selbsthilfegruppe. Jeden 2. Montag in den geraden Monaten Vortragstreff in der Cafeteria des AWO Wohn-Service-Zentrums, um 19 Uhr Vortrag dienstags • AWO-Creativkurs, 15-18.30 Uhr, im Haus der Begegnung alle 2 Wochen ab 4.September • Anonyme Alkoholiker,Gruppe Lauenburg, Treffen um 20 Uhr, Grünstraße/Gemeindehaus, gleichzeitig Treffen der Angehörigen (wöchentlich) • Erziehungs- und Lebensberatung, St. Annen- Hospital, Anm.9-11 Uhr • DRK-Nachrichtengruppe, 20 Uhr K-Zentrum, Reeperbahn 33 (wöchentlich) • Jugend-Rot Kreuz-Gruppe, jeden Dienstag von 15-17 Uhr im K-Zentrum, Reeperbahn 33 • Kyffhäuser-Schießen,ab 19.30 Uhr Schießstand in Güster (jeden 2.+ 4.Dienstag im Monat) • Krebsnachsorgeberatung jeden 2. u. 4. Dienstag im Monat, ab 15 Uhr, DRK-Räume des Katastrophen- Schutz-Zentrums • Offene Gesprächskreise, 14-tägig, für junge Leute ab 16 Jahre und »Leute im besten Alter«, Christl.Gemeinschaft, Tel.5 44 50 • »ANKER«, Treff für Menschen mit seelischen Problemen, jeden Dienstag, 16.30 Uhr, Lauenburg, Mühlenweg 17 • Beratung in Rehabilitationsfragen Schwerbehinderter von Ifus Betreuungsverein, dienstags 9-12 Uhr, Tel.04155 - 20 91 • Nippon e.V. TalJl für Anfänger, 18-20 Uhr, Pestalozzischule Lauenburg • Unabhängige Lauenburger Diabetiker-Selbsthilfegruppe. Jeden 2. Dienstag in den ungeraden Monaten Stammtisch im Lokal Elbterrassen - jeweils 19 Uhr. Info-Tel. 0 41 53 - 5 37 42 • AWO-Seniorentanz, 19-21 Uhr im Haus der Begegnung. mittwochs • Briefmarkenfreunde Hohnstorf/Elbe e.V., jeden 1. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr, Hohnstorfer Fährhaus, Tauschabend • LSV Schachjugend, Spielabend der LSV- Schachabteilung, 17.30-19 Uhr, LSV-Vereinsheim Sportplatz • Alkohol- und Drogenberatung, jeden Mittwoch 15-17 Uhr, Fürstengarten 20 • DRK-Sprechstunde,in der Geschäftsstelle K-Zentrum, Reeperbahn 33, jeden 3.Mittwoch, von 17-19 Uhr • DRK-Kleiderkammer, jeden Mittwoch von 14-17 Uhr im DRK-Heim, Graben 31 • AWO-Seniorengymnastik,von 10-12 Uhr im Haus der Begegnung (wöchentlich) • Erziehungs- und Lebensberatung, St. Annen- Hospital, Anm.9-11 Uhr • AWO-Volkstanzgruppe, für Kinder und Jugendliche, 14.30-18.00 Uhr, im Haus der Begegnung (wöchentl.) • Singkreis Müssen, jeweils 19.45-22 Uhr, Alte Schule Müssen (wöchentlich) • Basteltreff der mittl. Jahrgänge (bis 65 J.), 20 Uhr, AWO-Altentagesstätte, Am Hasenberg • Neuapostolische Kirche, Weingarten 15, 19.30 Uhr Gottesdienst • Schuldnerberatung für Schwerbehinderte von Ifus Betreuungsverein,mittwochs 15-18 Uhr, Tel.04155- 20 91 • Nippon e.V. QIGong, 19.30-21 Uhr, Pestalozzischule Lauenburg • Proben-Abend des VHS-Chores im Musikraum der Realschule Büchen, 20 Uhr • Vereinigung der Briefmarkenfreunde Lauenburg/Elbe e.V., jeden 3. