Aufrufe
vor 5 Jahren

Ausgabe 43 - Mainzer Volksbank eG

Ausgabe 43 - Mainzer Volksbank eG

Anleger ließen sich und

Anleger ließen sich und ihr Depot auf Herz und Nieren prüfen Fitnesstest für Körper und Kapital »Machen Sie Ihren persönlichen Depot-Fitnesstest«, hatte die MVB geraten, »wir analysieren Ihre Wertpapieranlage auf Herz und Nieren und beraten Sie individuell.« Nun, was Fitness und erfolgreiche Anlagestrategien gemeinsam haben, erfuhren interessierte Besucher bei der diesjährigen Anlegermesse in der Hauptstelle der Mainzer Volksbank eG und auf dem Neubrunnenplatz. Es bestand nicht nur die Mög- lichkeit seine eigene Fitness im Gesundheitspark zu testen, sondern auch das Wertpapier-Depot überprüfen zu lassen. Tatsächlich war dieser »Depot-Fitnesstest« für viele Interessenten einfach zu verlockend. So stieß die MVB-Anlegermesse, jetzt schon im fünften Jahr in Folge, auf eine noch größere Resonanz als zuvor. Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren waren diesmal Experten renommierter Institute sowie Verbund- und Kooperationspartner von Union Investment, DZ Bank, hausInvest Fonds, Carmignac Gestion, Pictet Funds, DJE Kapital AG und der Bausparkasse Schwäbisch Hall vertreten. Kunden der MVB, aber auch zahlreiche Gäste nutzten das reizvolle Angebot, um Informationen REPORT // 8 über Entwicklungen, Trends und Chancen aus erster Hand zu erhalten. Wichtige Tipps und tolle Preise Im Gesundheitspark auf dem Neubrunnenplatz informierte die Stiftung Mainzer Herz mit einem Team von Experten die Besucher über Herz-Kreislauf-Erkrankungen und gab wertvolle Tipps zur Ernährung und Vorsorge. Mit einem extra für die Aktion bereitgestellten Mini-Labor wurden Blutproben entnommen, daneben gaben Blutdruck- und Pulsmessung Aufschluss über den Gesundheitszustand. Professor Dr. med. Thomas Münzel, Direktor der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik Mainz, Kardiologe und Vorstandsmitglied der Stiftung, begeisterte die Zuhörer mit seinem Vortrag »Rund um die Stiftung Mainzer Herz.« Daneben referierte Dr. Klaus Gerlach, Mannschaftsarzt des 1. FSV Mainz 05, über »Das Kapital Gesundheit.« Die körperliche Fitness konnte durch aktives Mitmachen bei den Fachschaften des Sportbundes Rheinhessen, Triathlon und Golf, getestet werden. Im Rahmen des Jubi- läums zum 60-jährigen Bestehen des Sportbundes Rheinhessen gab es am Neubrunnenplatz Informationen über diese beiden Sportarten sowie einzelner Vereine. Es blieb nicht bei der Theorie: Ein Triathlon- Wettbewerb und ein Golf-Simulator lockten viele Besucher an. Oder: Kinder konnten mit ihren Eltern den KIKAM, einen speziellen Kinderrettungswagen des Vereins »Kinder der Intensivstation und Kinderkardiolo- gie Mainz e. V.« begehen und sich über die Kinderrettung informieren. Schließlich übergab Dimo Wache, Torhüter des 1. FSV Mainz 05, die Preise des MVB-Tippspiels zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der MVB Uwe Abel, an die Gewinner. Zum Rückrundenbeginn der Saison 2008/2009 konnten die Teilnehmer tippen, mit welcher Punktzahl und auf welchem Tabellenplatz die 05er in die Erste Bundesliga aufsteigen würden. Zusätzlich war die Teilnahme über einen Coupon im MVB- Report möglich. Diese Chance haben sehr viele Leser genutzt. Immerhin: 28 Teilnehmer lagen mit ihrem Tipp völlig richtig und durften sich über tolle Preise wie Trikots, Allwetterjacken, Westen, Schals, Bälle und nicht zuletzt auch über eine Dauerkarte des 1. FSV Mainz 05 für die neue Saison freuen. Kunden wollen die persönliche Beratung Für einen individuellen Depot-Fitnesstest vor Ort standen den Besuchern der Anlegermesse die Wertpapierspezialisten der MVB zur Verfügung. »Dieses Angebot haben unsere Gäste intensiv genutzt. Die Neu tralität in der Auswahl der offerierten Wertpapiere ermöglicht den Anlageberatern unseres Hauses, auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und gemeinsam mit ihnen die jeweils aussichtsreichsten Produkte auszuwählen, ohne dabei auf eine bestimmte Gesellschaft beschränkt zu sein«, bilanziert Markus Steinberger, Direktor Private Banking. Im Vordergrund stand dabei insbesondere die aktuelle Depotstrukturierung der Kunden, basierend auf deren persönlichen Anlagestrategie und den daraus resultierenden Optimierungsmöglichkeiten. Steinberger: »Abgestimmt auf die jeweiligen Anlageziele, die Risikoneigung und die Ertragserwartungen unserer Kunden bietet die MVB eine Auswahl von mehr als 10.000 in Deutschland zugelassener Fonds internationaler Fondsgesellschaften sowie ein breites Spektrum an weiteren innovativen Anlage- und Wertpapierprodukten an. Diese bilden die Basis für eine objektive Produktauswahl in der Anlage- und Vermögensberatung der Mainzer Volksbank eG«, sagt Markus Steinberger. Angesichts der großen Resonanz beim Besuch der Fachvorträge und des optimal genutzten Angebots zum individuellen Depot-Fitnesstest kann die MVB eine überaus positive Bilanz ziehen. »Die Besucher der MVB-Anlegermesse haben selbstverständlich die Möglichkeit«, so Vorstandsvorsitzender Uwe Abel, »die erlangten Informationen in Einzelgesprächen mit ihren Wertpapierspezialisten der MVB zentral im Bereich Private Banking sowie in den Filialen vor Ort zu vertiefen. Sprechen Sie unsere Wertpapierspezialisten auf Ihren persönlichen Depot-Fitnesstest an!«

