Aufrufe
vor 5 Jahren

Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen und Clarholz

Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen und Clarholz

30 Flughafen Gütersloh

30 Flughafen Gütersloh Alle Chancen zur Umwandlung nutzen „Konversion“ heißt das Stichwort, wenn die britische Armee in zehn Jahren ihren Standort in Gütersloh aufgibt. Es bezeichnet die zivile Nutzung von bisher militärisch genutztem Gelände. Erfahrung damit hat der Verler Michael Esken, der seit 2003 Bürgermeister der Stadt Hemer im Sauerland ist. In den letzten 20 Jahren haben sowohl deut- Neuwagen Werkstattgeprüfte Gebrauchtwagen Kundendienst · Unfallinstandsetzung Original Ford-Ersatzteile und Zubehör sche als auch britische Streitkräfte ihren Standort in Hemer aufgegeben. Auf Einladung des CDU-Kreisvorsitzenden Ralph Brinkhaus hat Esken jetzt über seine Erfahrungen berichtet. Esken kennt die Depression, in die eine Stadt durch den Truppenabzug verfallen kann, weil große wirtschaftliche Nachteile befürchtet werden. „Aber jedem Ende Wir wünschen frohe Weihnachten und gute Fahrt im neuen Jahr! Autohaus Hecker Franz-Claas-Straße 3 33428 Harsewinkel Telefon 0 52 47 / 43 71 Telefax 0 52 47 / 43 73 www.ford-hecker.de Besuchen Sie unsere Austellungsräume. Wir koordinieren alle Gewerke – sie haben nur einen Ansprechpartner. Wie soll es mit dem Flughafengelände weitergehen? Darüber sprachen der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Hans Schäfer, Dr. Angelika Wensing, CDU-Vorsitzende in Harsewinkel, Bürgermeister Michael Esken und der Gütersloher Stadtverbandsvorsitzende Raphael Tigges, der den Abend moderierte (v.l.). wohnt auch ein Anfang inne“, sagte Esken. „In Hemer zum Beispiel hat die Bundeswehr durch ihre Ausdehnung die Stadtentwicklung auch behindert. Außerdem ist die öffentliche Hand mit der Konversion von Militärgelände nicht alleine. Wenn Konversion gut funktioniert, zieht die Umnutzung auch beträchtliche private Investitionen nach sich.“ Esken empfiehlt, einen Fragenkatalog aufzustellen, wohin man mit dem Militärgelände will: In welchen Bereichen Qualitätsverbesserungen zu erzielen sind, was für die Infrastruktur und den Verkehr getan werden kann, welche Investitionsanreize geschaffen werden können oder wie der Freizeitwert verbessert werden kann. Einen solchen Katalog gelte es dann abzuarbeiten.Heiner Kollmeyer, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion Gütersloh, betonte: „Es ist wichtig, dass wir das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen und nicht auf die Hilfe von außen warten. Natürlich muss daneben versucht werden, alle Möglichkeiten der Förderung zu nutzen.“ Neben dem Bedauern über den britischen Abzug betonte Kollmeyer vor allem die Chancen durch den Truppenabzug. „Wir haben hier eine hervorragende Fläche, nun ist Phantasie gefordert, diese Potentiale zu nutzen“, so Kollmeyer. „Wir müssen alle Möglichkeiten hinsichtlich Gewerbeflächenentwicklung,Freizeitnutzung und vielleicht sogar Ausgleichsflächen ausloten.“ Albrecht Pförtner, Wirtschaftsförderer des Kreises Gütersloh, verwies auf die Größe der Herausforderung: „Konversionsstandorte lassen sich nicht vergleichen. Bei uns geht es nicht um Innenstadtflächen, sondern um ein riesiges Flughafengelände mit 344 Hektar und um 500 Gebäude.“ Pförtner befürwortet ein Konversionsförderprogramm. Dafür müssten aber alle an einem Strang ziehen, hier sei Einigkeit über die Parteigrenzen hinweg gefordert. „Und schließlich müssen die Bürgerinnen und Bürger in den Prozess eingebunden werden“, sagte abschließend Michael Esken. „In Hemer haben wir dafür drei Konversionsforen durchgeführt.“

Sparkasse sponsert Bäume Im Frühjahr grünt es wieder auf dem Rathausvorplatz Die Sparkasse Gütersloh hat die Kosten für den Ersatz der drei kranken Bäume übernommen. „Auch wenn’s um die Umwelt geht. Sparkasse“, meinte Jörg Hoffend, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gütersloh schmunzelnd, bei der Pflanzung der drei neuen Ahorn- Bäume auf dem Rathausvorplatz in Harsewinkel. Leider mussten die drei alten Catalpa-Bäume, die vor elf Jahren im Rahmen der Umgestaltung des Platzes gepflanzt wurden, gefällt werden. Sie haben dem letzten strengen Winter und den Umwelteinflüssen nicht Stand halten können. „Mir war aufgefallen, dass die alten Bäume in einem schlechten Zustand waren und so haben wir Kontakt zur Stadt Harsewinkel aufgenommen,“ so Jörg Hoffend. Bei einem gemeinsamen Termin legten die beiden Vorstände der Sparkasse, Jörg Hoffend und Rainer Langkamp, gemeinsam mit Bürgermeisterin Sabine Amsbeck- Dopheide nun letzte Hand an und v.l.n.r.: Rainer Langkamp, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gütersloh, Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide und Jörg Hoffend, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gütersloh. verfüllten die Erde. „Wir haben das Angebot gerne angenommen und bedanken uns für die Bereitschaft der Sparkasse sich für die Verschönerung Harsewinkels und natürlich auch die Umwelt so einzusetzen,“ dankte Sabine Amsbeck-Dopheide beiden. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute. Auch noch nicht alle Weihnachtsgeschenke? Ob Groß, ob Klein –für jeden wird bestimmt was zu finden sein. Eine gemütliche Weihnachtszeit und im neuen Jahr viel Glück und Freude. Gütersloher Straße 26 · Harsewinkel · Telefon 05247/985636 Emskurier Weihnachts-Gewinnspiel Hier die Gewinner/innen aus den zahlreichen Zusendungen, die sich über einen Gutschein von je 25,- Euro freuen können: 1. Katharina Engbert, Marienfeld 2. Christel Schütter, Clarholz 3. Rita Wolharn, Harsewinkel 4. Beate Garnschröder, Harsewinkel 5. Theresia Kisse, Harsewinkel 6. Henning Rüschoff, Marienfeld 7. Thomas Oing, Herzebrock-Clarholz 8. Claudia Klodt, Herzebrock-Clarholz 9. Anneliese Wiefel, Harsewinkel 10. Christian Hecker, Marienfeld Herzlichen Glückwunsch !!! Der Gutschein wird per Post an die Gewinner/innen geschickt. Mit einem Dankeschön für das vergangene Jahr verbinden wir unsere besten Wünsche für Weihnachten und das kommende Jahr. sph +/-4,0 cyl + 2,0; Durchmesser 70 mm 31

Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen und Clarholz
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen, Clarholz und ...
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen, Clarholz und ...
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld ... - Emskurier Harsewinkel
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld ... - Emskurier Harsewinkel
W eihnachten 2013 - Seelsorgeeinheit Harsewinkel
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen, Clarholz und ...
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen, Clarholz und ...
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld, Greffen und Clarholz
Informationen für Harsewinkel, Marienfeld ... - Emskurier Harsewinkel
5. Volksbank Night-Run Harsewinkel - 26. Mai ... - TriSpeed Marienfeld
Marienfelder Frühlingsfest 20. & 21. März 2010 - Emskurier ...