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr, im Soltstraatenhus in Lauenburg, Reeperbahn 6 - 8, Tauschabend donnerstags • Chorprobe des Lauenburger Musikkreises e.V., 19.45 Uhr in der Pausenhalle des Hasenberg- Schulzentrums • Übungsabend des Sing- und Spielkreises Gülzow, 20 Uhr, St.Petri-Gemeindehaus • Erziehungs- und Lebensberatung, St. Annen- Hospital, Anm.9-11 Uhr • Mütterberatung,an jedem 3.Donnerstag im Monat, 14 bis 16 Uhr, Außenstelle des Gesundheitsamtes Lauenburg, Schmiedeweg 12 • AWO-Seniorennachmittag, 14-17 Uhr, im Haus der Begegnung (wöchentlich) • AWO-Volkstanzgruppe für Erwachsene, ab 18 Uhr im Haus der Begegnung (wöchentlich) • Kyffhäuser-Schießen, 20 Uhr, »Schützenhaus« (jeden 2.und 4.Dienstag im Monat) • Amt für Jugend und Sport,soziale Dienste, Schmiedeweg 12, Lauenburg, Tel. 04153 - 5 86 30, Sprechstunden Do.von 9 bis 11 Uhr • Pflege-Notruftelefon Niedersachsen,Sozialverband Deutschland (SoVD), LV Niedersachsen, Donnerstag von 9-16 Uhr, Tel.0180 - 2 00 08 72 • Foto-Club Lauenburg von 1955 Ort:Lauenburger Mühle Zeit:ab 20.00 Uhr, jeden 2.Donnerstag im Monat freitags • Jugend-Rot-Kreuz-Gruppe, ab 14 Jahre, 18 bis 20 Uhr, K-Zentrum, Reeperbahn 33 • Erziehungs- und Lebensberatung, St. Annen- Hospital, Anm.9-11 Uhr • Seniorentreffen,15.30 Uhr im Martin-Luther-Haus (an jedem 2.u.4.Freitag im Monat) • Kleintierzüchterverein, 20 Uhr, Versammlung im Restaurant »Lauenburger Mühle« (an jedem 3.Freitag im Monat) • Orchester- u.Big-Band-Probe des Lauenburger Musikkreises e.V.,19 Uhr in der Aula der Weingarten- Schule • Seniorenkegeln, 14-17 Uhr, »Stadt Hamburg« (jeden 3.Freitag im Monat) • Reservistenkameradschaft, jeden 1. Freitag im Monat, Treffen im »Schützenhaus« • KIBIS-Kontaktstelle im Selbsthilfebereich, Sprechstunde von 10-13 Uhr, Geesthacht, Markt 3, Tel.04152 - 7 29 11 • Eltern-Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder, jeden ersten Freitag im Monat, 20 Uhr, Winsen, Rathausstr.7 (Lebensberatungsstelle) • ANKER e.V.- Kostenlose Information über regionale psychosoziale Hilfen. Mühlenweg 17, Tel.04153 - 8 14 61, 9 bis 10.30 Uhr • Pflege-Notruftelefon Niedersachsen,Sozialverband Deutschland (SoVD), LV Niedersachsen, Freitag von 9-13 Uhr, Tel.0180 - 2 00 08 72 sonnabends • ev.Wochenschlussandacht,17 Uhr, Maria-Magdalenen-Kirche (wöchentl.) • Hundeausbildung des Lauenburger Gebrauchshunde-Sportvereins a.d. Übungsplatz am Elbe- Lübeck-Kanal, 14.30-18 Uhr • Anonyme Alkoholiker (AA) und Familiengruppe (AL-ANON), Boizenburg, 15 Uhr in der Kapelle Klaus-Groth-Weg sonntags • Schifferstammtisch des Lauenburger Schiffervereins,10 Uhr im Gasthaus »Zum Alten Schifferhaus« (an jedem letzten Sonntag im Monat) • ev.Gottesdienst,10 Uhr, Maria-Magdalenen-Kirche (wöchentl.) • ev.Gottesdienst,10 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus (wöchentl.) • Christengemeinde Elim, Büchener Weg 51, 10 Uhr, freikirchlicher Gottesdienst • Hundeausbildung des Lauenburger Gebrauchshunde-Sportvereins a.d. Übungsplatz am Elbe- Lübeck-Kanal, 10-12.30 Uhr • Neuapostolische Kirche,Weingarten 15, 9.30 Uhr Gottesdienst • Christus-Gemeinde, ev.-freik. Gottesdienst, sonntags 10 Uhr;letzter Sonntag im Monat „Gottesdienst für Ausgeschlafene“, um 17 Uhr, Christus-Haus, Alte Wache 8a