Eindrücke der MVB-Anlegermesse REPORT // 9

Gesamte Ausgabe - Mainzer Volksbank eG
Gesamte Ausgabe - Mainzer Volksbank eG
Ausgabe 45 - Mainzer Volksbank eG
MVB-Baufinanzierung - Mainzer Volksbank eG
Flyer Jugendfiliale - Mainzer Volksbank eG
Kundenflyer - Mainzer Volksbank eG
Sonderdruck 2013 - Mainzer Volksbank eG
MVB KidsClub-Flyer - Mainzer Volksbank eG
MVB-o.K.-Konto - Mainzer Volksbank eG
MVB-Sparplan flex - Mainzer Volksbank eG
Deutschlands beste Finanzberater - Mainzer Volksbank eG
MVB Union Global Plus - Mainzer Volksbank eG
Finanzberater des Jahres 2009 - Mainzer Volksbank eG
Flyer MVB-Kartenbündel - Mainzer Volksbank eG
Flyer MVB-RentePlus - Mainzer Volksbank eG
Die MVB im Wandel der Zeit - Mainzer Volksbank eG
„Mein erstes eigenes Geld.“ - Mainzer Volksbank eG
Ausgabe 43 (September 2013) - Berliner Volksbank
Finanzberater des Jahres 2009 - Mainzer Volksbank eG
Ausgabe 2|2011 - Hannoversche Volksbank eG
Präsentation zur Informationsveranstaltung - Volksbank Neckartal eG
Ausgabe 10 - Oktober 2013 - Heidenheimer Volksbank eG
Ausgabe Dezember 2013 - Volksbank Ochtrup eG
Thüringen - Volksbank in Schaumburg eG
Ausgabe 1/2013 - St. Wendeler Volksbank eG
aktuelle Ausgabe als PDF-Download - Volksbank Dorsten eG