14. März 2006 Lauenburger Rufer • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 5 MENTÄGLICH Der Spruch des Tages von Radio-Hamburg- Moderator John Ment: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – vielleicht ist keiner oben? Badminton Lauenburg (cks) - Die Badminton- Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung lädt am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr zu einer ordentlichenJahreshauptversammlung in das Saltstraatenhus ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte und Neuwahlen. BUND sucht Naturfreunde Lauenburg (cks) - Der BUND sucht weitere Naturfreunde zur Gründung einer Gruppe, die sich um die Naturschutzgebiete im Lauenburger Umland, dem Elbvorland und der Stecknitz-Delvenau-Niederung kümmert. Das erste Treffen findet am Freitag, 24. März, um 19 Uhr im Hotel Möller statt. Weitere Informationen bei Arnold Schinkel unter Telefon 04153-45 93. fit für Familie Lauenburg (cks) - Am Mittwoch, 22. März, beginnt im Martin-Luther-Haus um 20 Uhr der Kurs »fit für Familie«. Eltern haben hier die Möglichkeit, sich über Fragen und Erfahrungen zur Erziehung ihrer Kinder und Jugendlichen auszutauschen. Die Leitung dieses Kurses haben Mitarbeiter der Projektgemeinschaft fit für Familie. Der Beginn des Kurses zwei für Eltern mit Kindern von drei bis zehn Jahren wird verschoben. Anmeldung und Informationen unter Telefon 04153-5 10 88. Deutscher Siedlerbund Lauenburg (cks) - Am Freitag, 17. März, findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des Deutschen Siedlerbund, Gemeinschaft Windmühlenkamp, im Hotel »Zum Halbmond« statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Wahlen. Fahrrad flicken – ist doch leicht Lauenburg (cks) - Am Sonnabend, 18. März, findet von 10 bis 14 Uhr im Martin-Luther-Haus ein Kurs zum Thema »Fahrrad flicken« statt. Die Leitung hat Friedrich Martin. Anmeldung unter Telefon 04153- 5 10 88. Osterbasar Lauenburg (cks) - Die AWO-Bastelgruppe veranstaltet am Sonntag, 2. April, von 11.00 bis 17.00 Uhr einen Osterbasar im Haus der Begegnung. Viele hübsche Bastelarbeiten sowie Kaffee, Kuchen und auch Suppe erwarten die Besucher. Teufelskreis Lauenburg (cks) - Am 18. und 25. März findet im Martin-Luther- Haus von 10 bis 18 Uhr ein Kurs zum Thema »Teufelskreis ohne Ausweg« statt. Es werden die Auswirkungen des negativen Denkens erläutert. Anmeldungen unter Telefon 04153-5 10 88. Jugendfeuerwehr Lauenburg sammelt für erkrankten Kameraden Benefiz-Fußball-Turnier brachte 2.192 Euro Nadja Andresen, Samuel Ziege und Timo Naujoks sammelten auf dem Lauenburger Wochenmarkt für ihren an Leukämie erkrankten Feuerwehrkameraden aus Elmenhorst, Malte Peters (16). Unterstützt wurden sie vom Feuerwehrjugendwart Dirk Bollhorn und seinem Sohn Bendix. Foto: Ute Dürkop Lauenburg (ud) – Mit einem Benefiz-Fußball-Turnier, das von Marko Fischer und Katja Wenk von der Lauenburger Feuerwehr organisiert wurde, hatte sich die Lauenburger Feuerwehr spontan zur Hilfeleistung für den 16-jährigen Malte Peters von der Feuerwehr Elmenhorst, der an Leukämie erkrankt ist, entschlossen. In nur 14 Tagen wurde das Turnier organisiert und alle zwölf anwesenden Teams stellten sich sofort zur Verfügung. Es gilt, für Malte einen Knochenmarkspender zu finden. Jede Blutuntersuchung kostet 50 Euro. Erfahrungsgemäß müssen sich sehr viele Spender zur Typisierung ihres Blutes melden, bis der richtige Spender gefunden ist. Am 19. März von 10 bis 16 Uhr bittet die Freiwillige Feuerwehr Elmenhorst jeden, der helfen möchte, in die Mehrzweckhalle auf der Horst zur Blutprobe. Die Deutsche Gesellschaft für Knochenmarkspenden (DKMS) und der Verein Lübecker Hilfe für krebskranke Kinder arbeiten mit den Feuerwehrleuten zusammen. 60 Krankenschwestern werden den 18- bis 55-jährigen Freiwilligen Blut abnehmen, um zu untersuchen, ob einer von ihnen als Spender in Frage kommt. Der bei dem Lauenburger Turnier, durch eine amerikanische Versteigerung eines Feuerwehrzeitschriften- Weingartenschule Lesewettbewerb der dritten Klassen Drei der Sieger des Lesewettbewerbes: Christine Behrend, Jarmow Jäger und David Hoffmann. Foto: Christina Kriegs-Schmidt Lauenburg (cks) – »Jeder von Euch ist ein Sieger. Und weil Ihr alle so toll gelesen habt, bekommt jeder von Euch die Kinderlieder CD Freunde«, so Susanne von Bergen, Schulleiterin der Weingartenschule. Die Schülerinnen und Schüler der Weingartenschule hatten gemeinsam mit der Hasenbergschule die Kinder der dritten Klassen aus Gülzow und Lütau zu einem Lesewettbewerb nach Lauenburg eingeladen. 30 Kinder hatten sich tolle Geschichten zum Vorlesen mitgebracht. Einen ganzen Vormittag traten sie vor der Jury in der Aula Hören, greifen, drehen Lauenburg (cks) - Ab Freitag, 21. April, beginnt der Kurs » Hören, greifen, drehen« für Babys ab dem sechsten Lebensmonat im Martin- Luther-Haus. Die Leitung dieses Kurses, in dem die Eltern und Kinder die Bewegungsmöglichkeiten des Körpers entdecken und die ers- gegeneinander an. Die Wartezeit bis zur Siegerehrung wurde mit lustigen Mitmachliedern verkürzt. 27 Kinder landeten bei diesem Lesewettbewerb auf dem vierten Platz, den dritten Platz belegte Christine Behrend aus Gülzow, den zweiten Platz David Hoffmann aus der Weingartenschule und den ersten Platz Jarmow Jäger aus der Schule Lütau. »Allen Kindern hat der Wettbewerb so viel Spaß gemacht, dass wir das auf jeden Fall beibehalten wollen«, so Susanne von Bergen abschließend. ten Fingerspiele ausprobieren, hat Michaela Schmidt. Getroffen wird sich in der Zeit von 9.30 bis 10.30 Uhr. Anmeldungen und Informationen bei Michaela Schmidt unter Telefon 04151-8 28 79 oder bei der Familienbildungsstätte unter Telefon 04153-5 10 88. Abos (dafür kamen allein 200 Euro zusammen), dem Erlös des Kuchen- und Getränkeverkaufs und der Sammelaktion der Jugendfeuerwehr erzielte Geldbetrag wird für die Untersuchungen gespendet. Insgesamt sind auf das Spendenkonto der DKMS (Nr. 700 606 bei der Kreissparkasse, Bankleitzahl 230 527 50) bereits 37.000 Euro eingegangen. Der Jugendwart der Feuerwehr Stellenanzeigen Seniorenpension Landhaus Hauptstr. 17 · 21483 Gülzow Tel. 0 41 51 - 80 80 Wo Leben Freude macht! Wenn Sie Lust haben, nach diesem Motto mit uns zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir suchen eine examinierte Pflegekraft für den Dauernachtdienst und eine für die Wochenenden im 14-tägigen Wechsel auf 400,00-€-Basis. Gutes Betriebsklima wird garantiert. Erfolgreiche Unternehmensgründung mit eismann Seit August 2005 ist Herr Christian Gebenus aus Marschacht nun Ihr "Eismann" in Lauenburg und Umgebung. Er betreut und berät seine rund 500 zufriedenen Kunden, die er regelmäßig alle drei Wochen mit den eismann-Spezialitäten verwöhnt. Starken Beistand erfährt der 26-jährige gelernte Koch durch seine Partnerin, die ihn tatkräftig in der Neukundengewinnung unterstützt, denn Herr Gebenus möchte sein Geschäft bis Ende 2007 auf 1000 Kunden ausbauen Persönlich zu erreichen ist Christian Gebenus unter der Telefonnummer 0172- 8076805. Sein Erfolgsrezept lautet: "Ich biete jederzeit individuellen und flexiblen Service für meine Kunden." Seinen berufstätigen Kunden steht Herr Gebenus selbstverständlich auch nach 18 Uhr oder am Samstag zur Verfügung. Viele Haushalte in Lauenburg schwören auf die eismann- Qualität und vor allem auf den zuverlässigen Service. Dabei kann Herr Gebenus sich stets auf die Erfahrung des Unternehmens eismann verlassen. Denn eismann, eines der größten Tiefkühl-Heimservice-Unter- - Anzeige - Lecker Brötchen, Brot und Kuchen von »fresh bake« Lauenburg (ud) – »fresh bake« ist brandneu in Lauenburg und lockt allein schon mit dem appetitlichen Duft von frisch gebackenen Brötchen und Brot die Kunden ins Geschäft an der Alten Wache 15. Jana Miller heißt die Inhaberin von »fresh bake«, die mit ihrem Team täglich von 7 bis 18 Uhr im Geschäft Gebackenes und sündhaft leckere Torten für die Kunden bereit hält. Sonntags hat »fresh bake« geschlossen, aber an den Feiertagen, wie Karfreitag, Ostermontag oder Pfingstmontag, ist das Geschäft jeweils von 7 bis 11 Uhr geöffnet. Frühstücksfans können täglich von 8 bis 10 Uhr zwei halbe belegte Brötchen nach Wahl und Kaffee satt zum Sonderpreis bekommen. Selbstverständlich gibt Elmenhorst, Thomas Martine, hofft, 50.000 Euro für Malte erreichen zu können. Stellen- Anzeigen Fix per Fax e 04151- 88 90 44 nehmen Europas, feierte im vorletzten Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. eismann setzt auf das Prinzip der Partnerschaft, denn die "Eismänner" sind alle selbständige Unternehmer. Und das mit großem Erfolg. Wer kennt sie nicht, die bunten Kühlwagen mit der Aufschrift "eismann". Wohl kaum ein Haushalt, der nicht um die Vorzüge dieses bequemen und zuverlässigen Lieferservice wüsste. Mehr als 2,5 Millionen Kunden in ganz Europa bekommen regelmäßig Besuch vom "eismann". Freundlicher und pünktlicher Service sowie Produkte von erstklassiger Qualität überzeugen die Verbraucher. Der Kunde wählt aus mehr als 450 Artikeln in Ruhe zu Hause aus, kein langes Warten in der Schlange vor der Kasse, kein umständliches Gemüseputzen, kein Antauen der Waren auf dem Heimweg, schnelle Zubereitung und immer ein prall gefüllter Gefrierschrank mit portionsfähigen Köstlichkeiten sind die Vorteile bei eismann nach dem Motto "zu Hause gesund genießen". In der Vertriebsstation Geesthacht, eine von 80 eismann Niederlassungen in es diesen Service auch für ganz Eilige zum Mitnehmen. Von 14 bis 16 Uhr wird ein Stück fester Kuchen und ebenfalls Kaffee satt günstig angeboten. Sobald es das Wetter zulässt, wird Jana Miller einige Stühle und Tische vor ihrem Geschäft aufstellen, damit ihre Kunden auch im Freien die leckeren Sachen aus Backofen und Konditorei genießen können. Für Torten gibt es einen Katalog, aus dem in aller Ruhe ausgesucht und dann bestellt werden kann. Als besonderes Bonbon bietet »fresh bake« den Kunden eine günstige Wochenmarkttüte an den Markttagen von 7 bis 12 Uhr an. Dieses Angebot wechselt monatlich. Am Besten einfach mal vorbeischauen. Telefonisch erreicht man »fresh bake« unter 0172 - 60 88 785. Renate Linke und Silvia Rieckmann-Schröder gehören zum Team von Jana Miller (Mitte),die jetzt »fresh-bake« an der Alten Wache eröffnet hat. Foto Ute Dürkop Glatteis behindert Müllabfuhr Lauenburg (zrml) - Auf Grund der derzeit extremen Straßenverhältnisse können nicht alle Abfalltonnen im Kreis Herzogtum Lauenburg planmäßig geleert werden, teilt die Abfallwirtschaft Herzogtum Lauenburg (AWL) mit. Teilweise sei es nicht möglich, mit den bis zu 26 Tonnen schweren Entsorgungsfahrzeugen in die engen, zum Teil steilen und mit Kopfsteinpflaster versehenen Straßen hineinzufahren. In Lauenburg konnten die Papiertonnen in folgenden Straßen witterungsbedingt nicht entsorgt werden: Am hohen Berge, Graben, Großer Sandberg, Hinter der Münze, Hohler Weg, Hunnenburg, Im Grund, Kleiner Sandberg, Maxgrund, Neustadt, Philosophenberg, Talweg. Die Entsorgung ist für Montag, 20. März, geplant. Die Papiertonnen müssen ab 6 Uhr zur Entleerung am Straßenrand stehen. Deutschland, werden noch Partner gesucht mit dem Interesse, für ein Unternehmen mit riesigen Potentialen tätig zu werden. Selbstverständlich werden die Existenzgründer auf ihre unternehmerischen Aufgaben vorbereitet sowie in verkäuferischer und betriebswirtschaftlicher Hinsicht ausgebildet. Interessierte Existenzgründer können sich beim regionalen Vertriebsleiter Merkelbach bewerben. Für alle weiteren Fragen und Katalogbestellungen steht Ihnen das Kundenservice-Team eismann Geesthacht unter der Rufnummer: 04152 - 88680 zur Verfügung.

Titel Mölln aktuell - Aktuelles aus dem Kreis
Mölln aktuell - Aktuelles aus dem Kreis
Das Magazin für Mölln - Aktuelles aus dem Kreis
Sachsenwald aktuell - Aktuelles aus dem Kreis
Reparatur - Aktuelles aus dem Kreis
Kalender - Aktuelles aus dem Kreis
Eulenspiegelbier – patentiert - Aktuelles aus dem Kreis
Buchen - Aktuelles aus dem Kreis
Mölln aktuell - Kurt Viebranz Verlag
Mölln aktuell - Aktuelles aus dem Kreis
Mölln aktuell - Kurt Viebranz Verlag
Feiern über den Dächern von Mölln! - Aktuelles aus dem Kreis
Januar 2011 - Aktuelles aus dem Kreis
Neujahrsempfang in Wohltorf - Aktuelles aus dem Kreis
Weihnachten - Aktuelles aus dem Kreis
WIR backen – und SIE genießen! - Aktuelles aus dem Kreis
Fotos: Inga Kronfeld - Aktuelles aus dem Kreis
ins neue Semester - Aktuelles aus dem Kreis
Aktiv schlank – mit dem myline - Kurt Viebranz Verlag
Mölln aktuell - Kurt Viebranz Verlag
AWA11001 Aum.hle Wohltorf Aktuell 11/0, S - Aktuelles aus dem Kreis
Sachsenwald aktuell - Kurt Viebranz Verlag
Sachsenwald aktuell - Kurt Viebranz Verlag
aktuell - Kurt Viebranz Verlag
(0 41 39) 6 88 22 · Fax (0 41 39) - Geesthachter Anzeiger